Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Südinsel Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Franz Josef Glacier
star-5
298
64 Touren und Aktivitäten

Der Franz Josef Gletscher ist einer der sich am schnellsten vorwärtsbewegenden Gletscher der Welt und ein spektakulärer Fluss aus Eis. Es handelt sich um einen der weltweit steilsten Gletscher. Er fällt über 2,5 Kilometer über einen 12 Kilometer langen Pfad durch das Tal ab und endet in grünem, gemäßigtem Regenwald. Auf seinem Weg fließt er über holprige Stufen, die dafür sorgen, dass das Eis sich zu bizarren Klippen und scharfen Spitzen verformt.

Mehr als 2700 Menschen besuchen den Gletscher pro Tag während der Hauptsaison. Manche verbringen ihre Zeit damit, die Gletscherwand zu erkunden, andere fliegen mit dem Helikopter über ihn hinweg, um den besten Ausblick zu erhaschen und zu höher gelegenen Eisfeldern zu gelangen. Dort oben kann man über weniger belebte Abschnitte des Gletschers laufen und ein wahres Abenteuer in dieser außergewöhnlichen Landschaft erleben.

Mehr lesen
Lake Wakatipu
star-5
1
75 Touren und Aktivitäten

Der bezaubernde Lake Wakatipu ist Neuseelands längster See. Mit seiner Form eines kursiv gedruckten "n" ist er ein Highlight bei einem Besuch in Queenstown, das sich in eine Kurve in der Mitte des Sees schmiegt. Während der letzten Eiszeit höhlte ein riesiger Gletscher den See aus, der heute eine Tiefe von 400m hat. Die umgebenen Berge, die den Gletscher speisten, sind eine beeindruckende Kulisse für das kristallklare Wasser.

Atmosphärischer Druck sorgt dafür, dass der Wasserspiegel des Sees alle fünf Minuten um etwa 12cm steigt und fällt. Daher stammt auch die Maori Legende, dass der Tidenhub des Wassers auf den Herzschlag eines Riesen zurückzuführen ist, der unter dem Wasser schläft.

Der wunderschöne See diente als Kulisse für die Lothlorien Szenen im Herr der Ringe Film. Wer aufs Wasser hinaus will, geht am besten an Bord des restaurierten Dampfschiffs TSS Earnslaw. Fahrten über den See führen zu Walter Peak und einem Hochland Farmbetrieb.

Mehr lesen
Marlborough Sounds
star-4
6
15 Touren und Aktivitäten

Die Marlborough Sounds liegen am nördlichen Zipfel der neuseeländischen Südinsel und beanspruchen ein gigantisches Fünftel der Küstenlinie Neuseelands für sich. Das hat nichts damit zu tun, dass die Region besonders groß wäre, sondern viel mehr damit, dass die Serpentinenküste sich durch so viele Buchten zieht, dass eine so hohe Kilometerzahl zustande kommt. Hier ist die Küste so eindrucksvoll zerklüftet, dass die Post manche Orte nur mit dem Boot erreicht, da diese von den Straßen abgeschnitten sind. Besucher können tatsächlich auch mit dem Boot fahren, das die Post bringt. Dies ist eine ländliche Zeitkapsel, die an das Leben des 19. Jahrhunderts erinnert, mit Schafen, die auf den bewaldeten Hügeln grasen, und Fischern, die im Wasser nach Muscheln angeln und vom gigantischen Angebot aus dem Meer leben.

Wer in den Marlborough Sounds ein authentisches Erlebnis sucht, sollte an einer Bootstour zum Thema Fisch und Meeresfrüchte teilnehmen und an Bord Muscheln und Lachs aus der Marlborough Region verkosten. Oder Sie machen sich zu Fuß auf den Weg und wandern über den berühmten Queen Charlotte Track, der sich am Queen Charlotte Sound entlang windet.

Mehr lesen
Coronet Peak
20 Touren und Aktivitäten

Der Coronet Peak befindet sich nur 25 Minuten von der Abenteuer Hauptstadt Queenstown. Es ist eines der beliebtesten Skigebiete auf der südlichen Insel von Neuseeland. Das historische Skigebiet ist offiziell das älteste der Nation, und als es 1947 für den Geschäftsbetrieb geöffnet wurde, gab es nur ein einziges Zugseil.

Heute ist Coronet Peak ein modernes Ski Gebiet, auf Augenhöhe mit den besten des Landes. Abgesehen davon, dass es das älteste Skigebiet der Nation ist, ist es auch das letzte Resort im Land, wo die Schneeschmelze im Sommer einsetzt. Die südliche Lage und kälteren Temperaturen sorgen für eine längere Saison und bessere Bedingungen. Meistens öffnet Coronet Peak seine Pisten Mitte Juni, und bleibt den ganzen Winter geöffnet bis der Schnee im Oktober taut. Neben der langen Saison, bietet das Resort einen Blick über den Lake Wakatipu und die umliegenden Alpen.

Mehr lesen
Banks Peninsula
star-4
1
12 Touren und Aktivitäten

Die Banks Peninsula ist eine Seite von Christchurch, die sich viele Besucher entgehen lassen. Diese größtenteils unbebaute, runde Halbinsel sticht in Christchurch heraus. Doch trotz ihrer offensichtlichen Bedeutung auf der Karte, machen viele Besucher von Christchurch den Fehler, die Gegend nie zu erkunden.

Die einsame Ausnahme ist die Stadt Akaroa. Sie ist eines der beliebtesten Tagesausflüge von Christchurch. Dieser charmante Vorposten des französischen Erbes befindet sich rund 90 Minuten außerhalb von Christchurch. Hier stehen Boutiquen und mit Rosen gesäumte Landhäuser, mit Blick auf den geschützten Hafen. Der Hafen ist der mit Wasser gefüllte Krater des Vulkans,der die Halbinsel bildet. Die ruhigen Gewässer sind ein beliebter Ort zum Bootfahren oder mit Delphinen zu schwimmen. Auf der Fahrt nach Akaroa kommen Sie an Wiesen und Ackerland vorbei, sowie an einer Handvoll Weingütern und Gourmet Restaurants.

Mehr lesen
Kawarau Suspension Bridge
20 Touren und Aktivitäten

42 Meter über dem Wasser der dramatischen Kawarau Schlucht, hängt die historische Kawarau Hängebrücke. Sie wurde 1880 gebaut und war einmal die Verbindung zwischen Queenstown und den Goldfeldern von Otago. Mit dem Bau einer Autobahn, verschwand der Verkehr von der Brücke und sie wird heute von Radfahrern und Joggern benutzt.

Im Jahre 1988 beschloss der Abenteuer suchenden A.J. Hackett, ein Bungy Seil um seinen Knöchel zu binden und sich von der Brücke zu werfen. Nachdem seine Hände das Wasser berührt hatten und das Gummiseil ihn wieder in Richtung Brücke schnellen ließ, fand die Extremsportart des Queenstown Bungy Jumping offiziell ihren Anfang. Heute strömen hunderte von Besucher auf die Brücke, um Adrenalin-Junkies bei ihrem Sprung in die Schlucht zu beobachten.

Mehr lesen
The Remarkables
star-5
30
12 Touren und Aktivitäten

Neuseelands Outdoor-Spielplatz, die Remarkables, liegt hoch im Bergland und verfügt über ein großes Angebot an Action für Besucher, die auf alpine Abenteuer stehen. Skifahrer, Wanderer, Snowboarder oder Genießer können mit der ganzen Familie das majestätische Gebiet erkunden und Spaß haben.

Coole Sprünge, Tunnel, Pfade und sogar eine Hüpfburg gibt es im Hort für Kinder jeden Alters, während Skischulen darauf warten, Erwachsene wieder fit zu machen, die schon länger nicht mehr auf den Brettern standen.

Sogar den Profis kann man hier bei der Arbeit zusehen, denn es finden zahlreiche internationale Wettbewerbe statt. Bewundern Sie die Boarder, wenn sie in der Halfpipe Richtung Himmel fliegen, und bekannte Skiläufer, die beim Slalom mit irrem Tempo den Hang hinunterdüsen.

Mehr lesen
Aoraki/Mt. Cook National Park
star-4.5
22
20 Touren und Aktivitäten

Die beeindruckende, zum UNESCO Welterbe gehörende, 700 Quadratkilometer große Fläche des Aoraki/Mount Cook Nationalparks erstreckt sich vom Westland bis zum Fjordland der Südinsel.

Hier stehen 22 der höchsten Berge Neuseelands, darunter der mächtige, 3755 Meter hohe Mount Cook persönlich, der höchste Gipfel des Landes. Die wohl beste Gelegenheit, die volle Pracht des Bergs zu bestaunen, ist aus der Luft bei einem Helikopterflug über dem Park. Zu den Attraktionen des Parks, ein Mekka für Bergsteiger, Wanderer, Skifahrer und Naturliebhaber, gehören der Tasman Gletscher und das warme und gastfreundliche Hermitage, das berühmteste Hotel Neuseelands.

Mehr lesen
Franz Josef Glacier Hot Pools
star-5
9
3 Touren und Aktivitäten

Die Südinsel Neuseelands ist wahrlich ein zauberhaftes Land von Feuer und Eis. Schon für die schneebedeckten Neuseeländischen Alpen und Gletscher, die sich die Berge herab schlängeln, weltbekannt, hat die Insel auch geothermische Unterströmungen zu bieten, die in kochenden Thermalquellen münden.

In der Gemeinde Franz Josef – fünf Stunden von Queenstown, an der feuchten und wilden West Coast gelegen – unterscheiden sich die Thermalquellen jedoch von jenen, die man anderswo auf der Insel findet. Anstatt Quellwasser, das von der Erde erhitzt wird und durch eine natürliche Öffnung entweicht, nutzt man hier Wasser, das vom nahegelegenen Gletscher stammt. Dieses pure, frische und eisige Wasser wird dann künstlich auf etwa 100 Grad erhitzt und in sechs verschiedene Becken geleitet. In Verbindung mit seiner Lage mitten im Regenwald, stellt dieses Szenario einen wohligen Gegenpol zu dem spektakulären Tourismus dar, der an der Westküste dominant ist.

Mehr lesen
Christchurch Tram
star-4.5
45
7 Touren und Aktivitäten

Steigen Sie in die alte Trambahn und nehmen Sie an einer Tour durch das Zentrum von Christchurch teil. Dies ist die wohl entspannteste und lustigste Möglichkeit, einen Überblick zu bekommen und sich die Attraktionen und Wahrzeichen der Stadt anzusehen. Die Route führt über die Worcester Brücke am Avon River, schlängelt sich durch den Botanischen Garten und passiert die Läden an der Armagh Street. In allen Trams bekommt man an Bord informative Kommentare zur vorbeifahrenden Stadt geboten. Warum kombinieren Sie nicht eine Sightseeing Tour mit einem Abendessen und nehmen an einer abendlichen Fahrt in der Restaurant Tram teil? Die Tram im Kolonialstil bietet jeden erdenklichen Komfort und auf der Karte stehen neuseeländisches Lamm und Fisch.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Südinsel

Dunedin Railway Station

Bahnhof Dunedin

star-4.5
42
19 Touren und Aktivitäten

Die Einheimischen nennen den Bahnhof von Dunedin nur „Gingerbread George“ (Pfefferkuchen-George) aufgrund seiner prächtigen Architektur. Entworfen wurde der Bahnhof auf der Südinsel von Neuseeland von George Troup und 1906 eröffnet. In den ersten Jahren war der Bahnhof einer der geschäftigsten des Landes mit mindestens 100 Zügen, die seine Gleise täglich passierten.

Der Bahnhof wird immer noch genutzt, doch da längst nicht mehr so viele Züge fahren, wird das berühmte Gebäude für viele andere Funktionen verwendet. Hier fährt auch ein Touristenzug ab, der täglich von Dunedin aus über Middlemarch, Palmerston und Pukerangi durch die Landschaft tuckert. Es gibt viel zu sehen, ohne den Bahnhof überhaupt verlassen zu müssen. Im Erdgeschoss gibt es ein beliebtes Restaurant; die New Zealand Sports Hall of Fame und Otago Art Society sind im Obergeschoss untergebracht.

Mehr erfahren
Christchurch Botanic Gardens

Botanischer Garten Christchurch

star-4.5
23
29 Touren und Aktivitäten

Christchurch, eine anglophile Stadt mit gepflegten Gärten und von Bäumen gesäumten Straßen, wird auch die Gartenstadt genannt. Der ganze Stolz dieser blumenbegeisterten Stadt ist der Botanische Garten, der sich in attraktiver Lage am gewundenen Avon River befindet. Tausende exotischer und einheimischer Pflanzen findet man hier. Besonders hervorzuheben sind die Spazierwege zwischen Limettenbäumen, die einladenden Rasenflächen und saisonalen Blumen wie Magnolien, Azaleen und Rosen.

Zahlreiche Gewächshäuser bieten Wüstenpflanzen, tropischen Blüten, Begonien, alpinen Pflanzen und Orchideen Schutz. Die Gärten eignen sich wunderbar für ein Picknick und man findet eine entspannte Abwechslung für ein paar Stunden fern ab vom Chaos der Stadt.

Mehr erfahren
New Regent Street

New Regent Street

7 Touren und Aktivitäten

Die New Regent Street galt nach ihrem Bau in den 30er Jahren als „schönste Straße Neuseelands“. Nach den verheerenden Erdbeben von 2010 und 2011 wurde die Straße mit ihren bunten Fassaden im spanischen Missionsstil wieder aufgebaut und bunte, zweistöckige Gebäude beherbergen jetzt wieder Geschäfte, Restaurants, Coffeeshops und Cafés. Als die Straße während der Großen Depression entstand, wurden nur drei der ursprünglich 40 Häuser von zahlenden Mietern bewohnt, denn durch die wirtschaftlichen Probleme der damaligen Zeit konnte sich einfach kaum jemand die Mieten leisten. Doch nach und nach entstanden immer mehr Betriebe und die Straße wurde 1994 zur Fußgängerzone umgebaut. Nach dem schicksalsträchtigen Erdbeben in Christchurch war die New Regent Street einer der ersten Orte, die man aufbaute und wieder eröffnete - einige der Renovierungen waren jedoch nur temporär und müssen regelmäßig erneuert werden.

Mehr erfahren
Hagley Park

Hagley Park

6 Touren und Aktivitäten

Ohne Frage ist Hagley Park der grünste, entspannendste und dennoch aufregendste Quadratkilometer in Christchurch. Was die Entspannung angeht, bietet dieser zentral gelegene Park dutzende Freizeitmöglichkeiten, zum Beispiel Paddeltouren auf dem Avon River, der an den Park angrenzt, oder Spaziergänge durch den Botanischen Garten, der komplett vom Park umgeben wird. Breiten Sie eine Decke auf dem Rasen aus und genießen Sie ein sommerliches Picknick oder fotografieren Sie die Wildblumen, die überall aus dem Boden schießen, wenn der Park im Frühling zum Leben erwacht.

So ruhig Hagley Park manchmal auch sein kann, die Stimmung kann sich schnell ändern und dann wird er zu einem lebhaften Ort, wenn in Christchurch eines der vielen Festivals stattfindet. Bei großen Events wie dem World Buskers Festival oder dem Great Kiwi Beer Festival kommen tausende Einheimische auf das große Gelände.

Mehr erfahren
Christchurch Gondola

Christchurch Gondola

star-4.5
11
10 Touren und Aktivitäten

Genießen Sie den tollen Ausblick von der Christchurch Gondola aus, die bis auf eine Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel fährt. Aus den Gondeln hat man einen 360 Grad Blick auf die Skyline von Christchurch, die Canterbury Plains, die Südalpen und die Banks Peninsula. Pro Strecke dauert die Fahrt 10 Minuten.

Die Basisstation liegt im Heathcote Valley. Wer mit dem Auto kommt, findet hier Parkplätze. Von der Talstation aus geht es bis hoch auf den Mt. Cavendish. Oben gibt es ein Café und ein Geschäft, für diejenigen, die noch Souvenirs kaufen wollen. Ebenso warten hier Wander- und Radwege, deshalb sollte man etwas Zeit an der frischen Luft einplanen.

Mehr erfahren
International Antarctic Centre

International Antarctic Centre

star-4
69
7 Touren und Aktivitäten

Im International Antarctic Centre erfährt man alles, was man schon immer über den eisigen Kontinent Antarktis wissen wollte, von Eisstürmen bis zu Fahrten im Geländewagen und Pinguinen.

Die Fütterungszeit im NZ Penguin Bereich ist besonders beliebt, ebenso wie eine Backstagetour, auf der man die niedlichen Tiere noch näher kennenlernen kann. Oder nehmen Sie an einer raubeinigen Fahrt in einem Hagglund Geländefahrzeug teil, sehen Sie dabei zu, wie Schnee hergestellt wird und werfen Sie ein paar Schneebälle, besichtigen Sie eine Eishöhle und erleben Sie im Aquarium die Tierwelt der Antarktis. Keine Sorge, Sie werden nicht frieren: kältebeständige Jacken und Überschuhe werden gestellt.

Mehr erfahren
Pegasus Bay Winery and Restaurant

Pegasus Bay Winzerei

star-4.5
7
5 Touren und Aktivitäten

Die Pegasus Bay Winzerei ist ein Weingut mit Restaurant, das sich im Familienbesitz befindet und im Waipara Valley, nördlich von Christchurch, liegt. Die Weine von Pegasus Bay werden mit auf den Weinbergen der Familie Donaldson geernteten Trauben hergestellt.

Die Donaldsons sind schon seit den 1970er Jahren für den Anbau und die Produktion von Wein bekannt. Das Familienteam, bestehend aus Ehemann, Ehefrau und drei Söhnen, setzt auf natürliche Methoden und produziert Sauvignon, Riesling, Chardonnay, Pinot Noir, Merlot und Cabernet. Hinzu kommen ein halbes Dutzend so genannter Reserva Weine.

Mehr erfahren
TranzAlpine Train

TranzAlpine Zug

star-4.5
70
7 Touren und Aktivitäten

Die Bahnfahrt mit dem TranzAlpine Zug von Christchurch über den Arthur's Pass nach Greymouth gilt als eine der schönsten auf der ganzen Welt und findet jeden Tag statt.

Der Zug legt dabei die Strecke von einer Küste Neuseelands zur anderen zurück, vom Pazifik bis zur Tasmanischen See. Dabei überquert er die Canterbury Plains und klettert hoch in die Alpen über insgesamt vier Talbrücken und 19 Tunnel, die auch „Staircase“ genannt werden.

Auf der Zugfahrt sieht man die schönsten Täler und Berge der Südalpen, darunter Flusstäler mit Buchenregenwäldern, Spiegelseen und mit Schnee bedeckte Gipfel.

In den Wagons kann man entweder in privaten oder Gruppenabteilen sitzen, außerdem gibt es einen offenen Wagen, von dem man wunderbar Fotos schießen kann. Essen und Getränke werden an Bord verkauft.

Mehr erfahren
Avon River

Avon River

10 Touren und Aktivitäten

Die Ureinwohner, die Maori, nutzten den Avon als Sumpfgebiet, um je nach Jahreszeit Fische zu fangen. Die Gegend rund um die Flussmündung war fast nicht bewohnt und das Süßwasser, das aus seiner Quelle entsprang, wurde für besondere Heilmethoden verwendet.

Heute schlängelt sich der Avon mitten durch Christchurch und verleiht der sonstigen Betriebsamkeit der Stadt eine gewisse Ruhe. Der Fluss teilt die westlichen Vororte Riccarton und Fendalhead und fließt dann direkt durch das Zentrum von Christchurch und den großen Hagley Park. Richtung Osten fließt der Avon schließlich in den Pazifik, gar nicht weit entfernt von dem am Strand gelegenen Ort Sumner.

Im Zentrum von Christchurch ist eine Fahrt mit dem Stechkahn auf dem Avon vom Hagley Park aus eine beliebte Touristenattraktion. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fahrt, während der Steuermann das flache Boot über den Fluss navigiert, vorbei an den schönsten Ecken Christchurchs am Ufer.

Mehr erfahren
Canterbury Museum

Canterbury Museum

5 Touren und Aktivitäten

Ähnlich wie das faszinierende Te Papa Museum in Wellington bietet das Canterbury Museum einen tiefen Einblick in die Geschichte und Kultur von Christchurch. Das Museum liegt im Zentrum von Christchurch und wurde beim Erdbeben von 2011 nur leicht beschädigt. Besucher können über die neogotische Architektur staunen, bevor sie überhaupt durch die Eingangstür treten. Im Grunde ist der Eintritt in das Museum frei (obwohl Spenden immer gerne genommen werden) und man kann Stunden damit verbringen, in die Kultur von Christchurch, Canterbury und Neuseeland einzutauchen.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der ganzen Geschichte, von den frühen Tagen der Maori bis hin zu der modernen Straßenkunst von Christchurch. Das Museum selbst wurde 1867 vom Entdecker Julius Haast (dem auch Orte wie die Stadt Haast ihren Namen zu verdanken haben) ins Leben gerufen. Dies ist eine bedeutsame historische Stätte, die man auf einem Tagesausflug nach Christchurch besuchen sollte.

Mehr erfahren
Cashel Street

Cashel Street (Re:Start Mall)

star-5
1
1 Tour und Aktivität

Vor einigen Jahren galt die lebhafte Cashel Street als die Pulsader von Christchurch, das verheerende Erdbeben von 2011 setzte diesem Zustand allerdings ein Ende und hinterließ das Zentrum in Trümmern. Nur acht Monate nach dem Erdbeben wurde die berühmte Re:Start Mall eröffnet, um wieder ein Einkaufszentrum zu schaffen und den Bewohnern moralischen Auftrieb zu geben. Anstelle von Gebäuden stehen hier bunte Schiffscontainer, die es schafften, den Menschen von Christchurch wieder ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Heute ist das Einkaufszentrum der Stadt (auch Cashel Street Mall genannt) eine Fußgängerzone mit Geschäften, Cafés und vielen Gelegenheiten zum Leutebeobachten. Stöbern Sie in den Kaufhäusern nach teurer Mode oder genießen Sie einen Tee am Nachmittag auf dem offenen Platz, um die Atmosphäre von Christchurchs Zentrum zu erleben, während sich die Stadt wortwörtlich aus ihrer eigenen Asche aufrappelt.

Im Zentrum kann man die Quake City Ausstellung besuchen, eine faszinierende Multimedia-Attraktion mit Geschichten über die Erdbeben von Christchurch, die einem das Gefühl geben, man sei selbst dabei gewesen.

Mehr erfahren
Underwater Observatory

Underwater Observatory

2 Touren und Aktivitäten

Bei einem Besuch in Queenstown werden Sie im Lake Wakatipu keine Schnorchler sehen. Nicht nur weil das Wasser erschreckend kalt ist (die durchschnittliche Temperatur ist 9°C), sondern weil das Unterwasser-Observatorium Ihnen einen Blick unter Wasser ermöglicht ohne nasse Haare zu bekommen.

Am Queenstown's Main Town Pier, liegt das Observatorium Kjet. Es hat 6 große Fenster wo Forellen, Enten und 15kg schwere Aale direkt vor Ihren Augen schwimmen. Familien mit kleinen Kindern füttern die Enten und beobachten, wie sie nach der Nahrung tauchen.

Mehr erfahren
Larnach Castle

Larnach Castle

star-4.5
35
24 Touren und Aktivitäten

Das Larnach Castle wurde zwischen 1873 und 1887 gebaut und ist das einzige Schloss in ganz Neuseeland. Es steht auf einer wunderschönen 14 Hektar großen Anlage und das Schlossgelände und die Inneneinrichtung sind einen Tagesausflug wert. Für einen längeren Aufenthalt können Sie im 4-Sterne-Hotel Larnach Lodge übernachten, das sich auf dem Schlossgelände befindet.

Gebaut wurde das Schloss für einen australischen Banker und Politiker und bietet eine Kombination aus amerikanischen, und venezianisch-gotischem Stil, in der Architektur und in der Einrichtung. Neben dem prunkvollen Interieur und dem wunderschön gepflegten Garten, treffen sich Touristen und Gäste im Schloss Larnach, wegen seinem Ruf des übernatürlichen: Angeblich spuken mehrere Mitglieder der Familie Larnach im Schloss. Versäumen Sie nicht einen Tee oder ein leichtes Mittagessen im Ballsaal zu sich zunehmen und besuchen Sie die Anlage der Gärtnerei.

Mehr erfahren
Royal Albatross Centre

Royal Albatross Centre

star-4.5
28
12 Touren und Aktivitäten

Eines der wunderbaren Dinge, die man auf der Südinsel erleben kann, sind die vielen wilden Tiere, die es für Besucher zu sehen gibt, und das Royal Albatross Centre ist ein perfektes Beispiel dafür. Das Zentrum beherbergt die einzige Brutkolonie dieser einzigartigen Vögel, die es auf der ganzen Welt auf dem Festland gibt, und hat sich dem Schutz der Tiere und ihres Lebensraumes verschrieben, was jedem Besucher sofort klar wird.

Die Kolonie begann mit einem einzigen Albatrosküken 1938 und kann sich heute über eine Population von 140 Vögeln freuen. Die Albatrosse sind wahrlich ein eindrucksvoller Anblick mit ihrer unglaublichen Flügelspannweite und Fluggeschwindigkeit, so dass dies zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über das Centre, die Halbinsel und die Vögel zu informieren, wenn Sie schon einmal hier sind. Unterhalb des Schutzgebiets liegt das historische Fort Taiairoa, das über 100 Jahre lang erbaut wurde, um Schutz vor dem russischen Zarenreich zu bieten. Hier ist eine beeindruckende Waffensammlung zu sehen, darunter die weltberühmte Armstrong-Verschwindlafette.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973