Private Pochampally Textile Dorf Tour von Hyderabad

Hyderabad, Indien
2

Ab 99,00 $ USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …


5 Stunden (ca.)
Mobiles Ticket
Angeboten in: Englisch

Übersicht

Nehmen Sie sich die Zeit vom hektischen Hyderabad, um das Webendorf Pochampally auf einer 5-stündigen Privattour zu erleben. Reisen Sie zu diesem berühmten Dorf, das für seine "Ikkat" -Krawatte bekannt ist. Beobachten Sie die Dorfbewohner beim Binden und Weben von Seide und Baumwolle, hauptsächlich in unverwechselbaren pochampalischen "Saris" (indischen Frauenroben). Treffen Sie die Kunsthandwerker, erfahren Sie, wie ihre Weberei überlebt hat, erkunden Sie eine Ikkat-Galerie und vieles mehr. Hin- und Rücktransfer, privater Transport und Abholung vom Hotel.
  • Privater 5-stündiger Pochampally-Textildorfausflug von Hyderabad
  • Reisen Sie in das Dorf Pochampally, das für das traditionelle "ikkat" Weben berühmt ist
  • Beobachten Sie die Einheimischen, die Seiden- und Baumwollstoffe binden und verweben
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Pochampally und besuchen Sie ein Kompetenzinstitut und eine Ikkat-Galerie
  • Siehe 101 Darwaja, ein historisches Haus mit 101 Türen
  • Wahlweise am Vormittag oder am Nachmittag, mit privatem Transport und einem privaten Reiseleiter
  • Preis pro Auto, basierend auf maximal drei Personen
Wählen Sie eine morgendliche oder nachmittägliche Tour. Nach der Abholung vom Hotel in Hyderabad fahren Sie mit einem privaten Fahrzeug durch hübsche Hügel nach Bhoodan Pochampally, 40 km südlich.
Auf dem Weg erfahren Sie mehr über die Geschichte von Pochampally und wie 1951 der Name Bhoodan hinzugefügt wurde, als ein Vermieter den Einheimischen im Rahmen einer Landgeschenkbewegung (Bhoodan) Ersatzland gab.
Erfahren Sie mehr über das Pochampally ikkat-Gewebe, eine Art Tie-Dye, bei der geometrische Motive hauptsächlich auf Seiden- und Baumwollfäden übertragen werden, bevor sie zusammengewebt werden, wodurch hauptsächlich Saris entsteht. Lokale Bauern importieren die Rohstoffe aus Dharmavaram. Die Fertigprodukte werden dann über eine Dorfgenossenschaft verkauft oder weltweit exportiert.
Bei der Ankunft beobachten Sie, wie die Dorfbewohner beim Sterben sterben und die ikkat-Textilien in ihren Häusern herstellen. Beachten Sie, wie jedes Mitglied eines Haushalts eng miteinander verbunden ist, und bewundern Sie deren Schnelligkeit und Geschicklichkeit.
Dann besuchen Sie das Swamy Ramananda Thirtha Rural Institute, das Einheimische in unternehmerischen Fähigkeiten ausbildet, und erkunden Sie eine Kunstgalerie, die die Kunst von ikkat zeigt.
Besuchen Sie schließlich das berühmte 101 Darwaja (Türen) -Haus in Ponchampally. Erkunden Sie dieses alte Haus, das für seine 101 Türen so genannt wurde, und erfahren Sie, wie es vor dem Ende Ihrer Tour mit einem Hotelabsturz in Hyderabad war.

Fragen?

Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 8070P9

Ähnliche Unternehmungen entdecken