Tagesausflug ins Death Valley ab Las Vegas

|
Beatty, USA

Ab 221,99 $ USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …


11 Stunden (ca.)
Mobiles Ticket
Angeboten in: Englisch

Übersicht

Entdecken Sie das Death Valley auf dieser ganztägigen Reise von Las Vegas aus. Reisen Sie mit einem Führer durch die malerische Mojave-Wüste. Besuchen Sie den Ubehebe-Krater, die Überreste eines längst implodierten Vulkans. Erfahren Sie auf der Furnace Creek Ranch etwas über die Geschichte des Death Valley und reisen Sie anschließend nach Badwater und der Rhyolite Ghost Town. Frühstück, Lunchpaket und Hin- und Rücktransfer von ausgewählten Hotels in Las Vegas sind inbegriffen.
  • Tagesausflug von Las Vegas nach Death Valley
  • Death Valley-Touren von Las Vegas halten am Ubehebe Crater, am Furnace Creek Ranch Museum, an Badwater und an der Rhyolite Ghost Town
  • Kommentar von Ihrem Fahrer / Führer
  • Abholung und Rückgabe von den meisten Hotels in Las Vegas

Warum Reisende sich für diese Tour entscheiden

Dieser All-Inclusive-Tagesausflug bietet Krater, Geisterstädte und seltene Ausblicke von Dantes Aussichtspunkt.
Beginnen Sie Ihren Tagesausflug in Ihrem ausgewählten Las Vegas Hotel, wo Sie Ihren Reiseführer treffen und in Ihren Bus steigen. Fahren Sie zum Frühstück nach Beatty in Nevada in der Mojave-Wüste.
Fahren Sie in den Death Valley National Park, halten Sie am Dante's View, einem 5669 Meter hohen Bergpanorama, und an Badwater, dem niedrigsten Punkt Nordamerikas, auf 85 Meter unter dem Meeresspiegel. Schauen Sie sich den permanenten Quellpool an, in dem Sie tatsächlich die Salinen spazieren können.
Genießen Sie ein Lunchpaket, bevor Sie zum Ubehebe Crater weitergehen, einer Art Maar-Vulkan, der durch Dampf- und Gasexplosionen entsteht, wenn heißes Magma mit dem Grundwasser in Kontakt kommt. Dann geht es weiter zum Furnace Creek Ranch Museum, wo Sie etwas über die Geschichte des Death Valley erfahren können.
Sie halten auch an den Mesquite Flat Sand Dunes, um die steilen, anmutigen Kurven des Sandes sowie das Devil's Cornfield und die Rhyolite Ghost Town zu bestaunen.
Nach einem ganzen Tag voller Erkundungen endet Ihre Tagesreise an Ihrem ursprünglichen Ausgangspunkt.
Bitte beachten Sie, dass sich die Routen je nach Reiseleiter ändern können.

Reiseroute

Bitte beachten Sie: Aufgrund der hohen Temperaturen ist diese Tour nicht von Juni bis August verfügbar.

Fotos von Reisenden


Bewertungen

Bewertungen von Viator-Reisenden

5,0
411 Bewertungen
5 Stern
4 Stern
3 Stern
2 Stern
1 Stern
T
Torsten W
, Mär 2017

Der Ausflug startete mit einem Frühstückspaket auf unseren Sitzen und einer beeindruckenden Fahrt durch die Mojave-Wüste Richtung Spring Mountains. Schon die dortigen Aussichten sind für Naturliebhaber wunderschön. Auch die weitere Fahrt Richtung Death Valley bot unzählig viele beeindruckende Motive. Dort angekommen haben wir Dante's View -guter Rundumblick von oben- besucht, dann Zabriskie Point -tolle Steinformationen, auf jeden Fall auf den Aussichtspunkt oben hochlaufen!
Die Furnace Creek Ranch war ein guter Ort für die Sandwich-Lunchboxen zum Mittag. Von dort aus ging es weiter zum Badwater Basin, dem Devil's Golf Course, dem Furnace Creek Besucherzentrum und den Sanddünen. Überall - auch während der Fahrt- boten sich vielfältige Aussichten. Diese wurden noch unterstrichen von den unterhaltsamen Erzählungen unseres Reiseleiters Ralph, der wirklich ein unerschöpfliches Wissen zu Land, Leute, Geschichte, Natur und Geologie von Las Vegas, Nevada, Californien, USA und dem Death Valley hat und das auch mit Leidenschaft vermittelt. Hervorragend!
Auf der Fahrt gab es mindestens jede Stunde einen Stopp für Toiletten. Auch haben wir an vielen Stellen zumindest für einen kleinen Fotostopp angehalten, auf der Rückfahrt auf Wunsch einer Teilnehmerin zur Beobachtung eines wunderschönen Sonnenuntergangs über einem Bergmassiv.

R
Reinhart S
, Mär 2015

Unsere Reise hat Mitte September 2014 stattgefunden, Abholung vom Hotel um 05:45 Uhr, Rückkehr um 19:00 Uhr. Ich kann diesen Ausflug nur postiv bewerten. Unser Fahrer war total motiviert. Seiner Aussage nach, macht ihm sein Job richtig Spaß und das hat man auch gemerkt. Wir haben sehr viele interessante Informationen bekommen und an vielen Stationen halt gemacht. Am Morgen liegt im Bus für jeden ein Frühstückspaket auf und es wird nach ca. 1 Stunde gestoppt, damit man sich einen Kaffee kaufen kann, was mir sehr entgegen gekommen ist! Weiters wird Wasser und ein Lunchpaket zur Verfügung gestellt. Während unseren Ausfluges ist die Temperatur auf 49 Grad Celsius angestiegen, was mit der Zeit schon anstrengend wird. Der Fotoapparat in der Hand heizt sich in Kürze auf. Ich war noch nie an so einem heißen Ort, und man bekommt einen Eindruck davon, wie lange man wohl in der Wüste ohne Wasser überleben könnte. UNBEDINGT EINE KOPFBEDECKUNG und Sonnencreme mitnehmen! Für mich war es ein wirklich tolles Erlebnis, wollte immer schon ein das Death Valley sehen. Die Gegend ist wunderschön und bekommt wirklich viel zusehen. Wie gesagt, wirklich empfehlenswert.
Carmen, Österreich

K
Karin K
, Jan 2014

The trip was definetely worth the money. Our tour guide was amazing!!! He told us a ton of interesting information and stories. We got some snacks for breakfast and lunch and the bus driver picked us up in front of our hotel. It was a small group of just 13 people, so it was quite convenient. We can really recommend this tour to everyone who is visiting Vegas!

T
Tamara S
, Dez 2013

Bei dieser Reise hat man auf jeden Fall was gesehen. Der Fahrer und auch zugleich Tourguide (Jack) war hervorragend und hat sich viel Mühe gegeben den Leuten was zu bieten. Egal ob Aussichtspunkte, Informationen oder ein Späßchen. Der Trip ist etwas persönlich gefasst, da in den kleinen Bus ca. bis zu 15 Leute reinpassen. Das Frühstück beinhaltete eine kleine Flasche O-Saft, einen Apfel, einen großen und sättigenden Muffin, ein Bonbon und Peanutbutter-Kekse. Mittagessen beinhaltete ein Sandwich, Chips, Kekse und ein weiteres Bonbon. Zu jeder Zeit war es möglich eine Flasche Wasser zu bekommen.
Gelohnt hat es sich auf jeden Fall, jedoch hätten es 150$ auch getan.

R
Rajesh P
, Apr 2019

Good outing for a day with excellent stops, view points and good scenery. Ralph was a very knowledgeable guide and touched on very many subjects including the topics about death valley. The drive was pleasant and with frequent stops, it was perfect. Hope there was more time to visit few more attraction points and at certain stops more time to hike the trail. Recommend this trip to anyone. .

N
Najra C
, Apr 2019

Tout était bien programmé et rythmé, les paysages magnifiques, les deux repas fournis, les pauses toilettes assez nombreuses.. Le guide Kathy était très informative et intéressante. Nous avons vu des paysages variés, des villes minières fantômes et avons appris pleibpde choses sur la nature, l'histoire, l'emploi, l'immobilier. A faire.

C
Cindy A
, Apr 2019

A wonderful day trip to DeathValley. Ralph was a wonderful guide, imparting so much knowledge...historical, geological, and anthropological. Thank you for a wonderful experience!!!!

D
Dianne L
, Mär 2019

Our trip to Death Valley was great, in part because our driver/guide Cathi Hughes was great. She was so knowledgeable and pleasant. She gave us so much information and helpful suggestions for enjoying the area. We were on a bus which had a 14-passenger capacity. Being smaller than the traditional larger tour bus, she could take us several places the others could not go. And we did go many places and covered a lot of the park, although not nearly all as it is so large (largest national park in the lower 48). I would highly recommend this day trip. Had we gone on our own we would have wasted so much time trying to decide what to see and how to get there. I feel we made the most of our time in Death Valley.

M
Michel P
, Mär 2019

J'avais réservé cette excursion pour pouvoir voir les 2 cratères, comme indiqué sur le programme. Or la route menant aux cratères est toujours coupée, donc il n'est pas possible de les voir. Sachant cela , j'aurais réservé un autre jour et sur un autre parcours dans la vallée de la mort. A noter que le guide lui est excellent.

D
Doris S
, Jan 2019

I thought Death Valley was one big empty desert but our tour guide Jack showed us the varied terrain. We only missed the National Park Visitor's Center because of the stupid Trump Shutdown of the government. The overflowing trash and nasty bathrooms are not the fault of the touring company. At least there were no fatalities in this park. Wow what amazing formations. The salt formations were amazing and the wild ride over the dirt roads in the hills was exciting. Be sure to book this if you have never visited Death Valley. We would have never found the out of the way places he took us to.


Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 3153DTHVALLEY

Ähnliche Unternehmungen entdecken