Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Amerikanische Jungferninseln Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Buck Island Reef National Monument
star-5
139
3 Touren und Aktivitäten

Willst du dem Alltag entfliehen? Sobald Sie auf Buck Island angekommen sind, gibt es kein "Alles" mehr, von dem Sie wegkommen können - dies ist ungefähr so abgelegen wie die Karibik (vorausgesetzt, Sie besitzen keine eigene Insel).

Das hinreißende klare Wasser des Schutzgebiets Buck Island Reef National Monument ist voller geschäftiger tropischer Fische, die um bunte Korallen schießen. Begleitete Touren entlang der Unterwasserpfade bedeuten, dass auch erstmalige Schnorchler das Beste aus diesem Seehafen herausholen können.

Und nach diesem Aktivitätsschub lädt der weiche, weiße Sand von Turtle Beach - von Kennern als einer der besten der Welt gewählt - dazu ein, sich zurückzulehnen und genau nichts zu tun.

Mehr lesen
Magens Bay
star-5
904
28 Touren und Aktivitäten

Magens Bay ist dank seines geschwungenen Bogens aus weißem Sand und seines strahlend blauen Wassers der beliebteste Strand von St. Thomas. Die Gegend ist von Wäldern und Palmen umgeben und die Bucht bietet ruhige Wellen zum Schwimmen und Kajakfahren. Besuchen Sie den nahe gelegenen Aussichtspunkt Mountain Top, um einen atemberaubenden Blick auf die ungewöhnliche rechteckige Form der Bucht und den kilometerlangen Strand zu genießen.

Mehr lesen
Trunk Bay
star-5
631
26 Touren und Aktivitäten

Der US-Postdienst hat es auf eine Briefmarke gesetzt, Condé Nast Traveller nannte es einen der Top 10 Strände der Welt, National Geographic erklärte es für unübertroffen: Trunk Bay. Der Talk-weiche Sand, das türkisfarbene Wasser und die üppig grüne Kulisse dieses irdischen Paradieses inspirieren alle, die es sehen, zu Superlativen, während seine Lage im Nationalpark der Jungferninseln dafür sorgt, dass es frei von unsympathischer Entwicklung bleibt.

Direkt vor der Küste ist ein markierter Unterwasserweg ein beliebter Schnorchelplatz. Sie können Ausrüstung mieten, wenn Sie keine eigene mitgebracht haben. Am späten Nachmittag, wenn die Besucher abdriften, können Sie einen perfekten tropischen Sonnenuntergang genießen.

Mehr lesen
Coki Beach
star-5
1107
26 Touren und Aktivitäten

Coki Beach gilt als Partystrand von St. Thomas und ist immer voller Familien, Nachtschwärmer und Verkäufer. Schnorchler und Taucher lieben das klare Wasser und die Meerestiere hier, während Strandgänger den weißen Sand, den Sonnenschein und die wandernden Verkäufer genießen, die Getränke und Snacks, Souvenirs, Sonnencreme und Haarflechten anbieten.

Mehr lesen
Maho Bay
star-5
937
24 Touren und Aktivitäten

Maho Bay liegt an der Nordküste von St. John und zieht Familien und Schnorchler in das ruhige, flache Wasser. Es ist leicht zu erreichen, da Sie bis zum Strand fahren und an einer Straße parken können, die von Kokospalmenhainen gesäumt ist.

Maho Bay ist nach dem Strand Maho Baum benannt, den Sie an seinen herzförmigen Blättern und leuchtend gelben Blüten erkennen können. Der schmale Strand grenzt an eine flache, geschützte Bucht, die ein beliebter Ankerplatz für Yachten ist. Vielleicht sehen Sie sogar eine Meeresschildkröte, die zwischen dem unter der Oberfläche schwankenden Seegras schwimmt. Ein Korallenriff an der Südküste der Bucht bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln.

Am östlichen Ende des Strandes können Wanderer auf dem Goat Trail wandern, der zu den Maho Bay Eco-Camps führt, einer hübschen Enklave von Zelthütten. Hier können Sie Wassersportgeräte mieten und im Pavilion Restaurant frühstücken und zu Abend essen.

Mehr lesen
Coral World Ocean Park
star-5
128
8 Touren und Aktivitäten

Coral World gilt als eine der beliebtesten Familienattraktionen auf den US-amerikanischen Jungferninseln. Ein Großteil dieses integrierten Meeresparks zeigt den wahren Lebensraum seiner Untertanen. Sowohl Innen- als auch Außenbeobachtungseinrichtungen sollen die Vielfalt und Fülle des Meereslebens in der Region veranschaulichen. Zu den Hauptattraktionen des Parks gehört ein Touch-Pool mit Einsiedlerkrebsen, Seesternen und Seegurken. fast zwei Dutzend Aquarienausstellungen; und sein 50.000 Gallonen tiefes Riffbecken, in dem einige der tödlichsten Fleischfresser von Mutter Natur wie Muränen, Tarpon und viele Haie leben.

