Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fährhafen Lima

star-5
1 Bewertung
Fährhafen Lima
Mit Wurzeln, die 10.000 Jahre zurückreichen, war Lima einst die reichste und wichtigste Stadt Südamerikas. Heute zählt es über acht Millionen Einwohner und dient als Hauptkreuzfahrthafen für Transpazifikschiffe, die aus dem Fernen Osten ankommen, sowie für Kreuzfahrtschiffe entlang der südamerikanischen Küste.

Wie kommt man nach Lima
Ihr Kreuzfahrtschiff kommt im Hafen von Callao an, etwa 11 km vom Zentrum von Lima entfernt. Taxis in die Stadt stehen am Hafen zur Verfügung und sind preiswert - die Fahrt zum Zentrum sollte etwa 30-45 Minuten dauern und etwa 15 US-Dollar kosten.

Ein Tag in Lima
Erkunden Sie am Morgen die Kolonialgeschichte Perus im Zentrum von Lima. Das gesamte Gebiet mit langen, breiten Straßen in gitterartiger Form gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr Ausgangspunkt sollte die Plaza de Armas sein, die von der Kathedrale von Lima, dem Erzbischofspalast, dem Rathaus und dem Regierungspalast umgeben ist. Beachten Sie die wunderschön restaurierten Balkone am Erzbischöflichen Palast und einige andere Gebäude rund um den Platz.

Besuchen Sie von der Plaza de Armas aus das San Francisco-Kloster und die Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Machen Sie eine Tour durch die Katakomben, die die Knochen von rund 70.000 Menschen beherbergen, alle nach Körperteilen sortiert.

Besuchen Sie nach dem Mittagessen das Nationale Archäologische Museum, um einen tieferen Einblick in das antike Peru zu erhalten, oder bestaunen Sie die riesige Goldsammlung im Museo de Oro del Peru (Das Goldmuseum von Peru). Das Rafael Larco Herrera Museum mit einer der weltweit größten Sammlungen präkolumbianischer Kunst ist ebenfalls einen Besuch wert.

Wenn Sie noch Zeit und Energie haben, beenden Sie Ihren Besuch in der Wohngegend von Miraflores. Dort finden Sie Limas älteste historische Stätte, Huaca Pucllana. Diese Lehmziegelpyramide aus dem vierten Jahrhundert datiert Machu Picchu um 900 Jahre vor. Besuchen Sie die Kunsthandwerksmärkte an der Avenida Petit Thouars und brechen Sie dann entlang der Avenida Larco zum Pazifik auf. Bummeln Sie durch den Park und halten Sie dann in einem Restaurant im Larcomar-Einkaufszentrum an, um das Abendessen mit Aussicht zu genießen, bevor Sie zu Ihrem Kreuzfahrtschiff zurückkehren.

Port-Informationen
Spanisch und Quechua sind die offiziellen Sprachen in Peru, aber Englisch wird in Geschäften, Hotels und Restaurants in Lima häufig gesprochen. Die Währung ist der Nuevo Sol, aber einige Hotels und Geschäfte nehmen möglicherweise US-Dollar. Geldautomaten stehen im Stadtzentrum zur Verfügung, obwohl einige möglicherweise nur lokale Karten akzeptieren. Kreditkarten werden in der Regel akzeptiert, wobei VISA-Karten bevorzugt werden.
Adresse: Lima, Peru
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Fährhafen Lima

Kategorie
Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Keine Ergebnisse!

Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973