Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Japanese Garden (Le Jardin Japonais)

Japanese Garden (Le Jardin Japonais)
Obwohl Monaco nur über eine begrenzte Grundstücksfläche verfügt, beherbergt das kleine Fürstentum einige Grünflächen, darunter den wunderschönen japanischen Garten. Es wurde 1994 nach strengen Regeln des Zen-Designs auf Wunsch von Prinzessin Grace von Monaco kreiert. Der fast 2 Hektar große Garten beherbergt einen Wasserfall, einen kleinen Berg, einen Teich und ein Teehaus.

Die Grundlagen
Monacos japanischer Garten bietet eine kleine, friedliche Zuflucht vor den hoch aufragenden Apartmentkomplexen und glitzernden Geschäften, aus denen das Fürstentum besteht. Sie können mit dem Hop-on-Hop-off-Bus die Gegend erkunden, einschließlich einer Haltestelle am Japanischen Garten. Wenn Sie in Nizza übernachten, können Sie private Tagesausflüge unternehmen, um Mont Alban, Eze, Monaco und Monte Carlo zu erkunden.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Der japanische Garten ist ein Muss für Phytophile und diejenigen, die einen ruhigen Zufluchtsort suchen.
  • Der Eintritt in die wunderschönen Gärten ist frei.
  • Besucher verbringen in der Regel etwa eine Stunde damit, das Gelände zu erkunden.
  • Ein Großteil der Gärten ist für Rollstuhlfahrer und Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Wie man dorthin kommt
Der japanische Garten befindet sich in Monacos Stadtteil Larvotto neben dem Kongresszentrum Grimaldi. Sie können vom Stadtzentrum Monacos aus ein Taxi nehmen oder vom Gare du Monaco aus etwa 20 Minuten zu Fuß gehen.

Wann man dorthin kommt

Der Garten ist je nach Jahreszeit von 9.00 bis 17.45 Uhr oder 18.45 Uhr geöffnet, wobei der späte Nachmittag die geschäftigste Zeit ist. Für ein kontemplativeres Erlebnis besuchen Sie am Morgen oder am frühen Nachmittag, wenn weniger Menschen anwesend sind. Hier ist das ganze Jahr über eine schöne Zeit, da es interessant ist, die verschiedenen Pflanzen in ihren verschiedenen Laubstadien zu sehen.

Ein Stück Japan in Monaco
Der von Prinz Rainier III in Auftrag gegebene japanische Garten wurde vom berühmten japanischen Landschaftsarchitekten Yasuo Beppo entworfen, der 1990 den Grand Prix auf der Blumenausstellung von Osaka gewonnen hatte Die Pflanzen im Garten - hauptsächlich Kiefern-, Oliven- und Granatapfelbäume - sind alle mediterran, und Beppo hat sie zugeschnitten, um ihnen ein japanisches Aussehen zu verleihen.
Adresse: 5 Avenue Princesse-Grace, 98000, Monaco
Mehr lesen

2 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Japanese Garden (Le Jardin Japonais)

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert
Hop-on-Hop-off-Tour durch Monaco

Hop-on-Hop-off-Tour durch Monaco

star-3.5
322
Mit einer Hop-on-Hop-off-Bustour können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Monaco nach Belieben erkunden. Dies ist eine ideale Methode, um sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen. Sie haben die Möglichkeit, an jeder der 12 Haltestellen entlang der Buslinie auf eigene Faust mehr zu erkunden. Besuchen Sie den Fürstenpalast, die Kathedrale von Monaco, das Casino von Monte Carlo und vieles mehr. Wählen Sie zwischen einer Tages- oder 2-Tageskarte. Busse fahren regelmäßig von jeder Haltestelle ab. Dies macht es zu einer großartigen Möglichkeit, um sich zu bewegen und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
Mehr
  • 2 Stunden
  • iconDeutsch, Englisch
  • Kostenlose Stornierung
  • Sicherheitsmaßnahmen
Ab
28,44 $ USD
Ab
28,44 $ USD
Sicherheitsmaßnahmen


icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973