Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Negril Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Rick's Café
star-4
49
99 Touren und Aktivitäten

Rick‘s Café, eine echte Institution, war die erste öffentliche Bar mit Restaurant ihrer Art an den Klippen am West End.

Rick‘s wurde 1974 eröffnet, als Negril noch ein verschlafenes Fischerdorf war, und gilt heute als beliebter Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern, bei dem die Gäste regelmäßig in Applaus ausbrechen.

Dies ist ein touristischer, aber entspannter Ort an den Klippen, die über 10 Meter in den Ozean hinabfallen. Einheimische Klippenspringer und wagemutige Besucher wagen oftmals den Sprung von den verschiedenen Plattformen in das Meer unter ihnen.

Mehr lesen
Seven Mile Beach
star-5
3
48 Touren und Aktivitäten

Der Seven Mile Beach ist ein 11 km langer Streifen aus herrlichem goldenen Sand, ein Paradies vor azurblauem Wasser, mit weichem Sand und Palmen, die im tropischen Wind wehen. All das springt einem ins Auge, bevor man die Resorts, Händler und (huch!) Nackten sieht.

Der Seven Mile Beach mag einer der besten Strände in der Karibik sein (so wird er zumindest in vielen Reiseführern beschrieben), doch er ist auch einer der vergnügungssüchtigsten. Sonnenbaden oben ohne ist überall erlaubt und es gibt sogar einen Abschnitt für diejenigen, die überhaupt keine Kleidung am Körper tragen wollen.

Der Strand wird von Resorts gesäumt und erfüllt so ziemlich alle Wünsche. Wenn man dazu in der Lage ist, die Straßenhändler, ständige Reggaemusik und Exhibitionisten auszublenden (oder sich nicht an ihnen stört), dann ist dies ein paradiesischer Ort. Konservative Menschen und Familien, die ein wenig mehr Ruhe und weniger Nacktheit suchen, sollten lieber an einen anderen Strand gehen.

Mehr lesen
Negril Cliffs
10 Touren und Aktivitäten

Die schwarzgefärbten Klippen außerhalb von Negril sind eine natürliche Attraktion für sich. Sie erheben sich mit einer Höhe von 12 Metern über das türkisblaue Wasser und sind mit Seehöhlen und Gewölben übersät, eine natürliche Ikone der westlichen Küste von Jamaika. Es ist aber nicht nur ihre Schönheit, die Touristen in Horden herzieht. Es ist vor allem das tiefe Meer direkt vor der Küste und die vielen Strandbars am Kliff - die perfekte Situation, um sich von den Klippen ins Wasser zu stürzen. Wer zum Klippenspringen herkommt, befindet sich an den Negril Cliffs an einem der bekanntesten Orte der Welt für diesen Zweck und so lassen sich Einheimische und Besucher regelmäßig über 12 Meter in die Tiefe plumpsen. Professionelle Springer zeigen oft, was sie draufhaben und präsentieren wagemutige Saltos und Überschläge und manchmal lassen sich sogar Besucher zu solchen Kunststücken hinreißen. Die Klippen sind auch ein beliebter Ort für Schnorcheltouren, die auf dem Weg zu und von anderen Tauchplätzen hier anhalten. Außerdem ist es von hier aus nicht weit zu den entspannten Gästehäusern am südlichen Ende von Negril.

Mehr lesen
Negril Lighthouse
7 Touren und Aktivitäten

Der Leuchtturm von Negril steht an der westlichsten Spitze Jamaikas und gilt mit seiner Höhe von 20 Metern als einer der ersten Betonleuchttürme. Schon seit dem Jahr 1894 hält er Schiffe davon ab, gegen die Landzunge zu fahren.

Einst wurde der Leuchtturm mit Kerosin betrieben, doch im Jahr 1985 wechselte man zum Betrieb durch Solarkraft, die dafür sorgt, dass er alle zwei Sekunden einen Leuchtstrahl abgibt.

Man kann noch heute die 103 Stufen hinaufsteigen und einen uneingeschränkten Blick auf die Karibik genießen. Besonders zum Sonnenuntergang ist dies ein beliebter Ort.

Mehr lesen
Black River
star-4.5
28
50 Touren und Aktivitäten

Der Black River ist einer der längsten Flüsse auf Jamaika und fließt über 53 Kilometer, bevor er ins Meer mündet. Der Name leitet sich von dem dunklen Flussbett ab, das seine Farbe den dicken Schichten verwesender Vegetation zu verdanken hat, die sich über die Jahre unter der Wasseroberfläche angesammelt haben. Der Black River ist vom beliebten Urlaubsort Negril aus leicht zu erreichen und hat zahlreiche verschiedene Aktivitäten zu bieten, um den ganzen Tag lang Spaß zu haben.

Tubing und Kajakfahrten auf dem Black River sind eine abenteuerliche Möglichkeit, seine Stromschnellen kennenzulernen. Mit dem dichten Regenwald und seinen Pflanzen, die das Wasser umgeben, fühlt man sich so, als würde man durch ein tropisches Paradies fahren, während man im Adrenalinrausch schwelgt.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973