Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Washington DC Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Potomac River
star-4.5
856
32 Touren und Aktivitäten

Der Potomac der in West Virginia entspringt und in Chesapeake Bay mündet, wird auch "Fluss der Nation" genannt. Der 1. Präsident der USA, George Washington, wurde hier geboren und an seinen Ufern liegt die Hauptstadt Washington D.C.

In Washington D.C. liegen die West und East Potomac Parks, getrennt vom Tidal Basin. Es sind hübsche grüne Parks mit Kirschbäumen, die sich für Spaziergänge, Picknicks und zum Angeln eignen. Im West Potomac Park befinden sich die Constitution Gardens, die Vietnam, Korea, Lincoln, Jefferson, 2. Weltkriegs und FDR Gedenkstätten, eine kleine Insel mit Enten und die Reflecting Pools.

Der East Potomac Park verfügt über Picknickwiesen, Tennisplätze, drei Golfplätze, ein großes Schwimmbad, Fahrrad- und Spazierwege. Auf der anderen Seite liegt das Arlington National Cemetery.

Flussaufwärts fließt der Potomac durch den Zoologischen Garten, an Mount Vernon und den Great Falls vorbei, wo der sonst ruhige Fluss 24 Meter in die Tiefe stürzt.

Mehr lesen
Washington Monument
star-4.5
3272
99 Touren und Aktivitäten

Mit seiner Größe von 170m ist das Washington Monument nicht nur das höchste Gebäude in Washington D.C., sondern auch das höchste gemauerte Bauwerk der Welt. Eigentlich sollte dieser blasse Obelisk, der im Westen der Mall in den Himmel ragt, eine Pferdestatue werden, die zu Ehren von George Washington, dem 1. Präsidenten des Landes, errichtet wurde.

Im Inneren fährt ein Glasaufzug zu einer Aussichtsplattform, von der aus man einen spektakulären 360 Grad Blick genießen kann. Die Besucher sind sich einig: Der Ausblick auf Washington und die Flüsse ist einzigartig. Auf dem Rückweg fährt der Aufzug langsam, so dass Besucher die 192 gravierten Steine der inneren Mauern bewundern können.

Vor dem 11. September 2001 konnte man auch die 897 Stufen erklimmen. Man will es kaum glauben, aber als das Monument eröffnet wurde, galt der Aufzug als nicht sicher genug für Frauen, so dass nur Männer mit ihm fahren durften und die Frauen sich zu Fuß auf den Weg nach oben machen mussten!

Mehr lesen
The White House
star-4
17
183 Touren und Aktivitäten

Das Weiße Haus ist nicht nur ein Symbol sondern auch ein Zuhause. Jeder US-Präsident seit John Adams lebte in diesem Herrenhaus mit seinen 132 Zimmern, dessen Gestalt mit den Jahren immer weiter gewachsen ist. Neben seiner Funktion als Wohnhaus dient es als zentrale Ikone der amerikanischen Präsidentschaft.

Im Inneren gehört der Gold-and-White East Room zu den Highlights, wo der Präsident Gäste empfängt, Hochzeiten und andere Galas stattfinden. Der Green Room, Thomas Jeffersons Esszimmer, ist heute ein Wohnzimmer, und im Oval Blue Room steht der berühmte Weihnachtsbaum. Dann wäre da noch der Red Room, der als Empfangsraum genutzt wird, und der State Dining Room, wo Staatsdinner und Mittagsrunden abgehalten werden.

Es ist nicht leicht, ins Innere des Weißen Hauses zu gelangen. Das Gelände ist aber immer wieder für Events wie den Tee-Ball auf dem Südrasen oder das Ostereierschieben für Kinder zwischen drei und sechs Jahren am Ostermontag geöffnet.

Mehr lesen
Vietnam Veterans Memorial
star-4
70
114 Touren und Aktivitäten

Wenn es nicht das beeindruckendste Denkmal der Welt ist, dann sicherlich das beeindruckendste in Washington. Das Vietnam Veterans Memorial besteht aus zwei schwarzen Granitwänden, auf denen die Namen der 58.209 gefallenen Soldaten im Vietnamkrieg eingemeißelt sind. In starkem Gegensatz zu den hellen und verzierten Denkmälern in der Allee, die gen Himmel gerichtet sind, wirkt das Vietnam Veterans Memorial dunkel, karg und im Boden verankert. Es soll die tiefen Wunden symbolisieren, die der Krieg in der Psyche der Menschen hinterlassen hat.

Namensverzeichnisse stehen zu beiden Seiten des Denkmals bereit. Erinnerungsstücke wie Nachrichten, Medaillen und persönliche Habseligkeiten wurden von Überlebenden, Angehörigen und Freunden hinterlassen und werden häufig von den Parkwächtern eingesammelt und im National Museum of American History ausgestellt.

In der Nähe befindet sich das Women in Vietnam Memorial, bei dem Soldatinnen mit einem gestürzten Soldaten abgebildet sind.

Mehr lesen
U.S. Capitol
star-4.5
99
158 Touren und Aktivitäten

Nichts lässt sich mit dem erhabenen Anblick des U.S. Kapitols vergleichen, mit seiner riesigen, 86 m hohen Kuppel aus Gusseisen, an deren Spitze die Bronzestatue der Freiheit steht.

Das Kapitol der Vereinigten Staaten ist das politische Zentrum der U.S. Regierung und das geografische Zentrum von Washington D.C. Es überblickt die National Mall und die breiten Alleen, die Richtung Stadt führen. In seinem Inneren ist der gesetzgebende Zweig des Kongresses untergebracht, sowie der Senat und das Repräsentantenhaus. In den großen Sälen und opulenten Kammern spürt man die Macht, die von D.C. ausgeht, und die historische Atmosphäre kann einen richtig benebeln. Das Meisterwerk des Kapitols ist die wunderbare Rotunde (der Raum unter der Kuppel). Das Fries von Constantino Brumidi am Rand der Kuppel zeigt Bilder aus über 400 Jahren amerikanischer Geschichte. Blicken Sie hoch in das Auge der Kuppel, dort sehen Sie die sinnbildliche Freske Apotheosis of Washington.

Mehr lesen
Thomas Jefferson Memorial
star-4.5
35
100 Touren und Aktivitäten

Am Südufer des Tidal Basin zwischen Kirschbäumen gelegen, wurde diese Gedenkstätte für den 3. Präsidenten der USA errichtet. Der politische Philosoph, Urheber der Unabhängigkeitserklärung und Gründer der Universität von Virginia: Thomas Jefferson. Entworfen wurde der mit Säulen ausgestattete Rundbau, der Jeffersons Bibliothek ähneln soll, von John Russell Pope, der ihn dem Pantheon in Rom nachempfand.

Auf der Seite des Tidal Basin stellt eine Gruppe aus Skulpturen über dem Eingang Jefferson mit Benjamin Franklin, John Adams, Roger Sherman und Robert Livingston dar, die zusammen an der Unabhängigkeitserklärung gearbeitet hatten. Im Inneren steht eine 6m hohe Bronzestatue von Jefferson und Auszüge seiner Schriften wurden in die Wände radiert. Wer Ende März oder Anfang April herkommt, kann die wunderschön pink leuchtende Kirschblüte bewundern.

Mehr lesen
Lincoln Memorial
star-4
107
185 Touren und Aktivitäten

Wenn Sie auf der Mall jemals in ein Gewitter geraten, dann retten Sie sich in die Gedenkstätte des Lincoln Memorial. Alle, die Bescheid wissen, suchen unter der Marmorkuppel Schutz und verkrümeln sich neben dem Bein des riesigen Sessels, in dem der gigantische Lincoln sitzt.

In einer Stadt voller Ikonen ist die Lincoln Gedenkstätte ein wahres Highlight. Das liegt vielleicht an dem griechischen Tempeldesign oder daran, wie die Gedenkstätte so perfekt das westliche Ende der Mall darstellt. Vielleicht ist es aber auch die Würde in Lincolns Blick und die Kraft seiner Reden, die in die Wände eingraviert wurden. Ein Besuch an diesem Ort, mit Blick auf das 600m lange Reflexionsbecken, ist ein ganz besonderer Moment.

Dies sind die Stufen, auf denen sich Liebespaare küssen, Protestierende versammeln, wo sich die „I Have a Dream“ Rede von Martin Luther King Jr. in das Bewusstsein der Nation brannte, und die eine beliebte Kulisse in Hollywoodfilmen darstellen.

Mehr lesen
Korean War Veterans Memorial
105 Touren und Aktivitäten

Die Gedenkstätte für die Truppen, die im Koreakrieg (1950-1953) kämpften, wurde 1995 eingeweiht und liegt im West Potomac Park gleich neben dem Lincoln Memorial. Diese Darstellung eines mit Mauern umgebenen Dreiecks, das einen Kreis durchschneidet, wurde von den Bildhauern Louis Nelson und Frank Gaylord entworfen und besteht aus über 100 Tonnen Granit und 19 makellosen Stahlstauen, jede über 2m groß. Diese stehen als Symbol für eine Patrouille von jedem Zweig der Armee.

Die Stahlfiguren spiegeln sich im Dreieck und scheinen so insgesamt 38 Statuen darzustellen. Damit repräsentieren sie den 38. Breitengrad, Koreas Lage auf dem Globus. Auf der Wand des Dreiecks sind über 2500 sandgestrahlte, fotografische Bilder zu sehen, die Szenen aus dem Koreakrieg nachstellen. Der Kreis der Gedenkstätte umgibt ein Spiegelbecken, ein paar Bäume und einen Ring aus Bänken sowie Inschriften über die Anzahl der Menschen, die verwundet und getötet wurden oder als verschollen gelten.

Mehr lesen
National World War II Memorial
103 Touren und Aktivitäten

Diese Gedenkstätte, die zur National Mall und dem National Park Service gehört, liegt am östlichen Ende des Reflexionsbeckens beim Lincoln Memorial und ist all den amerikanischen Bürgern gewidmet, die im Zweiten Weltkrieg gedient haben. Es wurde 2004 vom avantgardistischen, österreichisch-amerikanischen Architekten Friedrich St. Florian als ovales Denkmal entworfen und besteht aus drei Hektar Fläche, 56 Granitsäulen, zwei Triumphbögen und einem Reflexionsbecken mit zwei Springbrunnen.

Jede fünf Meter hohe Säule symbolisiert einen anderen US-amerikanischen Staat oder ein Territory und die beiden 13 Meter hohen Bögen repräsentieren die Siege Amerikas im Atlantik bzw. im Pazifik. Auf 24 Bronzetafeln am Eingang des Denkmals zeigen bewegliche Flachreliefe, wie Soldaten rekrutiert und ausgebildet, auf einen Einsatz und in den Krieg geschickt werden und – tot oder lebendig – nach Hause kehren.

Mehr lesen
Martin Luther King, Jr. Memorial
star-4.5
10
101 Touren und Aktivitäten

Der Mann, dessen Traum Amerika verändert lebt ewig in Washington DC. Das Martin Luther King, Jr. Memorial eröffnet im Oktober 2011, wenige Monate nach dem 48. Jahrestag von Dr. King's "I have a dream" Rede. Das Denkmal nimmt 2 Hektar Land im West Potomac Park in der größeren National Mall Gegend, in Anspruch. Die Gedenkstätte blickt auf das Tidal Basin in der Nähe vom Franklin Delano Roosevelt Memorial.

Das Denkmal besteht aus einer 9 Meter Statue von Dr. King und einer 140 Meter großen Inschriftenwand aus Granit. Das Design für Dr. King's Statue ist aus seiner "Dream" Rede: “Out of a mountain of despair, a stone of hope.” (Aus dem Berg der Verzweiflung einen Stein der Hoffnung.) Die Inschrift Wand verfügt über 14 Auszüge aus Martin Luther Kings Reden, Predigten und andere öffentliche Ansprachen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Washington DC

Franklin Delano Roosevelt Memorial

Franklin Delano Roosevelt Memorial

62 Touren und Aktivitäten

Dieser rund 3 Hektar große Park wurde dem 32. Präsidenten gewidmet und beherbergt vier Kunstwerke unter freiem Himmel. Sie stellen Szenen aus Zeiten der Großen Depression und der 12 wichtigsten Amtsjahre von FDR dar.

Die bekannteste Seite der Gedenkstätte ist die große Bronzeskulptur von Roosevelt mit seinem geliebten Terrier Fala. Das Kunstwerk gilt als umstritten, denn es stellt den Präsidenten, der sein Leben lang an den Rollstuhl gefesselt war, sitzend auf einem Sessel dar, der beinahe komplett von einem Umhang umgeben ist.

Den ganzen Tag über trifft man auf Parkwächter, die zwischen 10 und 23 Uhr informative Touren anbieten. Kostenlos kann man am Ohio Drive südlich vom Lincoln Memorial parken oder südlich vom Jefferson Memorial auf den Plätzen A, B und C. Es gibt keine Metrorail Stationen, die direkt mit der Gedenkstätte verbunden sind, doch in der Nähe liegen die Stopps Farragut North, Metro Center und Farragut West.

Mehr erfahren
Tidal Basin

Tidal Basin

star-4
2
27 Touren und Aktivitäten

Von diesem künstlichen Stausee im West Potomac Park aus hat man einen außergewöhnlichen Ausblick auf die spektakulärsten Sehenswürdigkeiten von Washington DC. Wenn man sich ein Ruderboot leiht und raus aufs Wasser fährt, wird man mit einem perfekten Blick auf die Jefferson, Franklin Delano Roosevelt, Martin Luther King, Jr und George Mason Memorials belohnt. Die Nähe zur National Mall, dem Washington Monument und allen erstklassigen Museen macht dies zu einem perfekten Ort, um den Nachmittag beim Spazierengehen, Radfahren oder Erkunden von DC zu verbringen.

Mehr erfahren
National Museum of Natural History

National Museum of Natural History

star-4.5
23
37 Touren und Aktivitäten

Mehr als 126 Millionen (ja, Millionen!) Pflanzen- und Tierarten, Felsen, Fossilien, Meteoriten, menschliche Überreste und kulturelle Artefakte gibt es im National Museum of Natural History zu sehen. Das Museum wurde 1910 eröffnet und gehört zur Smithsonian Institution, eines der ersten Smithsonian Gebäude, das entstand, um Sammlungen und Forschungseinrichtungen zu beherbergen. Fast zweihundert naturhistorische Forscher werden in den Gebäuden beschäftigt, die 364 Tage im Jahr geöffnet sind, keinen Eintritt kosten und das meistbesuchte naturhistorische Museum der Welt darstellen - sowie das meistbesuchte Museum überhaupt in Nordamerika.

Insidertipp: Man muss wohl nicht erst erwähnen, dass in diesem Museum immer viel los ist. Besucher sollten sich einen ganzen Tag Zeit nehmen und über die Massen hinwegsehen, um die phantastischen Sammlungen dieser familienfreundlichen Attraktion zu bestaunen.

Mehr erfahren
National Mall

National Mall (The Mall)

star-4
45
54 Touren und Aktivitäten

Die National Mall, eine breite, mit Bäumen gesäumte Fläche zwischen der Constitution und Independence Avenue, zieht sich vom Kapitol bis zur Lincoln Gedenkstätte. Sie dient als Zentrum der Touristenattraktionen in D.C., darunter die Smithsonian Museen und zahlreiche Monumente.

Hier liegt auch das berühmte Lincoln Memorial und der lange Reflecting Pool, sowie das Washington Monument, von dessen Spitze man den besten Blick über die Stadt genießen kann. Am Vietnam Veteran‘s Memorial kann man der gefallenen Soldaten gedenken oder die 56 Granitsäulen am National WWII Memorial bestaunen. Wer Ende März oder Anfang April herkommt, sieht die wunderschönen Kirschbäume am Thomas Jefferson Memorial, die in leuchtendem Pink blühen.

Ganze Tage kann man damit verbringen, die Schätze in den Smithsonian Museen der Mall zu bewundern. Die National Gallery of Art und das National Museum of Natural History bieten beeindruckende Sammlungen.

Mehr erfahren
Capitol Hill

Capitol Hill

star-5
1876
53 Touren und Aktivitäten

Erstmalige Besucher nehmen meist an, dass das geographische und legislative Zentrum der Stadt, Capitol Hill, sich nur um das majestätische Gebäude an seiner Spitze dreht. Das U.S. Capitol mit seiner riesigen Kuppel aus Gusseisen mit der bronzenen Statue der Freiheit, verzierten Brunnen und römischen Marmorsäulen, ist ohne Frage das Herzstück der Gegend, doch am Capitol Hill gibt es mehr zu sehen als sein namensgebendes Gebäude.

Das Gelände zeichnet sich durch eine grüne Landschaft mit riesigen Rasenflächen und über 4000 Bäumen aus. Am Fuße des Hügels stellen die Capitol Reflecting Pools die kleine Schwester des größeren, rechteckigen Beckens am anderen Ende der National Mall dar. Die Bürogebäude des Kongresses und Senats umgeben das Capitol, östlich davon liegen der Supreme Court, die drei Gebäude der Library of Congress und Folger Shakespeare Library & Theater.

Mehr erfahren
National Air and Space Museum

National Air & Space Museum

star-2.5
38
40 Touren und Aktivitäten

Jedes Jahr besuchen acht Millionen Menschen die riesigen Hallen des National Air & Space Museums. Dieses beliebte Smithsonian Museum ist für Kinder aller Altersstufen geeignet und bietet viele interaktive Ausstellungen. 23 Galerien beschäftigen sich mit der Geschichte der Luft- und Raumfahrt durch interaktive Darstellungen und historische Artefakte. Erkunden Sie ein DC-7 Cockpit, erleben Sie die permanente Ausstellung zum 2. Weltkrieg und übernehmen Sie in einem Flugsimulator die Kontrolle. Flugzeuge und Raumschiffe gibt es genug zu sehen, darunter den Flyer der Gebrüder Wright, Spirit of St Louis von Charles Lindbergh und die Kommandokapsel von Apollo 11. Im Lockheed Martin IMAX Kino gibt es den ganzen Tag über verschiedene Filme zu sehen. Alternative Vorführungen im Albert Einstein Planetarium schicken Besucher auf eine Reise durch das Universum.

Mehr erfahren
Georgetown

Georgetown

star-4
11
21 Touren und Aktivitäten

Vor dem Potomac River gelegen ist Georgetown. Eine eindrucksvolle Nachbarschaft, mit einer Kombination aus eleganten, dekorativen Fassaden von Washington D.C. und der Hektik des alltäglichen Lebens. Die Gegend ist reich an amerikanischer und viktorianische Architektur, ihre Gärten voller Blumen und von den Giebeln tropft Vorkriegs-Charme. Finden Sie noble Shopping Arkaden, ruhige Restaurants, und ein pulsierendes Nachtleben. Es ist auch die Heimat von der Georgetown University, der berühmten Schule.

Im Frühjahr und Sommer ist Georgetown grün und wunderschön, mit Bäumen und lachenden Schülern wohlhabender Familien. Im Herbst und Winter wird Georgetown ehrwürdig und zurückhaltend. Die Stadt bringt ihre „alte Schule“ Atmosphäre zum Vorschein, unterstütz durch die Veränderung der Blätter, das Flimmern der Gas Lampen und durch verschneite Nächte. Bummeln Sie einen Nachmittag auf der M Street und Wisconsin Avenue, den wichtigsten Durchgangsstraßen.

Mehr erfahren
U.S. Navy Memorial

US Navy Memorial

star-3
1
20 Touren und Aktivitäten

Das unbedachte US Navy Memorial ist ein runder Platz mit einer Granit Karte der Welt. Zwei große, geschwungene Gebäude umfassen die Karte, die der Mittelpunkt der Gedenkstätte ist. Brunnen, geschwungene Täfelungen, und lange Säulen zieren das stattliche Memorial. Die augenfällige Statue des Einsamen Soldat steht für jeden Mann und jede Frau, die in der US Navy Dienst geleistet haben.

Neben dem US Navy Memorial ist der Naval Heritage Center. Eine pseudo-Museum zur Aufklärung der Öffentlichkeit über die Missionen und der Geschichte der Marine, das einen Einblick in das Leben derer geben soll, die in der Marine gedient haben. In der Mitte, finden Besucher interaktive Exponate und ein Kino, mit Filmen über den Marine Service. Es gibt auch einen Media Resource Center vor Ort, der historische Texte und Dokumente aus der Marine zeigt, sowie ein Souvenir shop.

Mehr erfahren
Library of Congress

Library of Congress

star-4.5
1266
51 Touren und Aktivitäten

Eines der bekanntesten und beeindruckendsten Bauwerke in Washington D.C. ist die Library of Congress mit ihren 120 Millionen Werken, darunter 22 Millionen Bücher mit Manuskripten, Karten, Fotografien, Filme und Drucke. Man darf aber nicht erwarten, viele Bücher zu Gesicht zu bekommen. Die meisten sind in den über 800 Kilometer langen Bibliotheksspeichern eingelagert. Die Bibliothek - die weltgrößte - ist trotzdem ein faszinierender Ort.

Der Mittelpunkt ist ohne Frage das historische Jefferson Gebäude aus dem Jahr 1897, wo man die spektakuläre Große Halle mit Buntglasfenstern und Marmor besichtigen kann. Die Kunstwerke der Großen Halle spiegeln die Schönheit der hier angehäuften Weisheit wider, zum Beispiel in Form von Göttinnen und Putten, die verschiedene Wissensgebiete repräsentieren.

Wer über 18 ist und einen Ausweis dabei hat, kann die Bibliothek nutzen. Ein Angebot, das jedes Jahr mehr als eine Million Menschen nutzen.

Mehr erfahren
Supreme Court of the United States

Supreme Court

38 Touren und Aktivitäten

Das Höchste Gericht des Landes, ist der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten, der in einem imposanten Marmorgebäude aus dem Jahr 1935 tagt. Der stattliche korinthische Marmor Palast wurde von Cass Gilbert entworfen, der bekannt ist für seine Wolkenkratzer, einschließlich des New Yorker Woolworth Building.

Die sitzenden Figuren vor dem Gebäude repräsentieren die weibliche Betrachtung der Justiz und der männliche Vormund des Gesetzes. An den vorderen Türen zeigen Paneelen aus Bronze die Geschichte der Rechtsprechung. Im unteren Teil ist eine Ausstellung über die Geschichte des Gerichts und eine markante Statue von John Marshall, dem vierten Präsident des Gerichthofs. Richter befassen sich mit Streitfragen ab 10 Uhr von montags bis mittwochs, für zwei Wochen, jeden Monat von Oktober bis April. Die Freigabe von Aufträgen und Stellungnahmen, ist im Mai und Juni für die Öffentlichkeit geöffnet.

Mehr erfahren
The Smithsonian

The Smithsonian

star-4
484
33 Touren und Aktivitäten

Unter der Flagge des Smithsonian stehen 19 Museen, 9 Forschungszentren und der National Zoological Park. Die Sammlung schließt die ganze Welt ein, darunter sind Kunstwerke, wissenschaftliche Exemplare, Artefakte und andere Objekte. Sie ist so groß, dass nur ein Prozent zur Zeit davon gezeigt werden kann.

Die Smithsonian Institution beinhaltet beliebte Attraktionen wie das National Air & Space Museum, das National Museum of African Art, die Freer Gallery of Art, das National Museum of American Indian, das National Museum of American History, das National Museum of Natural History und das Smithsonian American Art Museum sowie die National Portrait Gallery.

Weniger wichtige aber ebenso faszinierende Sammlungen sieht man im Anacostia Community Museum, der Arthur M. Sackler Galerie und im National Postal Museum. In den Museen befinden sich beeindruckende permanente Ausstellungen, aber man sollte auch immer die Augen nach wechselnden Programmen offen halten.

Mehr erfahren
FBI Headquarters

FBI Hauptquartier

22 Touren und Aktivitäten

Das J. Edgar Hoover FBI Gebäude, auch als Hauptquartier des Federal Bureau of Investigations (FBI) bekannt, ist der Kopf der Aktivitäten des FBI auf der ganzen Welt. Das Gebäude, nach dem ersten FBI Präsidenten Hoover benannt, liegt im Zentrum von Washington DC und ist nur einen kurzen Fußmarsch von anderen beliebten Attraktionen entfernt. Es kann auf eine einzigartige Geschichte zurückblicken, darunter die Legende, dass das berühmte Kriminalitätslabor des FBI auch als Raucherlounge genutzt wurde.

Das FBI ist auf mehrere Orte verteilt, wo jeweils andere Teile der Organisation verwaltet werden. Im Hauptquartier werden Aktivitäten von höchster Bedeutung geregelt und koordiniert. Es dient als wichtigster Ort zum Erfassen und Sammeln von Informationen. Dies ist auch die Stelle, die dann übernimmt, wenn das FBI während einer Krise oder in einem Notfall agieren muss.

Mehr erfahren
Ford's Theatre

Ford’s Theatre

star-3.5
2
24 Touren und Aktivitäten

Das Ford’s Theatre hat seit seiner Fertigstellung 1833für viele Zwecke gedient. Einst war es Kirche, Lagerhaus, Theater und dann ein Bürogebäude. Heute ist es als historischer Ort bekannt. Es ist berühmt dafür, dass der Schauspieler John Wilkes Booth hier den Präsidenten Abraham Lincoln in der Nacht des 14. April 1865 erschoss; Lincoln sah sich die Aufführung von „Our American Cousin“ mit seiner Frau an; seitdem ist Ford’s Theatre eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten von Washington D.C.

Direkt nachdem er erschossen wurde, wurde Präsident Lincoln in das Petersen House auf der anderen Straßenseite gebracht, wo er schließlich starb. Knapp 70 Jahre später, 1932, wurden beide Gebäude zu National Historic Sites erklärt. Heute wird Ford’s Theatre vom National Park Service überwacht.

Mehr erfahren
Newseum

Newseum

star-2
1
15 Touren und Aktivitäten

Direkt aus dem Netz ins Museum: Das Newseum bringt die Schlagzeilen von heute in eine Ausstellung mit ein. Über 700 Tageszeitungen aus aller Welt bilden ein digitales Titelblatt und über 80 werden ausgedruckt, um hier gezeigt zu werden.

Diese Titelseiten kollaborieren mit den anderen Geschichten des Museums, denn all diese begannen irgendwann mal als Schlagzeilen. Zu den permanenten Ausstellungen gehören die Galerien zum Thema 9/11, Berliner Mauer und First Amendment, interaktive Erfahrungen im NBC Interactive Newsroom und in der HP New Media Galllery und die atemberaubende Galerie mit Fotografien der Pulitzerpreisgewinner. Das Newseum zeigt außerdem den Kampf und die Opfer, die erbracht werden müssen, um die größten Geschichten der Welt zu erzählen. In der Journalist Memorial Gallery, die jedes Jahr aktualisiert wird, sieht man die Namen mutiger Journalisten, Fotografen, Redakteure und Reporter, die bei ihrer Arbeit ums Leben kamen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973