Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Mazedonien Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Aristotelous Square
12 Touren und Aktivitäten

Das Zentrum der Aktivitäten von Thessaloniki ist der Aristoteles Platz, der 1918 vom französischen Architekten Ernest Hébrard angelegt wurde, nachdem ein verheerendes Feuer 1917 einen großen Teil des Stadtzentrums zerstört hatte. Der Platz liegt am Ufer an der Nikis Avenue und erinnert an die großen und grandiosen offenen Plätze, die man in vielen europäischen Küstenstädten sieht - beispielsweise die Praca do Comercio in Lissabon. Seine Gestaltung war der erste Schritt weg vom chaotischen Grundriss des osmanischen Thessaloniki und hin zu einer geordneten Stadtentwicklung. Ein Großteil der monumentalen Herrenhäuser am Platz wurden in den 50er Jahren neu aufgebaut und im frühen 21. Jahrhundert restauriert. Dies ist einer der größten und eindrucksvollsten Plätze in Griechenland mit Blick auf den Golf von Thermaikos im Südwesten und den großartigen Aristoteles Boulevard bis zu den Gärten von Platia Dikastirion.

Mehr lesen
Church and Crypt of Ayios Dimitrios
13 Touren und Aktivitäten

In Thessaloniki gibt es einige der bedeutsamsten byzantinischen Architekturschätze der Welt, schließlich wurde die Stadt vom 5. bis zum 13. Jahrhundert von Konstantinopel beherrscht. Das Erbe des Kaiserreichs sieht man an den Überresten der Stadtmauer, an den vielen byzantinischen Kirchen, am Latomou Kloster und vor allem an der Kirche und Krypta von Ayios Dimitrios. Die Kirche wurde nach dem Schutzheiligen der Stadt, dem christlichen Märtyrer Dimitrios, benannt und begann als kleiner Tempel, der über den Ruinen eines römischen Thermenkomplexes erbaut wurde. Im vierten Jahrhundert unter byzantinischer Herrschaft entstand die heutige Form, eine fünfschiffige Basilika aus Stein mit Bogenfenstern und zwei robusten Türmen. Im Mittelalter wurde Thessaloniki Teil des Osmanischen Reiches und so wurde Ayios Dimitrios 1493 zur Moschee umgewandelt und seine ursprünglichen christlichen Fresken und Mosaike verputzt. Bis zur Befreiung der Stadt 1912 blieb sie eine Moschee, allerdings fiel sie fünf Jahre später einem Feuer zum Opfer.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973