Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Southeast Brazil Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Christus der Erlöser Statue (Cristo Redentor)
star-5
6624
276 Touren und Aktivitäten

Die ikonische Christusstatue (Cristo Redentor), die die Menschen in Rio de Janeiro im Auge behält, befindet sich auf dem Corcovado-Berg in 700 Metern Höhe über der Stadt. Dieses beeindruckende Denkmal wurde 1931 enthüllt und 2007 zu einem der neuen sieben Weltwunder gewählt. Es wird oft als die kultigste Stätte Brasiliens bezeichnet.

Mehr lesen
Paulista Avenue (Avenida Paulista)
star-5
694
57 Touren und Aktivitäten

Die Avenida Paulista ist eine der teuersten Immobilien in Lateinamerika und die berühmteste Durchgangsstraße von Sao Paulo. Was als Wohnstraße mit neoklassizistischen Villen begann, ist heute ein modernes Zentrum für Geschäft, Kultur und Unterhaltung.

Mehr lesen
Santos Kaffeemuseum (Museu do Café)
star-5
50
18 Touren und Aktivitäten

Im Santos Coffee Museum (Museu do Café) erleben Besucher das weltweit beliebteste koffeinhaltige Getränk aus Geschichte und natürlich Geschmack. Das Kaffeemuseum befindet sich in der ehemaligen Kaffeebörse, an der brasilianischer Kaffee gewogen und gehandelt wurde, bevor er durch den Hafen von Santos und nach Übersee geschickt wurde.

Die Kaffeebörse wurde in den 1960er Jahren geschlossen und verfiel. Nach jahrzehntelangen Restaurierungsarbeiten wurde das wunderschöne Kolonialgebäude 2005 als Kaffeemuseum wiedereröffnet. Die Architektur des Gebäudes ist ein Höhepunkt eines Museumsbesuchs. Hohe Decken mit Buntglasoberlichtern liegen über kunstvoll gestalteten Marmorböden im Haupthandelsraum der Börse. Die Ausstellungsräume des Museums erklären die historische und kulturelle Bedeutung von Kaffee in Brasilien und weltweit anhand von Fotos, Gemälden, antiken Werkzeugen für die Kaffeezucht und vielem mehr.

Brasilien hat eine starke Kaffeekultur - Brasilien ist nicht nur der größte Kaffeeproduzent der Welt, sondern auch der zweitgrößte Kaffeekonsument. Dies ist im täglichen Leben im ganzen Land leicht zu erkennen, wo ein Cafezinho (ein wenig Kaffee) morgens, nach dem Essen und praktisch immer dann, wenn Sie einen Muntermacher wünschen, üblich ist. Probieren Sie nach der Besichtigung des Museums unbedingt eine Tasse köstlichen brasilianischen Kaffees im Museumscafé!

Mehr lesen
Paraty Bay
star-5
352
15 Touren und Aktivitäten

Ungefähr 36.000 Menschen nennen die portugiesische Kolonialstadt Paraty ihre Heimat. Die ruhigen Straßen, farbenfrohen Häuser, der europäische Einfluss und die historischen Wurzeln ziehen Besucher aus aller Welt an. Aber es ist Paratys einfacher Zugang zu üppigen Wäldern, unberührten Küsten und unberührten Bergen, die es zu einem echten Reiseziel machen.

Paraty liegt an der Bucht von Ilha Grande und ist die südlichste Stadt im Bundesstaat Rio de Janeiro. Besucher können Kajak fahren oder durch ruhige Gewässer fahren und die winzigen Inseln erkunden, die in der Bucht verstreut sind. Landliebhaber können den nahe gelegenen Nationalpark Serra da Bocaina und den Nationalpark Serra do Mar besuchen, um einen Blick auf einheimische Pflanzen und Tiere zu werfen.

Mehr lesen
Kathedrale von Rio de Janeiro (Kathedrale Metropolitana de Sao Sebastiao)
star-5
4739
142 Touren und Aktivitäten

Die hochmoderne Kathedrale Rio de Janeiro (Catedral Metropolitana de Sao Sebastiao) ist hoch und kegelförmig und sieht nicht wie eine typische Kirche aus. Das ungewöhnliche Design wurde zwischen 1964 und 1979 vom Architekten Edgar Fonseca entworfen. Als eines der wichtigsten religiösen Bauwerke Rios ist es dem heiligen Sebastian, dem Schutzpatron der Stadt, gewidmet.

Mehr lesen
Zuckerhut (Pao de Açúcar)
star-5
6689
227 Touren und Aktivitäten

Es ist leicht zu verstehen, warum Rio de Janeiro den Spitznamen „Wunderbare Stadt“ erhielt, wenn man von den Höhen des Zuckerhut (Pao de Açúcar) auf ihn herabblickt. Von seinem 396 Meter hohen Gipfel aus entfaltet sich die Stadt um Sie herum und bietet Blick auf die berühmten Strände von Ipanema und Copacabana, den Tijuca-Wald und die Statue des Christus des Erlösers (Cristo Redentor), die hoch oben auf dem Corcovado-Berg steht Westen.

Mehr lesen
Copacabana Strand (Praia de Copacabana)
star-5
5507
133 Touren und Aktivitäten

Der legendäre Copacabana Beach in Rio de Janeiro erinnert an weiße Sandstrände, sonnenverwöhnte Volleyballspieler, Touristen, die Agua de Coco aus hellgrünen Kokosnüssen schlürfen, und Nachtschwärmer im Bikini, die bis spät in die Nacht feiern. Und zum größten Teil ist das ziemlich genau. Fügen Sie einen Hauch von Carioca (Rio-Bewohner) und einen Hauch von Dunkelheit hinzu, und es wird deutlich, wie leicht Tausende von Menschen ganze Tage (und Nächte) am berühmtesten Strand der Welt verbringen können.

Mehr lesen
Strand von Sao Conrado (Praia de Sao Conrado)
star-5
750
31 Touren und Aktivitäten

Egal, ob Sie nach der Brandung, dem goldenen Sand oder dem Himmel suchen, der Besuch des Strandes von Sao Conrado (Praia de São Conrado) ist ein Highlight von Rio de Janeiro. Hier in diesem wohlhabenden Viertel am Meer, das manchmal als Praia Pepino bezeichnet wird, finden Besucher eine vielseitige Kombination von Menschen, von denen viele Surfer oder Gleitschirme sind. Das Nebeneinander sozialer Klassen ist auf den Straßen offensichtlich - dennoch scheint jeder die Kombination aus Sonnenschein und Surfen gleichermaßen zu genießen.

Achten Sie beim Bummeln durch den Sand von Sao Conrado darauf, dass Sie nach oben schauen und den Himmel nach Hanglidern absuchen, die oben kreisen. Der Strand ist ein beliebter Landeplatz für Gruppen von Gleitschirmen und Hanglidern, von denen die meisten von den Hängen des benachbarten Pedra Bonita aus gestartet sind. Um sich selbst aus der Vogelperspektive zu sehen - aber halten Sie Ihre Füße an Land -, steigt ein anstrengender Pfad 2.500 Fuß hoch auf Pedra da Gávea. Dieser stoische Sentinel- und Oceanfront-Felsen ist ein klassisches Wahrzeichen von Rio, obwohl der Aufstieg einen ganzen Tag dauern kann - selbst für erfahrene Wanderer.

Mehr lesen
Barra da Tijuca
star-5
382
36 Touren und Aktivitäten

Barra da Tijuca (Barra) ist eines der neuesten Viertel von Rio de Janeiro. Es erhielt seinen Spitznamen als brasilianisches Miami für seine wunderschönen Sandstrände und palmengesäumten Boulevards, die von Mega-Einkaufszentren und Wolkenkratzern mit Glasfront flankiert werden.

Mehr lesen
Tijuca Nationalpark (Parque Nacional da Tijuca)
star-5
4656
121 Touren und Aktivitäten

Vor dem 19. Jahrhundert war Rio de Janeiro von atlantischem Regenwald umgeben. Heute ist nur noch der 33 Quadratkilometer große Dschungel übrig, der als Tijuca-Nationalpark (Parque Nacional da Tijuca) bekannt ist. Der größte Stadtwald der Welt ist mit tropischen Bäumen übersät, die von Dschungelreben zusammengeknotet sind. Hier leben Ozelots, Brüllaffen, mehr als 300 Vogelarten, Wasserfälle und eines der Wahrzeichen Rios, die Christ-Erlöser-Statue (Cristo Redentor) auf Corcovado Berg.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Southeast Brazil

Strand von Ipanema (Praia de Ipanema)

Strand von Ipanema (Praia de Ipanema)

star-5
4992
112 Touren und Aktivitäten

Obwohl Ipanema weniger berühmt ist als sein Nachbar Copacabana Beach, behauptet es sich mit ruhigem Charme und einer wesentlich saubereren Umgebung, ohne auf den weißen Sand, das blaue Wasser oder den lokalen Charakter zu verzichten, der den Stränden von Rio de Janeiro seinen Anspruch verleiht Ruhm.

