Palais Rohan

Der Palais Rohan wurde zwischen 1732 und 1742 vom damaligen Bischof von Straßburg, Kardinal Armand Gaston Maximilien de Rohan, gebaut. Der Palast hatte in seiner Geschichte viele bedeutende Besucher. Darunter Gäste wie Louis XV, Marie Antoinette, Napoléon Bonaparte und Charles X. Heute ist das bemerkenswerte und gut erhaltene Gebäude eines der am meisten geschätzten Bauwerke der barocken Architektur in der Stadt. Es wurde von Joseph Massol entworfen und steht direkt am Flussufer.

Seit 1870 ist der Palais Rohan das zu Hause von drei der wichtigsten Museen von Straßburg, sowie der Robert Heitz Galerie. Auf der ersten Etage beherbergt das Museum der Bildenden Kunst, Werke von Rubens, Rembrandt, Renoir und Monet, sowie vielen anderen Künstlern. Im Erdgeschoss zeigt das Museum der Dekorativen Künste eine Reihe von, Möbeln, Skulpturen, Schmuck und Keramik aus dem 17.- bis 19. Jahrhundert.

Location
Adresse: 2 Place du Château, Strasbourg, Alsace, Frankreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen