Letzte Suchanfragen
Löschen

Varanasi Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Kashi Vishwanath Tempel (Goldener Tempel)
star-5
111
12 Touren und Aktivitäten

Der Kashi Vishwanath Tempel in Varanasi wird dank seiner Turmspitze und Kuppel aus reinem Gold auch als Goldener Tempel bezeichnet. Das heutige Gebäude stammt aus dem Jahr 1780, aber die Tempel standen jahrhundertelang an derselben Stelle. Kashi Vishwanath ist dem hinduistischen Lord Shiva gewidmet - einer der bedeutendsten Gottheiten im hinduistischen Pantheon - und ein wichtiger Wallfahrtsort.

Mehr lesen
Dashashwamedh Ghat
star-5
399
13 Touren und Aktivitäten

Dashashwamedh Ghat ist einer der geschäftigsten, ältesten und wichtigsten Ghats in Varanasi. Es ist der Ort einer Reihe von hinduistischen Tempeln und Schreinen und ein Ort, an dem Pilger aus aller Welt kommen, um religiöse Zeremonien und Rituale durchzuführen. Viele Anhänger besuchen das Ghat bei Sonnenaufgang, um Lord Shiva zu huldigen und im heiligen Wasser des Ganges zu baden, während abendliche Aarti, in denen Tausende schwimmender Lampen in den Fluss getaucht sind, große Menschenmengen von nah und fern anziehen.

Wörtlich übersetzt bedeutet Dashashwamedh "das Ghat von 10 geopferten Pferden". Nach der hinduistischen Mythologie wurden zehn Pferde von Lord Brahma geopfert, damit Shiva aus einer Zeit der Verbannung zurückkehren konnte. Trotz seines Alters ist Dashashwamedh Ghat attraktiv, farbenfroh und relativ sauber, und selbst Nicht-Anhänger werden von seiner Atmosphäre, den täglichen Ritualen und der wunderschönen Aussicht auf den Fluss angezogen.

Mehr lesen
Manikarnika Ghat
star-5
412
10 Touren und Aktivitäten

Manikarnika Ghat ist eines der ältesten und heiligsten Ghats in Varanasi. Es ist das wichtigste Feuerbestattungs-Ghat in der Gegend. Hier werden die Leichen frommer Hindus verbrannt, bevor ihre Asche vom heiligen Wasser des Ganges weggetragen wird.

Die hinduistische Mythologie verbindet dieses Ghat mit Lord Vishnu und Lord Shiva. Es wird gesagt, dass diejenigen, die hier eingeäschert werden, Moksha (Erlösung) erreichen werden. Die Leichen werden über eine Trage aus Bambus, die mit rotem Stoff bedeckt ist, nach Manikarnika Ghat gebracht, bevor sie unter dem Gebet, dass ihre Seelen für die Ewigkeit in Frieden ruhen, in Flammen stehen.

Am Ghat befindet sich ein heiliger Brunnen namens Manikarnika Kund, der zum Zeitpunkt der Schöpfung von Lord Vishnu gegraben worden sein soll. Lord Vishnu soll viele Jahre am Ghat meditiert haben, und es wird angenommen, dass seine Charana Paduka (Fußabdrücke) hier in einer kreisförmigen Marmorplatte zu sehen sind. Manikarnika Ghat ist auch berühmt für den Tempel des Herrn Shiva und Mata Durga, der hier Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde.

Mehr lesen
Varanasi Ghats (Banaras Ghats)
star-5
188
3 Touren und Aktivitäten

Die Ghats in Varanasi steigen von der Stadt die Ufer hinunter und in die Gewässer des heiligen Ganges. In dieser Region gibt es fast 100 einzelne Ghats am Flussufer, deren steile Stufen den Zugang zum Fluss sowohl während der Regen- als auch der Trockenzeit ermöglichen. Die ältesten und bekanntesten Ghats in der Region sind Dashashwamedh, Manikarnika und Harishchandra. Andere sind Assi Ghat, Scindia Ghat, Lalita Ghat und Kedar Ghat.

Varanasi ist die religiöse Hauptstadt Indiens unter den Hindus und sieht Pilger und andere Besucher in Scharen zu den Banaras Ghats gezogen. Besucher können die Atmosphäre bei einer Bootsfahrt bei Sonnenaufgang entlang des Flusses genießen und dabei die farbenfrohen Tempel und religiösen Aktivitäten am Wasser bestaunen.

Fromme Hindus wollen mindestens einmal in ihrem Leben zu den Banaras Ghats reisen und die meisten hoffen, in der Stadt zu sterben und eingeäschert zu werden, damit ihre Asche vom Ganges weggefegt wird. Die Feuerbestattungsfeuer hier brennen jeden Tag den ganzen Tag, wobei das Hauptfeuerungsfeuer Ghat Manikarnika ist. Einige Ghats werden einfach zum Beten und Baden verwendet.

Mehr lesen
Ganges (Ganga)
star-5
350
5 Touren und Aktivitäten

Indiens heiligster Fluss, der Ganges (Ganga), fließt 2.510 Kilometer östlich vom westlichen Himalaya bis zur Bucht von Bengalen. Der Fluss ist eine Lebensader für die Ebenen und Städte Nordindiens und ein Ort der hinduistischen Pilgerfahrt in Städten wie Rishikesh und Varanasi. Er zieht Besucher mit demütigenden Szenen religiöser Hingabe an.

Mehr lesen
Dhamek Stupa
star-5
31
4 Touren und Aktivitäten

Die Dhamek Stupa ist eine riesige zylindrische buddhistische Stupa in Sarnath in der Nähe von Varanasi. Dieses riesige Bauwerk wurde an der Stelle errichtet, an der der Buddha seinen Jüngern nach Erleuchtung seine erste Predigt gehalten haben soll. Als solches ist es eine der wichtigsten und verehrtesten Stätten für buddhistische Pilger in Indien.

Der Dhamek Stupa wurde 500 n. Chr. Ersetzt, um eine frühere Struktur zu ersetzen, und wurde im Laufe der Jahre mehrmals erweitert. Es wurde aus einer Mischung von Stein und Ziegel gebaut und hat an seiner Basis einen Durchmesser von 28 Metern und eine Höhe von fast 44 Metern.

Die Stupa befindet sich in wunderschön gepflegten Gärten und ist der ideale Ort für Pilger und Besucher, um ihre Umgebung zu genießen und über das Leben des Buddha nachzudenken. In unmittelbarer Nähe des Dhamek Stupa befinden sich auch einige halb zerstörte Klöster und die Überreste viel kleinerer Stupas.

Mehr lesen
Chaukhandi Stupa
star-5
31
5 Touren und Aktivitäten

Die Chaukhandi Stupa ist eine wichtige buddhistische Stupa, die ursprünglich als terrassierter Tempel erbaut wurde, um den Ort zu markieren, an dem sich der Buddha und seine ersten Schüler auf ihrer Reise von Bodhgaya nach Sarnath trafen.

Der achteckige Turm der Stupa wurde in der Gupta-Zeit (4.-6. Jahrhundert) erbaut und 1588 während der Mogulzeit von Govardhan, dem Sohn von Raja Todarmal, hinzugefügt. Er baute den zusätzlichen Turm, um an den Besuch von Humayun, dem großen Mogul-Herrscher, zu erinnern.

Die Stupa steht inmitten wunderschön gepflegter Gärten und dient als Tor zur buddhistischen Stadt Sarnath. Es ist nur einen kurzen Spaziergang von der Struktur zum Sarnath Museum in der Nähe und auch in der Nähe der anderen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von Sarnath.

Mehr lesen
Säulen von Ashoka
star-4
26
3 Touren und Aktivitäten

Die Säulen von Ashoka beziehen sich auf eine Reihe von Säulen, die vom maurischen König Ashoka während seiner Regierungszeit Mitte des 3. Jahrhunderts v. Chr. Mit Edikten versehen wurden. Die Säule in Sarnath bei Varanasi trägt die Inschrift: "Niemand soll eine Spaltung in der Reihenfolge der Mönche bewirken."

Die ursprüngliche Säule in Sarnath war 50 Meter hoch und aus einem einzigen Block polierten Sandsteins geschnitzt. Es zeigt vier Bilder von Löwen, die als Löwenhauptstadt von Ashoka bekannt sind und Rücken an Rücken stehen und ursprünglich auf einem zylindrischen Abakus montiert waren. Der Abakus wurde über einem glockenförmigen Lotus errichtet, wobei die Figuren von vier laufenden Tieren - einem Elefanten, einem Stier, einem Pferd und einem Löwen - durch 24-Speichen-Dharma-Räder getrennt waren. Es wird angenommen, dass diese vier Säugetiere die vier verschiedenen Phasen des Lebens von Gautama Buddha symbolisieren.

Die Säule an dieser Stelle wurde jedoch mitten in einer früheren Invasion zerbrochen. Die Überreste in drei Teilen wurden jetzt in einem Glaskäfig in der Nähe aufbewahrt. Das Aushängeschild des Löwen befindet sich im nahe gelegenen Sarnath Museum.

Mehr lesen
Kedar Ghat
star-5
29
1 Tour und Aktivität

Kedar Ghat in Varanasi ist die Heimat des Kedarnath-Tempels und eines der wichtigsten und malerischsten Ghats in der Region. Der bei Bengalen und Südindianern beliebte Kedareshwar-Tempel ist Lord Shiva, der präsidierenden Gottheit von Varanasi, gewidmet und ein schönes Beispiel hinduistischer Architektur. Es gibt auch einen Parvati Kund in der Nähe, einen kleinen Wasserbecken, von dem angenommen wird, dass er hochmedizinische Eigenschaften hat.

Die Annäherung an Kedar Ghat erfolgt durch ein Labyrinth von engen Gassen voller Vieh, Anhänger und Betreiber, die Bootsfahrten auf dem Ganges organisieren. Die Stufen zum Wasser sind hoch und steil, die oberen Stufen hell gestreift.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973