Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Den Haag Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Peace Palace (Vredespaleis)
13 Touren und Aktivitäten

Als eines der bekanntesten Gebäude der Niederlande und der Krönung von Den Haag, dient der Friedenspalast oder „Vredespaleis“ als Symbol der tragenden Rolle des Landes für internationales Recht und Ordnung. Der große Palast, der zwischen 1907 und 1913 von Andrew Carnegie gebaut wurde, ist Sitz des Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen (ICJ), der Haager Akademie für Völkerrecht und des Ständigen Schiedshofes (PCA), was ihn zu einem bedeutenden Zentrum für den weltweiten Frieden macht.

Das Gebäude selbst, ein beeindruckendes Bauwerk der Neorenaissance, fällt durch seine üppigen Innenräume auf, die zur Verkörperung der „großartigen Idee des Weltfriedens“ entworfen wurden und über eine erlesene Kunstsammlung und Mobiliar aus der ganzen Welt verfügen. Touren durch den Palast bieten sich gut als Tagesausflug ab Rotterdam oder Amsterdam an. Die Besucher werden durch die Kammern geführt, durch die Bibliothek des Friedenspalastes, das Museum und die malerischen Gärten.

Mehr lesen
Escher in Het Paleis
3 Touren und Aktivitäten

Hinter der Fassade des Palasts aus dem 17. Jahrhundert - die ehemalige Winterresidenz von Königin Emma der Niederlande - befindet sich eine aufrüttelnd exzentrische Sammlung von Werken des niederländischen Grafikkünstlers M.C. Escher. Der Palast liegt an Den Haags elegantem Boulevard Lange Voorhout und ist, wie es sich für eine königliche Residenz gehört, mit prächtig ausgestatteten Räumen und einer Jugendstiltreppe versehen, die 1901 zusammen mit leuchtenden Buntglasfenstern in der Decke der Haupthalle eingebaut wurde.

Maurits Cornelis Escher lebte von 1898-1972 und war für seine leicht verrückten Lithographien, Holzschnitte und Gravuren, Zeichnungen und Drucke bekannt, die mit Perspektiven spielten. Er reiste durch ganz Europa, lebte in Italien und in der Schweiz und holte sich dabei Inspirationen an der Alhambra in Granada oder in der lieblichen Landschaft der Toskana.

Mehr lesen
Delft Pottery of Delftse Pauw
1 Tour und Aktivität

Die glasierte Delfter Fayence Töpfertechnik wird schon seit dem 17. Jahrhundert angewendet und hat sich seitdem kaum verändert (was zum Teil ihre heutige Popularität erklären dürfte) - jedes Stück verlangt das Können eines Meistermalers, um den ganz besonderen Stil zu erschaffen, für den diese Töpferkunst bekannt ist. Der besondere blaue Farbton der Delfter Fayence ist sofort erkennbar und zu einer Art Markenzeichen auf der ganzen Welt geworden.

Das Atelier und ein winziges Museum in einem authentischen niederländischen Gebäude mit Blick auf eine Gracht zeigen eine Bandbreite authentischer Delfter Fayence, die ausnahmslos handbemalt sind.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973