Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Rheingebiet Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Cologne Cathedral (Kölner Dom)
star-4
75
58 Touren und Aktivitäten

Der Kölner Dom ist die größte gotische Kirche im nördlichen Europa. Im 19. Jahrhundert war dies sogar das größte Gebäude der Welt. Eindrucksvollerweise dauerte es 632 Jahre, um ihn fertigzustellen.

Der Kölner Dom wurde 1248 als passender Ort in Auftrag gegeben, um die Reliquien der drei Könige zu beherbergen, die vom Heiligen Römischen Kaiser Friedrich Barbarossa gesammelt und überbracht wurden. Der Bau war, wie vorauszusehen war, recht langsam, und wurde mit dem Ostflügel begonnen. Irgendwann 1473 gerieten die Arbeiten ins Stocken und wurden erst nach vier Jahrhunderten wieder aufgenommen, markiert durch ein Baugestell, das über dem Südturm thronte. 1842 nahm eine städtische Organisation die Angelegenheit in die Hand, sammelte einen Großteil des Geldes und ließ den Dom so fertigstellen. Nach heutigen Maßstäben hat der Bau des Kölner Doms mehr als eine Milliarde Euro gekostet. 1880 wurde die größte Kathedrale in Deutschland dann endlich fertiggestellt.

Mehr lesen
Cologne Chocolate Museum (Schokoladenmuseum)
star-4
70
15 Touren und Aktivitäten

Hans Imhoff, ein Geschäftsmann aus Köln, eröffnete nach seinem Ruhestand 1993 das Schokoladenmuseum. Das Museum, das den Namen des verstorbenen Industriellen trägt, ist ein Lobgesang auf die Kakaobohne, von ihrer Entwicklung und Verarbeitung in der neuen Welt durch die Olmeken, Maya und Azteken, bis hin zu modernen Produktionsmethoden und Innovationen. Es geht aber auch um die Rolle der Schokolade in jüngeren südamerikanischen Gesellschaften und der europäischen Elite. Das Museum ist in einem Gebäude aus Glas und Stahl in Form eines Schiffs untergebracht. Im Inneren können Besucher eine Tour durch den Prozess der Schokoladenproduktion vom Feld bis zum Süßwarenladen unternehmen. Diese führt unter anderem durch ein Treibhaus, in dem zwei Kakaobaumarten angebaut werden, und durch die Industrialisierung der Schokoladenproduktion mit alten Werbeplakaten. Winzige Maschinen zeigen den Besuchern, wie die Produktion funktioniert, und die Schokolade kann man sogar probieren.

Mehr lesen
Hohenzollern Bridge (Hohenzollernbrücke)
star-4
1
11 Touren und Aktivitäten

Das Wasser des mächtigen Rheins teilt sich in Köln in zwei Hälften. Die Stadt wird von sieben Brücken zusammengehalten und die beeindruckendste ist die Hohenzollernbrücke, die sich mit ihren drei Stahlbögen auf 410 Metern über den Fluss spannt.

Das spektakuläre Wahrzeichen der Stadt ist mindestens genauso bekannt wie der Kölner Dom. Sie wurde 1911 fertiggestellt und mit vier Schienenstrecken ausgestattet, die Köln mit dem Rest von Europa verbinden sollten. Am Ende des 2. Weltkriegs zerstörten deutsche Truppen die Brücke, um die Soldaten der Allliierten aufzuhalten, doch im Jahr 1948 wurde sie wieder aufgebaut. Heute ist dies eine Fußgänger- und Eisenbahnbrücke, über die jeden Tag rund 1200 Züge fahren.

Seit einiger Zeit ist eine neue Tradition entsprungen. Liebhaber hängen Schlösser an das Geländer der Brücke und werfen den Schlüssel in den Rhein zum Zeichen ihrer ewigen Liebe.

Mehr lesen
Cologne Old Town (Altstadt)
star-4
18
11 Touren und Aktivitäten

Die Altstadt ist in vielerlei Hinsicht Herz und Seele der Stadt. Sie befindet sich rund um den Kölner Dom, eingeschossen von „dem Ring“, einem Ring aus Straßen, Grünflächen und Promenaden entlang der alten Stadtmauern. Innerhalb des Rings entlang des Rheins befindet sich eine lebhafte Bar-, Pub- und Restaurantszene. In der Altstadt kann es schon mal voll werden, dennoch ist sie für ihre hektische und freundliche Atmosphäre bekannt.

Es gibt verschieden Touren in der Altstadt: eine Tour durch den Dom, eine Brauerei-Tour (stellen Sie sich darauf ein, viel Kölsch zu trinken) oder eine Kreuzfahrt auf dem Rhein. Aber am besten entdeckt man die Altstadt zu Fuß. Und seien Sie vorsichtig: Kölsch ist sowohl ein Bier als auch der Dialekt aus Köln. Am Alten Markt gibt es von beidem reichlich, dort befinden sich zahlreiche Brauhäuser und Bars.

Rund um die Bars und Läden gibt es scheinbar unzählige kleine Straßen und Gassen, die sich um die alten Gebäude schlängeln.

Mehr lesen
Media Harbor (MedienHafen)
10 Touren und Aktivitäten

Dem historischen Hafen von Düsseldorf wurde im Laufe der 90er Jahre ein ganz neues Gesicht verliehen. Silos und Lagerhäuser wandelte man um, so dass ein lebhaftes Kulturzentrum und eines der angesagtesten Viertel der Stadt entstand. Seinen Namen bekam der Medienhafen von den vielen Medien- und Kommunikationsunternehmen verliehen, die sich in der Gegend angesiedelt haben. Er wird von einer ultramodernen Architektur charakterisiert mit seinen Bürotürmen mit Glasfronten, dem riesigen Rheinturm und den von Wellen inspirierten Gebäuden von Gehry, die eine glatte Silhouette am Wasser formen.

Der Medienhafen ist nicht nur das perfekte Image des modernen Düsseldorfs, hier findet man auch eine große Auswahl an eleganten Restaurants, Bistros und Bars, eine glamouröse Kulisse für die exklusivsten Clubs der Stadt.

Mehr lesen
Dusseldorf Old Town Hall (Rathaus Dusseldorf)
6 Touren und Aktivitäten

Mit seiner großartigen, mit Efeu bewachsenen Fassade und dem Turm im Renaissance-Stil gehört das Rathaus zu den attraktivsten Gebäuden in Düsseldorf und ist zudem eines der ältesten der Stadt. Das Rathaus geht auf das 16. Jahrhundert zurück und ist eines von wenigen Gebäuden, die es schafften, die Bombenangriffe des 2. Weltkriegs zu überstehen. Es dient außerdem als ansehnliche Kulisse für den jährlichen Weihnachtsmarkt der Stadt.

Was am meisten ins Auge fällt, ist die bronzene Reiterstatue des Kurfürsten Jan Wellem, eine berühmte Skulptur von Gabriel de Grupello aus dem Jahr 1711, die heute direkt vor dem Gebäude steht. Im Inneren können Besucher den prächtig dekorierten Ratssaal, den Jan-Wellem Saal und die Empfangshalle des Bürgermeisters besichtigen, die für ihre wunderschönen Deckengemälde der Künstler Domenico Zanetti und Johannes Spielberg bekannt ist.

Mehr lesen
Dusseldorf Old Town (Altstadt)
18 Touren und Aktivitäten

Das traditionelle Herz der Stadt und einer der berühmtesten Partybezirke Deutschlands ist die Altstadt von Düsseldorf, wo Besucher einen Großteil ihrer Zeit verbringen und zahlreiche Attraktionen der Stadt finden. Neben der schönen Promenade am Rheinufer und der berühmten Einkaufsstraße Königsallee nur ein Stück weiter östlich, gehören der Burgplatz mit seinem auffälligen Schlossturm und einzigartigen Stadtmonument, die Neanderkirche und das alte Rathaus (die einzigen zwei Gebäude, die den 2. Weltkrieg überstanden) sowie zahlreiche Museen zu den Highlights der Altstadt, darunter die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und das Filmmuseum. Das historische Viertel ist in den Abendstunden besonders schön, denn dann kommen Einheimische und Touristen zum Ausgehen und Tanzen in die „längste Bar der Welt“ - der Spitzname wurde den knapp 300 Bars, Kneipen und Pubs verliehen, die so nah beieinander stehen, dass die Theken angeblich ineinander übergehen sollen.

