Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Akasaka Palace (Residenz für Staatsgäste) Touren

Akasaka Palace (Residenz für Staatsgäste)
Der Akasaka-Palast - das einzige neobarocke Gebäude in Japan - wurde 1909 als Residenz des japanischen Kronprinzen erbaut und 1975 in ein staatliches Gästehaus umgewandelt. Infolgedessen haben viele sehr wichtige internationale Gäste hier übernachtet und tun dies auch weiterhin. Der zentrale Palast von Tokio ist für Besucher geöffnet, wenn keine Würdenträger in der Stadt sind.

Die Grundlagen
Der Akasaka-Palast, ein nationaler Schatz Japans, wurde an der Stelle eines großen Gutshofs aus der Edo-Zeit (1603-1868) des Tokugawa-Clans erbaut. Es ist eines der größten und am besten erhaltenen Beispiele für ein Gebäude aus der Meiji-Zeit (1868-1912) in Japan. Das Gebäude und das Gelände sind ein überraschendes Stück europäischer Ästhetik in Japan und bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Der Palast wird oft auf Besichtigungstouren durch die Umgebung von Akasaka sowie bei Themenführungen mit Schwerpunkt auf japanischer Geschichte und Architektur besucht. Unabhängige Besucher, die das Gebäude besichtigen möchten, können Tickets für einen bestimmten Zeitraum online buchen. Sie bezahlen bei der Ankunft. Die Gründe sind frei zu erkunden und erfordern keine Voranmeldung.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Das Akasaka Palace ist ideal für Architektur- und Designliebhaber.
  • Während Sie möglicherweise ein Ticket an der Tür erhalten können, haben Personen mit Online-Reservierungen in Stoßzeiten Vorrang.
  • Es gibt verschiedene Eintrittsgelder, um nur das Äußere oder das Innere zu sehen. Audioguides kosten extra.
  • Das Fotografieren im Palast ist nicht gestattet.
  • Die Sicherheitsleinen am Eingang des Gebäudes können lang sein, bringen Sie also keine großen Taschen mit.
  • Es gibt Aufzüge und barrierefreie Toiletten, aber der vordere und hintere Gartenbereich sind mit Stein und Kies bedeckt, sodass die Navigation im Rollstuhl nicht so einfach ist.

Wie man dorthin kommt
Der Palast befindet sich in Akasaka im Zentrum Tokios, nicht weit von Meiji Jingu, Shinjuku Park und Roppongi entfernt. Der nächstgelegene Bahnhof ist Yotsuya (JR Chuo Line). Wie überall in Tokio ist es ratsam, nicht mit dem Auto oder Taxi, sondern mit dem Zug zu fahren.

Wann man dorthin kommt
Der Palast ist donnerstags bis dienstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, es sei denn, ausländische Würdenträger halten sich dort auf. Besuche - auch vorgebuchte - können kurzfristig abgesagt werden, wenn ein Würdenträger zu Besuch ist.

Besuchen Sie den Kaiserpalast von Tokio
Königliche Beobachter möchten vielleicht einen Besuch des Akasaka-Palastes mit dem Kaiserpalast von Tokio verbinden, dessen Innengelände nur zweimal im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich ist: am 23. Dezember (Kaisergeburtstag) und am 2. Januar, wenn die kaiserliche Familie ihren Auftritt hat Balkon. An den anderen 363 Tagen des Jahres können Sie nach vorheriger Buchung eine Führung durch das Schlossgelände oder freien Zugang zu den East Gardens erhalten.
Adresse: 2-1-1 Motoakasaka, Minato, Tokyo 107-0051, Japan
Mehr lesen

4 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Akasaka Palace (Residenz für Staatsgäste)

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert
Höhepunkte des Tagesausflugs nach Tokio für Standardinteressen

Höhepunkte des Tagesausflugs nach Tokio für Standardinteressen

Erfahren Sie auf dieser privaten, anpassbaren Tour mehr über die Edo-Zeit in Tokio. Ihre Tour beginnt mit einem Besuch im Edo-Tokyo Museum, um zu erfahren, wie Tokio war, als es noch Edo hieß. Anschließend fahren Sie nach Asakusa, um den Senso-ju-Tempel zu besuchen. Anschließend können Sie in der Einkaufsstraße Nakamise einkaufen und die Hama Rikyu-Gärten besuchen.
Mehr
  • 8 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
Ab
270,41 $ USD
pro Gruppe
Ab
270,41 $ USD
pro Gruppe

Historische Reise inklusive Eintrittskarte für den Akasaka-Palast

Historische Reise inklusive Eintrittskarte für den Akasaka-Palast

star-5
4
Tokio ist eine der 10 größten Städte der Welt. Es kann schwierig sein zu entscheiden, was zu sehen und zu tun ist. Lassen Sie sich von einem professionellen Guide auf eine Tour durch Akasaka mitnehmen und lernen Sie die Geschichte der Stadt von einem Einheimischen kennen. Geh zurück in die Edo-Zeit. Sehen Sie, wo die Samurai einst lebten, besuchen Sie Schreine und Einkaufsstraßen, sehen Sie sich Botschaften und Gästehäuser an. Beobachten Sie Kunsthandwerker auf dem Aoyama Square und beenden Sie Ihre Tour mit einem Mittagessen in einem Restaurant, das Akasaka symbolisiert.
Mehr
  • 4 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
  • Sicherheitsmaßnahmen
Ab
104,32 $ USD
Der Preis hängt von der Gruppengröße ab.
Ab
104,32 $ USD
Der Preis hängt von der Gruppengröße ab.
Sicherheitsmaßnahmen

Private Tour - Besuchen Sie die japanischen Gärten und Schreine im Herzen der Stadt

Private Tour - Besuchen Sie die japanischen Gärten und Schreine im Herzen der Stadt

star-5
2
Erkunden Sie bei diesem geführten Ausflug die Geschichte und Kultur des Tokioter Stadtteils Akasaka. Entfliehen Sie den Wolkenkratzern von Tokio und entdecken Sie ein Gebiet, in dem die Edo-Zeit mit einem 400 Jahre alten Garten, dem Inari-Schrein, dem Shimizudani-Park und anderen Sehenswürdigkeiten zum Leben erweckt wird. Machen Sie einen entspannenden Spaziergang, trinken Sie eine Tasse Tee neben einem Teich und lernen Sie das Edo Shogunate von einem informativen lokalen Führer kennen.
Mehr
  • 3 bis 4 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
  • Sicherheitsmaßnahmen
Ab
100,64 $ USD
Ab
100,64 $ USD
Sicherheitsmaßnahmen


icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973