Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Neu-Delhi

Aktivitäten in  Neu-Delhi

Willkommen in Neu-Delhi

Eine Ecke des Goldenen Dreiecks Indiens, zu der auch Agra und Jaipur gehören, Delhi, ist eine pulsierende Ansammlung neuer und alter Attraktionen in der Stadt, in der Besucher Überreste antiker Königreiche und Gebäude aus der Kolonialzeit finden, die mit Zeichen moderner Entwicklung koexistieren. In Indiens Hauptstadt befinden sich die größte Moschee des Landes, Jama Masjid, sowie das zinnoberrote Rote Fort, der bemerkenswerte Baha'i Lotus Tempel und der farbenfrohe Chandi Chowk Markt. Neben dem Essen wie ein Einheimischer, dem Feilschen auf den Basaren oder dem Besuch der spirituellen Sehenswürdigkeiten in Neu- und Alt-Delhi können Sie die Stadt als perfekten Ausgangspunkt für einen Tagesausflug zum Taj Mahal oder Rajasthan nutzen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Neu-Delhi

Taj Mahal

star-529.146
Das Taj Mahal gilt als eines der schönsten Gebäude der Welt und sicherlich als eines der berühmtesten Wahrzeichen Indiens. Es ist ein lebendiges Zeugnis der Grandiosität und Romantik. Die Struktur wurde von Mogulkaiser Shah Jahan in Erinnerung an seine Lieblingsfrau liebevoll aus weißem Marmor erbaut und mit Blumenschnitzereien und Edelsteineinlagen verziert, die in komplizierten Mustern angeordnet sind, die sowohl von außen als auch von innen bewundert werden können. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist ein Muss für jeden Reisenden nach Nordindien.Mehr

Parlamentsgebäude in Neu-Delhi (Sansad Bhavan)

star-55.024
Das von den britischen Architekten Edwin Lutyens und Herbert Baker entworfene Parlamentsgebäude (Sansad Bhavan) ist ein markantes Sandsteingebäude und beherbergt beide Häuser des indischen Parlaments. Dieses runde Gebäude wurde von der Großen Stupa von Sanchi und dem Ashoka Chakra inspiriert - dem gleichen kreisförmigen Symbol, das sich in der Mitte der indischen Flagge befindet.Mehr

Qutb Minar

star-57.718
Das Qutb Minar ist ein Backstein-Minarett, das 1193 von muslimischen Eroberern von Delhi erbaut wurde. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Delhi. Mit einer Höhe von 73 Metern ist es auch eine beeindruckende technische Leistung - umso bemerkenswerter, als es so viele Jahrhunderte überlebt hat.Mehr

India Gate

star-57.780
Das India Gate ist ein 42 Meter langes Kriegsdenkmal im Herzen von Neu-Delhi, das an den Pariser Arc de Triomphe erinnert. Das 1931 erbaute und vom britischen Architekten Sir Edwin Lutyens, dem Designer des größten Teils von Neu-Delhi, entworfene Gebäude ist ein Muss auf einer Delhi-Tour.Mehr

Rotes Fort (Lal Qila)

star-55.968
Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Rote Fort (Lal Qila) geht auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, als Mogulkaiser Shahjahan seine Basis von Agra nach Delhi verlegte. In den folgenden zwei Jahrhunderten diente dieser gigantische Sandsteinkomplex als königliche Residenz des Mogulreichs. Heute ist es eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt, die oft zusammen mit dem nahe gelegenen Chandni Chowk besucht wird.Mehr

Humayuns Grab

star-56.964
Humayuns Grab gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist die letzte Ruhestätte von Humayun, dessen Vater Babur das Mogulreich gründete. Es gilt als eines der frühesten Beispiele für echte Mughal-Architektur. Ironischerweise wurde der letzte Mogulkaiser, Bahadur Shah II, hier während des indischen Aufstands von 1857 gefangen genommen.Mehr

Lotus-Tempel (Bahá'í-Haus der Anbetung)

star-56.590
Bekannt als der Lotus-Tempel für seine ungewöhnliche, 9-seitige Blumenform, ist das Delhi Bahá'í House of Worship eine der meistbesuchten architektonischen Stätten der Stadt, wenn nicht sogar auf dem Planeten. Diese beeindruckende Struktur besteht vollständig aus weißem Marmor, der aus Griechenland importiert wurde. Sie befindet sich in einem 10,5 Hektar großen Garten mit weitläufiger Landschaftsgestaltung und neun Teichen.Mehr

Jama Masjid (Masjid und Jahan Numa)

star-57.479
Die Jama Masjid (Masjid e Jahan Numa) in Alt-Delhi ist die größte Moschee in Indien und ein unverzichtbarer Stopp auf jeder Reiseroute in Delhi. Die von Mogulkaiser Shah Jahan zwischen 1644 und 1658 erbauten Kuppeln, Minarette, Tore und Bögen aus rotem Sandstein und weißem Marmor der Moschee sind sowohl großartig als auch elegant. Fromme Muslime kommen immer noch hierher, um fünfmal am Tag zu beten, während Reisende vorbeischauen, um über die Details zu staunen.Mehr

Chandni Chowk

star-57.502
Einer der ältesten Märkte Indiens, Chandni Chowk (Hindi für Mondscheinplatz) in Alt-Delhi, ist ein ständig belebter Bereich mit engen, überlasteten Gassen, die sich jeweils auf ein anderes Produkt wie Gewürze, Schmuck, Hardware und Schreibwaren spezialisiert haben. Es ist auch ein großartiger Ort, um Ihre Fähigkeiten im Feilschen zu üben - und die Fotomöglichkeiten sind außergewöhnlich.Mehr

Swaminarayan Akshardham

star-52.929
Swaminarayan Akshardham ist eine der größten, neuesten und großartigsten Attraktionen Delhis und ein wunderschöner Tempelkomplex. Das weitläufige Gelände beherbergt nicht nur eine Kultstätte, sondern auch ein animatronisches Erlebnis, ein Theater im IMAX-Stil, das einen Film über den Namensvetter des Tempels zeigt, und eine Bootsfahrt im Stil eines Themenparks.Mehr

Grab von I'timad-ud-Daulah

star-512.149
In der Region als „Baby Taj“ bekannt, ist das Grab von I'timad-ud-Daulah eine wunderschöne weiße Struktur, die einige Jahre älter ist als das größere und bekanntere Taj Mahal. Es war das erste Mogulgebäude, das vollständig aus Marmor gebaut wurde, und seine Existenz markiert den Übergang von Sandstein zu Marmor in der Mogularchitektur.Mehr

Büro und Wohnsitz des indischen Präsidenten (Rashtrapati Bhavan)

star-54.258
Im Herzen von Neu-Delhi befindet sich eines der bemerkenswertesten Gebäude, das Büro und die Residenz des indischen Präsidenten (Rashtrapati Bhavan). Der 130 Hektar große Komplex besteht aus einem palastartigen Hauptgebäude mit 340 Zimmern und weitläufigen Mogulgärten. Viele Besucher kommen, um die Wachablösung mit Pferden und einer Blaskapelle mitzuerleben.Mehr

Gurudwara Bangla Sahib

star-53.142
Nach lokaler Sikh-Überzeugung bewegte sich ein Junge namens Sri Guru Hari Krishan Sahib während einer Zeit der Pocken und Cholera im 17. Jahrhundert in Neu-Delhi zwischen armen hinduistischen und muslimischen Gemeinden und verteilte geheiligtes Wasser an die Kranken, von denen angenommen wurde wundersame Heilung bewirken. Gurudwara Bangla Sahib widmete sich seiner Erinnerung.Diese Gurudwara mit der goldenen Kuppel ist die wichtigste Kultstätte für Sikhs in Neu-Delhi und verteilt immer noch geheiligtes Wasser an Anhänger, die aus der ganzen Welt kommen, um ihre heilenden Eigenschaften zu erlangen. Im Gegensatz zu vielen hinduistischen Tempeln sind Nicht-Sikhs im Gurudwara willkommen, wo es möglich ist, zuzuhören, während Hymnen aus dem Granth Sahib (den Sikh-Schriften) gesungen werden, oder Prasad zu nehmen, das Sikh-Äquivalent zur Kommunion.Mehr

Sarojini Nagar Markt

star-4.531
Der Sarojini Nagar Markt ist einer der beliebtesten Märkte in Delhi und vor allem auf Exportmarken zu extrem niedrigen Preisen spezialisiert. Dieser lebhafte Ort im Südwesten des Stadtzentrums ist bei Einheimischen und Touristen beliebt, die nach Schnäppchen suchen, die sie anderswo nicht bekommen können.Der Markt hat eine lebendige Energie, und dank der Vielfalt der angebotenen Waren können Sie problemlos einen halben Tag in den zahlreichen Geschäften und Ständen stöbern. Auch preiswerte Kleidung im westlichen Stil ist nicht das einzige Angebot. Einrichtungsgegenstände, Taschen, Kosmetika, Schuhe, Schmuck und andere Accessoires gehören ebenfalls zum Marktmix.Der Sarojini Nagar Markt ist der ideale Ort für begeisterte Käufer und kann im Rahmen einer Führung durch die Märkte von Delhi genossen werden. Dies bietet nicht nur die Meinung eines Experten, wenn Sie einkaufen und nach Schnäppchen feilschen, sondern bietet auch den zusätzlichen Vorteil, dass Sie privat zu mehreren anderen beliebten Märkten der Stadt transportiert werden.Mehr

Raj Ghat

star-52.997
Raj Ghat ist ein großer Außenkomplex, in dem sich das Denkmal von Mahatma Gandhi befindet, der 1948 hier eingeäschert wurde. Sein Einäscherungsort ist durch ein Denkmal aus schwarzem Marmor gekennzeichnet, und zu seinen Ehren brennt hier eine ewige Flamme. Die Worte "Hey Ram" sind auf der Seite des Denkmals eingeschrieben, angeblich die letzten Worte des Mahatma.Mehr

