Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Phnom Penh Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Royal Palace
star-4.5
33
138 Touren und Aktivitäten

Sehen Sie sich eine Vorführung des Königlichen Tanzensembles im Freilichttheater der Krönungshalle an oder bestaunen Sie den Balkon, auf dem der amtierende König sich ab und zu sehen lässt. Die Privatresidenz von 1866 beherbergt eine beeindruckende Sammlung an Kunstwerken und das Mehrzweckhaus des weißen Elefanten gleich vor den Palastmauern wird für königliche Geburten, Todesfälle oder Hochzeiten genutzt. Der amtierende König lebt zwar in diesem bekannten Palast, ein Großteil des Geländes ist aber trotzdem für Besucher zugänglich.

Mehr lesen
Choeung Ek Genocidal Center (Choeung Ek Killing Fields)
star-4
17
93 Touren und Aktivitäten

Ein Ausflug zu diesem historischen Ort, der nur 15 Kilometer südlich von Phnom Penh liegt, ist nichts für Zartbesaitete. Er ist unter dem Namen Killing Fields bekannt, denn hier wurden etwa eine Million Kambodschaner von den Roten Khmer zwischen 1975 und 1979 ermordet. Beinahe 9000 Leichen wurden seitdem entdeckt, darunter ehemalige Gefangene von Tuol Sleng.

Eine buddhistische Stupa markiert die Gedenkstätte und Besucher können einen Blick durch ihre transparenten Wände auf etwa 5000 Totenköpfe werfen - alles Opfer des blutigen Regimes. Dutzende Massengräber sind zu sehen und es ist nicht selten, dass Besucher auf menschliche Knochen, Zähne oder alte Kleidung stoßen, ganz besonders nach heftigen Regenfällen, denn noch immer liegen unzählige Leichen in den niedrigen Gräbern.

Mehr lesen
National Museum of Cambodia
star-2
1
61 Touren und Aktivitäten

Das Nationalmuseum beherbergt eine der größten Sammlungen der Khmer Kunst der Welt. Gepflegte Galerien zeigen Artefakte, die den Hinduismus und Buddhismus ehren. Sogar tägliche Objekte wie Haushaltsgegenstände und Dinge, die in religiösen Zeremonien genutzt wurden, sind hier zu bestaunen. Die Werke des Museums, das 1920 eröffnet wurde, sind in vier Kategorien unterteilt: Stein, Metall, Holz und Keramiken. Verpassen Sie nicht den bronzenen, stehenden Buddha und die Keramiken, die bis auf die Jungsteinzeit zurückgehen.

Mehr lesen
Phnom Penh Central Market (Phsar Thmey)
star-5
2
61 Touren und Aktivitäten

Die riesige, gelbe Kuppel kennzeichnet den Zentralmarkt, der 1937 das erste Mal eröffnet wurde und bis heute, fast 80 Jahre später, eine beliebte Destination für Erstbesucher in Kambodschas Hauptstadt geblieben ist. Hier können Reisende durch hunderte von Ständen bummeln, die günstige Waren, antike Münzen, Kleiung, Uhren, Stoffe, Schuhe, Lebensmittel und traditionelle Souvenirs anbieten. Der Boden des beliebten Markts wird bei heftigen Regenfällen schnell überflutet, deshalb sollte man lieber in der Trockenzeit herkommen.

Mehr lesen
Phnom Penh Independence Monument
54 Touren und Aktivitäten

Das Unabhängigkeitsdenkmal, ein 20 Meter hohes Monument im Angkor-Stil, das 1958 errichtet wurde, soll an den Sieg Kambodschas über die Franzosen und seine damit verbundene Unabhängigkeit 1953 erinnern. Der berühmte kambodschanische Architekt Vann Molyvann entwarf das Denkmal, das mit Lotusblumen und fünf Ebenen an Naga Köpfen geschmückt ist, was ihm ein ganz eigenes Aussehen verleiht. Das Unabhängigkeitsdenkmal steht im Herzen des lebhaften Phnom Penh und zieht wegen seiner einzigartigen Architektur und seiner Lage unzählige Besucher an. Es befindet sich an einer geschäftigen Kreuzung neben einem riesigen, offenen Park, ein beliebter Treffpunkt bei Einheimischen, die zusammen joggen, Tai Chi oder Aerobic praktizieren.

Mehr lesen
Kandal Market (Phsar Kandal)
3 Touren und Aktivitäten

Der Kandal Markt, in Khmer Phsar Kandal, ist der „Markt in der Mitte“ oder „Zentralmarkt“ (bitte nicht mit dem anderen großen Zentralmarkt in Phnom Penh verwechseln). Auf dem Kandal Markt werden zwar auch Kleidung, Schuhe, Taschen und Schmuck verkauft, bekannt ist er aber für seinen Lebensmittelmarkt, den vor allem Einheimische oft besuchen.

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, eine Stadt kennenzulernen, als ihren Markt zu besuchen. Also erleben Sie Kandal und tauchen Sie ein in die Welt der Farben, Stoffe, Gerüche und Geschmäcker von Kambodscha. Von stapelweise frischem Gemüse bis zu juwelenähnlichen Präsentationen regionaler Früchte (von denen Besucher aus dem Westen viele gar nicht kennen) und der gigantischen Auswahl an frischem Fisch und Fleisch - von denen sich einige noch bewegen - ist der Markt fast ein wenig überfordernd für die Sinne. Überwinden Sie den kurzen Anflug von Platzangst und bummeln Sie langsam durch die Stände. Die Frauen und Männer, die geduldig auf Kunden warten, bieten einem oft Früchte und Gemüse zum probieren an. Verkosten Sie etwas, das Sie noch nicht kennen.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973