Letzte Suchanfragen
Löschen
Französisches Viertel
Französisches Viertel

Französisches Viertel

Freier Eintritt
New Orleans, Louisiana

Die Grundlagen

Das French Quarter - auch Vieux Carré oder „alter Platz“ genannt - befindet sich am Jackson Square, der von der St. Louis Cathedral überragt wird. Die belebte Gegend ist am besten zu Fuß zu erreichen, und während Sie natürlich auf eigene Faust herumwandern können, sind geführte Wanderungen der beste Weg, um das Viertel zu erleben. Erfahren Sie mehr über die kulinarische und Cocktail-Geschichte von New Orleans auf einer Food-Tour, machen Sie abends eine Spuk-Tour oder kombinieren Sie einen Besuch im French Quarter mit einer Tour durch einen anderen Teil der Stadt wie dem Garden District oder einer Kreuzfahrt das Dampfschiff Natchez.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Das French Quarter ist sehr fußgängerfreundlich, tragen Sie also bequeme Wanderschuhe.

  • New Orleans liebt Paraden, die an vielen Feiertagen im Laufe des Jahres stattfinden und oft durch das French Quarter marschieren.

  • Die hartnäckige Bourbon Street ist berüchtigt, zeigt aber nicht das gesamte French Quarter an - und es ist leicht zu vermeiden, wenn es nicht Ihre Szene ist.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

Das French Quarter verläuft vom Mississippi nach Nordwesten bis zur Rampart Street und von der Canal Street nach Nordosten bis zur Esplanade Avenue. Es ist unglaublich kompakt und das Parken kann extrem schwierig sein. Wenn Sie können, ist es am besten, dorthin zu gehen. Straßenbahnen fahren entlang des Flusses, der Canal Street und der Rampart Street. Die meisten Stadtrundfahrten führen auch durch das French Quarter.

Alle anzeigen

Reiseideen

Wie man New Orleans als ersten Timer angeht

Wie man New Orleans als ersten Timer angeht


Wann man dorthin kommt

New Orleans kann das ganze Jahr über schön sein, daher hängt die beste Reisezeit von Ihrer Toleranz gegenüber Menschenmassen und Wetter ab. Die Stadt ist während großer Festivals wie Mardi Gras und dem Jazz & Heritage Festival (normalerweise im Februar bzw. April) außerordentlich beschäftigt. Wie in weiten Teilen von Süd-Louisiana geht das Wetter in New Orleans von heiß und feucht bis einfach mild und feucht, wobei der Sommer am heißesten ist. Die Wintermonate sind kühl und angenehm, obwohl es regelmäßig regnen kann; Die Hurrikansaison dauert ungefähr von Juni bis November.

Alle anzeigen

Die Geschichte ist tief im French Quarter verwurzelt

Es ist leicht zu glauben, dass New Orleans nur eine Partystadt ist, aber es hat auch eine reiche Geschichte. Die Pontalba-Gebäude, die den Jackson Square auf zwei Seiten umgeben, sind die ältesten Wohnhäuser in den Vereinigten Staaten, während der französische Markt der älteste öffentliche Markt des Landes ist. Das schrullige Apothekenmuseum ist eine Fundgrube der medizinischen Geschichte. Tennessee Williams nutzte ein Haus im French Quarter als Kulisse für „A Streetcar Named Desire“ (ein Haus, das er später kaufte), und Lafittes Blacksmith Shop ist eines der ältesten Gebäude der Stadt - und wahrscheinlich die älteste Bar in den USA.

Alle anzeigen

Französisches Viertel
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Französisches Viertel?
A:
Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Sehenswürdigkeit Französisches Viertel: