Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

San Giovanni Rotondo

San Giovanni Rotondo
In San Giovanni Rotondo, einem der beliebtesten Pilgerziele Italiens, wohnte der im Jahr 2002 heiliggesprochene Priester Pater Pio. Getreue aus aller Welt strömen in die Stadt, um ihren berühmtesten Bewohner zu ehren und im Heiligtum des Heiligen zu ehren Pio von Pietrelcina und Santa Maria delle Grazie, wo der Heilige begraben liegt.

Die Grundlagen
San Giovanni Rotondo liegt auf der Gargano-Halbinsel im Norden Apuliens und ist ein beliebter Tages- und Kreuzfahrtausflug von der nahe gelegenen Hafenstadt Bari. Die Wallfahrtsorte in San Giovanni Rotondo werden jedes Jahr von mehr als sieben Millionen Pilgern besucht. Nur Unsere Liebe Frau von Guadalupe in Mexiko-Stadt sieht mehr jährliche Besucher.

Zu den Touren gehört ein Halt im gewaltigen Heiligtum des Heiligen Pio von Pietrelcina, das auch als Wallfahrtskirche Padre Pio bekannt ist. Entworfen von Renzo Piano und gebaut im Jahr 2004, bietet es Platz für 6.500 Personen im Inneren und einen Platz im Freien, der Platz für bis zu 30.000 Zuschauer bietet. Ebenfalls Bestandteil der Stadtrundfahrt ist die Kirche Santa Maria delle Grazie, in der Pater Pio, der heutige Heilige Pio von Pietrelcina, nach seinem Tod im Jahr 1968 beigesetzt wurde.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Bescheidene Kleidung über Schultern und Knien ist erforderlich, um die beiden Wallfahrtskirchen in San Giovanni Rotondo zu betreten.
  • Das Heiligtum des Heiligen Pio von Pietrelcina und die Kirche Santa Maria delle Grazie sind für Rollstuhlfahrer zugänglich.
  • Ein Besuch in San Giovanni Rotondo ist besonders für Katholiken von Bedeutung.

Wie man dorthin kommt
San Giovanni Rotondo liegt an der Küste der apulischen Halbinsel Gargano, etwa zwei Stunden nördlich von Bari, und ist nicht gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden. Der beste Weg, um die Stadt zu besuchen, ist die Teilnahme an einer Tour, die den Transport beinhaltet.

Wann man dorthin kommt
Der Festtag zur Feier von Pater Pio ist der 23. September, und in der Woche vor diesem Datum finden eine Reihe besonderer religiöser Veranstaltungen und Messen für die Pilger statt, die die Stadt betreten.

Das Leben des beliebtesten Heiligen Italiens
Padre Pio, oder der Heilige Pio von Pietrelcina, ist einer der beliebtesten und umstrittensten Heiligen der Moderne in Italien. Der 1887 geborene Francesco Forgione verbrachte sein frühes religiöses Leben als Kapuziner und Priester, wurde aber später als Mystiker berühmt, der für den größten Teil seines späteren Lebens Zeichen der Stigmata trug. Trotz einiger Debatten über die wundersame Natur seiner Wunden und seiner Heilkräfte wurde er von Papst Johannes Paul II. Seliggesprochen und dann heilig gesprochen und bleibt einer der beliebtesten Heiligen in Italien.
Adresse: San Giovanni Rotondo, Puglia, Province of Foggia 71013, Italien
Mehr lesen

3 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von San Giovanni Rotondo

Kategorie
Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973