Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Guangren Temple

Guangren Temple
Der Guangren-Tempel, auch als Guangren-Lama-Tempel bekannt, ist der einzige tibetisch-buddhistische Tempel in der Provinz Shaanxi. Es stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert, wurde aber im 20. Jahrhundert umfassend umgebaut. Das 1,3 Hektar große Gebiet umfasst eine Vielzahl von Hallen und Schreinen sowie eine riesige Geisterwand und einen alten Bodhi-Baum.

Die Grundlagen
Obwohl der Guangren-Tempel nach wie vor eine aktive Kultstätte ist, wird eine geringe Eintrittsgebühr erhoben, mit Chinas üblichen Ermäßigungen für Kinder auf der Grundlage der Körpergröße. Reisende, die mit dem tibetischen (oder chinesischen) Buddhismus nicht vertraut sind, werden einen äußerst hilfreichen Führer finden. Einige Touren, die den Guangren-Tempel besuchen, beinhalten auch andere religiöse Stätten dieser multikulturellen Seidenstraßenstadt, wie die muslimische Große Moschee, den chinesischen buddhistischen Daxingshan-Tempel, den taoistischen Tempel der Acht Unsterblichen und die katholische St. Francis-Kathedrale.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Der Guangren-Tempel wird für Kulturliebhaber und Fotografen von Interesse sein.
  • Wenn Sie entlang der Stadtmauer von Xian gehen, halten Sie Ausschau nach dem goldenen Dach der Bibliothek buddhistischer Texte.
  • Die Position Tibets in China ist äußerst sensibel. Wenn Sie sich zum Beispiel nach dem Dalai Lama erkundigen, wird es Ihrem Führer unangenehm.
  • Schritte sind erforderlich, um die meisten Bereiche des Guangren-Tempels zu betreten.

Wie man dorthin kommt
Der Guangren-Tempel befindet sich in der Xian-Stadtmauer an der nordwestlichen Ecke der Altstadt. Von der U-Bahnstation Yuxiangmen (Linie 1) sind es ungefähr 800 Meter zu Fuß, während der Bus 712 den Tempel mit dem Westtor, dem Nordtor und dem Bahnhof Xian verbindet. Viele Reisende bevorzugen die Leichtigkeit einer Tour, die einen Hin- und Rücktransfer von Tür zu Tür beinhaltet.

Wann man dorthin kommt
Der Guangren-Tempel ist sieben Tage die Woche von morgens bis zum späten Nachmittag geöffnet. Während die Einhaltung des tibetisch-buddhistischen Kalenders gilt, ist die Tageszeit am Wochenende im Allgemeinen eine gute Zeit, um Mönche und Anbeter beim Gebet zu sehen. Die großen Reisebusse fahren hier nicht hin, daher sind Menschenmengen außerhalb der tibetisch-buddhistischen Feste selten.

Was gibt es im Guangren Tempel zu sehen?
Mit flatternden Gebetsfahnen, drehenden Gebetsmühlen und auffälligen Stupas ist der Guangren-Tempel typisch tibetisch. Höhepunkte sind die buddhistische Textbibliothek, die ein goldenes Dach und eine sehr seltene Statue von Sakyamuni Buddha hat; die opulent geschmückte Halle von tausend Buddhas; und der Gott des Reichtums, dessen Statue mit Opfergaben geschmückt ist.
Adresse: No.152 North-west Road, Lianhu District, Xian 710003, China
Mehr lesen

3 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Guangren Temple

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973