Letzte Suchanfragen
Löschen

Arctic-Alpine Botanic Garden (Botaniske Hage)

Arctic-Alpine Botanic Garden (Botaniske Hage)
Mit 350 Kilometern Höhe über dem Polarkreis ist der Arktisk Alpin Botaniske Hage der nördlichste botanische Garten der Welt. Die Tromso-Attraktion beherbergt Tausende von Pflanzen aus der ganzen Welt, aber der Schwerpunkt liegt auf Arten, die in Norwegens kalten, schneereichen Wintern und kühlen, feuchten Sommern gedeihen.
Die Grundlagen
Die Abschnitte des Gartens sind nach geografischen Gebieten geordnet und in englischer Sprache gut ausgeschildert. Sie sind mit einer informativen Beschriftung versehen, um die einzelnen Pflanzgruppen zu erläutern. Ein Geologie-Spaziergang am Eingang zeigt viele der am Polarkreis verbreiteten Felsformationen. Eine der auffälligsten Arten ist der prächtige tibetische blaue Mohn (im Himalaya-Abschnitt des Gartens zu finden), der Ende Juni blüht und über 1 Meter hoch ist. Nur wenige der botanischen Gärten der Welt können mit so blühenden tibetischen Mohnblumen aufwarten.
Der Garten ist ein beliebtes Ziel für Fotografie-Enthusiasten, und spezielle Fototouren können Ihnen dabei helfen, Ihre Fähigkeiten in der Makrofotografie vor Ort zu entwickeln.
Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Der arktisch-alpine Botanische Garten ist ein Muss für Flora-Enthusiasten und Naturliebhaber.
  • Der Eintritt ist frei.
  • Das kleine Café des Gartens ist im Sommer geöffnet.
  • Um herauszufinden, was gerade in voller Blüte steht, lesen Sie die aktuellen "Bloom-Warnungen" auf der Website des Tromso-Museums.
  • Trotz seiner hohen Nordlage hat der Garten dank der mildernden Wirkung des Golfstroms eine ziemlich lange Vegetationsperiode (von Ende Mai bis Mitte Oktober).
Wie man dorthin kommt
Nehmen Sie den Bus 20 vom Stadtzentrum zum Polarlicht-Planetarium, von wo aus Sie nach einem kurzen und angenehmen Spaziergang durch den Wald in den Garten gelangen. Alternativ liegt der Garten einen 40-minütigen Spaziergang vom Stadtzentrum und eine 10-minütige Fahrt vom Kreuzfahrthafen entfernt.
Wann man dorthin kommt
Der Garten ist ganzjährig rund um die Uhr geöffnet. Die beste Reisezeit ist im Sommer, wenn viele Blumen blühen und der Boden nicht mit Schnee bedeckt ist.
Erhaltung der nordnorwegischen Traditionen
Ein zentrales Ziel des arktisch-alpinen Botanischen Gartens ist es, die Gartentraditionen Nordnorwegens zu bewahren. Ein großer norwegischer Traditionsgarten befindet sich über dem roten Gebäude und beherbergt fast 700 Pflanzen, darunter Wolfsfluch (Aconitum) und alte Rosensorten, die aus den alten Gärten Nordnorwegens stammen.
Adresse: Stakkevollvegen 200, Tromsø, Norway, Norwegen
Mehr lesen

1 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Arctic-Alpine Botanic Garden (Botaniske Hage)

Kategorie
Daten auswählen
Heute
Morgen
Filter




Sortieren: Präsentiert
Kostenlose Stornierung:Bei den meisten Erlebnissen erhalten Sie bis zu 24 Stunden im Voraus eine vollständige Rückerstattung.Details anzeigen
Sortieren nach:Präsentiert
Halbtägige Touren

Erkunden Sie Tromso mit dem E-Bike - Geführte Fahrt mit dem Elektrischen Fahrrad in Tromso

Erkunden Sie Tromsø während dieser halbtägigen geführten Tour mit einem Elektrofahrrad. Das Elektrofahrrad ermöglicht ein bequemes Treten und die Möglichkeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Highlights von Tromsø in wenigen Stunden zu sehen. Snacks, Erfrischungen, Benutzung von Fahrrädern und Helmen.
...  Mehr
  • 3 Stunden
  • Kostenlose Stornierung
Ab  
111,52 $ USD
Ab  
111,52 $ USD
Mehr erfahren
  • 3 Stunden
  • Kostenlose Stornierung


Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973