Nordvietnam
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen

Nordvietnam Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Ha Long Bay
star-5
9064
38 Touren und Aktivitäten

Ha Long Bay gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe im Golf von Tonkin und ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft. Ha Long Bay ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Nordvietnam und bekannt für sein glitzerndes smaragdgrünes Wasser, mehr als 1.600 hoch aufragende Kalksteininseln und -inseln, Höhlen und traditionelle schwimmende Dörfer.

Mehr lesen
Altstadt von Hanoi
star-5
9220
48 Touren und Aktivitäten

Die Altstadt, ein dreieckiges Gebiet rund um den Hoan Kiem See, ist seit fast 2.000 Jahren das kulturelle Herz von Hanoi. Der Alltag beginnt früh und führt zu einem freundlichen Trubel in diesem alten Viertel, in dem Straßen einen besonderen Charakter haben und nach dem Handwerk benannt sind, das einst dort hergestellt wurde, wie Silber, Seide und Papier.

Mehr lesen
Opernhaus von Hanoi (Nha Hat Lon)
star-5
3635
13 Touren und Aktivitäten

Das Opernhaus von Hanoi (Nha Hat Lon) ist ein 100 Jahre alter Veranstaltungssaal mit Architektur nach dem Vorbild des Opernhauses Palais Garnier in Paris. Nha Hat Lon wurde um die Wende des 20. Jahrhunderts von der französischen Kolonialverwaltung errichtet und ist ein Wahrzeichen in Hanoi. Es wurde im typisch französischen Stil mit klassischen gotischen Merkmalen erbaut.

1997 wurde die Modernisierung und Reparatur des Gebäudes von vietnamesisch-französischen Architekten durchgeführt und die dekorativen Entwürfe an Decken, Bögen, Wänden und Türen wurden erneuert. Das Opernhaus beherbergt das Vietnam Symphony Orchestra und beherbergt auch das Hanoi Philharmonic Orchestra, das National Ballet sowie traditionelle und moderne lokale Produktionen.

Es werden keine Führungen durch das Gebäude angeboten, aber das Äußere bietet einige gute Fotomöglichkeiten. In Bezug auf die Atmosphäre ist das Opernhaus am besten nachts zu sehen, wenn es von Lichtern beleuchtet wird.

Mehr lesen
Überraschungshöhle (Hang Sung Sot)
star-5
5851
13 Touren und Aktivitäten

Was viele Besucher möglicherweise nicht über das UNESCO-Weltkulturerbe Halong Bay außerhalb von Hanoi wissen, ist, dass die Bucht selbst nicht die einzige Attraktion der Region ist. Die Kalksteinkarstformationen der Bucht sehen von außen beeindruckend aus, aber viele von ihnen sind von innen genauso beeindruckend. Die Überraschungshöhle (Hang Sửng Sốt) ist die bekannteste Höhle der Halong-Bucht und eine der spektakulärsten.

Die auf der Insel Bo Hòn gelegene Sung Sot-Höhle wurde erstmals 1901 von französischen Entdeckern entdeckt. Auf einer Fläche von mehr als 12.200 Quadratmetern besteht die massive Höhle aus drei kleineren Abteilen oder „Räumen“, die jeweils mit gefüllt sind beeindruckende Stalaktitenformationen. Das Dach der Grotte befindet sich stellenweise fast 30 Meter vom Boden der Höhle entfernt.

Die Grotte ist mit einem glatten Gehweg ausgestattet und durchgehend bunt beleuchtet. Sie müssen jedoch eine Reihe von Steinstufen hinaufsteigen, um zum Eingang der Höhle zu gelangen.

Mehr lesen
Dau Go Höhle (Hang Dau Go)
star-5
1700
2 Touren und Aktivitäten

In die Karstfelsen der gleichnamigen Insel geschnitzt, ist die unheimlich schöne Dau Go-Höhle (Hang Đầu Gỗ) ist ein faszinierender Anblick mit dramatischen Kaskaden von Stalaktiten und Stalagmiten. Der Name der Höhle, der je nach bevorzugter Version als "Treibholzgrotte" oder "Holzkopfhöhle" übersetzt wird, soll auf das 13. Jahrhundert zurückgehen, als er von General Tran Hung Dao zur Aufbewahrung des riesigen Stahls verwendet wurde Holzpfähle, mit denen man sich gegen die mongolische Invasion verteidigte.

Heute gehört die Dau Go-Höhle zu den meistbesuchten Höhlen der Halong-Bucht, die mit dem Boot oder Kajak erreichbar sind. Sie verfügt über drei große Kammern, die über eine 90-stufige Felsentreppe erreichbar sind. Zu den Highlights im Inneren zählen die spektakulären Felsformationen, die durch die natürlichen Lichtstreifen, die von ihrer Oberfläche tanzen, noch stimmungsvoller werden, und das 25 Meter hohe Kuppeldach.

Mehr lesen
Lan Ha Bucht (Vinh Lan Ha)
star-5
5712
13 Touren und Aktivitäten

Die abgelegene Bucht von Lan Ha (Vịnh Lan Hạ) vor der Südostküste der Insel Cat Ba ist ein idyllischer Ort und eine ruhigere Alternative zur beliebten und oft geschäftigen Bucht von Halong. Das Gebiet verfügt über rund 300 Karstinseln und Kalksteinfelsen sowie mehrere weiße Sandstrände. Aktive Reisende kommen hierher zum Schwimmen, Klettern, Wandern und Kajakfahren.

Mehr lesen
Bai Tu Long Bay
star-5
3218
16 Touren und Aktivitäten

Die märchenhaften Kalkstein-Seestücke, die die Halong-Bucht, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, berühmt gemacht haben, gehen weiter in die Bai Tu Long-Bucht (Vinh Bai Tu Long). Bai Tu Long Bay ist ruhiger, weniger entwickelt und schwieriger zu erreichen als sein berühmtes Geschwister. Es ist eine zunehmend beliebte Wahl für Tageskreuzfahrten und Abenteuer über Nacht.

Mehr lesen
Sapa
star-5
1540
19 Touren und Aktivitäten

Umgeben von dramatischen Schluchten und gestuften Reisterrassen gehören die Landschaften rund um Sapa (Sa Pa) zu den auffälligsten im Norden Vietnams. Besuchen Sie Sapa, um malerische Pfade an stürzenden Wasserfällen vorbei zu wandern, farbenfrohe traditionelle Märkte zu besuchen und das vietnamesische Kulturerbe der Minderheiten Hmong, Dao, Tay, Giay und Yi kennenzulernen.

Mehr lesen
Ninh Binh
star-5
3483
27 Touren und Aktivitäten

Ninh Binh liegt im Red River Delta in Nordvietnam und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die nahe gelegene Karstlandschaft zu erkunden, insbesondere in Tam Coc (Drei Höhlen). In diesem UNESCO-Weltkulturerbe ragen Kalksteinformationen über grüne Reisfelder in einer der spektakulärsten Gegenden Vietnams.

Mehr lesen
Cat Ba Island
star-5
2413
2 Touren und Aktivitäten

Ein Nationalpark aus dichtem Dschungel erhebt die Hälfte der bergigen Insel Cát Bà, der größten Insel in der Halong-Bucht. Der von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannte Park ist bekannt für seine goldenen Sandstrände und beherbergt eine außergewöhnliche Tiervielfalt, darunter den vom Aussterben bedrohten Cát Bà langur.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Nordvietnam

Thang Long Water Puppentheater

Thang Long Water Puppentheater

star-5
1229
22 Touren und Aktivitäten

Die Kunstform des Wasserpuppenspiels entstand vor mindestens 1.000 Jahren in den Reisfeldern Nordvietnams. Besonders wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie Hanoi nicht verlassen, ohne eine Show im Thang Long Water Puppet Theatre zu sehen. Ein vietnamesisches Orchester begleitet die Wasserpuppen mit einigen modernen Spezialeffekten.

Mehr erfahren
Ho Chi Minh Mausoleum

Ho Chi Minh Mausoleum

star-5
2238
37 Touren und Aktivitäten

Eine der meistbesuchten Attraktionen in Hanoi, das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, ist die letzte Ruhestätte von „Onkel Ho“, dem geliebten Gründer der Demokratischen Republik Vietnam. Er liegt hier im Staat, einbalsamiert und in einer Glasvitrine, mit einer militärischen Ehrengarde, die über ihn und die vielen Besucher wacht, die kommen, um ihren Respekt zu erweisen.

