Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Osaka Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Universal Studios Japan
star-3.5
11
18 Touren und Aktivitäten

Die Universal Studios Japan® in Osaka kombinieren Fahrgeschäfte mit Shows. Wie seine Gegenstücke in den USA, bietet der Film-Themenpark Spaß für die ganze Familie!

Snoopy, Hallo Kitty, Woody Woodpecker, Shrek und viele andere Stars stehen bereit, um Sie auf Ihrem Weg durch den Park zu begrüßen. Zu den aufregenden Fahrten gehören „Der weiße Hai“, „Zurück in die Zukunft“, die Spider-Man-Fahrt und „Jurassic Park“.

Besuchen Sie die extrem aufregenden Shows wie das Shrek 4-D-Abenteuer, „Terminator 2: 3-D“ oder „Backdraft“. Universal Studios Shows bieten Spaß und Abenteuer für jedermann!

Und wenn Sie ein Harry Potter-Fan sind, lassen Sie sich in der neu eröffneten Harry Potter-Welt verzaubern! Fliegen Sie im Flugsimulator "Harry Potter und die Verbotene Reise" über Hogwarts; machen Sie eine Tour durch die Hogwarts Burg, um einige ihrer berühmtesten Zimmer zusehen; oder fliegen Sie auf einem Hippogreif (geflügeltes Pferd mit einem Adlerkopf)!

Mehr lesen
Osaka Aquarium (Kaiyukan)
9 Touren und Aktivitäten

Das Osaka Aquarium ist auch als Kaiyukan bekannt. Es ist Japans beeindruckendste Aquarium, und eines der größten öffentlichen Aquarien der Welt. Es ist die Heimat von verschiedenen Arten aus dem Pazifischen Raum, insbesondere aus dem Pazifischen Feuerring.

Das Aquarium enthält einige der größten Tanks der Welt und beherbergt 27 Tanks mit 16 Hauptausstellungen. Das Ziel des Aquariums ist die Nachahmung der natürlichen Lebensräume der Meerestiere. Informieren Sie sich über die Meeresbewohner in themenbezogenen Ausstellungen mit interaktiven Aktivitäten für alle Altersgruppen! Nur dünnes Glas trennt Besucher von den Bewohnern der Tiefsee. Es gibt Walhaie, Riesenkrabben, Quallen, Otter, Seehunde, Delfine und Pinguine. Im Osaka Aquarium befinden sich eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften, in denen Sie ihren Familientag ausklingen lassen können.

Mehr lesen
Sumiyoshi-taisha (Sumiyoshi Grand Shrine)
21 Touren und Aktivitäten

Osakas berühmtester Schrein, der Sumiyoshi-Taisha, soll Reisende aus aller Welt, einschließlich Fischer und Seeleute beschützen. Der Schrein ist sowohl nach den Sumiyoshi Göttern, den Göttern des Meeres, und nach dem unverwechselbaren Stil der unverfälschten japanischen Sumiyoshi-zukuri Architektur, benannt. Noch heute ist er ein Wallfahrtsort für Seeleute und Reisende aus Japan und der ganzen Welt, die dort für sichere Überfahrt und Glück beten. Eine weitere Besonderheit des Schreins ist, dass er im 3. Jahrhundert erbaut und somit eines der ältesten Heiligtümer Japans ist. Aus diesen Gründen gilt der Sumiyoshi-Taisha-Schrein in Japan als nationales Kulturgut.

Das bekannteste Bild des Sumiyoshi-Taisha ist sein Wahrzeichen, die Taiko-bashi Brücke. Die rote Bogenbrücke ist ein malerischer, mit grünem Blattwerk gesäumter Weg zum Schrein, der über einen Teich führt. Der Schrein selbst zeichnet sich durch die traditionellen geraden Dächer und ein rotes Tor aus.

Mehr lesen
Nakanoshima
star-3
1
10 Touren und Aktivitäten

Nakanoshima ist eine etwa 3km lange Insel entlang des Yodo Flusses und der Kern von Osakas Geschäftsviertel. Die Insel beherbergt einige der bedeutendsten historischen Gebäude. Darunter das Rathaus, der Nakanoshima Festival Tower und die erste Filiale der Bank von Japan.

Der Höhepunkt von Nakanoshima ist der gleichnamige Park. Eine grüne Oase, die sich entlang der östlichen Hälfte der Insel erstreckt und eine willkommene Abwechslung von den drohenden Bürogebäuden und Finanzhäusern bietet. Neben der ruhigen Promenade und den Picknickplätzen, bietet der 11 Hektar große Park auch einen herrlichen Rosengarten, in dem während der Sommermonate mehr als 310 bunten Rosenarten blühen. Die kleine Insel ist auch die Heimat einer Reihe von bedeutenden Museen, darunter das Wissenschaftsmuseum, das Museum der orientalischen Keramik und das Nationale Kunstmuseum.

Mehr lesen
Osaka Museum of History
8 Touren und Aktivitäten

Das Historische Museum Osaka wurde im Jahr 2003 eröffnet und man kann in dem Museum durch die Jahrhunderte reisen. Es befindet sich direkt gegenüber von der Burg von Osaka, und man hat von der oberen Etage eine tolle Aussicht auf die Burg.

Ausstellungen zeigen die Chronik von Osakas Geschichte. Beginnend in der Antike als Osaka Japans erste Hauptstadt war, und Standort des Naniwa Palasts, bis zu einer Ausstellung über die belebten Einkaufspassagen der frühen Showa-Periode. Besucher starten in der 10. Etage und gehen ihren Weg nach unten in die 7. Etage, vorbei an Galerien, die über das Alter des Naniwa Palasts informieren, den Hongan-ji Tempel und mehr vom altertümlichen Osaka zeigen. Die archäologischen Überreste werden im Keller des Gebäudes ausgestellt. Es gibt eine Führung mit den Höhepunkten, falls Sie nicht viel Zeit haben, oder folgen Sie einer eher gemächlich und detaillierte Führung durch die gesamte Ausstellung.

Mehr lesen
Umeda Sky Building
star-4
5
5 Touren und Aktivitäten

Das hoch in den Himmel ragende innovative Umeda Sky Building spiegelt die Einflüsse des Weltraumzeitalters auf die moderne Architektur wieder.

Die zwei 173 Meter hohen Glastürme sind mit einer futuristischen Aussichtsplattform verbunden, von der man eine unglaubliche 360-Grad-Aussicht hat. Im 40. Stock befinden sich der atemberaubende "schwimmende Garten" und die Sternwarte, sowie ein Restaurant und eine Bar. Die Skywalk Aussichtsplattform ist auch bei den Besuchern beliebt, die die Frischluft der 40. Etage und einen 360-Grad-Blick auf die Stadt genießen wollen.

Um einen Tempowechsel einzulegen und in ein anderes Jahrhundert einzutauchen, fahren Sie wieder hinunter und erkunden die altmodische Takimi Lane mit ihren Restaurants. Dieser gepflasterte Bereich ist ein Tribut an die Showa-Ära und dort befinden sich ein Schrein, ein Brunnen und genügend Restaurants und Tavernen, um eine Armee von Besucher mit köstlichen Gaumenfreuden zu empfangen.

Mehr lesen
Japan Mint (Osaka Mint Bureau)
2 Touren und Aktivitäten

Der Ableger der Osaka Münzanstalt ist der Hauptsitz des japanischen Münzamtes. Durch interaktive Ausstellungen und Videos kann man hier die Geschichte der japanischen Geldprägung kennenlernen. Der Backsteinbau ähnelt einem amerikanischen Western und ist eines der wenigen Gebäude des Münzamtes, das nach wie vor in Osaka steht. Die Münzanstalt in Osaka wurde 1876 gegründet.

Die Münze in Osaka ist berühmter für ihre Kirschbäume als für ihre Geschichte. Der 560 Meter lange Eingangsbereich wird auf beiden Seiten mit mehr als 100 Sorten von verschiedenen Kirschbäumen flankiert. Mitte April blühen die Bäume in der Regel und Menschenmassen strömen an den Ort, um einen Spaziergang oder ein Picknick unter den rosa Blütenblättern zu machen. Der Eintritt in die japanische Münzanstalt ist während der Kirschblütensaison kostenlos.

Mehr lesen
Prefecture Government Sakishima Building (Cosmo Tower)
1 Tour und Aktivität

Der 256 Meter hohe Osaka World Trade Center Cosmo Tower, das mit 282 Städten auf der ganzen Welt verbundene Zentrum für Handels-Informationen, besitzt eine Sternwarte, die eine herrliche Aussicht auf Osaka und den Hafen bietet. Mit drei Stockwerken unter der Erde, und 55 weiteren über der Erde, ist er der höchste Turm in Westjapan.

