Letzte Suchanfragen
Löschen

Lukiskiu Square

Lukiskiu Square
Der größte Platz in Vilnius hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert, als er Teil eines separaten Vororts der Stadt war und von Landschaften, Holzhäusern und gelegentlichen Moscheen umgeben war. Der Lukiškės-Platz war in seiner Geschichte Gegenstand vieler Konflikte. Im 19. Jahrhundert wurde hier öffentlich gehängt, und während des Zweiten Weltkriegs wurden hier viele Dissidenten von sowjetischen Truppen hingerichtet.

Der Platz ist längst von der Stadterweiterung von Vilnius verschluckt und grenzt im Süden an die Gediminas-Straße. Die meisten der eleganten Barockgebäude von einst sind längst verschwunden. Ein paar glückliche Personen, darunter die Kirche St. James und St. Phillip, konnten dem Abriss entkommen, aber die Mehrheit wurde durch massive Bürgergebäude ersetzt, die größtenteils in den 1950er Jahren unter kommunistischer Besatzung errichtet wurden, als der Platz in Lenin-Platz umbenannt wurde. Eine riesige Statue des sowjetischen Führers hatte hier einen hohen Stellenwert, wurde jedoch gestürzt, als Litauen 1991 seine Unabhängigkeit wiedererlangte. Heute ist der Lukiškės-Platz eine ruhige grüne Lunge im Herzen der modernen Stadt, obwohl Pläne für eine einmalige Neugestaltung im Gange sind mehr, während es möglicherweise Freedom Square umbenannt.

Practical Info

Lukiskiu Square is always open to visitors.
Adresse: Vilnius, Lithuania, Litauen
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Lukiskiu Square

Kategorie
Daten auswählen
Heute
Morgen
Filter




Sortieren: Präsentiert

Keine Ergebnisse!

Kostenlose Stornierung:Bei den meisten Erlebnissen erhalten Sie bis zu 24 Stunden im Voraus eine vollständige Rückerstattung.Details anzeigen
Sortieren nach:Präsentiert

Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973