Mehr erfahren
Titop Island (Dao Titop)

Titop Island (Dao Titop)

star-5
3460
8 Touren und Aktivitäten

Titop Island (Đảo Titop) wurde zu Ehren des russischen Astronauten Gherman Titov während seines Besuchs in der Halong-Bucht im Jahr 1962 benannt und bietet aus der Ferne einen beeindruckenden Anblick - einen aus dem Meer ragenden und mit dichtem Regenwald bedeckten Turm aus Kalkstein. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Halbmond aus unberührtem weißem Sand am Ufer.

Mehr erfahren
Literaturtempel (Van Mieu-Quoc Tu Giam)

Literaturtempel (Van Mieu-Quoc Tu Giam)

star-5
2507
31 Touren und Aktivitäten

In Vietnam gibt es nur wenige wirklich historische Gebäude, was den Literaturtempel (Van Mieu-Quoc Tu Giam) zu etwas Besonderem macht. Es wurde 1070 n. Chr. Als konfuzianischer Tempel erbaut und wurde zur ersten Universität Vietnams (Quoc Tu Giam). Seit mehr als 700 Jahren ist es eine Universität. Zwischen Teichen, Gärten und ruhigen Innenhöfen ist es eine Oase im Herzen von Hanoi

Mehr erfahren
Hoa Lu

Hoa Lu

star-5
2022
13 Touren und Aktivitäten

Vor über tausend Jahren war die verschlafene Landschaft um Hoa Lu (Hoa Lư) in der nördlichen Provinz Ninh Binh viel lebendiger als der Standort der ehemaligen Hauptstadt des Landes. Berichten zufolge von der Dinh-Dynastie (968-80 n. Chr.) Ausgewählt, um eine ausreichende Entfernung zwischen ihr und ihrem nördlichen Nachbarn China zu gewährleisten, ist heute ein Großteil der früheren Pracht der Hauptstadt - Festungsmauern, Tempel, Schreine und mehr - der Zeit verloren gegangen.

Dennoch können Besucher zwei überlebende Tempel erkunden, die zu Ehren der Kaiser Dinh Tien Hoang und Le Dai Hanh und der von ihnen vertretenen Dynastien errichtet wurden. Letzteres umfasst ein kleines Museum, in dem einige Artefakte ausgestellt sind, die aus einer alten irdenen Stadtmauer ausgegraben wurden. Der Dinh Tien Hoang Tempel, vielleicht der eindrucksvollere von beiden, wurde im 17. Jahrhundert überarbeitet. Gleich draußen finden Sie das Podest von seinem Thron und drinnen eine Statue des Kaisers, die mit seinen drei Söhnen abgebildet ist. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt sind noch einige Überreste der Gründung des alten Palastes erhalten, die 1998 vom vietnamesischen Archäologischen Institut entdeckt wurden.

Um die volle Weite des knapp über eine Quadratmeile großen Komplexes zu genießen, nehmen Sie den 20-minütigen Spaziergang auf dem Ma Yen-Berg über den Weg in der Nähe des Hoa Lu-Ticketschalters, der zu den Gräbern der beiden Namensvetter des Tempels führt Kaiser und überblickt die Region.

Mehr erfahren
Tam Coc

Tam Coc

star-5
3328
24 Touren und Aktivitäten

Am Ufer des Ngo Dong River ragen die mit Grün bewachsenen Kalksteinfelsen des UNESCO-Weltkulturerbes Tam Coc aus smaragdgrünen Reisfeldern und Wasserstraßen heraus und sind mit dem Ruderboot erreichbar. Die Stadt Tam Cốc, die Teil der Provinz Ninh Binh ist, zieht weniger Menschen an als die berühmte Halong-Bucht, was zu einer ruhigeren Erfahrung der spektakulären Landschaft Vietnams führt.

Mehr erfahren
See des restaurierten Schwertes (Hoan Kiem See)

See des restaurierten Schwertes (Hoan Kiem See)

star-5
5497
22 Touren und Aktivitäten

Der charmante Hoan Kiem See (See des restaurierten Schwertes) ist ein wichtiges Wahrzeichen im historischen Zentrum von Hanoi und bietet eine friedliche Flucht aus der Hektik und den Menschenmassen der Stadt. Es ist ein beliebter Treffpunkt und ein großartiger Ort, um die lokale Kultur zu beobachten und zu erleben.

