Rio de Janeiro, Brasilien
In Wunschliste speichern

Ab 109,00 $ USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …

In Wunschliste speichern

clock-o10 Stunden (ca.)
TransportAbholung vom Hotel angeboten
ticket-oMobiles Ticket
commentAngeboten in: Deutsch und 7 weitere

Übersicht

Machen Sie eine Panoramatour durch die Stadt, fahren Sie auf den Gipfel des Zuckerhuts und besuchen Sie die Statue Christus, des Erlösers auf dieser ganztägigen, umfassenden Tour zu Rios berühmtesten Wahrzeichen. Sie erreichen den Gipfel des Zuckerhuts und des Corcovado mit Seilbahn, Minibus oder/und Zahnradbahn durch den Tijuca-Regenwald. Mit dieser 6-10-stündige Tour mit Rundtransfer ab den meisten Hotels in Rio können Sie Rios Sehenswürdigkeiten an nur einem Tag erleben.

Bewertungen

Bewertungen von Viator-Reisenden

4,0
607 Bewertungen
5 Stern
4 Stern
3 Stern
2 Stern
1 Stern
J
, Jan 2017

Zu teuer für das Gebotene. Keine Abholung vom Hotel, da mein Hotel im Stadtzentrum lag und der Bus nur die Hotels an den Stränden anfuhr. Also mit Taxi zum vorgegebenen Treffpunkt, weitere Kosten. Der Bus kam ca. eine halbe Stunde zu spät. Es war ein großer Reisebus, der somit teilweise seine Probleme beim rangieren in der engen Stadt hatte. Nachdem wir dann noch weitere Gäste abgeholt hatten ging die eigentliche Tour erst los. Die erste Attraktion war die Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut, super Aussicht und gute Organisation der Reiseleitung. Nach der Rückkehr zur Seilbahnstation fuhren wir mit dem Bus durch die Stadt, vorbei am Sambadrom und anderen Sehenswürdigkeiten. Zeit für einen Halt war leider nicht. Der einzige Haltepunkt in der Stadt war an der großen Kathedrale. Nachdem wir uns die Kathedrale angesehen hatten ging es zum Lunch. Nach diesem wurden einige Gäste, die nur die Halbtagestour gebucht hatten zu Ihren Hotel zurückgebracht und weitere Hotels angefahren um neue Gäste abzuholen. Dann begann die zweite Halbtagestour mit der Fahrt zum Corcovador mit der Christusstatue. Auch hier wieder gute Organisation bei der Fahrt auf den Gipfel, tolle Aussicht.
Damit war die Tour auch schon beendet. Wenigstens wurde ich freundlicherweise noch in der Nähe der Innenstadt abgesetzt.
Meiner Meinung nach verbringt man die meiste Zeit im Bus und mit den Fahrten zu den Hotels.
Absolut unverständlich ist allerdings, das man bei der Buchung Deutsch als Sprache des Tourguides
auswählen kann und bei den Buchungsunterlagen auch Deutsch als Toursprache ausgewiesen ist, doch die Überraschung war dann groß, das der Tourguide 5 Sprachen beherrscht - leider war Deutsch nicht darunter.
Alles in allem ist für mich die Tour nicht weiter zu empfehlen, da für fast 160 einfach zu wenig geboten wird.

B
, Dez 2016

Die erste Hälfte der Rundreise ging am Vormittag mit einer überschaubaren Gruppe von ca. 15 Teilnehmern durch das Stadtzentrum mit einem Stop an der St. Sebastian-Kathedrale und anschließend zum Zuckerhut mit Seilbahn-Aufstieg und längerem Fotostop auf dem Gipfel. Abschluss war ein Mittagessen in einem typisch brasilianischen Rodizio-Restaurant in Ipanema. Positiv: Gute Organisation, nur kurze Wartezeiten an den Seilbahnen, tolles Essen, kompetenter und engagierter Reiseführer, großer Bus mit Fensterplätzen für alle. Negativ: Der Reiseführer sprach nicht, wie erwartet, Deutsch, sondern nur spanisch und passabel englisch. Deutsch war nur ein Audiokanal der Funkkopfhörer im Bus. Was dort kam, war aber nicht mit den mündlichen Ausführungen des Reiseführers synchronisiert, häufig überschnitt sich beides, so dass man streckenweise gar nichts richtig mitbekam. Hier gibt es Verbesserungspotenzial.
Am Nachmittag ging es zu Christus, dem Erlöser, auf dem Corcovado mit der Zahnradbahn durch den Nationalpark. Der Blick vom Corcovado war atemberaubend und eindeutig noch schöner als vom Zuckerhut. Für die Durchführung gilt weitgehend das schon Gesagte, jedoch war die Nachmittagsgruppe fast doppelt so groß wie die Vormittagsgruppe, was viel Zeit für die individuelle Abholung von den Hotels verschlang hierfür etwa 30 der Gesamtzeit der Nachmittagstour aufzuwenden, fanden wir zu viel, besser wäre die Fahrt in mindestens zwei Gruppen mit kleineren Bussen gewesen... Insgesamt war die Tour jedoch positiv, individuell und als Ortsunkundige hätten wir die Exkursionen nicht alle an einem Tag und nicht zu dem Preis durchführen können.

M
, Dez 2014

Diese Kombination aus 2 Einzeltouren war sehr gut organisiert. Das Mittagessen war gleichzeitig der Übergang der beiden Touren..Der Guide hat in der Mittagspause gewechselt. Beide sprachen englisch und auch deutsch. Wir fühlten uns gut informiert und haben genau das gesehen was wir wollten

M
, Apr 2014

Alles perfekt

W
, Dez 2013

Diese Tagestour war für uns ein Erlebnis. Die Organisation vor Ort war sehr gut. Pünktlich wurden
wir am verabredeten Ort abgeholt ( was ja in Brasilien/Rio nicht immer selbstverständlich ist). Die
Tour wurde durch mehrere Mitarbeiter stets freundlich und kompetent begleitet. Somit waren gute
Eindrücke und Erlebnisse garantiert. Wir haben neben den Sehenswürdigkeiten auch nette Leute
aus anderen Ländern kennen gelernt.
Das Mittagessen war hervorragend. Alles schmackhaft und mehr als ausreichend.

Mfg W. Schulz

D
, Nov 2013

Diese Tour ist wirklich sehr empfehlenswert, da sie an einem Tag viel bietet: Zwei tolle Sehenswürdigkeiten, ein recht gutes Essen und eine Tour durch die Stadt. Vor allem die Tour durch die Stadt war für uns am zweiten Aufenthaltstag sehr hilfreich, da wir so einen Überblick über die Gegend bekommen konnten.

M
, Sep 2013

Wir wurden pünktlich abgeholt und fuhren zunächst quer durch down town, was wir tags zuvor aber schon zu Fuß erkundet hatten. Die Reiseleiterin sprach leider kein Deutsch (wir waren auch die einzigen Deutschen im Bus); ihr Englisch war nicht zu verstehen, dafür konnte sie aber ganz gut Französich, so dass wir doch das meiste verstanden haben :-). Die Fahrt auf den Zuckerhut mit der Seilbahn war schon ein Erlebnis; wir hatten großartige Sicht und den Vormittag entsprechend sehr genossen. Das Mittagessen war eher nicht so der Hit; die Pizzeria in Ipanema servierte gerade so genießbares Essen, der Service war extrem schlecht. Alle Getränke mussten extra bezahlt werden. Man sprach NUR (!) Portugiesisch; m.E. für eine im Voraus gebuchte Tour eine Zumutung! Der Nachmittag am Corcovado war wieder sehr schön, wenn auch die Wartezeit zur zahnradbahn furchtbar lange in glühender Hitze dauerte. Wieso kann man die Fahrkarten nicht vorbestellen und dann die Gäste an der Schlange vorbeilotsen? Also alles in allem ein gelungener Ausflug mit kleinen Abstrichen (und ziemlich teuer, aber das ist in Brasilien wohl alles :-)

D
, Sep 2013

Im Prinzip recht schöne Tour mit den wichtigsten 2 Sehenswürdigkeiten.
Sehr störend war der Wechsel des Reiseleiters vormittags/nachmittags. Es wurden praktisch 2 Touren aneinander gereiht und dazwischen Gäste, die nur den Halbtag gebucht hatten, zum Hotel gebracht und die nächste Gruppe abgeholt. Dadurch unnötiger Zeitverlust und auch wenig Zeit bei den Besichtigungen. Schade.

G
, Jun 2013

Der Ausflug war ganz gut. Alleine das alles zu organisieren, wäre nicht so einfach gewesen, da es doch nicht so einfach ist, an diese Orte zu kommen. Die Reiseleitung hat alles auf Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch erklärt. Nur das Mittagsessen war nicht so gut. Das Restaurant ist in der Nähe von Ipanema, sodass man noch kurz an den Strand laufen kann. Man fährt nicht nur zum Zuckerhut und Corcovado, sondern auch kurz zu einer Kathedrale (habe den Namen jetzt vergessen).

o
, Mär 2013

kann mann nur weiter empfehlen


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen
Produktcode: 2484_14

Ähnliche Unternehmungen entdecken