Toskana
Daten auswählen
Wählen Sie Daten aus
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Toskana

Aktivitäten in  Toskana

Willkommen in Toskana

Die Toskana beherbergt architektonische Juwelen wie den Schiefen Turm von Pisa, Meisterwerke der Renaissance wie Michelangelos „David“ und einige der besten Weine der Welt und ist aus gutem Grund eine der meistbesuchten Regionen der Welt. In der Hauptstadt von Florenz, auch als Wiege der Renaissance bekannt, befinden sich zwei der bedeutendsten (und geschäftigsten) Kunstmuseen der Welt: die Uffizien und die Accademia (Galleria dell'Accademia). Sie können Stunden im Freien verbringen, aber bekannte Reisende sind mit Skip-the-Line-Tickets und Touren mit frühem Zugang oder nach Feierabend der Masse voraus. Schlagen Sie in Pisa das Zeiteintrittssystem für den Schiefen Turm von Pisa mit einer Tour oder sehen Sie bei einer geführten Radtour über die Sehenswürdigkeiten der Piazza dei Miracoli hinaus. Fahren Sie nach San Gimignano und Siena, beide beliebte Stationen auf Tagesausflügen von Florenz, und verlieren Sie sich in den charmanten historischen Zentren, für die sie berühmt sind. Um einen echten Eindruck von der Toskana zu erhalten, besuchen Sie die besten gastronomischen Ziele der Region und genießen Sie einen Kochkurs in Lucca oder Arezzo, gepaart mit einer Weinprobe in Chianti, Montepulciano oder Montalcino. Weintouren in der Toskana beinhalten Proben lokaler Jahrgänge und ermöglichen es Ihnen, von Weingut zu Weingut zu springen, ohne sich Gedanken über den Transport oder die Wahl des Zielorts machen zu müssen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Toskana

#1
Galerie der Accademia (Galleria dell'Accademia)

Galerie der Accademia (Galleria dell'Accademia)

star-513.954
In der Accademia Gallery in Florenz (Galleria dell'Accademia) befindet sich eines der beeindruckendsten Kunstwerke der Welt: Michelangelos „David“. Mit einer Höhe von 5,2 Metern ist die berühmte Statue des biblischen Helden ein überwältigender Anblick und ein Meisterwerk der Renaissancekunst. Weitere ausgestellte Werke sind Gemälde aus dem 15. und 16. Jahrhundert von Botticelli und Lippi, unvollendete Michelangelo-Skulpturen und ein Museum für Musikinstrumente. Die Accademia war einst Europas älteste Zeichenschule. Heute ist es nach den Uffizien das am zweithäufigsten besuchte Museum in Florenz.Mehr
#2
Uffizien Galerien (Gallerie degli Uffizien)

Uffizien Galerien (Gallerie degli Uffizien)

star-519.118
Die Uffizien (Gallerie degli Uffizi) beherbergen eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt und ziehen jährlich mehr als eine Million Besucher an, die ihre zahlreichen Meisterwerke betrachten möchten. Das Museum im Herzen von Florenz beherbergt unter anderem Werke von Künstlern wie Michelangelo, Leonardo da Vinci, Caravaggio, Botticelli und Giotto. Es ist der beste Ort, um italienische Renaissancekunst zu sehen und das meistbesuchte Museum in Italien.Mehr
#3
Dom von Florenz (Cattedrale di Santa Maria dei Fiori)

Dom von Florenz (Cattedrale di Santa Maria dei Fiori)

star-514.362
Egal, wohin Sie in Florenz gehen, Sie werden wahrscheinlich den berühmten Dom sehen - ein bestimmendes Element der Geschichte, Geographie und Identität der Stadt -, der sich über Ihnen erhebt. Unter seiner rot gekachelten Kuppel befindet sich die größte Kirche von Florenz, die offiziell als Cattedrale di Santa Maria dei Fiori bekannt ist. Zusammen mit dem Museum des Doms, einem Opernmuseum, dem Baptisterium von San Giovanni und dem Glockenturm von Giotto ist der Domkomplex zum berühmtesten Wahrzeichen der Stadt geworden.Mehr
#4
Ponte Vecchio

