Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Italienische Kapelle
Italienische Kapelle

Italienische Kapelle

star-5
303 Bewertungen
Freier Eintritt

Als 1942 550 italienische Soldaten in der sengenden nordafrikanischen Wüste gefangen genommen wurden, musste dies einen ziemlichen Schock ausgelöst haben, als sie im Winter auf die schottische Insel Orkne geschickt wurden. Die Kriegsgefangenen wurden hierher geschickt, um die „Churchill Barriers“ zu bauen, eine Reihe von Dammwegen, die die britische Grand Fleet im Hafen von Scapa Flow schützen sollten. Bis 1943 baten die Heimweharbeiter um eine Kapelle, in der sie anbeten konnten. Was haben sie bekommen? Zwei Nissen-Hütten, in denen sie sich außerhalb der Arbeitszeit zusammenschließen und arbeiten sollten.

Was als nächstes geschah, ist ein schönes Symbol für Frieden, Glauben und die Kraft des menschlichen Einfallsreichtums, selbst in Kriegszeiten. Lokale Orkney-Künstler stellten Pinsel und Posterfarben zur Verfügung, um die Hütten zu dekorieren. Bully-Beef-Dosen wurden in provisorische Kerzenhalter umgewandelt; Holz, das aus Schiffswracks gespült wurde, wurde zur Herstellung von Möbeln verwendet; Ein Autoauspuff wurde mit Beton bedeckt, um ein Taufbecken zu schaffen. Langsam aber sicher wurden diese beiden Stahlschuppen zur römisch-katholischen Kapelle der italienischen Träume.

Der Hauptmann hinter der Dekoration der Kapelle war POW Domenico Chiocchetti, der eine falsche Fassade malte, so dass sie wirklich wie die römisch-katholischen Heimatkirchen aussah. Er widmete sich so sehr dem Projekt, dass er, als alle 1944 nach Hause geschickt wurden, das Projekt abschloss.

1960 kehrte Chiocchetti von seinem Haus in Moena, Italien, nach Orkney zurück, um bei einer Restaurierungsprojektion der Kapelle zu helfen. Als er drei Wochen später ging, schrieb er einen Brief an die Menschen in Orkney: "Die Kapelle gehört dir, damit du sie liebst und bewahrst. Ich nehme die Erinnerung an deine Freundlichkeit und wundervolle Gastfreundschaft mit nach Italien."

Mehr erfahren
Lamb Holm, Orkney, Scotland
Wann verreisen Sie?
Daten auswählen
Beliebt
Suchen Sie nach Erlebnissen, bei denen Sie kaum mit Menschenmassen in Berührung kommen.
Suchen Sie nach Erlebnissen mit zusätzlichen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Gesundheit und Sicherheit.
Preis
$0
$500+
Dauer
Tageszeit
GesamtwertungLöschen
Spezialangebote

3 Ergebnisse

Sortieren nach:Präsentiert

Tagesausflug von John O'Groats zu den Orkney Inseln

Tagesausflug von John O'Groats zu den Orkney Inseln

star-4.5
205
Entfliehen Sie dem Festland für eine ganztägige Tour zu den weit entfernten Orkney-Inseln von John O'Groats. Reisen Sie mit der Fähre über das Pentland Firth zum windgepeitschten Orkney-Archipel, der mit seinen malerischen Landschaften und mystischen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Mit einem ortskundigen Reiseleiter fahren Sie entlang der Churchill Barriers und besuchen Dörfer, die mit Wikingermysterium wie dem 5.000 Jahre alten Skara Brae und Wahrzeichen wie der Lamb Holm Italian Chapel und der St. Magnus Kathedrale bevölkert sind.
Mehr
  • 11 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
Ab
113,17 $ USD
Ab
113,17 $ USD

3-tägige Orkney Explorer-Kleingruppentour ab Inverness

3-tägige Orkney Explorer-Kleingruppentour ab Inverness

star-5
16
Entdecken Sie abseits der Touristenpfade diese 3-tägige Tour durch das Archipel von Orkney. Überlassen Sie die Fahrt Ihrem Reiseführer und reisen Sie in einem erstklassigen 16-sitzigen Mercedes-Minibus, um prähistorische Stätten, eine dramatische Küste aus rotem Sandstein und einige der abgelegensten Fischerdörfer Schottlands zu besuchen. Diese Kleingruppentour ist auf 16 Personen begrenzt, um ein persönlicheres Erlebnis zu gewährleisten.
Mehr
  • 3 Tage
  • Sicherheitsmaßnahmen
Ab
481,37 $ USD
Ab
481,37 $ USD
Sicherheitsmaßnahmen

Filter