Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Sapporo

Aktivitäten in  Sapporo

Willkommen in Sapporo

Krönung der nördlichsten Hauptinsel Japans, Hokkaido, ist Sapporo, ein modisches städtisches Wunderland, das eine nachahmbare Mischung aus neonbeleuchtetem Nachtleben, traditionellen Brauereien und Skigebieten bietet. Die Hauptstadt der Berginsel ist auch berühmt für ihr einwöchiges Sapporo Snow Festival, das jeden Februar stattfindet. Reisende, die während des Festivals zu Besuch sind, sollten den Odori Park und den Susukino District besuchen, um lokalen Künstlern bei der Herstellung von Eis- und Schneeskulpturen zuzusehen. Für Liebhaber der Natur und des Wintersports ist Sapporo das ideale Urlaubsziel. Mountainbike rund um den Shikotsu-See; Kajak fahren oder Kanu fahren auf dem Chitose River; Wanderung durch den Nopporo Forest Park, in dem mehr als 400 Arten von Wildpflanzen beheimatet sind; und tauchen Sie ein in das heilende Wasser von Hoheikyo Onsen. Wenn Sie eine private Tour durch das florierende Zentrum von Sapporo machen, können Sie Ihre Reiseroute an Ihre Interessen anpassen. Bummeln Sie durch das üppige Grün des Odori-Parks (Odori Koen), probieren Sie lokales Bier in der Sapporo Beer Hokkaido Brewery, bewundern Sie die neobarocke Architektur des Präfekturbüros Hokkaido oder unternehmen Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt nach Otaru, wo traditionelle Villen und Kopfsteinpflasterstraßen hübsch liegen an den Ufern der Kanäle. Wenn Sie mehr von Japan erkunden möchten, ist Sapporo ein bequemer Ausgangspunkt für Tagesausflüge nach Furano, dessen Lavendelfelder einen herrlich berauschenden Duft ausstrahlen. die schneebedeckten Hänge und heißen Quellen von Niseko; und Biei im Distrikt Kamikawa, dessen Panorama Road sanfte Hügel und weite Felder offenbart.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Sapporo

#1
Jozankei

Jozankei

star-510
Die Thermalstadt Jozankei ist der perfekte Ort, um ein erholsames Wochenende im heilenden Wasser unzähliger natürlicher geothermischer Bäder zu verbringen. Dieser voll ausgestattete Ferienort nur eine Stunde außerhalb von Sapporo verfügt über etwa 20 Hotels sowie eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften.Im Herbst ist Jozankei auch ein beliebter Ausgangspunkt für Laubbeobachter, die die Landschaft der wechselnden Blätter genießen möchten. Die Onsens selbst sind echte vulkanische heiße Quellen, die mit heilenden Mineralien beladen sind. Im Winter mischt sich der nahe gelegene Toyohira-Fluss mit dem Quellwasser und hüllt die Stadt in einladenden Dampf. Wie bei den meisten Onsens in Japan sind die Bäder in Männer- und Frauenabteilungen unterteilt, und das Baden erfolgt nackt. Der nahe gelegene Jozankei-Damm und das Skigebiet Sapporo Kokusai sind ebenfalls beliebte Attraktionen in der Umgebung.Mehr
#2
Maruyama Park (Maruyama Koen)

Maruyama Park (Maruyama Koen)

star-580
Der Maruyama Park (Maruyama Koen) befindet sich am Fuße des Maruyama-Berges in den westlichen Vororten von Sapporo und umfasst 6 Hektar Ur- und Sekundärwald mit Eichen-, Magnolien-, Ahorn- und japanischen Katsura-Bäumen. Im Park wachsen auch rund 1.700 Hokkaido-Wildkirschbäume, was ihn im Frühling zu einem besonders beliebten Reiseziel macht.Vor dem Park selbst befindet sich der Hokkaido-Schrein am nördlichen Ende des Parks. Der Schrein wurde 1869 erbaut und sieht einen stetigen Strom von Anhängern, besonders am Neujahrstag und am letzten Wintertag, die die guten Gnaden der vier Schutzgottheiten suchen, von denen angenommen wird, dass sie in ihnen verankert sind.Besucher des Maruyama Parks finden auf dem Gelände auch den Maruyama Zoo. Der Zoo beherbergt rund 200 Arten von Pflanzen und Tieren und umfasst eine tropische Vogelvoliere und ein Insektenhaus.Mehr
#3
Shiroi Koibito Park

Shiroi Koibito Park

star-532
Shiroi Koibito ist ein beliebter japanischer Keks, der aus Milch oder weißer Schokolade besteht und zwischen zwei Ladyfinger-Keksen liegt. Der süße Shiroi Koibito Park in Sapporo führt die Besucher hinter die Kulissen, um zu sehen, wie Hokkaidos berühmtestes Konfekt hergestellt wird.Der Eintritt in den Park beinhaltet eine Werksbesichtigung, das Cookiecraft Studio, in dem die Gäste ihren eigenen Shiroi Koibito herstellen können, eine Spielzeugausstellung, einen Rosengarten und einen Süßwarenladen, in dem verschiedene süße Leckereien verkauft werden.Der Schokoladenkarneval findet stündlich im Innenhof statt und beinhaltet eine Parade mechanischer Puppen. Nach dem Vorbild des Benkei-Dampfzuges ist die Shiroi Koibito Railway ein Hit für junge Besucher, ebenso wie der Spielbereich Gulliver House.Mehr
#4
Sapporo Fernsehturm

Sapporo Fernsehturm

star-4.525
Der Sapporo TV Tower liegt östlich des Odori-Parks und ist 147 Meter hoch. Er ist ein Wahrzeichen der Stadt. Gehen Sie zur Aussichtsplattform, ziehen Sie Ihre Kamera heraus und genießen Sie die perfekte Aussicht auf Sapporo, die nahe gelegenen Berge, die Ishikari-Ebene und das Japanische Meer.Mehr
#5
Odori Park (Odori Koen)

Odori Park (Odori Koen)

star-4.528
Der Odori Park (Odori Koen) liegt im Herzen von Sapporo und teilt die Stadt in Nord und Süd. Er bietet einen angenehmen offenen und grünen Raum für Entspannung und Erholung. Der 13 Häuserblocks lange Central Park der Stadt ist der Hauptort für beliebte saisonale Veranstaltungen und Festivals.Mehr
#6
See Shikotsu (Shikotsuko)

See Shikotsu (Shikotsuko)

star-522
Der Shikotsu-See (Shikotsuko) liegt im Südwesten von Hokkaido in der Nähe von Sapporo und ist der zweittiefste See und der zweitgrößte Caldera-See in Japan. Der See ist von allen Seiten von Vulkanen umgeben und ein beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische und Besucher, die die Natur, die Tierwelt, die heißen Quellen und die wunderschöne Landschaft genießen möchten.Mehr
#7
Susukino

Susukino

star-513
Besuchen Sie Susukino zum Einkaufen, Essen und Ausgehen in Sapporo. Das lebhafte Susukino-Viertel, das größte Unterhaltungsviertel nördlich von Tokio, ist voll von Tausenden von Einrichtungen, von Geschäften und Spielhallen über Restaurants, Bars, Karaoke-Boxen, Nachtclubs und Pachinko-Salons bis hin zu Unterhaltungsmöglichkeiten für Erwachsene.Mehr
#8
Hoheikyo Onsen

Hoheikyo Onsen

star-520
Hoheikyo Onsen ist eine der beliebtesten heißen Quellen im Freien in Sapporo und ein idealer Ort, um sich in heilendem, natürlich beheiztem Wasser zu entspannen und die wunderschöne Waldumgebung zu genießen.Hoheikyo liegt tief in einer Bergschlucht, und wenn Sie im Winter kommen, können Sie die vulkanischen heißen Quellen genießen, die von schneebedeckten Gipfeln umgeben sind. Im Sommer können Sie auch Rafting und Kanufahren auf dem nahe gelegenen Toyohira River verbringen. Hoheikyo Onsen hat zwei separate Bäder, die nach Geschlecht getrennt sind und täglich wechseln, sodass sowohl Männer als auch Frauen beide Bäder erleben können. Dies ist auch eine der wenigen heißen Quellen im Freien in der Umgebung, die Alkohol im Bad zulassen, sodass Sie beim Einweichen ein lokales Bier trinken können. Vor Ort befindet sich auch ein beliebtes indisches Restaurant, das vor Ort für authentische indische Currys und frisches Nan-Brot bekannt ist.Mehr
#9
Mt. Moiwa (Moiwa-yama)

