Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Phillip Island Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Pinguin-Parade
star-5
2047
22 Touren und Aktivitäten

Auf Phillip Island gibt es viele unvergessliche Tiererlebnisse, aber die nächtliche Pinguin-Parade ist die Schlagzeile. Jede Nacht in der Abenddämmerung können Tausende kleiner Pinguine - die größte Kolonie Australiens der kleinsten Pinguinrasse der Welt - an den Ufern des Summerland Beach gesehen werden, die nach einem Tag auf See zu ihren Strandhöhlen zurück watscheln.

Mehr lesen
Phillip Island Circuit
star-5
73

Für viele Reisende ist Phillip Island bekannt für die Pinguine, die bei Sonnenuntergang an Land stolpern, aber für alle, die Hochgeschwindigkeitsrennen auf Motorrädern, Go-Karts oder Stock Cars betreiben, ist es bekannt für den Phillip Island Circuit und den legendären Kurs mit Meerblick. Mit einer Gesamtrundenlänge von 2,7 Meilen ist die Grand-Prix-Strecke von Phillip Island nicht nur eine technische Herausforderung mit all ihren Wendungen, sondern wird angesichts des weiten Blicks auf das Meer allgemein als eine der landschaftlich schönsten und beliebtesten Strecken des Sports angesehen. Wenn es in der Stadt zu einem Rennen kommt, begeben Sie sich zu einem der Zuschauerplätze, um die rasante Action zu beobachten, bei der professionelle Fahrer auf Geschwindigkeiten beschleunigen, die oft über 200 Meilen pro Stunde liegen. An Tagen, an denen die Rennen nicht aktiv sind, werden Go-Kart-Fahrten angeboten, damit die Besucher ein Gefühl für die Strecke bekommen, oder Sie können mit hoher Geschwindigkeit in Begleitung eines professionellen Fahrers durch die Strecke peitschen. Um noch mehr über die Geschichte der Grand-Prix-Strecke zu erfahren und ihre unvergesslichen Momente noch einmal zu erleben, nehmen Sie an einer geführten Tour über die Strecke teil, die um 14 Uhr stattfindet. Dort beenden Sie die Tour auf dem Siegerpodest wie die größten Rennfahrer der Welt Welt.

Mehr lesen
Nobbies Center
star-4.5
323
15 Touren und Aktivitäten

Das Nobbies Center bietet einen Platz in der ersten Reihe für das kraftvolle Drama der Natur. Die Nobbies befinden sich am westlichen Ende von Victorias Phillip Island und sind ein Ort, an dem die zerklüfteten Felsen von der Wut des Meeres getroffen werden. Die Gegend ist am bekanntesten für die 16.000 Pelzrobben, die auf den Felsen zu Hause sind. In der Frühlingssaison von Oktober bis Januar kämpfen Männer um ihr Territorium und Mütter füttern ihre Jungen. Über den Felsen und der Brandung schweben und gleiten Hunderte von Seevögeln auf böigen Strömungen am Himmel - fast bis zu dem Punkt, an dem ihre Vogelwolke die Sonne teilweise blockieren kann.

Eine Reihe von Promenaden und Aussichtspunkten führt vom Zentrum zur Küste, obwohl die Robben selten nahe genug sind, um mit bloßem Auge gesehen zu werden. Stattdessen ist es die Kraft des Windes, der Wellen und des Sprühnebels, die sofortiges Drama bietet. Wenn ein Sturm vom Südpolarmeer hereinbricht und auf die rutschigen Felsen trifft, sind die wild explodierenden Wildwasserwände Grund genug für einen Besuch. Wenn der Wind kalt wird, fliehen Sie in die Grenzen des Bildungszentrums, wärmen Sie sich mit einem Kaffee oder Tee auf und halten Sie die Augen offen nach kleinen Pinguinen, die sich unter der Promenade graben. Während das Zentrum selbst nur einen kurzen Besuch entfernt ist, ist es die beeindruckende Aussicht von der Küstenpromenade, die es zu einem Besucherliebling macht.

Mehr lesen
Ein Labyrinth und Dinge
star-5
37
2 Touren und Aktivitäten

Inmitten der Naturwunder und Wildreservate von Phillip Island bietet A Maze'N Things eine unterhaltsame Alternative für einen Familienausflug. Der kleine Themenpark bietet zahlreiche interaktive Ausstellungen und Aktivitäten, darunter umwerfende Illusionen, ein gigantisches Labyrinth, einen Minigolfplatz sowie zahlreiche Spiele, Rätsel und Herausforderungen, die alle Altersgruppen unterhalten.

