Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Kongressfriedhof
Kongressfriedhof

Kongressfriedhof

Freier Eintritt

Der 1807 gegründete Kongressfriedhof ist der einzige „Friedhof des nationalen Gedächtnisses“, der vor dem Bürgerkrieg gegründet wurde. Der Kongressfriedhof erstreckt sich über eine Fläche von fast 36 Hektar und wurde als nationales historisches Wahrzeichen ausgewiesen. Er diente als letzte Ruhestätte für mehr als 65.000 Menschen, darunter viele bemerkenswerte Gründer der Vereinigten Staaten und der Stadt Washington im frühen 19. Jahrhundert.

Der Friedhof ehrt 171 Kongressmitglieder, die im Amt mit Kenotaphen oder Grabsteinen an leeren Gräbern starben. Zu den bemerkenswertesten Personen, die auf dem Kongressfriedhof beigesetzt wurden, gehören die Vizepräsidenten Elbridge Gerry (der einzige Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, der in Washington DC beigesetzt ist) sowie George Clinton, J. Edgar Hoover (der erste FBI-Direktor) und Tom Lantos ( der einzige Holocaust-Überlebende, der jemals in den Kongress gewählt wurde).

Mehr erfahren
Täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
1801 E St SE, Washington DC, USA, 20003

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Kongressfriedhof

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Washington DC anzeigen