Die Fahrt an die Spitze des Gebäudes erfolgt in einem gläsernen Aufzug und es dauert nur 80 Sekunden, um den 52. Stock zu erreichen. Die Aussicht ist abends, wenn es dämmert besonders zauberhaft, wenn Sie den Sonnenuntergang über Osaka beobachten. Sie können sogar Flugzeuge am Flughafen Kansai starten und landen sehen!

Es gibt mehrere Restaurants und Bars, Jazzmusik und gemütliche Sitzplätze für zwei, die einen komfortablen Aussichtsplatz bieten, um sich zurücklehnen und von ganz oben die Aussicht zu genießen.

Mehr lesen
Tempozan Harbor Village
1 Tour und Aktivität

Tempozan Harbor liegt in der Bucht von Osaka ca. 20 Minuten außerhalb des Stadtzentrums und besteht aus einem modernen Einkaufs- und Unterhaltungskomplex, in dem sich viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Osaka befinden.

Im Herzen von Tempozan steht das Tempozan Riesenrad, das bis zur Eröffnung des London Eye das größte und höchste Riesenrad der Welt war. Die sechzig Gondeln auf dem mächtigen Rad transportieren die Passagiere auf eine Höhe von über 100 Metern, wo Sie einen spektakulären Blick auf Osaka, den Hafen und den Berg Rokko haben. Das dortige Osaka Aquarium (Kaiyukan) zählt zu den weltweit größten und beheimatet fast 600 verschiedene Arten von Meeresbewohnern.

Der Kulturkomplex Suntory Museum beherbergt verschiedenen Kunst- und Designausstellungen sowie einen riesigen IMAX Kino-Komplex mit einer 3D-Leinwand. Hungrige Besucher können sich am Tempozan Markt an dem japanischen Gastronomieangebot erfreuen.

Mehr lesen
Osaka City Central Hall
1 Tour und Aktivität
Der rote Backsteinbau im Neorenaissance-Stil ist Osakas Rathaus und wurde zwischen 1913 und 1918 erbaut. Das Gebäude wetteifert, mit seiner Schönheit und dem gewölbten Bronzedach, mit dem Schloss von Osaka.

Das Bauwerk entstand nachdem der wohlhabende Börsenmakler Einosuke Iwamoto, von einem Besuch in den Vereinigten Staaten zurückkehrte. Er war so inspiriert und beeindruckt von der Idee amerikanischer Geschäftsleute, ihr Vermögen für den Bau von öffentlichen Gebäuden bereitzustellen. Iwamoto spendete der Stadt Osaka 1 Millionen Yen für den Bau des Rathauses. Iwamoto verstarb im Alter von 39 Jahren während der Bauarbeiten. Im Untergeschoss des Gebäudes gibt es einen Raum, der der Großzügigkeit von Iwamoto gedenkt. Das Gebäude befindet sich zwischen mehreren anderen historischen Bauwerken aus der Meiji und Taisho Zeit. Bei schönem Wetter ist es ein angenehmer Ort für einen Spaziergang.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Osaka

Dotonbori

Dotonbori

62 Touren und Aktivitäten

Das bekannteste Viertel von Osaka, Dotonbori (auch Dotombori genannt), bietet eine vielfältige Geschichte, ein aufregendes Nachtleben und kulturelle Besonderheiten. Dotonbori liegt am Dotomborigawa Fluss und zieht sich über eine einzige Straße bis in das Minami Viertel der Stadt hinein. Früher tummelten sich Geishas im einstigen Vergnügungsviertel Dotonbori, um ihre Kunden zu unterhalten. Heute kann man Erinnerungen an diese lebendige Geschichte in den vielen kleinen Restaurants und Bars erahnen, die den Fluss säumen. Tatsächlich ist Dotonbori die Gegend in Osaka, wo man am besten einheimische und ausländische Speisen probieren kann. Neben guten Restaurants und Bars eignet sich Dotonbori wunderbar zum Shoppen.

Abends wird Dotonbori von hunderten von Neonlampen erleuchtet. Das bekannteste Bild des Viertels ist das riesige "Guriko" Neonschild, das einen laufenden Mann zeigt, und das Kani Doraku Krebsschild, die Werbung für ein beliebtes Restaurant mit lebenden Krebsen.

Mehr erfahren
Nara Park (Nara Koen)

Wildpark (Nara Park)

56 Touren und Aktivitäten

Der Wildpark (Nara Park) liegt im Herzen von Nara, eine Stadt von großer geschichtlicher Bedeutung und Geburtsort der modernen japanischen Kultur, die 31km außerhalb von Osaka liegt. Die meisten Attraktionen von Nara, darunter der Kasuga Schrein, Todaji und das Nationalmuseum von Nara befinden sich im Wildpark und machen ihn zum beliebten Ziel für Tagesausflüge ab Osaka und Kyoto.

Neben den kulturellen und historischen Attraktionen auf dem Gelände sind die wilden (aber sehr zahmen) Hirsche das Highlight des Parks, die auf dem Gelände grasen und darauf warten, dass die Touristen sie mit speziellen Keksen füttern (die man überall im Park kaufen kann). Der Park ist etwa 520 Hektar groß, man braucht um die drei Stunden, um alles zu sehen, vor allem, wenn man die Tempel und Schreine besichtigt.

Mehr erfahren
Osaka Castle (Osaka-jo)

Burg Osaka (Osaka-jo)

star-3.5
27
86 Touren und Aktivitäten

Eines der berühmtesten Schlösser Japans, die Burg Osaka, spielte in der Vereinigung Japans im 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle. Das Schloss wurde 1583 von einem der bekanntesten Kriegsführer Japans, Hideyoshi Toyotomi, erbaut und diente in den jahrhundertelangen Kriegen als Festung. Die Burg Osaka wurde auf einer Fläche von etwa einem Quadratkilometer mit zwei Plattformen erbaut, die durch Felswände gestützt werden und von einem Graben umgeben sind. Das zentrale Gebäude ist außen fünf und innen acht Stockwerke hoch. Die 13 Bauwerke, aus denen die Burg besteht, wurden von der japanischen Regierung zu wichtigen Kulturgütern ernannt.

Im 2. Weltkrieg wurde die Burg Osaka beinahe zerstört, da sie als eines der größten Waffenlager diente. Die Restaurierung begann 1995 und wurde 1997 abgeschlossen, nachdem man die Burg in ihren Zustand aus der Edo-Ära zurückversetzt hatte. Das heutige Schloss ist ein Betonnachbau des einstigen Gebäudes und beherbergt ein modernes Museum.

Mehr erfahren
Sennichimae Doguyasuji Shopping Street

Sennichimae Doguyasuji Einkaufspassage

15 Touren und Aktivitäten

Osaka ist nicht nur die drittgrößte Stadt Japans, sondern auch ein Mekka für Freunde des Shoppings. Einige der feinsten Souvenirs findet man dabei an einem Ort, an dem man das gar nicht erwarten würde: Sennichimae Doguyasuji. Diese 160 Meter lange Passage ist spezialisiert auf den Großhandel von Küchenutensilien und ist der Ort, wo Osakas Chefköche einkaufen.

Jeder, der Zeit in Japan verbracht hat, kennt die Plastikmodelle beliebter Gerichte, die man in den Fenstern vieler japanischer Restaurants sehen kann. In dieser Einkaufspassage bekommen Sie eben diese Stücke, die einzigartige Geschenke für die Daheimgebliebenen abgeben. Angesichts der stark reduzierten Preise ist dies auch ein guter Ort, um Essstäbchen, Küchenmesser oder andere japanische Kochutensilien zu erstehen.

Mehr erfahren
America-Mura (American Village)

America Mura

3 Touren und Aktivitäten

Wer den Puls der Straßenkultur von Osaka ganz nah bei sich spüren möchte, sollte einen Abend in America Mura verbringen, einem Viertel bei Shinsaibashi. In den frühen 70er Jahren siedelten sich Geschäfte mit importierten Waren aus den USA an, was der Gegend den Namen America Mura, oder "amerikanisches Dorf" einbrachte.

Heute ist America Mura eines von Osakas wichtigsten Modezentren, ein Ort an dem sich die Jugend der Stadt versammelt und die kreative japanische Mode zur Schau stellt. Plattenläden, Vintage-Klamottenläden und Boutiquen verkaufen dies und das, von J-pop Kleidung bis zum Gothic-Stil. Doch wofür das Viertel besonders bekannt ist, ist die gute Gelegenheit zum Leute gucken.

Abends ist America Mura besonders lebendig, wenn die Bars, Clubs, Musikkneipen und Essensstände auf der Straße öffnen. Ein beliebter Snack auf den Straßen von Osaka und dieser Nachbarschaft sind takoyaki (Oktopusbällchen).

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973