Mehr lesen
Koala Reserve (Koala Conservation Center)
star-5
150
5 Touren und Aktivitäten

Das Koala Reserve auf Phillip Island ist ein unterhaltsamer und informativer Ort, um mehr über das beliebte australische Beuteltier zu erfahren. Bummeln Sie über erhöhte Promenaden durch Eukalyptuswälder, während Sie Koalas in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Mehr lesen
Kap Woolamai
star-5
122
1 Tour und Aktivität

Mit seinen Sandstränden, windgepeitschten Klippen und kilometerlangen schroffen Wanderwegen ist Cape Woolamai ein Ort, um sich zu entspannen und einfach wieder in die Natur zurückzukehren. Cape Woolamai erstreckt sich über die südöstliche Ecke der malerischen Insel Phillip Island und ist ein beliebter Zufluchtsort für Surfer, Vogelbeobachter und Wanderer. Auf der westlichen Strecke bietet Woolamai Beach einige der besten Surfmöglichkeiten im gesamten Bundesstaat Victoria, während die östliche Strecke nur einen kurzen Spaziergang von der Stadt entfernt mit Sanddünen bedeckt ist. Der Woolamai Beach ist Teil des Phillip Island Surfing Reserve und beherbergt einen beliebten Lebensrettungsclub. Granitfelsen bieten eine raue Kulisse für den breiten, goldenen Sand. Auf der Klippe führt ein System von Wanderwegen zum höchsten Punkt auf ganz Phillip Island, und obwohl es nur mäßige 370 Fuß sind, bietet der Aussichtspunkt einen Panoramablick auf das australische Festland. Begeisterte Wanderer können die 8 km lange Schleife genießen, die an den besten Stränden und Aussichtspunkten vorbeiführt. Zwischen September und April können Vogelbeobachter den Himmel nach Sturmtauchern absuchen, die aus Alaska abwandern. Von allen rauen Landschaften des Kaps ist das auffälligste Bild jedoch, dass Wellen gegen die Pinnacles prallen - eine ikonische Sammlung erodierter Seestapel gegen Ende des Kaps.

Mehr lesen
Phillip Island Wildlife Park
star-5
56

Phillip Island ist berühmt für seine Pinguine und seine riesige Kolonie von Robben, aber für einen Blick auf 100 weitere Arten klassisch australischer Wildtiere hat der Phillip Island Wildlife Park sie alle an einem Ort versammelt. Interagiere mit Dutzenden australischer Arten auf dem 60 Hektar großen Gelände dieses Parks und berühre, streichle und füttere sogar deine neuen freundlichen, kuscheligen Freunde. Fühlen Sie, wie hart die Haut eines Wombats im Vergleich zum Fell eines Wallabys ist, und füttern Sie hungrige Roos und Baby Joeys von Hand, während sie auf dem Gelände herumspringen. Sie finden Emus, Kasuare, Kakadus und Kookaburras sowie Koalas, die in den Baumwipfeln faulenzen, und sogar wilde tasmanische Teufel, die im Kreis und im Tempo laufen. Der Phillip Island Wildlife Park ist der einzige Ort auf Phillip Island, an dem all diese Tiere an derselben Stelle zu sehen sind. Er ist ein bequemer Zwischenstopp, nur 15 Minuten von der Pinguin-Parade bei Sonnenuntergang entfernt.

Mehr lesen
Wilsons Vorgebirgsleuchtturm
star-5
38

Um den Wilsons Promontory Lighthouse zu erleben, sollten Sie ein starkes Bein haben. Diese historische Lichtstation am Wilsons Promontory ist nur zu Fuß erreichbar - und erfordert eine Reise, die zwei Tage und etwas mehr als 23 Meilen dauert. Nachdem dieser Leuchtturm, der seit 1859 steht, fast 19 km durch den üppigen viktorianischen Busch geschwappt hat, erscheint er als wahrer Hoffnungsträger, dass die Wanderung fast abgeschlossen ist. Es gab einmal eine Zeit, in der robuste Familien an diesem isolierten Punkt lebten - pflichtbewusst das flackernde Licht bemannten, um die Seeleute auf See zu schützen. Heute sind die Häuser, in denen die Lichtwächter lebten, weitgehend gleich geblieben und in drei Hütten im Wohnheimstil aufgeteilt, in denen sich Wanderer für die Nacht ausruhen können. Die Granitfelsen rund um den Leuchtturm bilden den südlichsten Punkt des Festlandes, und der aufgewühlte Pazifik umgibt die Hütten auf fast jeder Seite. Stecken Sie nach dem Aufräumen nach einem langen Wandertag in das kleine Museum mit originalen Leuchtturm-Artefakten oder sprechen Sie mit den Rangern, die den Leuchtturm immer noch als ihr vorübergehendes Zuhause bezeichnen. Auf der Rückfahrt entscheiden sich viele Wanderer für die Rückkehr über die Little Waterloo Bay, wo goldener Sand und klares Wasser die zusätzlichen paar Meilen bis zum ursprünglichen Start des Weges wert sind.

Mehr lesen
Heiligtum bei Mondschein
star-4.5
1686
14 Touren und Aktivitäten

Das Moonlit Sanctuary befindet sich im Buschland der Halbinsel Mornington und ist ein Naturschutzpark, in dem einheimische australische Wildtiere wie Koalas, Wallabys, Kookaburras und Dingos leben. Das Heiligtum ist am bekanntesten für seine Nachttouren, bei denen Besucher nächtliche Pythons, Federschwanzgleiter, Quolle und mehr sehen können.

Mehr lesen
Churchill Island
star-4.5
339
3 Touren und Aktivitäten

Die Churchill Island Heritage Farm ist eine der einzigartigsten Attraktionen Melbournes. Churchill Island ist eine winzige Insel vor der Küste von Phillip Island und wird vollständig von der Churchill Island Heritage Farm bewohnt.

Churchill Island war einer der ersten Orte in Victoria, die für die Landwirtschaft genutzt wurden. Die seit 1798 bewirtschaftete Insel bewahrt ihr Erbe, indem sie den Besuchern Pionier-Anbautechniken in ihrer gegenwärtigen Inkarnation als historischer Bauernhof vorstellt.

Das Besucherzentrum der Churchill Island Heritage Farm enthält eine Ausstellung zur Geschichte der Insel sowie einen Geschenkeladen und ein Café. Die wahre Attraktion der Insel ist jedoch das Farmleben. Zu den täglichen landwirtschaftlichen Aktivitäten gehören Kuhmelken, Schafschur und vieles mehr. Besucher können die Insel auch auf einem Wanderweg mit fantastischer Aussicht umrunden. Die Farm beherbergt jeden vierten Samstag im Monat einen Bauernmarkt mit vielen lokalen Produkten.

Kinder werden es lieben, die ungewöhnliche Rasse typischer Nutztiere auf der Insel zu entdecken. Hochlandkühe, Clydesdale-Pferde, Pfauen und mehr finden Sie auf der Farm sowie Sichtungen der kleinen Pinguine, die auf Phillip Island nebenan leben.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Phillip Island

Phillip Island Schokoladenfabrik

Phillip Island Schokoladenfabrik

star-3.5
175

Alle begrüßen die mächtige Schokolade! Das ist das Gefühl, das Sie bekommen könnten, wenn Sie diese mit Schokolade geschnürte Mischung besichtigen. Die Phillip Island Chocolate Factory befindet sich über der Brücke von San Remo, wenn Sie auf Phillip Island ankommen. Sie ist ein australischer Schrein für Schokolade. Auf einer Tour durch „Pannys erstaunliche Welt der Schokolade“ finden Sie Kunst, Häuser, Aktivitäten und Spiele, die vollständig aus Schokolade hergestellt werden, und Sie werden sogar feststellen, dass Schokolade vom größten Schokoladenwasserfall der Welt herunterläuft. Bummeln Sie an einer Schnitzerei von Michaelangelos „David“ vorbei, die exquisit aus Schokolade geschnitzt ist, und sehen Sie einen festen Schokoladenblock, der buchstäblich eine Tonne wiegt.

Entwerfen und kreieren Sie für eine leckere, praktische Erfahrung Ihre eigene Schokolade, die sofort für Sie zubereitet wird. Zeichnen Sie Ihren Namen in Schokoladensirup und beobachten Sie die Chocolatiers bei der Arbeit. Waschen Sie dann die endlos leckeren Häppchen mit einer heißen Schokolade im Café ab. Die Schokolade, die in der Schokoladenfabrik von Phillip Island serviert wird, ist eine besondere Mischung. Sobald Sie mit weißen Trüffeln begrüßt werden, die nach dem „Geheimrezept“ hergestellt werden, können Sie buchstäblich den Stolz und die Leidenschaft für die Lieblingssüßigkeiten aller schmecken.

