Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Moskau

Aktivitäten in  Moskau

Willkommen in Moskau

Die Hauptstadt Russlands, Superstaat und globale Supermacht, enttäuscht nicht. In Moskau konkurriert nachahmbare Architektur - denken Sie an Zwiebeltürme, Zuckerstangenstreifen und imperiale Größe - um die Aufmerksamkeit kommunistischer Denkmäler und politischer Kraftwerke. Aufgrund der Komplexität seiner Geschichte lässt sich das faszinierende historische Zentrum Moskaus am besten auf einer geführten Besichtigungstour entdecken. Bedecken Sie den riesigen Roten Platz (Krasnaya Ploschad), die trippy Basilius-Kathedrale, die hübschen Villen in der Nikolskaya-Straße und das Bolschoi-Theater. Bekannte Reisende entscheiden sich für frühmorgendliche Touren durch den Moskauer Kreml - Heimat von Faberge-Eiern, Königskronen und opulenten Juwelen -, um Menschenmassen zu vermeiden. Erstbesucher wählen in der Regel eine Moskauer U-Bahn-Tour, bei der das opulente Dekor und die Statuen auf den 180 Stationen des Netzwerks sichtbar werden. Die Kunst und Artefakte in der Tretjakow-Galerie, im Gulag-Geschichtsmuseum und im Kolomenskoje-Museum und -Reservat werden Kulturkenner begeistern. Nervenkitzel suchende können während eines Besuchs im Central Shooting Club Waffen der sowjetischen Armee abschießen; Feinschmecker können auf einer kulinarischen Tour Grundnahrungsmittel der russischen Küche probieren, darunter Borschtsch (Rote-Bete-Suppe) und Schnitzel (paniertes Fleisch). Beliebte Tagesausflüge von Moskau aus sind Susdal und Wladimir, ländliche, mittelalterliche Städte und UNESCO-Welterbestätten. und Sergiev Posad, alle Teil der russischen Route zum Goldenen Ring. Da St. Petersburg nur vier Stunden mit dem Zug oder eine Flugstunde entfernt ist, ist Moskau ein bequemes Tor zum Rest der ehemaligen UdSSR.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Moscow

#1
Lenins Mausoleum

Lenins Mausoleum

star-5524
Das Lenin-Mausoleum ist die derzeitige Ruhestätte von Wladimir Lenin, dem ehemaligen Führer der Sowjetunion. Lenins einbalsamierter Körper ist seit seinem Tod im Jahr 1924 ausgestellt und sein Grab wurde von Millionen besucht. Das Grab befindet sich in der Nähe des Roten Platzes im Zentrum von Moskau und ist ein kleines Granitgebäude mit Elementen, die aus alten Mausoleen stammen, wie der Stufenpyramide in Ägypten und dem Grab von Cyrus dem Großen im Iran. Obwohl ein bisschen krankhaft, ist ein Besuch des Lenin-Mausoleums ein Muss für Besucher in Moskau.Mehr
#2
Bolschoi-Theater

Bolschoi-Theater

star-5519
Das Bolschoi-Theater ist ein architektonisches Wahrzeichen und einer der renommiertesten Veranstaltungsorte Russlands. Hier befinden sich die weltberühmten Ballett- und Opernkompanien von Bolschoi. Das Theater stammt aus dem späten 18. Jahrhundert und bietet regelmäßig Aufführungen von Klassikern wieLa Traviata,*Carmen ,Swan Lake undThe Nutcracker* .Mehr
#3
GUM Kaufhaus