Mt. Moiwa (Moiwa-yama)

star-515
Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Sapporo ist der Berg. Moiwa (Moiwa-yama), ein bewaldeter Berg südwestlich von Sapporo. Der Berggipfel und die Aussichtsplattform sind wegen ihrer Aussicht auf die Stadt, insbesondere bei Sonnenuntergang, beliebt und über den Berg erreichbar. Moiwa Ropeway, ein Straßenbahnsystem, das in zwei Segmenten 366 Meter hoch steigt.Vom Gipfel aus erstreckt sich der Blick über die Stadt Sapporo hinaus auf die Ishikari-Ebene, die Ishikari-Bucht und das Yubari-Gebirge in der Ferne. Im Winter ist die Südseite des Berges. Moiwa ist eines der beliebtesten Skigebiete in Sapporo.Im Sommer können Wanderer fünf verschiedene Bergpfade nutzen, die sich durch die Wälder des Berges schlängeln. Moiwa.Mehr
#10
Nopporo Waldpark (Nopporo Shinrin Koen)

Nopporo Waldpark (Nopporo Shinrin Koen)

star-53
Entdecken Sie die natürliche Schönheit und Geschichte von Hokkaido im Nopporo Forest Park (Nopporo Shinrin Koen). Der Nopporo Forest Park erstreckt sich über eine Fläche von 2.000 Hektar und ist ein Flachlandwald, ein Naturschutzgebiet. Hier befinden sich der Hokkaido Centennial Memorial Tower, das Historische Museum von Hokkaido und das Historische Dorf Hokkaido.Mehr
#11
Mt. Tarumae (Tarumae-zan)

Mt. Tarumae (Tarumae-zan)

star-00
Nähern Sie sich einem aktiven Stratovulkan mit einer instabilen Lavakuppel am Berg. Tarumae (Tarumae-zan) liegt am Ufer des Shikotsu-Sees im Shikotsu-Toya-Nationalpark. Der Weg den Berg hinauf. Tarumae ist eine der spektakulärsten und zugänglichsten Wanderungen auf Hokkaido und bietet eine dramatische, jenseitige Landschaft und einen atemberaubenden Panoramablick.Mehr
#12
Tomakomai

Tomakomai

star-00
Genießen Sie frische Meeresfrüchte und kommen Sie der Natur in Tomakomai nahe, einer Industriehafenstadt an der Südküste von Hokkaido. Tomakomai ist berühmt für seine Surfmuschel und bietet auch die Nähe zu Naturattraktionen wie dem Shikotsu-See. Tarumae, Tarumae Garo Gorge, Ikoro-no-Mori und Lake Utonai Wildlife Reserve.Mehr
#13
Sapporo Beer Hokkaido Brauerei

Sapporo Beer Hokkaido Brauerei

star-00
Für die meisten Besucher ist das bekannteste Produkt aus Sapporo das gleichnamige lokale Bier. Diese Region war der Geburtsort von Bier in Japan, und Sapporo-Bier ist nicht nur das beliebteste im Land, sondern wird auch auf der ganzen Welt hergestellt, vertrieben und genossen.Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den Ursprung dieses lokalen Gebräus in der Sapporo Beer Hokkaido Brewery zu besuchen, die kostenlose Werksbesichtigungen mit einer Bierprobe anbietet. Die Fabrik selbst befindet sich außerhalb von Sapporo. Wenn Sie die Fabrik gesehen und in die Stadt zurückgekehrt sind, können Sie auch im Sapporo Beer Museum und im Sapporo Beer Garden Halt machen, um die Verkostung fortzusetzen.Mehr
#14
Asahiyama Memorial Park (Asahiyama Kinen Koen)

Asahiyama Memorial Park (Asahiyama Kinen Koen)

star-00
Der Asahiyama Memorial Park (Asahiyama Kinen Koen) wurde 1970 anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Sapporo eröffnet und befindet sich auf einem Hügel am westlichen Rand der Stadt. Er bietet einen Panoramablick auf Sapporo und die Ishikari-Ebene dahinter. An einem klaren Tag kann man bis zum Japanischen Meer sehen.Rund um den Aussichtspunkt des Parks, der sich 137,5 Meter über dem Meeresspiegel befindet, befinden sich eine Reihe von Rasenflächen und gepflegten Gärten mit einem Brunnen, einer chinesischen Laube, einigen Brücken und einem Kinderspielplatz. Eine Reihe von Wanderwegen führt durch das Waldgebiet im hinteren Teil des Parks. Bei schönem Wetter haben sich Lebensmittel- und Getränkehändler niedergelassen, was es zu einem beliebten Ort zum Picknicken macht. Im Juli findet im Asahiyama Memorial Park das Sapporo Asahiyama Music Festival statt.Mehr
#15
Mt. Okura Observatorium

Mt. Okura Observatorium

star-00
Einige der besten Aussichten auf Sapporo haben Sie vom Berg aus. Okura Observatorium. Das Observatorium wurde 1972 als Austragungsort der 90-Meter-Skisprungwettbewerbe während der Olympischen Winterspiele in Sapporo gegründet. In der Anlage finden in den Wintermonaten noch Skisprungveranstaltungen statt. Im weiteren Verlauf des Jahres bringt der Skilift Besucher zur Viewing Point Lounge, die sich 307 Meter über dem Meeresspiegel befindet.Neben dem Blick auf die Stadt Sapporo und die Ishikari-Ebene beherbergt das Gelände auch das Sapporo-Wintersportmuseum, in dem Besucher die Geschichte des Wintersports in Japan kennenlernen und Simulatoren ausprobieren können, die Sie in die Erfahrung des Skispringens eintauchen lassen technischer Spin im Eiskunstlauf.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in Sapporo verbringt

Wie man 2 Tage in Sapporo verbringt

Wandern und Radfahren in Hokkaido

Wandern und Radfahren in Hokkaido

Japanisches Bier in Sapporo

Japanisches Bier in Sapporo

Top-Aktivitäten in Sapporo

Schneeschuhwanderung ab Sapporo

Schneeschuhwanderung ab Sapporo

star-5
7
Ab
250,45 $ USD
Privater Tagesausflug zum Shikotsu-See und zum Moss Canyon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Entdecken Sie Otaru und Yoichi

Entdecken Sie Otaru und Yoichi

star-5
9
Ab
87,77 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Sapporo

When to visit

Sapporo is a popular winter destination. Visitors come for the Sapporo Snow Festival, which is typically held in early February, and to visit nearby ski resorts. Summer is also a great time to explore the city; you can see blooming fields of lavender in nearby Furano and to enjoy local events such as the Hokkaido Shrine Festival and the Sapporo Beer Festival.

Getting around

Sapporo is easy to navigate via the city’s efficient public transportation network, which include three subway lines, a tram line, and many bus routes. Using a prepaid IC card is the easiest way to pay for your fare; you can buy cards at station vending machines. If you plan to travel a lot by subway on any particular day, consider getting a Subway 1-Day Card, which offers unlimited rides.

Traveler tips

The Indigenous people of Hokkaido are the Ainu, and Kerapirka Ainu—one of the country’s few restaurants specializing in Ainu cuisine—serves as a hub for the community. The restaurant, which is located within walking distance of Sapporo Station, also hosts live music nights. If you want to learn more about the community, visit the Ainu Culture Promotion Center (Sapporo Pirka Kotan), which is located just outside the city.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Sapporo known for?

Sapporo is known for its wintery attractions. Since 1950 the city has hosted the annual Sapporo Snow Festival, in which international teams create hundreds of snow statues and ice sculptures. Sapporo is an Olympic city, having hosted the Winter Games in 1972, and a gateway to the ski slopes of Hokkaido.

...Mehr
How many days do you need in Sapporo?

Sapporo’s main attractions can be covered in a single day, but giving yourself at least two days provides a more relaxed experience and the chance to discover places by simply wandering around. You should certainly leave enough time to see more of Hokkaido.

...Mehr
What should I not miss in Sapporo?

Sapporo’s main attractions include the Sapporo Beer Museum, home of one of Japan’s oldest beers, and Moerenuma Park on the city’s outskirts designed by the renowned sculptor Isamu Noguchi. Visit the Susukino entertainment district at night to bathe in flashing neon and check out the fresh-off-the-boat seafood at Nijo Market.

...Mehr
What does Sapporo mean in Japanese?

The name Sapporo comes from the Ainu language—the Ainu are the Indigenous people of Hokkaido. The name was created from the Ainu phrase “Satsu-Poro-Petsu,” which translates roughly to "important river flowing through a plain," in reference to the Toyohira River, which supplies water to the city.

...Mehr
What is there to do in Sapporo in the winter?

When temperatures drop, there is much to do in Japan’s favorite winter city. The Sapporo Snow Festival brings giant snow statues and ice sculptures to parks in January. Hit the slopes at Sapporo Teine Ski Resort; go ice fishing on Barato River; and warm up in the steamy Jozankei Onsen.

...Mehr
Is Sapporo worth visiting?

Yes. Sapporo is worth a visit if you are traveling to Hokkaido. However, you should plan your Hokkaido trip to include just a couple of days in Sapporo and leave plenty of time to explore more of the island, which is full of spectacular landscapes.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Sapporo?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Sapporo?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Sapporo?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Sapporo an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Sapporo besuche?
A:
Sehen Sie sich diese tollen Ideen für das Reiseziel Sapporo an: