Apachentrail - Attraktionen in Phoenix

61 Bewertungen

Der Apachentrail ist eine 193km lange, historische Straße, die Apache Junction (am östlichen Ende der Metropolregion Phoenix) mit dem Theodore Roosevelt See verbindet. Obwohl der offizielle Name der Straße "State Route 88" lautet, kennen sie viele nur unter "Apachentrail", in Anspielung auf die Apachenindianer, die einst in den Superstition Mountains lebten. Die Straße wurde ursprünglich erbaut, um den Kupferhandel zwischen den Städten Globe und Phoenix zu vereinfachen. Heute ist es eine wichtige Touristenattraktion. Die Ringstraße, die sich durch die Superstition Mountains windet, bietet ein paar der schönsten Ausblicke auf die Landschaft von Arizona. Sie führt einen die steilen Wüstenberge hinauf und hinab, an Klippen, Seeufern, ausgewaschenen Schluchten und alten Minenstädten vorbei.

Viele Reisende genießen nicht nur die wunderschöne Landschaft, sondern halten auch an den zahlreichen historischen Punkten auf dem Weg an.

Location
Adresse: USA
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard





mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen