Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Pariser Kanalisationsmuseum (Musée des Égouts de Paris)
Pariser Kanalisationsmuseum (Musée des Égouts de Paris)

Pariser Kanalisationsmuseum (Musée des Égouts de Paris)

Das Pariser Abwassermuseum oder Musée des gouts de Paris ist eines der seltsamsten Museen der Hauptstadt und widmet sich der Geschichte des weltberühmten Abwassernetzes von Paris - beeindruckenden 2.100 Kilometern Tunnel, die unter den Straßen der Stadt verlaufen. Besucher können nicht nur eine 500 Meter lange Strecke des Abwassersystems entlang gehen, sondern auch alles über die bemerkenswerte Arbeit der Ingenieure, das Meisterwerk der Innovatorin Eugène Belgrand und einen der beeindruckendsten Überreste des Paris des 19. Jahrhunderts erfahren.

Ausstellungen zeigen die Größe des unterirdischen Netzes, das die oberirdischen Straßen widerspiegeln soll, und dokumentieren seine Entwicklung von der mittelalterlichen Abfallentsorgung bis zu Belgrands frühen Plänen. Weitere Exponate befassen sich mit der einzigartigen Wartung und Reinigung des Systems (mit riesigen Holzkugeln), der Rolle der Kanalarbeiter, der verwendeten historischen und modernen Ausrüstung und sogar dem Erscheinungsbild der Kanalisation in Victor Hugos legendärem Roman Les Misérables.

Mehr erfahren
Geöffnet von Sa-Mi 11-16 Uhr (11-18 Uhr von Juli bis August)
Quai d'Orsay, Paris, France, 75007

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Pariser Kanalisationsmuseum (Musée des Égouts de Paris)

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Paris anzeigen