Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in St. Petersburg

Aktivitäten in  St. Petersburg

Willkommen in St. Petersburg

Seit der Gründung durch Zar Peter den Großen und dem Bau eines öden Sumpfes ist St. Petersburg - die ehemalige Hauptstadt des Russischen Reiches - ein nationales Symbol für historisches Erbe, lebendiges kulturelles Leben und Schönheit. Die Kanäle und die großartige Architektur der Stadt, die mit hellen Farben und weißem Licht gezeichnet sind, zeigen, warum so viele der berühmten russischen Künstler und Dichter aus dem sogenannten Venedig des Nordens stammen. Eine Stadtrundfahrt mit einem lokalen Führer ist ein sicherer Weg, um die Highlights der Stadt am besten zu erkunden und ihre Geschichte tief zu verstehen. Die Touren erkunden den prächtigen Winterpalast im Barockstil (ehemals Kaiserin Katharina die Große und heute Teil der Eremitage), die Peter-und-Paul-Festung an der Newa, die Isaakskathedrale, den Peterhof-Palast und das Fabergé-Museum , und mehr. Sie könnten Jahre damit verbringen, die erstaunliche Kunstsammlung des State Hermitage Museum zu bewundern, die Werke von Raphael über Rembrandt bis Renoir umfasst - und die 2,7 Millionen Stücke auf einer Führung in Angriff nehmen. Für noch mehr Kultur genießen Sie eine russische Volksshow im Nikolayevsky-Palast. Und Sie können die Erlöserkirche auf dem vergossenen Blut nicht verpassen, die mit ihrem dramatischen Namen und vielen Türmen zum Wahrzeichen dieser majestätischen russischen Stadt geworden ist.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in St Petersburg

#1
Eremitage

Eremitage

star-55.211
Die Eremitage in St. Petersburg ist mit mehr als 3 Millionen Exponaten das größte Kunst- und Kulturmuseum der Welt. Nur ein Bruchteil davon ist in seinen 360 Räumen ausgestellt. Der Hauptmuseumskomplex besteht aus sechs historischen Gebäuden am Palastufer und umfasst Ausstellungen von Kunstwerken aus dem 13. bis 20. Jahrhundert sowie ägyptischen und klassischen Antiquitäten und prähistorischer Kunst.Mehr
#2
Isaakskathedrale (Isaakievskiy Sobor)

Isaakskathedrale (Isaakievskiy Sobor)

star-52.779
Die Isaakskathedrale (Isaakievskiy Sobor) mit ihrer gigantischen goldenen Kuppel, die mit über 200 kg Gold überzogen ist, und einem beeindruckenden Portikus aus rotem Granit ähnelt eher einem Palast als einer Kathedrale, und es ist keine Überraschung, dass das auffällige Meisterwerk unter St. Petersburgs meistbesuchte Sehenswürdigkeiten. Der Bau der prächtigen Kathedrale, die 1818 anlässlich der Niederlage Napoleons von Zar Alexander I. in Auftrag gegeben wurde, dauerte über 40 Jahre und zählt nach wie vor zu den größten Kuppelkathedralen der Welt mit einer Kapazität von bis zu 14.000 Gläubigen.Das extravagante Design der Kathedrale am Ufer der Newa wurde von dem französischen Architekten Auguste de Montferrand entworfen, der Renaissance-, Barock- und neoklassizistische Elemente miteinander verband und keine Kosten sparte. Das Interieur der Kathedrale ist ebenso aufwendig und mit sorgfältig geformten Reliefs, großen Bronzetüren und einer mit Halbedelsteinen geschmückten Ikonostase mit Kolonnaden versehen.Heute wird die Kathedrale nur noch gelegentlich zum Gottesdienst genutzt. Stattdessen dient sie als Museum und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst und Mosaiken aus dem 19. Jahrhundert. Für viele Besucher ist der Höhepunkt das Besteigen der 300 Stufen zur Kolonnade der Kathedrale, von wo aus sich der Blick über die Stadt erstreckt.Mehr
#3
Erlöserkirche auf vergossenem Blut

Erlöserkirche auf vergossenem Blut

star-54.731
St. Petersburgs berühmteste Stätte nach der Eremitage, die Erlöserkirche auf vergossenem Blut, ist bekannt für ihre kunstvolle Fassade und die bunten Zwiebeltürme. Offiziell die Kirche der Auferstehung Christi, wurde die prächtige Kirche an der Stelle errichtet, an der Zar Alexander II. 1881 ermordet wurde.Mehr
#4
Newski-Prospekt

Newski-Prospekt

star-52.316
Der Newski-Prospekt ist die berühmteste Straße Russlands und die Hauptstraße von St. Petersberg und erstreckt sich von der Admiralität bis zum Alexander-Newski-Kloster.Als wichtige Hauptstraße der Stadt ist der Newski-Prospekt häufig der Treffpunkt für viele Feiertage, nationale und andere Feste wie den Tag des Sieges und den Tag der Stadt, an denen Veranstaltungen von Festivals bis zu Paraden stattfinden.In der Straße befinden sich auch viele Skulpturen, die sowohl russische Helden als auch historische Persönlichkeiten einfangen, darunter Newski selbst, Katharina die Große, der Stadtheld von Leningrad Obelisk, Kutuzov und einer von Michail Barclay do Tolly in der Region Kasan.Mehr
#5
Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan (Kazansky Sobor)

Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan (Kazansky Sobor)

star-5884
Die Kathedrale Unserer Lieben Frau von Kasan in St. Petersburg wurde 1811 fertiggestellt und ist 62 Meter hoch. Sie zeigt die klassische russische Architektur und ersetzt eine Holzkirche der Geburt der Jungfrau Maria. Der Bau der Kathedrale dauerte 10 Jahre und umgibt heute einen kleinen Platz mit einer doppelten Reihe schöner Säulen, während das Innere mit Werken einiger der größten Künstler und Bildhauer des Landes wie IP Prokofyev und FG Gordeev mit Reliefs geschmückt ist die Fassade von IP Martos, SS Pimenov und IP Martos.Zu den weiteren Schönheiten der Kathedrale zählen die silbernen Tore des Zaren und ein goldener Rahmen, der mit Edelsteinen verziert ist und speziell für die Ikone Unserer Lieben Frau von Kasan angefertigt wurde. Die Stätte diente als Schauplatz für viele historische Ereignisse Russlands, darunter die Hochzeit von Tsesarevish Pavel Petrovich und die Feier vieler russischer militärischer Siege. Die Kasaner Kathedrale sollte ursprünglich die Hauptkirche des Landes und die russische Antwort auf die Peterskirche in Rom sein.Mehr
#6
Newa River (Reka Neva)

Newa River (Reka Neva)

star-52.674
Die Newa (Reka Newa), die lange Zeit als Lebensader von St. Petersburg galt, fließt vom Ladogasee im Nordwesten Russlands durch die Hauptstadt und gelangt schließlich zum Finnischen Meerbusen in der Ostsee. Besuchen Sie diese historisch wichtige Wasserstraße, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren und die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen.Mehr
#7
Fabergé Museum

Fabergé Museum

star-51.374
Das Fabergé-Museum befindet sich im entsprechend opulenten Shuvalov-Palast und ist eine Hommage an den legendären russischen Juwelier Peter Carl Fabergé. Das Highlight in St. Petersburg zeigt Russlands geschätzte Serie von Fabergé-Eiern sowie eine schillernde Sammlung russischer Kunst, Schmuck und Artefakte.Mehr
#8
Peter und Paul Festung (Petropavlovskaya Krepost)

Peter und Paul Festung (Petropavlovskaya Krepost)

star-52.508
Der sich abzeichnende gelbe Domturm und die sternförmigen Befestigungen der Peter-und-Paul-Festung dominieren das Flussufer von St. Petersburg und erheben sich von den Ufern der Insel Zayachy. Die Festung wurde 1703 von Peter dem Großen erbaut und hat eine lange Geschichte. Sie diente als Militärbasis, königliche Grabstätte und politisches Gefängnis.Mehr
#9
Staatliches Museumsreservat Peterhof (Muzeya-Zapovednika Peterhof)

Staatliches Museumsreservat Peterhof (Muzeya-Zapovednika Peterhof)

star-54.446
Es ist leicht zu verstehen, warum das Peterhof-Schloss, ein prächtiger Komplex von Palästen und Gärten entlang der Küste von St. Petersburg, das russische Versailles genannt wird. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe, das offiziell als Peterhof-Staatsmuseumsreservat (Muzeya-Zapovednika Peterhof) bekannt ist, befindet sich vor dem opulenten Großen Palast und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt.Mehr
#10
Katharinenpalast und Park

Katharinenpalast und Park

star-53.185
Der Katharinenpalast war einst die Sommerresidenz der russischen Zaren und heute ein Museum. Er wurde nach Katharina I. benannt, die ihn 1717 errichten ließ. Das Gebäude wurde später 1756 von Bartolomeo Rastrelli unter der Leitung von zu einem kunstvoll dekorierten Palast im Rokoko-Stil umgebaut Kaiserin Elisabeth, die es mit dem Palast von Versailles in Frankreich aufnehmen sollte. Heute ist der Palast berühmt für seinen Barockstil und sein neoklassizistisches Interieur, das für russischen Reichtum und Extravaganz steht. Die Hauptattraktionen sind die Große Halle, der opulente Bernsteinraum, der mit vergoldeten Bernsteinwandpaneelen und kunstvollen Möbeln ausgekleidet ist, und der 566 Hektar große Catherine Park mit seiner meisterhaften Landschaftsgestaltung.Mehr

Reiseideen

Wie man St. Petersburg als Erstbesucher angeht

Wie man St. Petersburg als Erstbesucher angeht

Top Parks und Gärten in St. Petersburg

Top Parks und Gärten in St. Petersburg

Top-Aktivitäten in St Petersburg

Das Schwanensee-Ballett

Sonderangebot

Das Schwanensee-Ballett

Ab
146,07 $ USD
157,07 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 11,00 $ USD
HERMITAGE TOUR (Skip-the-Line)

HERMITAGE TOUR (Skip-the-Line)

star-5
22
Ab
60,00 $ USD

Aktuelle Bewertungen zu Erlebnissen in St. Petersburg

All about St. Petersburg

When to visit

St. Petersburg fires on all cylinders winter and spring, when its weather hits the sweet spot of comfortably hot and dry. Outdoor events come thick and fast December through June, from holiday-season boat parades and the Firestone Grand Prix in March, to April’s Mainsail Art Festival, and Pride in June. Crowds thin when late summer brings muggy heat and a hurricane risk.