Mehr erfahren
Weingut Phillip Island

Weingut Phillip Island

star-5
18

Zwischen Surfen, Wildtieren, Wandern und Fahren macht die beste Aktivität auf Phillip Island manchmal einfach gar nichts. Das ist der Plan im Weingut Phillip Island, wo der familiengeführte Verkostungsraum die Besucher aktiv dazu ermutigt, sich zurückzulehnen und zu entspannen. Setzen Sie sich inmitten der grünen Weiden am westlichen Ende der Insel mit einem Chardonnay oder einem Pinot Noir hin und lassen Sie sich von den Eigentümern durch einen Flug ihrer Weine mit kälterem Klima führen. Gönnen Sie sich Teller mit Gippsland-Käse, hausgemachten Dips und geräucherten Forellen oder beobachten Sie einen stürmischen Sturm aus der gemütlichen Hütte. Dies ist das älteste Weingut auf Phillip Island und definitiv das entspannteste und ein Ort, an dem Sie einfach entspannen und die Schönheit der Insel erleben können.

Mehr erfahren
Phillip Island Naturparks

Phillip Island Naturparks

Phillip Island liegt nur 90 Minuten von den geschäftigen Straßen des modernen, schnelllebigen Melbourne entfernt und ist bekannt für seine Tierwelt und die malerischen, ländlichen Küsten. Die Tatsache, dass die Insel so wild geblieben ist, ist zum großen Teil auf die Naturparks von Phillip Island zurückzuführen, die den Wildtierreichtum der Insel bewahren, schützen und vor allem fördern. Obwohl es sich bei den Parks um Handelsunternehmen handelt, für deren Besuch Eintrittsgebühren erhoben werden, fließt das gesamte Geld direkt in den Naturschutz.

Die Phillip Island Nature Parks umfassen 4.460 Hektar und umfassen das Koala Conservation Center, das Nobbies Center, die Churchill Island Heritage Farm und die berühmte Penguin Parade. Die Organisation verwaltet auch Naturschutzgebiete wie Pyramid Walk und Cape Woolamai, wo die raue Natur der Küste der Insel mit jeder Kurve beeindruckt. Die Parks sind bei weitem die beliebtesten Aktivitäten, wenn Sie Phillip Island besuchen. An einem einzigen Tag können Sie beobachten, wie sich Robben auf den Felsen ausbreiten, mit pelzigen Koalas in den Baumwipfeln hängen, schroffe Felsformationen und weiße Sandstrände genießen. und beobachten Sie, wie Tausende kleiner Pinguine bei Sonnenuntergang an Land huschen.

Mehr erfahren
Cleft Island (Schädelfelsen)

Cleft Island (Schädelfelsen)

Es sieht aus wie etwas aus einem Drehbuch; Ein großer, steinerner, schädelförmiger Felsen, der sich auf halber Höhe von einem tiefblauen Meer vor einem isolierten Küstenabschnitt erhebt. Dies ist jedoch kein Bösewicht, sondern ein berühmter Felsen vor Wilsons Vorgebirge an der Südküste von Victoria. Diese zerklüftete Halbinsel ist der südlichste Punkt auf dem gesamten australischen Festland. Wenn Sie auf dem „Prom“ surfen, wandern oder campen, taucht Cleft Island lautlos wie ein eindringlicher Schädel vor der Küste auf. Um die mysteriöse Anziehungskraft des Felsens noch zu verstärken, wird angenommen, dass nur eine Handvoll Menschen jemals den Felsen betreten haben. Die Klippen auf allen Seiten sind Dutzende von Fuß hoch, und eine riesige Höhle von der Größe eines Gebäudes nimmt die Mitte des Felsens ein. Skull Rock ist ein Paradies für Taucher an den Granitwänden darunter, so ahnungsvoll es auch an der Oberfläche erscheint. Als Teil der Gruppen Anser und Glennie Island befindet sich Cleft Island mitten in Wilsons Promontory Marine National Park, wo farbenfrohe Schwammgärten, Zackenbarsche und Seedrachen in den kühlen Tiefen gedeihen. Wenn Sie kein engagierter Taucher sind, ist Cleft Island wahrscheinlich etwas, das Sie von weitem sehen können - egal ob Sie am sandigen Norman Beach faulenzen und in der Brandung spielen oder die Buschwanderwege im Hinterland der Südküste von Victoria genießen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973