Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in St. Petersburg

Aktivitäten in  St. Petersburg

Willkommen in St. Petersburg

Seit der Gründung durch Zar Peter den Großen und dem Bau eines öden Sumpfes ist St. Petersburg - die ehemalige Hauptstadt des Russischen Reiches - ein nationales Symbol für historisches Erbe, lebendiges kulturelles Leben und Schönheit. Die Kanäle und die großartige Architektur der Stadt, die mit hellen Farben und weißem Licht gezeichnet sind, zeigen, warum so viele der berühmten russischen Künstler und Dichter aus dem sogenannten Venedig des Nordens stammen. Eine Stadtrundfahrt mit einem lokalen Führer ist ein sicherer Weg, um die Highlights der Stadt am besten zu erkunden und ihre Geschichte tief zu verstehen. Die Touren erkunden den prächtigen Winterpalast im Barockstil (ehemals Kaiserin Katharina die Große und heute Teil der Eremitage), die Peter-und-Paul-Festung an der Newa, die Isaakskathedrale, den Peterhof-Palast und das Fabergé-Museum , und mehr. Sie könnten Jahre damit verbringen, die erstaunliche Kunstsammlung des State Hermitage Museum zu bewundern, die Werke von Raphael über Rembrandt bis Renoir umfasst - und die 2,7 Millionen Stücke auf einer Führung in Angriff nehmen. Für noch mehr Kultur genießen Sie eine russische Volksshow im Nikolayevsky-Palast. Und Sie können die Erlöserkirche auf dem vergossenen Blut nicht verpassen, die mit ihrem dramatischen Namen und vielen Türmen zum Wahrzeichen dieser majestätischen russischen Stadt geworden ist.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg

#1
Eremitage

Eremitage

star-00
Die Eremitage in St. Petersburg ist mit mehr als 3 Millionen Exponaten das größte Kunst- und Kulturmuseum der Welt. Nur ein Bruchteil davon ist in seinen 360 Räumen ausgestellt. Der Hauptmuseumskomplex besteht aus sechs historischen Gebäuden am Palastufer und umfasst Ausstellungen von Kunstwerken aus dem 13. bis 20. Jahrhundert sowie ägyptischen und klassischen Antiquitäten und prähistorischer Kunst.Mehr
#2
Peter und Paul Festung (Petropavlovskaya Krepost)

Peter und Paul Festung (Petropavlovskaya Krepost)

star-00
Der sich abzeichnende gelbe Domturm und die sternförmigen Befestigungen der Peter-und-Paul-Festung dominieren das Flussufer von St. Petersburg und erheben sich von den Ufern der Insel Zayachy. Die Festung wurde 1703 von Peter dem Großen erbaut und hat eine lange Geschichte. Sie diente als Militärbasis, königliche Grabstätte und politisches Gefängnis.Mehr
#3
Peter und Paul Kathedrale (Petropavlovskiy Sobor)

Peter und Paul Kathedrale (Petropavlovskiy Sobor)

star-00
Die Peter-und-Paul-Kathedrale (Petropavlovskiy Sobor) ist eine orthodoxe Kathedrale und Grabstätte russischer Kaiser, die bis zu Peter dem Großen zurückreicht.Als älteste Kathedrale in St. Petersberg gilt sie als eine der höchsten orthodoxen Kathedralen der Welt und als eine der bemerkenswertesten Errungenschaften des Barock. Sie hat einen rechteckigen Sockel und enthält einen riesigen Glockenturm und eine Markennadel ähnlich westeuropäischer Architektur.Der Glockenturm ist der höchste der Welt und enthält ein Glockenspiel aus 51 Glocken mit einem Gesamtgewicht von 15.160 kg. Er ist so unterschiedlich, dass er nicht außerhalb des Bereichs eines Musikstücks liegt.Auf der Kathedrale befindet sich auch eines der wichtigsten Symbole von St. Petersburg, der goldene Turm, der 123 m über dem Boden liegt.Mehr
#4
St. Petersburger Palastplatz (Dvortsovaya Ploshchad)

St. Petersburger Palastplatz (Dvortsovaya Ploshchad)

star-00
Der Palastplatz (Dvortsovaya Ploshchad) ist der zentrale Platz von St. Petersberg, der einige der wichtigsten Wahrzeichen und Denkmäler der Stadt verbindet, darunter vor allem den Winterpalast. Weil es so geräumig ist, dient es regelmäßig als Gelände für nationale Paraden, Barden und Konzerte. In der Vergangenheit wurde der Platz in den Wintermonaten zu einer freien Eisbahn umgebaut.Der Palastplatz war auch Schauplatz einiger der bedeutendsten historischen Ereignisse Russlands, darunter die bolschewistische Revolution von 1917 und das Massaker am Blutsonntag von 1905, bei dem friedliche Demonstranten niedergeschossen wurden, als sie versuchten, Zar Nikolaus II. Eine Petition vorzulegen.Obwohl die Gebäude rund um den Platz in verschiedenen Epochen erbaut wurden, wurden sie alle maßstabsgetreu gebaut, was dem Platz eine Schönheit in Symmetrie verleiht.Mehr
#5
Newski-Prospekt

Newski-Prospekt

star-00
Der Newski-Prospekt ist die berühmteste Straße Russlands und die Hauptstraße von St. Petersberg und erstreckt sich von der Admiralität bis zum Alexander-Newski-Kloster.Als wichtige Hauptstraße der Stadt ist der Newski-Prospekt häufig der Treffpunkt für viele Feiertage, nationale und andere Feste wie den Tag des Sieges und den Tag der Stadt, an denen Veranstaltungen von Festivals bis zu Paraden stattfinden.In der Straße befinden sich auch viele Skulpturen, die sowohl russische Helden als auch historische Persönlichkeiten einfangen, darunter Newski selbst, Katharina die Große, der Stadtheld von Leningrad Obelisk, Kutuzov und einer von Michail Barclay do Tolly in der Region Kasan.Mehr
#6
Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan (Kazansky Sobor)

Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan (Kazansky Sobor)

star-00
Die Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan in St. Petersburg wurde 1811 fertiggestellt und ist 62 Meter hoch. Sie zeigt die klassische russische Architektur und ersetzt eine Holzkirche der Geburt der Jungfrau Maria. Der Bau der Kathedrale dauerte 10 Jahre und umgibt heute einen kleinen Platz mit einer doppelten Reihe schöner Säulen, während das Innere mit Werken einiger der größten Künstler und Bildhauer des Landes wie IP Prokofyev und FG Gordeev mit Reliefs geschmückt ist die Fassade von IP Martos, SS Pimenov und IP Martos.Zu den weiteren Schönheiten der Kathedrale zählen die silbernen Tore des Zaren und ein goldener Rahmen, der mit Edelsteinen verziert ist und speziell für die Ikone Unserer Lieben Frau von Kasan angefertigt wurde. Die Stätte diente als Schauplatz für viele historische Ereignisse Russlands, darunter die Hochzeit von Tsesarevish Pavel Petrovich und die Feier vieler russischer militärischer Siege. Die Kasaner Kathedrale sollte ursprünglich die Hauptkirche des Landes und die russische Antwort auf die Peterskirche in Rom sein.Mehr
#7
Alexander Newski Lavra Kloster

Alexander Newski Lavra Kloster

star-00
Das Alexander-Newski-Kloster (Александро-Невская лавра) wurde 1710 von Peter dem Großen zum Gedenken an den russischen Militärführer gegründet, der im 13. Jahrhundert den Vormarsch der Deutschen und Schweden stoppte. Es ist nicht nur eine Hommage und letzte Ruhestätte an einen der Russen große Führer, aber Heimat vieler historischer Ikonen Russlands.Beim Betreten des Haupttors sehen Sie auf beiden Seiten die Friedhöfe Lazarev und Tikhvin, die zusammen als Nekropole der Meister der Kunst (Некрополь мастеров искусств) bekannt sind, wo sich die reich verzierten Gräber von Leonhard Euler, Michail Lomonosov, Nikolay Karamzin, Modest Mussorg befinden Iljitsch Tschaikowsky und Fjodor Dostojewski wohnen.Zum Kloster gehören auch 2 Barockkirchen, die Nikolaikirche (Никольская церковь) und die majestätische Dreifaltigkeitskathedrale (Троицкий собор), eine der wenigen Kirchen, die während der Sowjetherrschaft die Erlaubnis erhalten, Predigten zu halten. Obwohl ein Großteil der Strukturen des Klosters sporadisch rekonstruiert wurde, ist der Barockstil, der einen Großteil des Komplexes dominiert, noch intakt.Mehr
#8
Staatliches Museum und Kulturerbe Tsarskoe Selo

Staatliches Museum und Kulturerbe Tsarskoe Selo

star-00
Puschkin (Zarskoje Selo) ist die Heimat der Paläste und Parks von Alexander und Katharina und eine der bedeutendsten und schönsten Kulturerbestätten Russlands. Die ehemalige Sommerresidenz der kaiserlichen Familie ist ein Muss für Erstbesucher in St. Petersburg.Mehr
#9
St. Petersburg Kreuzfahrthafen

St. Petersburg Kreuzfahrthafen

star-00
Der Hafen von St. Petersburg ist der größte Hafen im Nordwesten Russlands und dient als eines der beliebtesten Kreuzfahrtziele der Welt und als Haupttor zwischen der Ostsee und Russland. Schiffe, die am Kreuzfahrthafen St. Petersburg anlegen, tun dies im Herzen der Stadt auf der Insel Wassiljewski.Mehr
#10
Katharinenpalast und Park

Katharinenpalast und Park

star-00
Der Katharinenpalast war einst die Sommerresidenz der russischen Zaren und heute ein Museum. Er wurde nach Katharina I. benannt, die ihn 1717 errichten ließ. Das Gebäude wurde später 1756 von Bartolomeo Rastrelli unter der Leitung von zu einem kunstvoll dekorierten Palast im Rokoko-Stil umgebaut Kaiserin Elisabeth, die es mit dem Palast von Versailles in Frankreich aufnehmen sollte. Heute ist der Palast berühmt für seinen Barockstil und sein neoklassizistisches Interieur, das für russischen Reichtum und Extravaganz steht. Die Hauptattraktionen sind die Große Halle, der opulente Bernsteinraum, der mit vergoldeten Bernsteinwandpaneelen und kunstvollen Möbeln ausgekleidet ist, und der 566 Hektar große Catherine Park mit seiner meisterhaften Landschaftsgestaltung.Mehr

Reiseideen

Wie man St. Petersburg als Erstbesucher angeht

Wie man St. Petersburg als Erstbesucher angeht

Top Parks und Gärten in St. Petersburg

Top Parks und Gärten in St. Petersburg


Alle Infos zum Reiseziel St. Petersburg

When to visit

St. Petersburg fires on all cylinders winter and spring, when its weather hits the sweet spot of comfortably hot and dry. Outdoor events come thick and fast December through June, from holiday-season boat parades and the Firestone Grand Prix in March, to April’s Mainsail Art Festival, and Pride in June. Crowds thin when late summer brings muggy heat and a hurricane risk.

Zeitzone
MSK (UTC +3)
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel St. Petersburg?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels St. Petersburg?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels St. Petersburg an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel St. Petersburg besuche?