Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Cayo Paraiso (Paradiesinsel)
Cayo Paraiso (Paradiesinsel)

Cayo Paraiso (Paradiesinsel)

Cayo Paraiso wird oft als Paradise Island bezeichnet und ist eine unbewohnte Insel vor der Küste von Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Es ist ein beliebter Zwischenstopp für Schnorchel- und Katamaran-Touren. Wenn Sie in Puerto Plata übernachten, verlassen Sie wahrscheinlich das kleine Fischerdorf Punta Rucia. Schnellboote bringen Besucher auf eine relativ kurze Fahrt über die Bucht zur Insel. Sobald Sie in Cayo Paraiso angekommen sind, können Sie um das Korallenriff und die Lagune, die die Insel umgeben, schwimmen und schnorcheln. Das Schnorcheln hier soll zu den besten in der gesamten Dominikanischen Republik gehören. Auf einer Tour haben Sie normalerweise etwa 2,5 Stunden Zeit, um zu schwimmen und die Landschaft zu genießen. Achten Sie auf farbenfrohe Schwärme tropischer Fische, Meeresschildkröten, Stachelrochen, Aale und mehr. In der gesamten Region gibt es auch helle Korallenformationen.

Der Monte Cristi National Park liegt in der Nähe von Cayo Paraiso und ist eines der trockensten Gebiete der Dominikanischen Republik. Hier finden Sie Mangroven, subtropische Trockenwälder und Sümpfe, in denen eine Vielzahl von Vögeln leben. Ebenfalls in der Nähe des Cayo Paraiso und des Monte Cristi Nationalparks befindet sich das natürliche Wahrzeichen von El Morro, einer 237 Meter hohen Kalksteinmesa. Halten Sie Ausschau nach The Seven Brothers Cays, Los Cayos Siete Hermanos, mehreren kleinen Inseln, die als Nistplätze für eine Reihe von Reptilienarten dienen.

Mehr erfahren
Puerto Plata, Dominican Republic

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Cayo Paraiso (Paradiesinsel)

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Puerto Plata anzeigen