Letzte Suchanfragen
Löschen

South Australia Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Känguru-Insel
star-5
2283
2 Touren und Aktivitäten

Mit seinem unverkennbaren australischen Namen ist es keine Überraschung, dass Kangaroo Island einer der besten Orte ist, um einheimische australische Wildtiere zu beobachten. Australiens drittgrößte Insel, diese unberührte Oase, ist eine Fundgrube an Naturwundern, von roten Felsen bis zu Sandstränden, weitläufigen Dünen und wilden Buschlandschaften.

Mehr lesen
Adelaide Oval
star-5
533

Das Adelaide Oval, eine der landschaftlich schönsten Arenen der Welt, stammt aus dem Jahr 1871. Es ist bekannt für Cricket, den bestimmenden Sport der britischen Kolonien, und beherbergt auch Konzerte, Rugby, australischen Fußball und vieles mehr. Neben einem Café, einem gehobenen Restaurant und Veranstaltungsräumen für Unternehmen bietet es ein Museum, das der Cricket-Legende Donald Bradman gewidmet ist.

Mehr lesen
Cape du Couedic
star-4.5
358

Leuchttürme haben eine romantische Anziehungskraft, die normale Gebäude nicht aufbringen können, und das blinkende Licht auf den Klippen von Cape du Couedic ist ungefähr so romantisch wie Leuchttürme. Dieses Licht wurde am südwestlichen Kap der zerklüfteten Känguru-Insel weggeschleudert und in Betrieb genommen, nachdem zwei vorbeifahrende Schiffe ihren endgültigen Untergang auf den Felsen erlebt hatten.

Wenn Sie das windgepeitschte Cape du Couedic besuchen, teilen Sie wahrscheinlich die wellengeschlagenen Felsen mit Kolonien zappelnder Pelzrobben. Das Kap ist Teil des Flinders Chase-Nationalparks an der Westspitze der Insel, wo Schiffswracks, Robben und der Klang der Stille die Geschichte und Zukunft der Küsten bestimmen. Admiral Arch und die Felsformationen entlang der Küste sind nur eine kurze Fahrt entfernt, und die Promenaden am Meer laden zu einem entspannten Spaziergang entlang der Klippen der salzigen Küste ein.

Mehr lesen
Admirals Arch
star-5
453

Eine malerische Promenade führt zur Aussichtsplattform für Admiral's Arch - die natürlich geformte Felsbrücke, die über Kolonien neuseeländischer Pelzrobben thront.

Admirals Arch war ursprünglich eine alte Höhle und wurde von den intensiven Winden und der Brandung geprägt, die die Küste von Kangaroo Island treffen. Stalaktiten hängen immer noch von der felsigen Decke, während der Boden glatt erodiert wurde. Der Bogen wurde als geologisches Denkmal ausgewiesen und ist eines von 27 geologischen Denkmälern auf der Insel.

Die Promenade verläuft entlang der Klippe und bietet einen uneingeschränkten Blick auf das Meer. Delfine können oft gesichtet werden und Wale ziehen von Mai bis Oktober entlang der Küste. Für ganzjährige Unterhaltung sorgt jedoch die Kolonie der Pelzrobben, die auf den Felsplattformen unter der Klippe leben und spielen. Die Welpen werden im Dezember geboren und bleiben ein Jahr lang bei ihren Müttern. Sie spielen in den Felsenbecken unter dem Bogen.

Mehr lesen
Wirra Wirra Weinberge
star-5
25

In der Welt des Weins ist die Region Adelaide dafür bekannt, einige der besten Jahrgänge Australiens zu produzieren. Dies ist der Fall bei Wirra Wirra Vineyards, wo talentierte Winzer das Handwerk seit 1894 beherrschen und Besucher aus aller Welt dazu verleiten, an den Früchten ihrer Arbeit zu nippen. Wirra Wirra Vineyards, eines der bekanntesten Weingüter Südaustraliens, ist bekannt für seine skurrile, exzentrische Umgebung und sein umgängliches, lebenslustiges Personal sowie für seine erlesenen Shiraz-Weine und seine Auswahl an Rot- und Weißweinen.

Nehmen Sie an einer Meisterklasse für Wirra Wirra-Weine teil, um die Technik hinter den preisgekrönten Weinen der weltberühmten Region McClaren Vale zu erlernen, den Weinberg zu erkunden, das Weingut zu besichtigen und einige der besten Weingüter von Wirra Wirra zu probieren. Um in den feierlichen Geist zu kommen, ohne etwas zu trinken, können Besucher die fast eine Tonne schwere Kirchenglocke des Weinguts, die Angelusglocke, läuten, die zu besonderen Anlässen und auch ganz zufällig verwendet wird.

Mehr lesen
Seal Bay Conservation Park
star-5
600
1 Tour und Aktivität

Kängurus sind nicht die einzigen australischen Kreaturen, die Kangaroo Island zu Hause nennen - hier finden Sie auch eine der größten Seelöwenkolonien der Welt. Der Seal Bay Conservation Park widmet sich dem Schutz und der Erhaltung der gefährdeten Tiere und bietet Ihnen die Möglichkeit, wilde Seelöwen in ihrer natürlichen Umgebung zu bewundern.

Mehr lesen
Flinders Chase National Park
star-5
115

Der Flinders Chase National Park erstreckt sich über das westliche Ende von Kangaroo Island und ist eine der vielfältigsten Wildnisgebiete Australiens. Der Park verfügt über ein kompliziertes Netz von Wanderwegen und Promenaden und bietet sowohl natürliche als auch historische Sehenswürdigkeiten.

Zu den beliebten Erlebnissen gehört der Besuch der vom Wind geformten Remarkable Rocks oder des Admirals Arch, der sich über den mächtigen Ozean erstreckt, der ihn geformt hat. Entlang der Küste befindet sich auch die Cape Borda Lightstation. Entdecken Sie es selbst oder machen Sie eine Führung durch den Leuchtturm und den Friedhof - die Mittagstour beinhaltet das Abfeuern einer restaurierten Signalkanone.

Das Flinders Chase Visitors Center bietet umfassende Informationen über den Park, einschließlich der besten Orte für Tierbeobachtungen. Auf den Felsen rund um Admirals Arch lebt eine Kolonie neuseeländischer Pelzrobben. Die Breakneck River Hike bietet erstklassige Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung, während der kürzere Platypus Waterholes Walk die Lebensräume von Platypus, Wallabys, Gänsen, Echidnas, Goannas und vielem mehr durchquert. Die kurze Cliff Top Hike von der Cape Borda Lightstation endet in einem steinernen Aussichtspunkt, der von Mai bis Oktober eine erstklassige Lage bietet, um wandernde Wale zu beobachten.

Mehr lesen
Kangaroo Island Wildlife Park
star-4.5
364

- -

Das legendäre australische Känguru ist vielleicht der Star für diejenigen, die Kangaroo Island besuchen, aber der Kangaroo Island Wildlife Park beherbergt viele weitere einheimische australische Kreaturen. Über 600 Tiere und 150 verschiedene Arten leben im 4 Hektar großen Park, darunter Koalas, Kängurus, Wallabys, Echidnas, Kasuare und kleine Pinguine, von denen die meisten im Rahmen ihrer Rettungs- und Rehabilitationsarbeiten in den Park kamen.

Neben der garantierten Sichtung von Koalas und Kängurus können Besucher des Wildparks das Kasuarzuchtprogramm kennenlernen, die Pinguine schwimmen und spielen sehen und beobachten, wie Pinguine, Pelikane und Wombats von Tierpflegern gefüttert werden.

Mehr lesen
Mt. Hoch
star-5
524
1 Tour und Aktivität

Trotz seines Namens, Mt. Lofty ist alles andere als hoch und steht nur 727 Meter hoch auf dem Berg. Lofty Ranges, Teil der Adelaide Hills. Der Gipfel bietet Blick über Adelaide und das Meer mit einem Café, einem Informationszentrum und einem Geschäft sowie Zugang zu Wanderwegen. Mt. Der hohe Botanische Garten und der Cleland Wildlife Park befinden sich an den Hängen.

Mehr lesen
Bemerkenswerte Felsen
star-5
373

500 Millionen Jahre alter Granit wurde von den Elementen geformt, um die faszinierenden Formationen zu schaffen, die die bemerkenswerten Felsen sind.

Die Remarkable Rocks befinden sich auf einer großen Granitkuppel, die abrupt auf die Brandung abfällt, und verändern sich auch heute noch. Informationstafeln zeigen neben aktuellen Fotos auch Bilder der Felsen aus dem 19. Jahrhundert sowie detaillierte Informationen zum Verwitterungsprozess.

Die bemerkenswerten Felsen wurden in seltsame und einzigartige Formen verwittert - viele Besucher suchen gerne nach vertrauten Objekten in den Formationen wie riesigen Stühlen und Haken. Ihre Schönheit wird durch die Farben des Granits verstärkt, die beim Abnutzen der Felsen freigelegt werden - Blau, Schwarz und Rosa spielen auf der Oberfläche der Felsen.

Neben den Remarkable Rocks selbst bietet das Aussichtsgebiet den Besuchern einen freien Blick auf den wilden Südpolarmeer. Zwischen Mai und Oktober können wandernde Wale gesichtet werden, und Cape du Couedic und seine denkmalgeschützte Lichtstation können von der westlichen Plattform aus gesehen werden.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in South Australia

Kleine Sahara

Kleine Sahara

star-5
93

Jeder weiß, dass das australische Festland weite Wüstenschwaden hat, aber es ist die Südküste von Kangaroo Island, die das beeindruckendste System von Sanddünen hat. Hier, in der Gegend, die als „kleine Sahara“ bekannt ist, erstrecken sich windgeformte Dünen und sich bewegende weiße Kammlinien über eine volle Quadratmeile, wobei sich die höchsten Dünen bis über 250 Fuß über dem nahe gelegenen Ozean erheben.

So natürlich wunderschön sie auch erscheinen mögen, der wahre Spaß in Little Sahara besteht darin, die Dünen zu besteigen, die Aussicht zu genießen und dann die weichen weißen Hänge hinunterzufliegen, während Sie an einem Sandbrett oder einer Rodel festgeschnallt sind. Ähnlich wie beim Snowboarden oder Schlittenfahren sorgt das Sandboarden für einen Adrenalinstoß ohne die eisige harte Landung, und Sie können nur in Ihrem Badeanzug oder in Boardshorts Spuren entlang einer Düne hinterlassen. Sandbretter sind jedoch nicht die einzigen Spuren, die auf den Dünen zu finden sind, da Besucher am frühen Morgen häufig feststellen, dass wild lebende Tiere in der Nacht Fußspuren hinterlassen haben. Da das Meer der Sanddünen keinen Schatten hat und die Sonne im Sommer brennen kann, ist die Vivonne Bay und ihr berühmtes türkisfarbenes Wasser nur eine kurze Fahrt entfernt. Nach einem Besuch in Little Sahara können Sie sich nicht nur an einem der schönsten Strände Australiens abkühlen, sondern auch den gesamten Sand von Hochgeschwindigkeitsstürzen in den Dünen abwaschen.

Mehr erfahren
Nordterrasse

Nordterrasse

star-4.5
154

Für einen Vorgeschmack auf Adelaide aus der neuen Welt machen Reisende einen Zwischenstopp in der Rundle Mall. Aber für einen Blick auf die historische Vergangenheit und die zeitgenössische Kultur der Stadt gibt es keinen besseren Ort als North Terrace. Die kilometerlange Allee führt am Kunstzentrum, dem Parlamentsgebäude, der Nationalbibliothek, der Universität und dem Botanischen Garten sowie einer ikonischen Kirche aus dem Jahr 1838 und einem restaurierten Bahnhof aus den 1920er Jahren vorbei. Große Rasenflächen und hohe schattenspendende Bäume bieten den perfekten Rastplatz für ein Picknick am Nachmittag, während eine Reihe von Pubs dafür sorgen, dass Reisende immer in Reichweite eines kalten, erfrischenden Getränks sind.

Mehr erfahren
Adelaide Zoo

Adelaide Zoo

star-5
265

Im Adelaide Zoo leben fast 2.500 Tiere mit rund 250 verschiedenen Arten aus aller Welt. Neben australischen Favoriten wie Kängurus, Koalas und tasmanischen Teufeln ist der Zoo berühmt für seine beiden Riesenpandas Wang Wang und Funi, die einzigen Tiere ihrer Art in Australien.

Mehr erfahren
Adelaide Gaol

Adelaide Gaol

star-4.5
281

Adelaide Gaol, eines der ältesten Gebäude in Südaustralien, ist bemerkenswert für seine Architektur, seine Geschichte und - angeblich - seine Geister. Während seiner Betriebsjahre 1841–1988 waren im Gefängnis über 300.000 Gefangene untergebracht, von denen 45 vor Ort hingerichtet wurden. Heute bietet es eine interaktive Ausstellung, eine Reihe von Speisemöglichkeiten und einen Laden.

Mehr erfahren
Hahndorf

Hahndorf

star-5
218

In den Adelaide Hills versteckt, haben die von Bäumen gesäumten Gassen und historischen Tavernen von Hahndorf ein deutlich bayerisches Flair. so sehr, dass sich das Dorf "Australiens älteste deutsche Stadt" genannt hat. Hahndorf wurde im frühen 19. Jahrhundert von deutschen Siedlern gegründet und zeigt sein Erbe in seiner Kultur, Architektur und Küche.

Mehr erfahren
Adelaide Central Market

Adelaide Central Market

star-5
180

Mit einer mehr als 150-jährigen Geschichte ist der Adelaide Central Market seit langem das Zentrum der Feinschmeckerszene in Adelaide. Es ist nach wie vor einer der größten überdachten Lebensmittelmärkte Australiens. Rund 80 Stände sind mit frischen, saisonalen Produkten bestückt.

Mehr erfahren
St. Peter Kathedrale, Adelaide

St. Peter Kathedrale, Adelaide

star-4.5
278

Adelaide wird gelegentlich vom benachbarten Adelaide Oval überschattet und ist ein architektonisches Wahrzeichen der gotischen Wiederbelebungstürme der St. Peter-Kathedrale. Es ist die wichtigste Kultstätte der anglikanischen Gemeinde der Stadt und wurde zwischen 1869 und 1911 aus lokalem Sandstein erbaut. Englische Handwerker trugen einen Großteil des Buntglases bei.

Mehr erfahren
Cliffords Honigfarm

Cliffords Honigfarm

star-5
51

Kangaroo Island ist bekannt für seine Tierwelt, aber Honigbienen gehören normalerweise nicht dazu. Auf der faszinierenden Clifford's Honey Farm erzeugen Bienenstöcke aus reinblütigen ligurischen Bienen jedoch eine Honigsorte, die so verlockend süß ist, dass sie zu einem Grundnahrungsmittel auf Kangaroo Island geworden ist. Probieren Sie Honig, der sorgfältig von den einzigen reinrassigen Liguriern der Welt gesammelt wurde, und genießen Sie das berühmte Honigeis, das Besucher vom Festland und darüber hinaus anzieht.

Ein Besuch auf dem Bauernhof ist jedoch mehr als nur ein Genuss für die Geschmacksknospen. Er bietet einen faszinierenden Einblick in die komplexe soziale Struktur der Bienen. Erfahren Sie, wie sie im Bienenstock interagieren und wie kompliziert die Honigbienenhierarchie ist, und beobachten Sie, wie Honig aus Bienenstöcken gesammelt und zum Vergnügen der Besucher in Flaschen abgefüllt wird. Und obwohl es möglicherweise nicht das gleiche Maß an „Wildnis“ wie der Rest von Kangaroo Island gibt, könnten die Schwärme auf Cliffords Honey Farm zu Ihren Lieblingstieren der Reise werden.

Mehr erfahren
Eukalyptus-Ölbrennerei Emu Ridge

Eukalyptus-Ölbrennerei Emu Ridge

star-5
59

Die ersten Aborigines, die durch die Wälder Australiens wanderten, entdeckten die Kraft von Eukalyptusölen. Zusätzlich zu seinem Markenzeichen, dem erdigen Aroma, können die in den Eukalyptusblättern enthaltenen Öle die Gesundheit auf natürliche Weise stärken. Nach der Besiedlung des australischen Kontinents wurde Eukalyptusöl zum ersten Exportgut des Landes und zur globalen Quelle des Produkts. Heute dominieren jedoch verwässerte Quellen aus anderen Ländern den Weltmarkt, und die ursprüngliche Eukalyptusölindustrie ist stetig in Vergessenheit geraten.

Hier auf Kangaroo Island arbeiten jedoch noch die einzigen Eukalyptusbrenner in Südaustralien im Busch. Die familiengeführte Emu Ridge Eucalyptus Oil Distillery mit rostigen Relikten auf dem Grundstück und einem exzentrischen Geschmack des Outbacks produziert immer noch das süß riechende Elixier. Erfahren Sie, wie das Öl aus den schmalen Mallee-Blättern gewonnen wird und welche heilenden Wirkungen die Öle bei Wunden oder Krankheiten haben können. Gruppenreisen und selbst geführte Touren helfen den Besuchern, das Anwesen zu erleben. Zusätzlich zu dem bezaubernden historischen Flair gibt es eine kleine Bar an der Farm, in der Sie die lokal hergestellten Spirituosen probieren können.

Mehr erfahren
Botanischer Garten von Adelaide

Botanischer Garten von Adelaide

star-4.5
39

Der Adelaide Botanic Garden erstreckt sich über mehr als 50 Hektar zwischen der Nordterrasse und dem Botanischen Park und gehört zu den schönsten Grünflächen der Stadt. Mit von Bäumen gesäumten Gehwegen, Seerosen- und Lotusteichen und Blumengärten voller Rosen und Dahlien ist dies ein idyllischer Ort für einen Rundgang.

Mehr erfahren
Victoria Square

Victoria Square

star-5
125

Der Victoria Square, der wichtigste Platz in Zentraladelaide, ist den Kaurna als „Tarntanyangga“ (Träumen von roten Kängurus) bekannt. Es ist ein Ort für besondere Anlässe und ein beliebter Ort zum Mittagessen für einheimische Arbeiter. Hier befinden sich Statuen, Rasenflächen, Gummibäume und der Drei-Flüsse-Brunnen aus den 1960er Jahren. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehört die St. Francis Xavier Kathedrale.

Mehr erfahren
Flüsternde Wand

Flüsternde Wand

star-5
489
1 Tour und Aktivität

Wie in der geliebten Kuppel des Grand Central Terminal sind die Worte, die an einem Ende dieser historischen Stauseenwand geflüstert werden, von Zuhörern am anderen Ende - etwa 100 Meter entfernt - immer noch kristallklar zu hören. Diese überraschende Tatsache gab der berühmten Flüsterwand ihren Namen und treibt jedes Jahr Tausende von Touristen zu dieser beliebten Stätte.

Reisende können die Schönheit des Barossa-Stausees bewundern, der Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt wurde, während sie das berühmte Wunder dieser Mauer testen, mit der leises Flüstern aus der Ferne zu hören ist. Picknickplätze, öffentliche Toiletten und schattenspendende Baumbereiche bieten einen idealen Rahmen für einen ruhigen Nachmittag in der Natur.

Mehr erfahren
Penfolds Magill Estate

Penfolds Magill Estate

star-5
38

Penfolds wurde 1844 gegründet und ist vielleicht Australiens bestimmende Weinmarke. In diesen Weinbergen in Adelaide Hills begann alles. Neben Kellern, Weinkellereien und Verkostungsräumen beherbergt das Gelände das ursprüngliche Grange Cottage, in dem die Gründer lebten, ein preisgekröntes Gourmetrestaurant und ein informelles Restaurant.

Mehr erfahren
Mengler Hill Lookout

Mengler Hill Lookout

star-5
710

Als einer der beliebtesten Aussichtspunkte im Barossa-Tal können Besucher des Mengler Hill Lookout die weitläufigen Weinberge und sanften Hügel der Region aus der Vogelperspektive betrachten. Der nahe gelegene Skulpturenpark am Fuße des Mengler Hill (früher bekannt als Mengler's Hill) bietet Reisenden einen skurrilen, spielerischen Blick auf die Werke von neun Künstlern, die 1988 die Gegend besuchten. Besucher sagen, dieser malerische Gipfel sei der perfekte Ort für malerische Fotos oder für einen Ausflug nach Barossa in die ruhige und malerische ländliche Landschaft.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973