Mehr erfahren
Selarón-Stufen (Escadaria Selarón)

Selarón-Stufen (Escadaria Selarón)

star-5
4498
211 Touren und Aktivitäten

Die Selarón-Treppe (Escadaria Selarón) ist mit mehr als 2.000 bunten Kacheln in den Farben der brasilianischen Flagge dekoriert und eines der lebendigsten und markantesten Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Sie markiert die Grenze zwischen den Stadtteilen Lapa und Santa Teresa.

Mehr erfahren
Maracana-Stadion (Estádio do Maracana)

Maracana-Stadion (Estádio do Maracana)

star-5
3476
104 Touren und Aktivitäten

Das gigantische Maracanã-Stadion (Estádio do Maracanã) ist einer der bekanntesten Fußballtempel Südamerikas und wurde zur Eröffnung der Weltmeisterschaft 1950 erbaut. Die Website hält den Rekord für die größte Teilnahme an einem Weltcup-Finale dank der 199.854 zahlenden Zuschauer, die 1950 ins Stadion drängten und 2014 erneut das FIFA-Weltmeisterschaftsfinale und 2016 die Olympischen Spiele in Rio ausrichteten. Offiziell bekannt als Mário Das Filho-Stadion, das nach dem kleinen Fluss, der entlang des Flusses fließt, Maracanã genannt wird, ist heute eine historische Stätte, die seiner früheren Nutzung als Weltklasse-Arena und Veranstaltungsort gewidmet ist.

Mehr erfahren
Sambadrom (Sambadrom Marques de Sapucaí)

Sambadrom (Sambadrom Marques de Sapucaí)

star-5
4210
108 Touren und Aktivitäten

Das Sambadrom von Rio de Janeiro (Sambadrome Marques de Sapucaí) - auch bekannt als Sambodromo oder Passarela do Samba Darcy Ribeiro - wurde 1984 vom brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer entworfen und gebaut -Fuß (700 Meter) Landebahn und bietet Platz für 90.000 Zuschauer.

Mehr erfahren
Rocinha

Rocinha

star-5
855
35 Touren und Aktivitäten

Die 2,6 Quadratkilometer große Rocinha-Favela, die einen Hügel in Rios Südzone hinuntergießt, ist mit einem bunten Labyrinth aus Zementgebäuden, Blechdächern und mehr als 180.000 Einwohnern unter schwierigen sozioökonomischen Bedingungen überfüllt. Der Bezirk gilt als die größte Favela Brasiliens mit einer eigenen Kultur und Geschichte und befindet sich in einer Zeit der Renaissance, in der Stadtgärten, Gemeinschaftskunstprojekte und Bildungsdienste die Nachbarschaft nach und nach wiederbeleben.

Mehr erfahren
Farol Santander (Banespa-Turm)

Farol Santander (Banespa-Turm)

star-5
325
17 Touren und Aktivitäten

Der Edifício Altino Arantes - besser bekannt als Banespa Tower, Banespão oder auf Englisch Altino Arantes Building - ist ein dauerhaftes Symbol für São Paulos Wettlauf um die Moderne im 20. Jahrhundert und bleibt eines der bemerkenswertesten Wahrzeichen der umfassenden Skyline der Stadt. Ursprünglich als Hauptquartier der Staatsbank von São Paulo (Banespa) erbaut und nach einem der ersten Präsidenten der Bank benannt, stieg der Turm über einen Zeitraum von acht Jahren auf und krönte die Stadt 1947 als ihr höchstes Gebäude nächste 18 Jahre. Nach seiner Fertigstellung trug der 528 Fuß hohe Turm auch den Titel der höchsten Stahlbetonkonstruktion und des höchsten Gebäudes außerhalb der USA. Inspiriert vom New Yorker Empire State Building zeigt der Turm innen und außen Art-Deco-Stil.

Obwohl das Banespa das dritthöchste Gebäude der Stadt ist, befindet es sich auf dem höchsten Punkt in der Innenstadt von São Paulo und wirkt sogar noch höher als das Mirante do Vale, das heute mit 558 Fuß das höchste Gebäude Brasiliens ist. Von der Aussichtsplattform im 35. Stock aus erstreckt sich ein 360-Grad-Panoramablick auf die Stadt auf über 40 km und umfasst die gesamte Innenstadt und sogar die grüne Bergkette Serra da Cantareira im Norden der Stadt. Die Aussichtsplattform und das Gebäudemuseum im ersten Stock sind für Besucher kostenlos und von Montag bis Freitag außer an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr erfahren
Leblon Beach (Praia do Leblon)

Leblon Beach (Praia do Leblon)

star-5
2482
62 Touren und Aktivitäten

Leblon Beach (Praia do Leblon) liegt an einem der reichsten und exklusivsten Viertel von Rio de Janeiro und ist einer der saubersten und sichersten Strände der Stadt und eine etwas ruhigere Alternative zu Ipanema. Der durch einen Kanal von Ipanema getrennte Strand ist besonders bei Familien beliebt, da er einen Spielbereich mit Strandspielzeug und Spielgeräten bietet.

Mehr erfahren
Morro da Urca

Morro da Urca

star-5
3241
43 Touren und Aktivitäten

Der Morro da Urca liegt im Schatten des großen Bruders und der Ikone von Rio de Janeiro, dem Zuckerhut, und ist schon deshalb genauso wichtig, weil die Fahrt mit der Seilbahn zum Zuckerhut einen Stopp auf diesem schildkrötenpanzerförmigen Felsen beinhaltet. Der 720 Fuß hohe Hügel, etwas mehr als die Hälfte der Höhe des Zuckerhuts von 1.300 Fuß, bietet immer noch einen spektakulären Panoramablick auf die Strände von Christus dem Erlöser und Corcovado, Copacabana und Ipanema, Guanabara Bay, Innenstadt Rio und Sugar Loaf selbst (etwas, das Sie nicht sehen können, wenn Sie tatsächlich darauf sind).

An der Spitze des Morro da Urca bietet das Besucherzentrum Aufzüge für Gäste mit besonderen Bedürfnissen, Toiletten sowie Souvenir- und Lebensmittelkonzessionen. Wanderwege führen am Morro entlang, beginnend am Praia Vermelho. Eine der aufregendsten Möglichkeiten, wenn auch nicht gerade beliebt oder billig, ist ein Hubschrauberflug um den Zuckerhut und über die nahe gelegene Copacabana. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Besuch an einem wolkenlosen Tag planen, da Sie sonst möglicherweise in den Cumulus blinzeln. Vergessen Sie auch nicht, dass der Namensgeber des Morro, das winzige und historische Viertel von Urca, zwischen den Bergen und der Bucht liegt und Restaurants und Bars mit herrlichem Blick auf das Wasser und einem berauschenden tropischen Ambiente bietet.

Mehr erfahren
Atlantischer Wald (Mata Atlantica)

Atlantischer Wald (Mata Atlantica)

star-4.5
263
2 Touren und Aktivitäten

Der Atlantische Wald oder das Biosphärenreservat Mata Atlantica umfasst 14 Bundesstaaten und erstreckt sich über mehr als 20.000 Morgen in Brasilien. Es besteht aus den Überresten eines größeren terrestrischen Ökosystems, das einst die Ostküste des Landes entlang lief und sich 3.000 km von Rio Grande do Norte bis zur argentinischen Grenze und bis ins Landesinnere bis nach Paraguay erstreckte. Innerhalb des Biosphärenreservats befinden sich die Stadtparks des Tijuca-Nationalparks in Rio de Janeiro und des Cantareira State Park in Sao Paulo.

Der Atlantikwald ist bekannt für seine Weiten des tropischen Regenwaldes und beherbergt eine außergewöhnliche Artenvielfalt und eine besonders hohe Anzahl endemischer Arten. Etwa die Hälfte aller Pflanzen- und Tierarten im Atlantischen Wald existiert nur innerhalb seiner Grenzen.

Zu einer Zeit war der brasilianische Atlantikregenwald doppelt so groß wie Texas. Heute sind fast 85 Prozent dieses natürlichen Lebensraums als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach lokaler Wirtschaft, Industrie und Handel abgeholzt. Angesichts dieser menschlichen Einflüsse ist der Atlantische Wald zu einem wichtigen Standort für Organisationen geworden, die sich für den Umweltschutz einsetzen. Insbesondere im Atlantikwald gibt es zahlreiche Schutzgebiete, in denen Besucher wandern, Vögel beobachten, Rafting und viele andere Formen des umweltverträglichen Tourismus betreiben können.

Mehr erfahren
Pedra da Gavea

Pedra da Gavea

star-5
457
30 Touren und Aktivitäten

Als portugiesische Seeleute im Januar 1502 die Guanabara-Bucht betraten, entdeckten sie Pedra da Gavea und dachten, seine Form ähnele einem Decksegel eines Schiffes, was dem heute berühmten Berg seinen Namen gab. Der Granitgipfel erhebt sich 844 Meter über dem Meeresspiegel und stürzt fast direkt in Richtung Meer ab.

Unter der Verwaltung des Tijuca-Nationalparks verfügt Pedra da Gavea über einen anspruchsvollen, aber gut markierten Wanderweg nach oben, auf dem die Aussichten denen von Zuckerhut und Corcovado Konkurrenz machen. Die gesamte Wanderung dauert ungefähr sechs Stunden.

Mehr erfahren
Lapa Nachbarschaft

Lapa Nachbarschaft

star-5
1605
69 Touren und Aktivitäten

Rio de Janeiros pulsierendes und böhmisches Viertel Lapa ist das Epizentrum der Musikszene der Stadt mit einer Vielzahl von Bars und Clubs, in denen lokale Samba- und Forro-Bands auftreten. Nach Einbruch der Dunkelheit strömen Nachtschwärmer auf die Bürgersteige der Rua da Lapa und der Rua Joaquim Silva im Herzen von Lapa.

Mehr erfahren
Strand von Grumari (Praia de Grumari)

Strand von Grumari (Praia de Grumari)

star-5
205
37 Touren und Aktivitäten

Während die Strände von Copacabana und Ipanema viel zu sehen bieten und immer etwas los ist, brauchen Besucher manchmal eine Pause von der pulsierenden Stadt Rio de Janeiro. Der Strand von Grumari (Praia de Grumari) ist einer dieser Strände, der immer noch ein echter Geheimtipp ist. Da er nur mit dem Auto erreichbar ist, ist er bei Touristen nicht sehr bekannt. Hier können Sie Ruhe und Frieden genießen, umgeben von sanften Hügeln und tiefgrünem atlantischem Regenwald. Der Pulversand entlang des 3 Kilometer langen Strandes ist etwas dunkler, was zusammen mit der wilden Landschaft eine atemberaubende Kulisse für diesen Tagesausflug bildet.

Genau wie der angrenzende Prainha Beach ist der Grumari Beach Teil eines Naturschutzgebiets und liegt immer noch abseits der ausgetretenen Pfade. Dementsprechend sind die Besucher überwiegend Einheimische und die Anzeichen des Massentourismus haben sich noch nicht manifestiert. Die Bucht ist sehr sauber und makellos und kann unter der Woche oft völlig verlassen gefunden werden. Aufgrund seines Status als Umweltschutzgebiet leben keine Menschen in unmittelbarer Nähe, aber das Dorf Guaratiba liegt ziemlich nahe. Die Einheimischen dort leben hauptsächlich vom Angeln und dementsprechend finden sich dort einige der besten Fischrestaurants in Rio.

Mehr erfahren
Mirante Dona Marta

Mirante Dona Marta

star-5
1011
41 Touren und Aktivitäten

Die Mirante Dona Marta bedeutet wörtlich "Aussichtspunkt", und Besucher der Website erhalten genau das - eine unglaubliche Aussicht auf einige der besten Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro, oft ohne Menschenmassen. Wenn man dort steht, kann man die langen Abschnitte des üppigen Waldes und des weißen Sandstrandes sehen und sogar die berühmten Sehenswürdigkeiten der Christusstatue und des Zuckerhut sehen.

Das Gebiet fungiert als Hubschrauberlandeplatz und Beobachtungspunkt mit Panoramablick auf die Guanabara-Bucht und die Copacabana. Mit einer Höhe von 364 Metern bietet es hervorragende Aussichten auf Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sowie Fotomöglichkeiten für die natürliche Umgebung und die Stadt darunter. Viele, die Rio gut kennen, zitieren es als ihren bevorzugten Standpunkt.

Mehr erfahren
Lagune von Rodrigo de Freitas (Lagoa Rodrigo de Freitas)

Lagune von Rodrigo de Freitas (Lagoa Rodrigo de Freitas)

star-4.5
1417
49 Touren und Aktivitäten

Die Lagune von Rodrigo de Freitas liegt im Herzen von Zona Sul im Schatten von Corcovado und dient als Erholungsgebiet und Schönheitsort für die Anwohner. Es bietet mehr als 7 Kilometer Rad- und Joggingwege, Bootshäuser zum Rudern und manchmal Live-Musik.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973