Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

COPE Besucherzentrum

COPE Besucherzentrum
COPE (Cooperative Orthotic & Prosthetic Enterprise) arbeitet mit Opfern nicht explodierter Kampfmittel (UXO), die während des Vietnamkrieges durch amerikanische Bombenangriffe verursacht wurden, sowie mit anderen behinderten Menschen zusammen. Das COPE-Besucherzentrum stellt die Arbeit der Wohltätigkeitsorganisation vor und informiert die Besucher über den Krieg. Neben Dokumentationen und einer Ausstellung gibt es einen Souvenirladen und ein Café.

Die Grundlagen

Der Eintritt in das COPE-Besucherzentrum ist gebührenfrei. Spenden werden jedoch ermutigt, und die Einnahmen aus dem Souvenirladen und dem Café fließen in die gute Arbeit von COPE. Während es möglich ist, mit einem Führer oder auf einer Tour zu besuchen, sind keine Führer erforderlich. Die Exponate der Dauerausstellung sind deutlich gekennzeichnet und leicht zu verfolgen. Viele Besucher werden sich die Zeit nehmen wollen, um die faszinierenden Dokumentarfilme im Vorführraum anzusehen.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Das COPE Visitor Center ist ein Muss für alle, die sich für den Vietnamkrieg oder das zeitgenössische laotische Leben interessieren.
  • Eine Spende an COPE oder der Kauf in ihrem Café oder Souvenirladen kann das Leben in Laos verändern.
  • Viele Familien mit Kindern finden in COPE einen lehrreichen und informativen Tag.
  • Das COPE-Besucherzentrum verfügt über Rampen für Rollstuhlfahrer.

Wie man dorthin kommt
Das COPE-Besucherzentrum befindet sich im Zentrum von Vientiane, etwas mehr als zwei Kilometer südlich von Patuxai (Siegesdenkmal). Wenn Sie ein Fahrrad gemietet haben, ist es leicht von den üblichen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Vientiane aus zu erreichen. Einige möchten jedoch eine Tour mit einem privaten Fahrer / Guide arrangieren.

Wann man dorthin kommt

Das COPE-Besucherzentrum ist von morgens bis abends an sieben Tagen in der Woche geöffnet und nur selten überfüllt. Es schließt an laotischen Feiertagen, einschließlich dem laotischen Nationalfeiertag und dem laotischen Neujahr. Da sich die meisten Exponate in Innenräumen befinden, ist es eine gute Attraktion, sich einen regnerischen Tag zu ersparen.

UXO in Laos
Die US-Armee hat über 2 Millionen Tonnen (1.800.000 Tonnen) Waffen auf Laos abgeworfen. Mehr als 40 Jahre nach dem Abwurf der letzten Bombe zerstören nicht explodierte Munitionen immer noch Leben, Millionen von Bomblets sind auf dem Land verstreut. Mehr als 20.000 Menschen wurden seit dem Ende der Bombardierung im Jahr 1973 von UXO getötet oder verletzt.
Adresse: Khou Vieng Road, Vientiane, Laos
Mehr lesen

1 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von COPE Besucherzentrum

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert
4-tägige klassische Laos-Tour von Vientiane nach Luang Prabang

4-tägige klassische Laos-Tour von Vientiane nach Luang Prabang

Vientiane und Luang Prabang sind die größten Städte von Laos, jede mit ihrem eigenen Charakter. Lernen Sie beides auf dieser viertägigen Tour kennen - bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten von Vientiane wie den Wat Sisaket, das Patuxay Monument und That Luang Stupa. Fliegen Sie dann nach Luang Prabang, um den prächtigen Vat Xieng Thong-Tempel zu besuchen, und unternehmen Sie eine malerische Kreuzfahrt entlang des Mekong River und stöbern Sie auf den berühmten Nachtmärkten.
Mehr
  • 4 Tage
Ab
508,72 $ USD
Ab
508,72 $ USD


icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973