Mehr lesen
King's Alley (Konigsallee)
10 Touren und Aktivitäten

Mit ihren zahlreichen Designerboutiquen und Luxuskaufhäusern an einem ruhigen Kanal ist die Königsallee ohne Frage eine der schönsten Einkaufsstraßen Deutschlands und die bekannteste Straße in Düsseldorf. Die Königsallee wurde 1802 angelegt und damals noch Kastanienallee genannt. Zu Ehren von König Friedrich Wilhelm IV wurde sie aber 1848 umbenannt, als Entschuldigung für den berühmten Vorfall, als die Düsseldorfer seine Kutsche mit Pferdeäpfeln bewarfen.

Heute ist die Einkaufsstraße vor allem unter ihrem Spitznamen „Kö“ bekannt und gilt als beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen, die sich der großen Auswahl an Geschäften, Restaurants und Cafés für jeden Geschmack erfreuen. Neben den vielen namhaften Designer Outlets und Schmuckgeschäften, gibt es an der Kö auch das Sevens Einkaufszentrum, das Kaufhaus Kö und einige 5-Sterne Hotels. Wer vom Shoppen genug hat, kann einfach zwischen den Kastanienbäumen entlangbummeln.

Mehr lesen
Rhine Tower (Rheinturm)
6 Touren und Aktivitäten

Mit seiner Höhe von 234 Metern thront der futuristische Rheinturm über dem Medienhafen, das höchste Gebäude Düsseldorfs und sein bekanntestes Wahrzeichen. Der Turm wurde 1982 errichtet und entwickelte sich rasch zu einer der größten Touristenattraktionen der Stadt, was er vor allem seiner 172 Meter hohen Aussichtsplattform zu verdanken hat, die einen phantastischen Panoramablick über den Rhein, die nahegelegene Altstadt und das Meer aus Hochhäusern des Geschäftsviertels von Düsseldorf bietet.

Hochgeschwindigkeitsfahrstühle bringen die Besucher auf die Spitze des Turms, wo sich auch ein drehendes Restaurant mit Glasfronten befindet. Doch der Blick auf den Turm von unten ist nicht weniger bezaubernd, der abends in erleuchtetem Zustand als die weltgrößte Digitaluhr dient.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Rheingebiet

Roman-Germanic Museum (Römisch-Germanische Museum)

Römisch-Germanisches Museum

6 Touren und Aktivitäten

Das Römisch-Germanische Museum, halb Antiquitätensammlung, halb archäologische Fundgrube, liegt oberhalb der Überreste der römischen Stadtvilla. Im Keller des Museums befindet sich seit jeher ein berühmtes Dionysus Mosaik.

Überreste der römischen Architektur, Inschriften, Porträts von Caesar Augustus und seiner Keramiken und vieles mehr setzen die Geschichte der Entwicklung Kölns von der Siedlung eines germanischen Stammes (den Ubii) bis zum römischen Köln und der Hauptstadt Niedergermaniens zusammen.

Zu den weiteren Höhepunkten des Museums gehört der 15 Meter hohe Sarkophag von Poblicius, ein Legionär aus dem 1. Jahrhundert. Wie das Mosaik und die römische Straße vor der Tür wurde diese Begräbnisstätte bei den Ausgrabungen in der Stadt entdeckt. Zum Museum gehört auch die größte Sammlung römischen Glases, Mosaiken und Keramiken ebenso wie Kultbilder aus Stein, Lehm und Bronze, die an verschiedene römische Kulte erinnern.

Mehr erfahren
Museum Kunstpalast

Museum Kunstpalast

4 Touren und Aktivitäten

Am Rheinufer gelegen, öffnete das Museum Kunstpalast 1913 seine Tore, wurde zum Ende des Jahrhunderts allerdings vom Architekten Oswald Matthias Ungers neu gestaltet und 2001 wieder eröffnet. Seine fünf permanenten Sammlungen beschäftigen sich mit europäischen Skulpturen aus dem Mittelalter und phantastischen Gemälden aus der Renaissance- und Barockzeit, außerdem ist hier die berühmte Himmelfahrt Mariens von Rubens zu sehen sowie zeitgenössische Kunst vom Expressionismus bis zu modernen Zeiten. Im Museum befinden sich zudem mehr als 70.000 grafische Kunstwerke und Zeichnungen, darunter Entwürfe von Raphael und Kirchner.

Eines der größten Highlights des Kunstpalasts ist die exquisite Hentrich Glassammlung, die sich der Geschichte der europäischen Glaswaren aus der Zeit der Römer bis zu handgeblasenen Stücken von Jugendstilmeister Emile Gallé und dem tschechischen Glasbläser Stanislav Libenský verschrieben hat. In einigen großen temporären Ausstellungen werden Werke von Dalí, Warhol und Miró gezeigt.

Mehr erfahren
North Rhine-Westphalian State Parliament (Landtag)

Landtag von Nordrhein-Westfalen

3 Touren und Aktivitäten

Nordrhein-Westfalen entstand, als Deutschland nach dem 2. Weltkrieg neu aufgeteilt wurde. Mit über 18 Millionen Einwohnern ist dies das deutsche Bundesland mit der höchsten Population. Das Landtagsgebäude ist das erste komplett neue Parlamentsgebäude, das in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland entstand. Eröffnet wurde der Landtag 1988. Er gilt als erstes Beispiel einer deutschen Landesregierung, die ihren zukünftigen Sitz selbst gestaltete.

Das Gebäude wurde so entworfen, dass es vergleichsweise bescheiden rüberkommt. Seine Form ist definitiv interessanter als seine Größe. Rechte Winkel wurden absichtlich gemieden und der runde Sitzungssaal liegt im Zentrum des Gebäudes. Die vier Räume der parlamentarischen Parteien bilden einen Kreis rund um den See und eine Lobby verbindet und trennt diese Räumlichkeiten. Am besten sieht man sich die interessante Architektur des Landtags von oben an. Der Rheinturm bietet einen phantastischen Ausblick von seiner Plattform, außerdem gibt es hier verschiedene Cafés, Bars und ein sich drehendes Restaurant.

Mehr erfahren
Koblenz Cable Car (Seilbahn Koblenz)

Seilbahn Koblenz

star-4
7
3 Touren und Aktivitäten

Die Seilbahn von Koblenz gleitet zwischen dem Konrad-Adenauer-Ufer auf der Westseite des Flusses und der Greiffenklaustraße an der Ostseite über den Rhein. Besuchern bietet sie einen spektakulären Ausblick über die Stadt, den Fluss und die umliegende Landschaft der Mosel- und Rheintäler. An diesem Punkt trifft der Rhein auf die Mosel und an der oberen Station steht die Festung Ehrenbreitstein. Mit einem Kombi-Ticket können Besucher die Festung und ihre Ausstellungen besichtigen. Neben der Festung kann man außerdem die Basilika St. Kastor von der Seilbahn aus bewundern.

Die Seilbahn entstand im Zuge der Bundesgartenschau 2011 als Touristenattraktion und umweltfreundliches Transportmittel. Mit ihren 18 Gondeln transportiert sie bis zu 7600 Menschen pro Stunde und ist damit die leistungsfähigste Seilbahn der Welt. Außerdem handelt es sich bei ihr um die größte Luftseilbahn Deutschlands.

Mehr erfahren
Rhine River Promenade (Rheinuferpromenade)

Rheinuferpromenade

1 Tour und Aktivität

Mit ihren Spazierwegen auf zwei Ebenen am schönen Rheinufer und unzähligen Bänken, Picknickwiesen und Straßenständen ist die Rheinuferpromenade nicht nur ein angenehmer Rückzugsort vom Trubel der Stadt, sie führt auch zu einigen der Spitzenattraktionen Düsseldorfs.

Beginnen Sie Ihren Spaziergang unterhalb des Burgplatz-Schlossturms und folgen Sie der Flusspromenade durch die Düsseldorfer Altstadt, vorbei am alten Hafen, dem Marktplatz mit dem historischen Rathaus und dem Stadtmuseum, bevor Sie den grünen Rheinpark erreichen, von wo aus man über den Fluss den Ausblick auf den nahegelegene Medienhafen genießen kann. Die Promenade ist nicht nur bei Joggern, Radfahrern und Rollschuhfahrern beliebt, hier finden auch das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Freilichtkinovorführungen, Ausstellungen und Märkte.

