Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Patagonien Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Osorno Volcano
31 Touren und Aktivitäten

Der schneebedeckte Osorno Vulkan, der den Spitznamen König des Südens trägt, ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Chile. Der kegelförmige Vulkan erhebt sich hoch über die Seen Todos Los Santos und Llanquihue und ist sogar von Chiloé aus sichtbar. Seine fast perfekte Form verdankt er rund 40 Kratern an seinen Ausläufern. Insgesamt ist der Vulkan im 18. und 19. Jahrhundert 11 Mal ausgebrochen, doch immer nur innerhalb der Krater und niemals an seinem Gipfel. Heute führt eine Serpentinenstraße Besucher zu einem Skigebiet, in dem sie Sessellifte bis fast zum Gipfel des Vulkans bringen - ein lohnenswerter Ausflug, selbst für Leute, die nicht Skifahren, dafür aber den wunderbaren Ausblick auf den alpinen See genießen wollen. Erfahrene Bergsteiger können an nur einem Tag den Gipfel des Osorno erklimmen.

Mehr lesen
Magdalena Island (Isla Magdalena)
4 Touren und Aktivitäten

Als Magellan das erste Mal auf dem Weg nach Chile durch diese Wasserstraße kam, fuhr er einfach an der kleinen Isla Magdalena vorbei, die für ihre riesigen Pinguinkolonien bekannt ist. Heute kommen viele Touristen auf die Insel, die nordöstlich von Punta Arenas liegt, um die felsige Küste zu erkunden und in die Nähe der verspielten Pinguine zu kommen.

Besucher können gut ausgeschriebene Wege zum beliebten Leuchtturm nehmen und den beeindruckenden Ausblick auf die leere Insel genießen. Es sind aber besonders die freundlichen Pinguine, die neben den Reisenden herlaufen und diesen Ort damit zu einem wahren Paradies außerhalb der Hauptstadt der Region machen.

Mehr lesen
Channel of Last Hope (Ultima Esperanza)
3 Touren und Aktivitäten

Die Bucht der letzten Hoffnung (Ultima Esperanza) ist nicht annähernd so Unheil verkündend wie sie klingt sondern eigentlich nur eine ruhige Bucht, die sich vom Eberhard Fjord bis nach Monte Balmaceda erstreckt. 1577 gab der spanische Entdecker Juan Ladrillero der Bucht diesen ominösen Namen in dem Glauben, wenn er sie überquerte, sei das seine letzte Chance, die Magellanstraße zu erreichen. Leider stellte sie sich als Sackgasse heraus.

Bootsfahrten bieten einen eindrucksvollen Ausblick auf den Balmaceda Berg und den Serrano Gletscher - den man auf einer kurzen Wanderung erreichen kann - wo Besucher auf der Oberfläche des Gletschers laufen, Eishöhlen besichtigen oder zwischen Eisbergen auf dem Serrano Gletschersee Kajak fahren. Wer sich für wilde Tiere interessiert, bekommt hier Kormorane, Seelöwen, Delfine und verschiedene Ufervögel zu sehen, die an der Bucht brüten.

Mehr lesen
Nao Victoria Museum (Museo Nao Victoria)
13 Touren und Aktivitäten

Besucher des Nao Victoria Museums gehen auf eine Zeitreise und erleben die wahren Abenteuer einer Segelreise im 16. Jahrhundert. Diese Attraktion wurde 2011 eröffnet und wird von vielen Einheimischen dafür gelobt, die nationale Identität hervorzuheben und das zu bewahren, was diese Gegend so einzigartig macht. Besucher können durch vier lebensgroße Nachbauten berühmter Schiffe wandern: Die Nao Victoria, James Caird, HMS Beagle und der Schoner Ancud - Boote, die bei der Entdeckung von Magallanes eine wichtige Rolle spielten. Im Eintrittspreis ist eine Führung enthalten, so dass man bei einem Rundgang noch mehr über die Schiffe erfährt.

Mehr lesen
Fort Bulnes (Fuerte Bulnes)
6 Touren und Aktivitäten

Besuchern der Festung Fuerte Bulnes, die auf einem gnadenlos gelegenen Hügel steht, fällt schnell auf, was sich die Kolonialherren alles einfallen ließen, um Ansprüche auf das von ihnen eingenommene Land anzumelden.