Mehr lesen
Caneel Bay
star-5
254
3 Touren und Aktivitäten

Caneel Bay ist einer der ersten Strände, an die Sie kommen, wenn Sie die North Shore Road vom Haupthafen von St. John, Cruz Bay, entlang fahren. Ein Großteil der Küste wird von einem ausgedehnten Resort monopolisiert, aber sie garantieren den Zugang zur Caneel Bay und ihre Restaurants neben dem Strand sind ebenfalls zugänglich.

Das Gebiet war einst eine Plantage und die Ruinen der alten Zuckerfabrik machen einen atmosphärischen Umweg. Der Strand selbst ist eine dreidimensionale Postkarte, während Schnorchler sich an Stachelrochen, Barrakudas und anderen Meereslebewesen erfreuen.

Mehr lesen
Mangrovenlagune
star-5
233
4 Touren und Aktivitäten

St. John hat vielleicht den Löwenanteil der natürlichen Attraktionen der Jungferninseln, aber die außergewöhnliche Konzentration von Flora und Fauna in der Mangrovenlagune von St. Thomas macht es zu einem Top-Reiseziel für Ökotourismus.

Kleine Kajakgruppen ziehen durch die winzigen roten Mangroveninseln der Lagune. Führer weisen auf die große Vielfalt der Vögel hin, die sie anziehen, darunter Reiher, Reiher und Enten.

Die Route führt Sie zur verlassenen Insel Cas Cay, wo Einsiedlerkrebse zwischen Mangrovenwurzeln herumtollen. Auf Ihren sanften Reisen werden Sie junge Fische sehen, die durch diesen natürlichen Nährboden huschen. Das Schnorcheln mit geringen Auswirkungen bringt Sie noch näher und Sie können Rochen, Aale und Quallen sowie eine Vielzahl bunter tropischer Fische beobachten.

Mehr lesen
Annaberg Zuckerplantage
star-5
113
8 Touren und Aktivitäten

Zu ihrer Blütezeit war die Zuckerplantage Annaberg eine von 25 Anlagen auf der Insel, in denen neben Melasse und Rum auch Zucker hergestellt wurde. Alles, was heute noch übrig ist, sind Ruinen, aber sie sind eine wichtige Erinnerung an die Vergangenheit von St. John, und Besucher können einen Pfad gehen, der sie durch wichtige Strukturen wie Sklavenunterkünfte, Windmühlen und Fabrikreste führt.

Erfahren Sie mehr über die Zuckerproduktion im 18. und 19. Jahrhundert und die Bedeutung von Annaberg, wo Sklaven herangezogen wurden, um die dichten Hänge zu räumen und die Hänge zu terrassen, um die Landwirtschaft zu ermöglichen. Sklaven waren auch an der eigentlichen Zuckerrohrproduktion beteiligt und erledigten Aufgaben wie Pflanzen, Ernten und Verarbeiten. Als die Sklaverei später abgeschafft wurde, wurde die Plantage in kleine Farmen unterteilt.

Es gibt Hinweise darauf, dass es in Annaberg mindestens 16 Sklavenhütten gab, die jeweils aus Zweigen gebaut waren, die mit einer Mischung aus Schlamm, Koralle und Kalk namens Daub zusammengewebt waren. Besucher können Plakate sehen, die die Bereiche darstellen, in denen diese Sklavenhütten einst standen, sowie Annabergs Windmühle, eine Schlüsselstruktur aus dem 19. Jahrhundert und eine der höchsten Windmühlen auf St. John mit einer Höhe von 38 Fuß.

Mehrere Faktoren trugen zum endgültigen Niedergang von Annaberg bei, darunter das steile und raue Gelände, das nur marginale Wachstumsbedingungen bot. die Einführung der Zuckerrüben, die in einer Vielzahl von Klimazonen angebaut werden könnten; und das Ende der Sklaverei in Britisch-Westindien. Der letzte Nagel im Sarg für Annaberg war der Hurrikan, das Erdbeben und der Tsunami von 1867.

Mehr lesen
West India Company Dock (Havensight)
star-5
365
4 Touren und Aktivitäten

Das West India Company Dock (Havensight) dient als Tor für Kreuzer nach St. Thomas und zum Rest der US-amerikanischen Jungferninseln, einem äußerst beliebten Zwischenstopp auf Kreuzfahrten in der Ostkaribik. Die Hauptstadt Charlotte Amalie und der Rest von St. Thomas bieten großartige Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Wassersportmöglichkeiten am Strand. Die Hauptstadt Charlotte Amalie und der Rest von St. Thomas bieten alles, was Sie für einen perfekten Tag an Land benötigen. Andere US-amerikanische Jungferninseln sind St. John, St. Croix und Water Island, die ebenfalls vom Hafen aus leicht zu erreichen sind.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Amerikanische Jungferninseln

99 Schritte

99 Schritte

star-5
202
1 Tour und Aktivität

In den alten Tagen der Kaiserreichen und der frühen Kolonialisierung der Karibik setzten Großsegler ihre Vorschaltgeräte mit riesigen Steinen ab und luden sie ab, wenn sie sich mit Gewürzen und anderen exotischen karibischen Gütern füllten, und ließen die Steine als Erinnerung an ihren Besuch zurück. Die unerschrockenen Bewohner von Charlotte Amalie in St. Thomas haben sich seitdem entschlossen, diese Steine als Treppe zu den Hügeln der Stadt zu verwenden, um die Bewohner an ihre kolonialen Wurzeln zu erinnern.

Was die 99 Stufen (es gibt tatsächlich 103; 99 Stufen haben einen besseren Klang) zu einer Attraktion macht, ist jedoch das üppige Laub auf beiden Seiten der Treppe und die spektakuläre Aussicht von hoch oben auf dem Berg, sobald Sie den Aufstieg gemacht haben. Oben sehen Sie Black Beard's Castle. Innovative Entdecker haben gelernt, dass ein Taxi nach oben gebracht werden kann, um nicht 103 Stufen hinaufzugehen. Es ist jedoch einfach, die 99 Schritte gemächlich nach unten zu machen.

Mehr erfahren
Blackbeards Schloss (Skytsborg Tower)

Blackbeards Schloss (Skytsborg Tower)

star-5
202
1 Tour und Aktivität

Hoch über Charlotte Amalie befindet sich Skytsborg („Himmelsturm“), ein runder Verteidigungsturm, der 1679 von den Dänen erbaut wurde, um nach feindlichen Schiffen Ausschau zu halten, die Fort Christian und andere Hafensiedlungen angreifen könnten. Während es einen echten Piraten namens Blackbeard (Edward Teach) gab, der in den nahe gelegenen Gewässern herumstreifte, verdankt seine Verbindung mit dem Ort mehr der Tradition als der Geschichte.

Und wer braucht schon eine Geschichtsstunde, wenn Sie eine der großartigen karibischen Aussichten vor sich haben? Das visuelle Fest umfasst dramatische grüne Hänge, schaukelnde Yachten, riesige Kreuzfahrtschiffe und abgelegene Inseln. Zu den Einrichtungen auf dem Gelände gehören ein Swimmingpool und eine Snackbar.

Bitte beachten Sie: Blackbeard's Castle (Skytsborg Tower) ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Mehr erfahren
Flitterwochenstrand

Flitterwochenstrand

star-5
2
1 Tour und Aktivität

Honeymoon Beach liegt vor der Küste von St. Thomas auf einer winzigen Insel namens Water Island und ist eine friedliche Bucht, die durch einen langen, weichen Sandstreifen gekennzeichnet ist, der sich gegen das Meer krümmt und von Palmen und üppigem Grün umrahmt wird. Der Honeymoon Beach ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Schnorcheln. Er bietet eine Pause von der geschäftigen Charlotte Amalie und ist eine gute Alternative zur beliebten Magens Bay in St. Thomas. Reisende finden Restaurants, Bars und Badezimmer direkt neben dem Strand, der über Wanderwege erreichbar ist.

Mehr erfahren
Hassel Island

Hassel Island

Hassel Island lag am westlichen Rand des Hafens von St. Thomas und war einst Teil einer Halbinsel. Die dänische Regierung entschied jedoch, dass eine Trennung von St. Thomas zu einer besseren Wasserzirkulation im Hafen führen würde. In den 1860er Jahren wurde Hassel Island geboren. Das US Army Corps of Engineers erweiterte den Kanal 1919 erneut und trennte die Insel weiter von St. Thomas.

Heute ist es in erster Linie ein Nationalpark und ein beliebter Ort für Besucher von St. Thomas. Hassel Island lässt sich am besten mit einer Kajak-, Wander- oder Schnorcheltour erkunden, die den Besuchern eine Kombination aus Geschichtsstunde und Öko-Abenteuer bietet. Und obwohl es in erster Linie als Nationalpark verwaltet wird, gibt es auf dem verbleibenden Land mehrere private Grundstücke, darunter ein 10 Hektar großes Grundstück mit drei Häusern mit einer Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern.

Das historische Viertel umfasst die gesamte Insel und umfasst Ruinen von englischen Befestigungsanlagen aus dem frühen 19. Jahrhundert sowie Schifffahrts- und Kohlestationen aus dem 19. Jahrhundert. Wichtige Ruinen sind die Shipley's Battery (Fort Shipley), eine wichtige Erinnerung an die Präsenz und Herrschaft Großbritanniens während der Napoleonischen Kriege im frühen 19. Jahrhundert, und die in den 1860er Jahren erbauten Überreste der Creques Marin Railway.

Hassel Island war von 1917 bis 1932 die Heimat einer US-Marinestation, als die Insel von einer Familie gekauft wurde, um die Brennereien mit Wasser zu versorgen. In den 1940er Jahren besaß die Familie 125 der 135 Morgen und erhielt (und lehnte ab) heftige Angebote aus Korea und Deutschland, die Insel zu kaufen. Es wurde schließlich 1978 an den Virgin Islands National Park verkauft und heute für Besucher aufbewahrt.

Bitte beachten Sie: Offizielle Touren nach Hassel Island wurden vorübergehend aufgrund von Schäden eingestellt, die während der Hurrikane Maria und Irma entstanden sind./div>

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973