GUM Kaufhaus

star-5923
GUM ist eine Abkürzung für „Main Universal Store“ aus dem Russischen „Глáвный универсáльный магазѝн“. Es ist der Name eines privaten Einkaufszentrums im Zentrum von Moskau, direkt gegenüber dem Roten Platz. Das Gebäude hat eine trapezförmige Form mit einem Stahlrahmen und einem Glasdach. Dies machte es zum Zeitpunkt des Baus in den 1890er Jahren ziemlich einzigartig. Von 1890 bis zumIn den 1920er Jahren war der Red Square GUM als Upper Trading Rows bekannt und diente als State Department Store. Es wurde gebaut, um die vorherigen Handelsreihen zu ersetzen, die während des Moskauer Feuers von 1812 zerstört wurden. GUM diente jedoch nicht immer als Einkaufsziel.1928 wandelte Joseph Stalin es in Büroräume um und es wurde erst 1953 als Kaufhaus wiedereröffnet. Es war dann eines der wenigen Geschäfte in der ehemaligen Sowjetunion, das nicht unter Konsumgüterknappheit litt, was häufig zu langen Warteschlangen führte auf den Roten Platz.Mehr
#4
Bunker-42 Museum des Kalten Krieges

Bunker-42 Museum des Kalten Krieges

star-4.564
Unter der bescheidenen Fassade eines Wohngebäudes versteckt, war Bunker-42 einst eines der bestgehüteten Geheimnisse der UdSSR - ein Atombunker, der 60 Meter unter der Erde vergraben war. Die heute als Museum erhaltene Stätte bietet Einblicke in das Russland der Sowjetzeit und den Kalten Krieg.Mehr
#5
Basilius-Kathedrale (Pokrovsky Sobor)

Basilius-Kathedrale (Pokrovsky Sobor)

star-5885
Die Basilius-Kathedrale wurde 1561 fertiggestellt, nachdem sie von Iwan dem Schrecklichen in Auftrag gegeben wurde. Sie ist eines der bekanntesten und bekanntesten Wahrzeichen in Moskau und vielleicht in ganz Russland. Der offiziell als Fürbittekirche bezeichnete Basilius mit seinen neun bunten Zwiebeltürmen befindet sich am südlichen Ende des Roten Platzes und markiert das geometrische Zentrum von Moskau.Mehr
#6
Roter Platz (Krasnaya Ploshchad)

Roter Platz (Krasnaya Ploshchad)

star-51.281
Der Rote Platz ist seit Jahrhunderten das historische und kulturelle Epizentrum Moskaus und bietet alles von einem mittelalterlichen Marktplatz über sowjetische Militärparaden bis hin zu Rockkonzerten. Kein Besuch der russischen Hauptstadt ist vollständig ohne einen Spaziergang über den Platz, ein UNESCO-Weltkulturerbe, das von einigen der berühmtesten Wahrzeichen Moskaus umgeben ist.Mehr
#7
Moskauer U-Bahn (Moskovskiy Metropoliten)

Moskauer U-Bahn (Moskovskiy Metropoliten)

star-5301
Mit seinem unterirdischen Netz von Zügen und Tunneln, das sich über mehr als 305 Kilometer über mehr als 200 Stationen erstreckt, deckt das Moskauer U-Bahn-System ein großes Gebiet ab. Es ist jedoch mehr als nur ein Verkehrsknotenpunkt. Viele U-Bahn-Stationen sind architektonische Wahrzeichen, die zu Sowjetzeiten erbaut und als "Paläste des Volkes" bezeichnet wurden.Mehr
#8
Kasaner Kathedrale (Kazansky Kafedralny Sobor)

Kasaner Kathedrale (Kazansky Kafedralny Sobor)

star-5137
Die Moskauer Kasaner Kathedrale (Kazansky Kafedralny Sobor) wurde zwischen 1633 und 1636 erbaut, um die Befreiung Russlands von polnischen Invasoren im Jahr 1612, dem Ende der Zeit der Probleme, zu feiern. Prinz Dmitry Pozharsky betete oft zu einer heiligen Ikone Unserer Lieben Frau von Kasan, der er seinen Erfolg bei der Entfernung polnischer Besatzer zuschrieb. Die Kasaner Kathedrale beherbergte die Ikone zwei Jahrhunderte lang.1936 wurde die Kirche absichtlich abgerissen, um den Roten Platz umzubauen und Militärparaden für die Sowjetunion auszurichten. Die Allrussische Gesellschaft für Denkmalpflege und Kulturorganisation baute 1993 anhand von Maßen und Fotografien der ursprünglichen Kirche eine Nachbildung der Kathedrale.Gottesdienste finden zweimal am Sonntag in der Kathedrale sowie am Montagabend für die Vesper statt.Mehr
#9
Moskauer Kreml

Moskauer Kreml

star-5994
Der Moskauer Kreml ist eine imposante Festung aus rotem Backstein am Ufer der Moskwa. Er ist das große Herzstück Moskaus und eines der bekanntesten Wahrzeichen Russlands. Der Kreml war ursprünglich der Sitz der russischen Großherzöge und später die Heimat sowjetischer Führer wie Lenin und Stalin. Heute ist er die offizielle Residenz des russischen Präsidenten.Mehr
#10
Kathedrale Christi des Erlösers (Khram Khrista Spasitelya)

Kathedrale Christi des Erlösers (Khram Khrista Spasitelya)

star-5725
Die Kathedrale Christi des Erlösers (Khram Khrista Spasitelya) wurde ursprünglich von Zar Alexander I. nach der Niederlage Napoleons durch Russland in Auftrag gegeben. Die Arbeiten begannen jedoch erst 1839. Sie wurde von einem berühmten St. Petersburger Architekten entworfen und war der Hagia Sophia in Istanbul.Die Kathedrale wurde schließlich 1883 geweiht, aber ihre Amtszeit war von kurzer Dauer, da die Sowjets sie 1931 zerstörten, um Platz für einen großen Palast der Sowjets zu machen. Der Palast wurde jedoch nie gebaut und stattdessen stand mehrere Jahrzehnte lang ein Schwimmbad an seiner Stelle. Mitte der neunziger Jahre schloss sich der Moskauer Bürgermeister mit der russisch-orthodoxen Kirche zusammen, um die Kathedrale wieder aufzubauen, und der Bau begann 1994.Mit Spenden von mehr als einer Million Moskauer Einwohnern folgte die neue Kirche dem ursprünglichen Entwurf, aber mit modernen Verbesserungen. Mit 103 Metern ist es die höchste orthodoxe Kirche der Welt und bietet Platz für fast 10.000 Kirchgänger. Ein Highlight für Besucher ist zweifellos der Panoramablick von einer 40 Meter hohen Aussichtsplattform im Glockenturm.Mehr

Reiseideen

Top historische Sehenswürdigkeiten in Moskau

Top historische Sehenswürdigkeiten in Moskau

Wie man 3 Tage in Moskau verbringt

Wie man 3 Tage in Moskau verbringt

Sergiev Posad Tagesausflüge von Moskau

Sergiev Posad Tagesausflüge von Moskau

Top-Aktivitäten in Moscow

Private 2-tägige Tour durch Moskau

Private 2-tägige Tour durch Moskau

star-4.5
72
Ab
319,00 $ USD
pro Gruppe
Ultimative 3-tägige Tour durch Moskau

Ultimative 3-tägige Tour durch Moskau

star-4.5
35
Ab
485,00 $ USD
pro Gruppe
Moskau CityPass

Moskau CityPass

star-3
20
Ab
75,37 $ USD
Gorki-Park und Flusskreuzfahrt

Gorki-Park und Flusskreuzfahrt

star-5
6
Ab
102,36 $ USD

All about Moskau

When to visit

Unless you’re used to freezing temperatures or prepared to brave the cold for a fairy-tale vacation over the holidays, winter in Moscow is best avoided. Late spring and early fall are some of the best times for sightseeing trips, as the weather is moderate, but attractions and popular traveler routes are far less crowded.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Moskau?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Moskau?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Moskau?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Moskau an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Moskau besuche?