Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Palais du Luxembourg

Palais du Luxembourg
Als Höhepunkt des sechsten Arrondissements wurde das Palais du Luxembourg 1625 als Residenz der ehemaligen französischen Königin Marie de 'Medici erbaut. Obwohl der Palast in den folgenden Jahrhunderten nichts von seinem Glanz eingebüßt hat, hat sich sein Zweck geändert: Die königliche Adresse beherbergt heute den Senat, das Oberhaus des französischen Parlaments.

Die Grundlagen
Das Palais du Luxembourg hat im Laufe seiner Geschichte zahlreiche Formen angenommen. Ursprünglich als königlicher Palast errichtet, diente es während der Französischen Revolution als Gefängnis, beherbergte von Napoleon ernannte Senatoren und war während des Zweiten Weltkriegs besetzt. Heute beherbergt es den französischen Senat; Infolgedessen wird das Gebäude oft als „Senat“ bezeichnet. Das Gebäude wurde im italienischen Stil erbaut und ist vom Pitti-Palast in Florenz inspiriert. Das Palais du Luxembourg wird auch vom Jardin du Luxembourg flankiert, einem gepflegten öffentlichen Park, der zu den schönsten zählt das beliebteste in der Stadt.

Im Allgemeinen ist die Besuchszeit auf Tage beschränkt, an denen der Senat nicht anwesend ist (normalerweise montags und freitags), und Gruppenführungen müssen vorab genehmigt werden, um besucht zu werden. Ansonsten sind Spaziergänge durch den Jardin du Luxembourg eine hervorragende Möglichkeit, die Stätte kennenzulernen und das beeindruckende Äußere des Palastes zu bewundern.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Für organisierte Gruppenführungen im Palast empfiehlt der Senat, eine Reservierung etwa drei Monate im Voraus zu beantragen.
  • Die Debatten des Senats, die in der Regel dienstags, mittwochs und donnerstags stattfinden, sind öffentlich, Besucher müssen jedoch eine Einladung eines Senators einholen.
  • Der Jardin du Luxembourg, der den Boboli-Gärten von Florenz nachempfunden ist, enthält zahlreiche Brunnen, Statuen, Gewächshäuser und andere Attraktionen.

Wie man dorthin kommt
Nehmen Sie die Metrolinien 4 oder 10 zu den Stationen Odéon, Mabillon oder Saint-Sulpice, die alle nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegen. Die RER B hält zusätzlich am Luxemburger Bahnhof. Alternativ halten die Busse 58, 84, 89 und 96 in der Nähe. Die Website kann auch zu Fuß, mit Velib 'oder mit dem Auto erreicht werden.

Wann man dorthin kommt
Am dritten Septemberwochenende öffnet der Senat während der Europäischen Tage des Kulturerbes seine Türen für Besucher. Während der Zugang zum Palais du Luxembourg für Besucher schwierig sein kann, spricht der Jardin du Luxembourg das ganze Jahr über Flaneure an.

Das Musée du Luxembourg
Das gleichnamige Museum liegt nur wenige Schritte vom Palais du Luxembourg entfernt und ist auch eine Reise wert. Ursprünglich innerhalb der Palastmauern gelegen, zog es im 19. Jahrhundert an seinen heutigen Standort (in der Orangerie des Palastes). Heute finden wechselnde Wechselausstellungen statt.
Adresse: 15 rue de Vaugirard, Paris, France 75291, Frankreich
Mehr lesen

7 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Palais du Luxembourg

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert
Paris, linke Uferseiten-Tour im 1963 Peugeot 404

Paris, linke Uferseiten-Tour im 1963 Peugeot 404

star-5
Entdecken Sie Paris in einem klassischen Peugeot 404 von 1963, einem französischen Oldtimer aus den 60er Jahren. Eine einzigartige Möglichkeit, die Stadt mit einem lokalen privaten Führer zu erkunden. Fahren Sie stilvoll an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, dem Boulevard Saint-Germain, der Opéra Garnier und dem Musée d'Orsay vorbei, während ein privater Fahrer und Führer die lokale Geschichte und Legenden teilt. Bei der Buchung können Sie zwischen einer Tour von 1 bis 3 Stunden Dauer wählen.
Mehr
  • 1 bis 3 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
  • Sicherheitsmaßnahmen
Ab
148,83 $ USD
pro Gruppe
Ab
148,83 $ USD
pro Gruppe
Sicherheitsmaßnahmen


icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973