Alte Schiffswracks säumen die Küstenroute zwischen dieser beliebten Destination und Punta Arenas und dienen als Erinnerung daran, wie tückisch das Reisen einst sein konnte. Es lohnt sich, das Museum der Festung zu besichtigen. Es beschäftigt sich mit der Kolonialisierungsgeschichte im Süden von Chile und zeigt Erinnerungsstücke einer historischen Kirche, eines Gefängnisses, Postamts und Stallungen, doch Besucher sind sich einig, dass der Ausblick von den schönen Wegen und dem alten Wachturm aus der Höhepunkt ist.

Mehr lesen
Llanquihue Lake
star-4
3
24 Touren und Aktivitäten

Die Stadt Puerto Varas liegt am Ufer des Llanquihue in der herrlichen Seenregion von Chile. Der See selbst, der zweitgrößte des Landes nach dem General Carrera See, befindet sich am Fuße des fast perfekt konisch geformten Osorno Vulkans, der zu dieser pittoresken Kulisse beiträgt.

Das Ufer des 870 Quadratkilometer großen Sees kann auf deutsche Wurzeln zurückblicken, zieht aber Besucher aus vielen verschiedenen Gründen an. Puerto Varas ist die Abenteuerhauptstadt am See, während Frutillar am Westufer vor allem chilenische Touristen im Sommer anlockt. Die charmante Stadt Puerto Octay im bayerischen Stil bietet abgelegene Unterkünfte am Nordufer des Sees und das ländliche Ensenada am Ostufer liegt direkt am Eingang zum Vicente Perez Rosales Nationalpark.

Mehr lesen
Grey Glacier
star-1
1
7 Touren und Aktivitäten

Auf dem südpatagonischen Eisfeld fließt der Grey Gletscher Richtung Süden in den Grey See, obwohl wärmere Temperaturen in den vergangenen Jahren dafür gesorgt haben, dass sich der Gletscher ein wenig zurückzieht. Eine Bootsfahrt, um den Grey Gletscher aus der Nähe zu betrachten, ist einer der spektakulärsten Ausflüge, die der Torres Del Paine Nationalpark zu bieten hat. Das uralte Eis schillert in unzähligen Farben und ungewöhnlichen Formen und die Geräusche der Eisbrocken, die auseinanderbrechen, ähneln keinem anderen, das man kennt.

Eine weitere Möglichkeit, um den Grey Gletscher zu erkunden, ist eine anstrengende Tageswanderung von Paine Grande, die zu einem Aussichtspunkt führt, wo man riesige Eisberge vor dem Gletscher auf dem Grey See treiben sieht. Der Grey Gletscher ist nur einer der wenigen im Park, dessen Oberfläche Besucher betreten dürfen. Anders als die meisten Gletscher im Park hat dieser Gletscher eine Landinsel, die ihn in zwei Abschnitte teilt.

Mehr lesen
Angelmo
6 Touren und Aktivitäten

Am westlichen Ende von Puerto Montt liegt der kleine Fischerhafen Angelmo, der seinen Namen laut Legende erhielt, weil die Ureinwohner den Namen eines einheimischen Doktors, Angel Montt, angeblich falsch aussprachen, als die Ortschaft gegründet wurde.

Die Avenida Angelmo führt zum Hafen, der von Fischrestaurants und Händlern die Kunsthandwerk und Souvenirs verkaufen, gesäumt wird. Zu den beliebtesten Waren gehört der Kleinkram, der aus dem Alerce Baum entsteht, eine Pflanze, die im Seenbereich Chiles heimisch ist, sowie Flaschen mit Licor de Oro. Ein Fischmarkt am Ufer der Bucht bietet den frischen Fang der Fischerboote an und in den Restaurants - von denen manche auf Stelzen stehen - wird der beste Fisch der Gegend serviert.

Mehr lesen
Maggiorino Borgatello Salesian Museum
5 Touren und Aktivitäten

Dieses knapp 160 Quadratmeter große Mekka patagonischer Herkunft beschäftigt sich auf vier Stockwerken mit den Themen Geschichte, Kultur und Tradition. Reisende können die gut organisierten Galerien der salesischen Missionare aus dem späten 19. Jahrhundert besichtigen und mehr über die Ethnologie, Archäologie, Natur und Diversität der Region erfahren.

Die Besucher sind von der Nachstellung der „Höhle der Hände“ begeistert, die in einem Raum über Südpatagonien zu sehen ist, und viele sind von der ehrlichen Abhandlung zum Thema Kolonisten angetan. Die Salesier gaben sich große Mühe, Artefakte der Ona, Tehuelche, Alacalufe und Yamana Völker zu sammeln und zu bewahren und außerdem den Einfluss europäischer Kolonisten auf regionale Traditionen und die Rolle der Pioniere bei der Schaffung des modernen Punta Arenas darzustellen.

Mehr lesen
Calbuco Volcano
star-4.5
2
5 Touren und Aktivitäten

Der Calbuco Vulkan, einer der zwei schneebedeckten Vulkankegel, die hoch über Puerto Varas am Ufer des Llanquihue-Sees thronen, ist außerdem einer der aktivsten Vulkane Chiles mit 36 aufgezeichneten Ausbrüchen - 13 wurden seit 1893 festgehalten. Im April 2015 brach der Calbuco innerhalb von acht Tagen dreimal aus. Er verfügt zwar nicht über einen so perfekten Kegel wie der benachbarte Osorno Vulkan, der Anblick des Calbuco ist aber gleichermaßen atemberaubend. Der Calbuco Vulkan liegt im Llanquihue Naturschutzgebiet und bei einer Wanderung durch diesen Park kann man die besten Blicke auf den Gipfel erhaschen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Patagonien

Strait of Magellan

Magellanstraße

1 Tour und Aktivität

Unerbittliche Winde, die felsige Küste und schmale Durchgangspassagen machten die Magellanstraße für die frühen Entdecker zu Schiff zu einem der tödlichsten Seewege überhaupt. Heute jedoch ist diese legendäre Route, die von Ferdinand Magellan 1520 erstmals erfolgreich durchfahren wurde, ein beliebtes Ziel für Abenteurer, Seeleute und Reisende, die die tückischen Gewässer dieses südamerikanischen Juwels erleben möchten. Glücklicherweise machen moderne Schiffstechnologien und erfahrene Kapitäne die Fahrt heute sehr viel sicherer, nichtsdestotrotz garantieren die umfangreiche Geschichte, fantastische Landschaften und unvergessliche Erzählungen aus früheren Tagen ein wahrlich bemerkenswertes Erlebnis zu See.

Mehr erfahren
Torres del Paine National Park

Torres Del Paine Nationalpark

star-4.5
64
48 Touren und Aktivitäten

Der Torres Del Paine Nationalpark (oder Parque Nacional Torres del Paine) ist einer der letzten schönen und unverdorbenen Orte der Welt mit grünen Feldern und kalten, glitzernden Seen, die sich unter den nackten Granittürmen der Cordillera del Paine ausbreiten.

Das beeindruckende Massiv mit seinem winterlichen Schneemantel zieht viele Kletterer und Eiswanderer an, die sich ein Abenteuer am Rande ihrer Möglichkeiten verprechen. Weniger abenteuerlustige Besucher können wunderbare Wege durch die Wildnis nutzen, wo man auf Guanako Herden trifft (kleine, patagonische Lamas). Zurücklegen kann man diese Strecken in ein paar Stunden und Busse fahren regelmäßig zwischen den Unterkünften und den verschiedenen Ausgangs- und Aussichtspunkten. Der berühmte W Pfad ist ein neuntägiger Rundgang und verlangt jede Menge Vorbereitung.

Mehr erfahren
Nordenskjold Lake

Nordenskjold See

star-1
1
8 Touren und Aktivitäten

Im frühen 20. Jahrhundert entdeckte der schwedische Forscher Otto Nordenskjold einen blauen, alpinen See, der später nach ihm benannt wurde. Der See liegt mitten im Torres Del Paine Nationalpark und ist für sein wunderschön gefärbtes Wasser und seine Mündung bekannt, den Salto Grande Wasserfall.

Der Nationalpark besticht zwar durch seine mehrtägigen Wanderungen, doch Besucher können auch einen kürzeren und einfacheren Tagesausflug nach Mirador Nordenskjold unternehmen, ein Aussichtspunkt mit beeindruckendem Blick über den See und die umgebenen Berge. Der Pfad führt im Frühling durch Wiesen mit Wildblumen und bringt Wanderer auch in die Nähe des Salto Grande Wasserfalls.

Mehr erfahren
Lake Todos los Santos

Lago Todos Los Santos

20 Touren und Aktivitäten

Der Lago Todos Los Santos, oder Allerseelen-See, liegt im Vicente Perez Rosales Nationalpark in der Seenregion von Süd-Chile. Aufgrund seiner grünen Farbe wird er manchmal auch Lago Esmeralda genannt, was Smaragdsee bedeutet. Der See gehört zu den größten Attraktionen des Nationalparks und entstand durch glaziale und vulkanische Aktivitäten. Dabei erstreckt er sich über eine Fläche von 180 Quadratkilometern mit einer maximalen Tiefe von rund 340 Metern und fließt in den Petrohué Fluss, der schließlich in die Petrohué Wasserfälle übergeht.

Besucher kommen an den Lago Todos Los Santos, um Boot und Kajak zu fahren, die Stromschnellen zu bezwingen, zu schwimmen und zu angeln. Auch die Wanderwege rund um den See und das Sichten wilder Tiere der Gegend sind reizvoll. Vom See aus hat man einen tollen Blick auf die Osorno, Puntiagudo und Tronador Vulkane. Die zwei Häfen des Sees, Peulla und Petrohue, sind Teil des Seekreuzes zwischen Puerto Varas und Argentinien.

Mehr erfahren
Chiloé Island

Isla Grande de Chiloé

2 Touren und Aktivitäten

Die Isla Grande de Chiloé ist eine von 30 Inseln, die das Chiloé Archipel in der Seenregion Südchiles ausmachen. Wenn man mit der Fähre den Chacao Kanal überquert, ist dies die erste Insel. Sie ist für ihre Palafitos bekannt, bunte Holzhäuser am Wasser. Hinzu kommen über 150 berühmte Holzkirchen aus dem 18. und 19. Jahrhundert, von denen 16 zum UNESCO Welterbe gehören.

Das Chiloé Archipel blieb vom restlichen Chile isoliert, bis das nahegelegene Puerto Montt Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet wurde. Die Gegend zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Kultur aus, zu der Mythologien basierend auf Hexerei gehören. Auch eine einzigartige Küche haben die Inseln zu bieten, die sich stark von den anderen Gebieten des Landes unterscheidet.

Besucher kommen nicht nur nach Chiloé, um mehr über ihre Kultur zu erfahren, sondern auch um die Landschaft zu erkunden. Die Insel wird von sanften Hügeln und Feldern im Norden und dichtem Wald im Süden bestimmt.

Mehr erfahren
Petrohué Waterfalls

Petrohué Wasserfälle

star-2
1
1 Tour und Aktivität

Die gigantischen Kaskaden der Petrohué Wasserfälle donnern durch eine grüne, vulkanische Landschaft mit dramatischen Basaltformationen, die vor Urzeiten vom schneebedeckten Osorno Vulkan an die Oberfläche gebracht wurden. Sein nackter Gipfel ragt fotogen hinter den Wasserfällen in den Himmel, beide phantastischen Naturattraktionen werden als Teil des Vicente Pérez Rosales Nationalparks geschützt.

Der kühle Fluss, der vom Lago Todos Los Santos in den Lago Llanquihue fließt, ist für Schwimmer nicht besonders attraktiv. Die meisten Besucher geben sich damit zufrieden, an seinem idyllischen Ufer entlang zu spazieren. Halten Sie nach den „Sturzbachenten“ Ausschau, kleine aber zähe Vögel, die selbst mit dutzenden Küken hinter sich problemlos durch die Stromschnellen navigieren.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973