Mehr erfahren
Hard Rock Cafe Cologne

Hard Rock Café Köln

star-4
18
2 Touren und Aktivitäten

Seit den 80er Jahren sammeln junge Reisende die berühmten Hard Rock Café T-Shirts aus aller Welt. Im April 2003 haben nun auch Besucher von Köln die Gelegenheit dazu, ihre Sammlung zu erweitern. Die amerikanische Kette liegt mitten im Zentrum einer der ältesten Städte Deutschlands - ganz in der Nähe der gotischen Türme des Kölner Doms - und bietet traditionelle US-Küche und ein paar ziemlich gute Live Konzerte an.

Reisende können eine der berühmten Darbietungen miterleben oder einen saftigen Burger mit einem eiskalten Bier genießen und gleichzeitig die spektakuläre Sammlung aus Erinnerungsstücken der Musikgeschichte bewundern. Da wären die E-Gitarre von Eric Clapton, die von Sting signierte Fender und Bob Dylans schwarze Lederweste. Im Hard Rock Café Köln gibt es gutes amerikanisches Essen und internationale Musik.

Mehr erfahren
Eltz Castle (Burg Eltz)

Burg Eltz

2 Touren und Aktivitäten

Eines der phantastischsten Schlösser in der Umgebung des Rheins ist Burg Eltz im gotischen Stil mit ihren vielen Türmen und Zinnen, die seit dem Mittelalter über dieses grün bewachsene Tal wachen. Wie so viele der Schlösser im Rheinland hätte auch dieses als Modell für das Dornröschenschloss von Disney dienen können, so wie es aus seinem Felsvorsprung hinauswächst und fast komplett von den geschwungenen Biegungen der Eltz umgeben wird.

Manche Teile der Burg, die aus dem 13. Jahrhundert stammt, sind bis zu acht Stockwerke hoch, denn aufgrund von Verteidigungsmaßnahmen wurde es hoch über dem Talboden erbaut. Der Bau dauerte mehrere Jahrhunderte, da einige Erweiterungen erst hunderte Jahre später hinzugefügt wurden.

Mehr erfahren
Ehrenbreitstein Fortress (Festung Ehrenbreitstein)

Festung Ehrenbreitstein

star-3.5
8
5 Touren und Aktivitäten

Gegenüber von Koblenz auf der anderen Seite des Rheins steht in gewisser Form schon seit dem frühen Mittelalter in Ehrenbreitstein eine Burg. Die aktuelle Festung stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert, als sie als größte Festung Europas galt, um die Stadt am Rande Preußens zu beschützen. Heute hat sie eine deutlich friedlichere Aufgabe, denn hier ist hinter der Kasemattenmauer das Regionalmuseum von Koblenz untergebracht, das sich den Weinen der Region widmet. Zu besichtigen gibt es auch eine Ausstellung über Erfindungen und kommerzielle Erfolge des Rheinlands (zum Beispiel die Fahrzeuge von Audi) und eine kleine Sammlung archäologischer Artefakte, die in der Region ausgegraben wurden. Ein Besucherpfad durch den Komplex führt an Kanonen vorbei, beinhaltet eine Multimedia-Präsentation über die Geschichte der Festung und einen unvergleichlichen Ausblick von der Aussichtsplattform des Flaggenturms. Von hier aus kann man wunderbar das Deutsche Eck sehen, ein Mahnmal der Wiedervereinigung.

Mehr erfahren
Lorelei Rock (Loreley Rock)

Loreley

star-4
364
4 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Stolzenfels Castle (Schloss Stolzenfels)

Schloss Stolzenfels

1 Tour und Aktivität
Mehr erfahren
Deutsches Eck (German Corner)

Deutsches Eck

4 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Wiesbaden

Wiesbaden

star-5
2
5 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
St. Goar (Sankt Goar)

St. Goar

star-4.5
158
3 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Rheinfels Castle

Burg Rheinfels

star-4.5
143
2 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973