Reiseideen

Verpassen Sie keine Gerichte in Neu-Delhi

Verpassen Sie keine Gerichte in Neu-Delhi

Top-Aktivitäten in Neu-Delhi

All Inclusive Taj Mahal & Agra Fort Tour von Delhi mit dem Expresszug
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
5-tägige private Luxusreise im Goldenen Dreieck von Neu-Delhi nach Agra und Jaipur

Sonderangebot

5-tägige private Luxusreise im Goldenen Dreieck von Neu-Delhi nach Agra und Jaipur

star-5
23
Ab
294,76 $ USD
327,51 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 32,75 $ USD
Old Delhi Street Food Tour

Old Delhi Street Food Tour

star-5
186
Ab
38,58 $ USD
4 Tage Goldenes Dreieck mit Ranthambore Tiger Safari Tour ab Delhi
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Privater Transfer von Delhi nach Agra

Privater Transfer von Delhi nach Agra

star-5
45
Ab
110,00 $ USD
pro Gruppe
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Neu-Delhi

When to visit

The monsoon season usually reaches New Delhi in late June, bringing rain and relief from punishing heat. The weather from October to March is chilly but generally dry and sunny, and therefore better for traveling. In March, Delhi celebrates spring and Holi week with citywide dancing and a healthy dousing of brightly colored powder.

Währung
Indian Rupee (₹)
Zeitzone
IST (UTC +5)
Landesvorwahl
+91
Sprache(n)
Gujarati

Der Neu-Delhi-Taschenführer der Einheimischen

Elen Turner

Elen studied Hindi in Delhi and has been told (on more than one occasion) that she speaks Hindi with a Delhi accent. It’s her favourite city in India, and she returns at every opportunity.

The first thing you should do in Delhi is...

visit Humayun’s Tomb. The formal Persian gardens are so peaceful, and the beautiful tomb is a stunning precursor to the more famous Taj Mahal.

A perfect Saturday in Delhi...

Spend the day in Hauz Khas Village, eating in the fantastic restaurants, browsing the boutiques, and wandering amid the ruins and deer park.

One touristy thing that lives up to the hype is...

Old Delhi. The main artery, Chandni Chowk, is congested and a bit overwhelming, but if you take a walking tour, you’ll discover all the best local spots down back alleys.

To discover the "real" Delhi...

Instead of staying in Paharganj, find accommodation in upmarket Defence Colony, Nizamuddin West, or Hauz Khas Village.

For the best view of the city...

climb to the top of one of the minarets at the Jama Masjid in Old Delhi.

One thing people get wrong...

is leaving Delhi as soon as they arrive. Many people transit through without stopping on the way to Rajasthan or Agra, but there’s thousands of years of magnificent history and culture to explore here too.

Das möchten Reisende auch wissen

What is New Delhi best known for?

New Delhi is one of 11 districts that make up the megacity of Delhi; many of its buildings and landmarks were constructed under the British just over a century ago. Notable sights include colonial-era houses in Lutyens’ Delhi, India Gate memorial, Indira Gandhi house, and the presidential residence, Rashtrapati Bhavan.

...Mehr
What do tourists typically do when visiting New Delhi?

Most tourists in Delhi explore the Mughal-era district of Old Delhi and other heritage sites scattered throughout the bustling capital. Old Delhi is home to two blockbuster attractions: the Red Fort and Jama Masjid. Many visit Humayun’s Tomb and the colonnaded shops of Connaught Place (or CP), and sample restaurants.

...Mehr
How can I spend 2 days in New Delhi?

Take the metro to Chandni Chowk station and explore Old Delhi by foot or rickshaw. Try a food-related tour to sample the district’s street food offerings, from sticky fried jalebi sweets to Mughal-inspired kebabs. Browse pedestrian districts such as Hauz Khas or Khan Market, and stroll through ruin-dotted Lodhi Gardens.

...Mehr
What are the main attractions in New Delhi?

Delhi attractions span nearly 1,000 years. Star with the ruins of Tughlaqabad Fort or Qutub Minar. Then, visit later landmarks: Red Fort, Jama Masjid, Humayun’s Tomb, Hauz Khas complex, and Lodhi Gardens. Add British-built sites, from Connaught Place to India Gate, and the Akshardham temple, a 21st-century icon.

...Mehr
Is New Delhi worth visiting?

Yes. Delhi is a historically rich and culturally significant Indian city. It's the capital and a major hub for museums, heritage sites, food, and shopping. Some use it as a hub for the classic “Golden Triangle” itinerary to Agra and Jaipur, but Delhi offers plenty to do on its own.

...Mehr
Is New Delhi dangerous for tourists?

Yes and no. Delhi is a sprawling megacity of almost 20 million people. It can feel safe—in part because of tight-knit neighborhoods, many of which are gated nightly. Still, exercise caution and be on the lookout for pickpockets and scammers. Take trusted transportation and communicate with your hotel directly.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Neu-Delhi?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Neu-Delhi?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Neu-Delhi?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Neu-Delhi an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Neu-Delhi besuche?