Mehr erfahren
Lange Bienbrücke (Cau Long Bien)

Lange Bienbrücke (Cau Long Bien)

star-5
4469
14 Touren und Aktivitäten

Die Long Bien-Brücke (Cau Long Bien) wurde von demselben Architekten entworfen, der auch für den Eiffelturm verantwortlich war. Sie war die erste Brücke über den Roten Fluss in Hanoi und bot eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Städten in Nordvietnam. Während des Vietnamkrieges wurde die Brücke bei amerikanischen Luftangriffen bombardiert und ist bis heute ein Beweis für die turbulente Geschichte der Nation.

Mehr erfahren
St. Josephs Kathedrale (Nha Tho Lon)

St. Josephs Kathedrale (Nha Tho Lon)

star-5
1774
2 Touren und Aktivitäten

Die neugotische St. Josephs-Kathedrale im Bezirk Hoan Kiem ist die älteste römisch-katholische Kirche in Hanoi und Sitz der römisch-katholischen Erzdiözese Hanoi. Nach dem Vorbild von Notre Dame in Paris ist die St. Josephs Kathedrale eines der berühmtesten und markantesten Wahrzeichen in Hanoi aus der Kolonialzeit.

Mehr erfahren
Vietnam Museum of Ethnology (VME)

Vietnam Museum of Ethnology (VME)

star-5
1615
17 Touren und Aktivitäten

Erfahren Sie mehr über die 54 verschiedenen ethnischen Gruppen Vietnams im Vietnam Museum of Ethnology (VME), einem der interessantesten Museen in Hanoi. Das Museum bietet eine Reihe von Exponaten, von Nachbildungen von Häusern und Alltagsgegenständen bis hin zu wertvollen Antiquitäten und Multimedia-Displays. Es bietet wertvolle Einblicke in die Kultur und das Erbe der vielen Gruppen des Landes.

Mehr erfahren
Hoa Lo Gefängnis

Hoa Lo Gefängnis

star-5
1359
15 Touren und Aktivitäten

Das Hoa Lo-Gefängnis wurde 1896 von den Franzosen für vietnamesische politische Gefangene erbaut und ursprünglich als Maison Centrale bekannt. Es wurde 1954 von den Vietnamesen übernommen. Während des amerikanischen Krieges (Vietnamkrieg) waren dort amerikanische Kriegsgefangene untergebracht, die es als "Hanoi Hilton." Heute wurden Teile des ursprünglichen Gefängnisses in ein Museum umgewandelt.

Mehr erfahren
Tran Quoc Pagode (Chua Tran Quoc)

Tran Quoc Pagode (Chua Tran Quoc)

star-5
730
6 Touren und Aktivitäten

Die Tran Quoc Pagode (Chua Tran Quoc), eine der ältesten Pagoden in Vietnam und die älteste in Hanoi, wurde während der Regierungszeit von Kaiser Ly Nam De (541–547 n. Chr.) Erbaut und 1615 an ihren heutigen Standort verlegt Die Tran Quoc Pagode ist eine kleine Insel im Westsee und bietet wunderschöne Architektur, historische Relikte und Artefakte sowie eine ruhige und landschaftlich reizvolle Umgebung.

Mehr erfahren
Westsee (Ho Tay)

Westsee (Ho Tay)

star-5
2261
4 Touren und Aktivitäten

Der Westsee (Ho Tay), der größte Süßwassersee in Hanoi, bietet eine ruhige Flucht aus dem Chaos der vietnamesischen Hauptstadt. Cafés am See bieten eine herrliche Aussicht. historische Sehenswürdigkeiten wie die Tran Quoc Pagode und der Quan Thanh Tempel bieten Einblick in die Vergangenheit Vietnams; und 5-Sterne-Hotels bieten gehobene Küche und luxuriöse Unterkünfte.

Mehr erfahren
Ein-Säulen-Pagode (Chua Mot Cot)

Ein-Säulen-Pagode (Chua Mot Cot)

star-4.5
519
12 Touren und Aktivitäten

Die Ein-Säulen-Pagode (Chua Mot Cot) wurde auf einer einzigen Säule erbaut und erhebt sich aus einem quadratischen Lotusteich. Sie soll einer Lotusblume ähneln. Die ursprünglich im 11. Jahrhundert erbaute Pagode wurde im Laufe der Jahre wieder aufgebaut, zuletzt 1955, nachdem sie von den Franzosen zerstört wurde, und ist nach wie vor eine der bekanntesten Pagoden Hanois.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973