Ponte Vecchio

star-510.538
Die historische Ponte Vecchio oder Alte Brücke ist nach Brunelleschis hoch aufragender roter Kuppel über dem Dom vielleicht das bekannteste Symbol von Florenz. Die drei unteren Bögen dieser Brücke aus dem 14. Jahrhundert überspannen den Arno an seiner engsten Stelle zwischen dem Palazzo Vecchio und dem Pitti-Palast, und ein Abschnitt des berühmten Vasari-Korridors verläuft entlang seiner Spitze. Das Ponte Vecchio befindet sich auf Straßenniveau und ist gesäumt von Juweliergeschäften im Taschenformat. Hier können Einheimische und Touristen spazieren gehen oder Fotos von den farbenfrohen Palazzi am Ufer des Flusses machen.Mehr
#5
Brunelleschis Kuppel (Cupola del Brunelleschi)

Brunelleschis Kuppel (Cupola del Brunelleschi)

star-4.53.586
Die Kuppel von Filippo Brunelleschi (Cupola del Brunelleschi) erhebt sich über Florenz und ist eine wichtige technische und architektonische Leistung. Die Tatsache, dass dieses Wahrzeichen der Stadt mehr als 600 Jahre später über dem Dom steht, ist ein Beweis für Brunelleschis Meisterschaft. Klettern Sie nach oben, um einige der besten Aussichten über Florenz zu genießen.Mehr
#6
Piazza della Signoria

Piazza della Signoria

star-516.724
Die Piazza della Signoria beherbergt den imposanten Palazzo Vecchio und ist der wichtigste öffentliche Platz in Florenz. Der Platz ist seit Jahrhunderten das politische Herz der Stadt. Heute ist er auch ein pulsierendes soziales Zentrum, in dem sich Einheimische und Touristen an der Loggia dei Lanzi und am Neptunbrunnen versammeln, um die elegante Atmosphäre zu genießen.Mehr
#7
Der Schiefe Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa

star-4.517.781
Der schiefe Turm von Pisa, einer der beliebtesten architektonischen Fehler der Welt, hat das UNESCO-Weltkulturerbe zu einer Ikone der Toskana und ganz Italiens gemacht. Reisende strömen herbei, um das Must-Have-Foto zu machen, auf dem sie posieren, als ob sie den berühmten schiefen Turm hochhalten würden, der ursprünglich als Glockenturm für die Kathedrale von Pisa gedacht war. Wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind, die 294-stufige Wendeltreppe des schiefen Turms zu besteigen, werden Sie mit einem atemberaubenden Blick über Pisa belohnt. Und Sie müssen sich keine Sorgen um den Umsturz machen - dank der fachmännischen Technik mit Kabeln und Gegengewichten ist der Turm absolut stabil.Mehr
#8
Livorno Aquarium (Acquario di Livorno)

Livorno Aquarium (Acquario di Livorno)

star-572
In Livorno, einem der wichtigsten Seehäfen Italiens, befindet sich auch ein ausgezeichnetes Aquarium. Kinder und Erwachsene können Meeresbewohner wie Zebra- und Schwarzspitzenhaie, Napoleon- und Engelsfische, Rochen, Seepferdchen, Schildkröten und andere Arten von Meerestieren in Tanks, Tunneln und Touch-Pools beobachten.Mehr
#9
Piazzale Michelangelo

Piazzale Michelangelo

star-510.618
Der Piazzale Michelangelo, der berühmteste Aussichtspunkt in Florenz, ist beliebt für seinen atemberaubenden Blick über die Dächer der Stadt. Von diesem Platz aus dem 19. Jahrhundert auf einem Hügel im Viertel Oltrarno erstreckt sich ein Panoramablick über den Rosengarten, die Ponte Vecchio über den Fluss Arno, den Turm des Palazzo Vecchio, den berühmten Dom und den Glockenturm von Florenz und die toskanischen Hügel dahinter.Mehr
#10
Basilika Santa Maria Assunta (Dom von San Gimignano)

Basilika Santa Maria Assunta (Dom von San Gimignano)

star-54.402
Die Basilika Santa Maria Assunta (Dom von San Gimignano) befindet sich neben dem Rathaus auf der Piazza Duomo und zählt zu den beeindruckendsten Monumenten des UNESCO-geschützten historischen Zentrums von San Gimignano.Hinter seiner vergleichsweise zurückhaltenden Fassade stehen vor allem die exquisiten Fresken der Kirche, die aus dem 14. und 15. Jahrhundert stammen und bemerkenswert unrestauriert sind. Die kräftigen Farben und akribischen Details erwecken biblische Kult-Szenen wie Kain und Abel, die Arche Noah, den Garten Eden und dramatische Darstellungen von Himmel und Hölle zum Leben. Zu den Höhepunkten zählen Werke von Bartolo di Fredi, Lippo Memmi, Benozzo Gozzoli und Taddeo di Bartolo .Neben der Kirche befinden sich im kleinen Museum für sakrale Kunst weitere Werke aus dem Dom und anderen Kirchen in San Gimignano, darunter ein Kruzifix von Benedetto di Maiano und die „Madonna der Rose“ von Bartolo di Fredi.Mehr
#11
Kathedrale von Siena (Dom)

Kathedrale von Siena (Dom)

star-518.621
Die Kathedrale von Siena (Duomo di Siena) ist eine der schönsten Kirchen der Toskana, vielleicht die zweitgrößte nach Santa Maria del Fiore in Florenz. Die prächtige gotische und romanische Struktur ist dank ihrer hohen Türme, kräftigen weiß-grünen Streifen und der reich verzierten Fassade kaum zu übersehen. Im Inneren beeindruckt die Kathedrale mit Kunstwerken von Donatello, Bernini und Michelangelo.Mehr
#12
Kathedrale von Lucca (Dom von Lucca)

Kathedrale von Lucca (Dom von Lucca)

star-5625
Die Hauptkirche in Lucca ist die Kathedrale, der Duomo di Lucca, der im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Die Struktur befindet sich auf einer Seite der Piazza San Martino, und im Inneren finden Besucher das am meisten verehrte Relikt der Stadt: das Heilige Gesicht von Lucca (Volto Santo). Dieses Holzkreuz soll von Nikodemus geschnitzt worden sein, und obwohl das ausgestellte eine Kopie aus dem 13. Jahrhundert ist, ist es für die Kirche oder Stadt nicht weniger wichtig. Es gibt zwei Mal im Jahr, wenn der Volto Santo in besonderen Gewändern in der Kathedrale gefeiert wird. Die Kirche wurde im 14. Jahrhundert wieder aufgebaut, obwohl der Glockenturm aus der ursprünglichen Struktur erhalten geblieben ist, weshalb ein Bogen etwas kleiner als der andere ist.Weitere Sehenswürdigkeiten im Dom sind Gemälde von Ghirlandaio und Tintoretto sowie das Grab von Ilaria del Carretto aus dem 15. Jahrhundert der Familie Guinigi. In der Kathedrale gibt es auch ein Museum.Mehr
#13
Palazzo Vecchio

Palazzo Vecchio

star-55.278
Der Palazzo Vecchio aus dem 13. Jahrhundert ist seit mehr als sieben Jahrhunderten das Symbol der politischen Macht dieser Renaissance-Hauptstadt. Mit seiner imposanten Zinnendachlinie und dem Wehrturm dominiert es die Piazza della Signoria und beherbergt die luxuriösen Kammern der Medici-Familie. Der Besuch des Palazzo Vecchio für einen Blick in die Renaissance von Florenz ist ein Übergangsritus für Besucher.Mehr
#14
Baptisterium von Florenz (Battistero di San Giovanni)

Baptisterium von Florenz (Battistero di San Giovanni)

star-53.133
Das Baptisterium des Heiligen Johannes von Florenz (Battistero di San Giovanni) befindet sich westlich der Domkathedrale und ist eines der ältesten Bauwerke in Florenz. Die ikonische achteckige Struktur stammt aus dem alten Rom, während die von Lorenzo Ghiberti entworfenen Bronzetüren aus dem 16. Jahrhundert von Michelangelo selbst als Tore des Paradieses bezeichnet wurden.Mehr
#15
Pitti Palast (Palazzo Pitti)

Pitti Palast (Palazzo Pitti)

star-54.411
Der Pitti-Palast (Palazzo Pitti) wurde im 14. Jahrhundert von Luca Pitti erbaut. Ein Jahrhundert später kaufte die Herzogin von Florenz Eleonora di Toledo den Renaissance-Palazzo für ihren Ehemann Cosimo I de 'Medici und er blieb bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts die offizielle Residenz des Großherzogtums Toskana. Heute ist der Pitti-Palast der größte Museumskomplex in Florenz.Mehr

Top-Aktivitäten in Toskana

Tagesausflug ab Florenz nach Pisa, Siena und San Gimignano inklusive Mittagessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Keine Warteschlangen: Führung Galleria dell'Accademia und David
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Pastamania - Nudelherstellungskurs

Pastamania - Nudelherstellungskurs

star-5
510
Ab
62,42 $ USD
Rundgang Keine-Warteschlangen-Höhepunkten von Florenz und David
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Uffizien - Semi Private Tour

Sonderangebot

Uffizien - Semi Private Tour

star-5
326
Ab
49,46 $ USD
58,19 $ USD  Ersparnisse in Höhe von 8,73 $ USD
Tour Durch Florenz Im Elektrowagen

Tour Durch Florenz Im Elektrowagen

star-4.5
476
Ab
51,84 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Toskana

When to visit

Sweltering in the summer (in particular Florence), Tuscany shows its best sides in the spring and fall. Fall is a great time to visit the slow food-obsessed region, when the cucina contadina (farm cuisine) comes to life with festivals dedicated to seasonal produce, local game, and foraged truffles. In June the Tuscans don medieval colors and compete in Roman-style horse races, Renaissance-era “football” games, and traditional boat races. Siena’s world-famous Palio horse race is held later, in July and August.

Getting around

The Trenitalia national rail network connects Tuscany’s major cities with fast, affordable, and reliable public transportation; though some cities, like Siena, require transfers to slower regional trains. Further afield, smaller villages can only be reached via buses, which don’t always have convenient schedules. Much of the countryside is best seen on indulgent drives along single-lane roads—which also happen to be perfect for cycling.

Traveler tips

To really learn the lay of the land on a “slow-travel” experience, visitors can discover Tuscany on foot. The Via Francigena is an old pilgrimage route that meanders through Tuscany on its way from Canterbury to Rome. With some advance planning, travelers in decent physical shape can easily tackle the sections—called tappe in Italian—from the medieval hill towns of San Gimignano, Monteriggioni, and Siena in three to four days, with lunch at local farms along the way.

Währung
Euro (€)
Zeitzone
CET (UTC +1)
Landesvorwahl
+39
Sprache(n)
Italian

Das möchten Reisende auch wissen

What is Tuscany best known for?

That iconic photo of Italy you’ve seen—the one of a cypress-lined country lane zigzagging its way toward a hilltop villa through vineyards, olive trees, and sunflower fields—was snapped in Tuscany. This region is known for its postcard-perfect landscapes sprinkled with medieval villages, storied wineries, and Renaissance estates.

...Mehr
How many days should I spend in Tuscany?

Tuscany is a sprawling region, home to both Florence and Pisa. Spend at least three days to touch on the most famous towns and villages of Chianti and Val d’Orcia. To take in Florence’s Renaissance treasures and the Leaning Tower of Pisa, you’ll need at least two more days.

...Mehr
What wine is Tuscany known for?

Vineyards cover much of Tuscany, and the region produces a number of Italy’s most prestigious wines. Headliners include Chianti Classico, Brunello di Montalcino, nobile di Montepulciano, and Vernaccia di San Gimignano produced in the hills of Chianti and the Val d’Orcia, as well as the coastal Bolgheri reds.

...Mehr
Is Tuscany expensive to visit?

Not necessarily. Agriturismo (farm holiday) stays, casual trattoria meals, and tours of the smaller hill towns are ideal for budget travelers who are keeping their eye on the bottom line. Those looking to splurge can choose luxury wine estates, Michelin-starred restaurants, and the elegant city of Florence for sightseeing.

...Mehr
What is the prettiest town in Tuscany?

Tuscany has a collection of delightful hilltop towns to visit, all of which offer historic cityscapes and scenic views. Top options include San Gimignano, Montepulciano, Montalcino, Pienza, Pitigliano, Arezzo, and Cortona; the larger towns of Siena and Lucca are also known for their elegant historic centers.

...Mehr
What is the best town to stay in Tuscany?

Siena is the best option for a small town that offers A-list sights, dining, and shopping—plus convenient train connections. For a village atmosphere, Pienza is a great choice, though its lack of a train station makes getting around a challenge. City slickers should opt for Florence, Tuscany’s capital and transport hub.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Toskana?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Toskana?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Toskana?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Toskana an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Toskana besuche?