Stierkampfarena Sevilla (Plaza de Toros de la Real Maestranza)

94 Bewertungen

Sevillas Stierkampfarena – oder der Plaza de Toros de la Real Maestranza de Cabellería de Sevilla, um den offiziellen Namen zu nennen – ist die älteste Stierkampfarena Spaniens. Hier begannen die Stierkämpfer, sich dem Stier statt auf dem Pferd zu Fuße zu stellen und so fanden auch viele der geschätzten theatralischen Traditionen des Matadors ihren Ursprung.

Das Gebäude wurde Ende des 18. Jahrhunderts fertig gestellt und zeigt sich seither ins seiner ganzen gelbweißen barocken Schönheit. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie Bizets Carmen hier ihr leidenschaftliches Ende fand.

Während der Feria de Abril, einer einwöchigen Feier aller Sachen aus Sevilla, werden die bedeutendsten Stierkämpfe der Saison ausgetragen. Jeden Nachmittag versammeln sich große Mengen an Zuschauern auf dem Plaza de Toros (von Anwohnern auch „die Kathedrale“ genannt), um zu sehen, wie sich der Mensch dem Bullen stellt.

Location
Adresse: Paseo de Cristóbal Cólon 12, Seville, Spanien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard








mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen