Erleben Sie die Nationalparks von Utah: Zion, Arches, Canyonlands, Bryce Canyon und 6-tägige Capitol Reef-Tour

|
Utah, USA

Ab 1.999,00 $ USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …


6 Tage (ca.)
Mobiles Ticket

Übersicht

Entdecken Sie Utahs erstaunliche Naturwunder auf dieser 6-tägigen Tour von Salt Lake City zum Arches National Park, zum Canyonlands National Park, zum Capitol Reef National Park, zum Bryce Canyon National Park und zum Zion National Park. Das sind fünf der besten geschützten Wildnisgebiete der Vereinigten Staaten während einer Woche im Freien, in der Sie wandern und die jenseitige Landschaft aus Felsensäulen, natürlichen Bögen, Flüssen, Klippen und mehr bewundern können. Fünf Übernachtungen sind in Hotels in Moab, Springdale und anderen Städten in Utah enthalten. In einem Reiseführer erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Geologie jedes Parks.
  • 6-tägige geführte Tour durch fünf der schönsten Nationalparks in Utah
  • Tour Bögen, Canyonlands, Capitol Reef, Zion und Bryce Canyon Parks
  • Lernen Sie die faszinierende Naturgeschichte der Parks von einem fachkundigen Führer kennen
  • Bewundern Sie tiefe Schluchten, wilde Flüsse und seltsame Steinformationen
  • Treffen Sie andere Reisende und plaudern Sie über Ihre Erlebnisse in den Parks
Ihre 6-tägige Tour durch Utahs fünf Nationalparks beginnt mit der Fahrt von Salt Lake City zum Arches National Park. Während der ganzen Woche geht es weiter nach Canyonlands, zum Capitol Reef, zum Bryce Canyon und zu den Zion-Parks, um die unglaublichen geologischen Besonderheiten zu genießen, die diese Region des amerikanischen Südwestens zu einem Outdoor-Paradies machen. Von tiefen Schluchten und rauschenden Flüssen über natürliche Bögen bis hin zu geheimnisvollen Hoodoos sind die Fotooperationen endlos.
Fünf Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels mit Frühstück sowie Mittagessen in lokalen Restaurants sind inbegriffen. Ihr Guide wird entscheiden, wo und wann Sie zum Mittagessen einkehren, je nach den Aktivitäten Ihrer Gruppe. Zwei Abendessen sind ebenfalls enthalten. Wenn Sie mehr als nur Wandern erleben möchten, können Sie in den Parks optional Canyoning, Reiten, Klettern, Mountainbiken und Hubschrauberflüge unternehmen (eigene Kosten).

Reiseroute

Tag 1: Salt Lake City - Arches National Park - Moab (L, D)
Genießen Sie eine einfache 4-stündige Fahrt durch die majestätischen Wasatch Mountains über den Soldier Summit und durch die Dinosaur Capital-Hauptstadt von Utah zum Arches National Park, der Heimat von mehr als 2.000 Bögen, die die außergewöhnliche Landschaft bilden. Andere geologische Merkmale sind Verwerfungslinien, versteinerte Sanddünen, Brücken, ausgewogene Felsen, Türme und mehr.

Am Nachmittag erkunden Sie die Park Avenue, den Windows-Bereich, Balanced Rock, Courthouse Wash und andere Bereiche auf der südlichen Vorderseite des Parks. Lassen Sie sich von den sehenswerten Formationen Delicate Arch, Landscape Arch und Double Arch beeindrucken. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch die Bucht der Höhlen, den Garten Eden, die versteinerten Sanddünen, den Aussichtspunkt Fiery Furnace oder den Double O Arch besuchen.

Ihr Tag endet in der künstlerischen und im Freien gelegenen Stadt Moab, wo Sie Ihr Abendessen und ein wenig Entspannung genießen können.

Übernachtung: Fairfield Inn Marriott Hotel oder ähnliches in Moab

Tag 2: Arches National Park (F, M)
Steigen Sie mit der Sonne auf, um nach Arches zurückzukehren, und besuchen Sie den Delicate Arch, bevor die Menschenmengen ankommen. Fahren Sie dann tiefer in den Park, um Landscape Arch, Double O Arch und andere Orte zu erkunden, die Sie gestern verpasst haben.

Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem beliebten Restaurant in Moab. Machen Sie sich anschließend auf eine landschaftlich reizvolle Fahrt und wandern Sie entlang des Colorado River zu den Petroglyph Panels, Dinosaurier-Spuren und anderen geologischen Highlights, die sich außerhalb von Arches befinden. Rückkehr nach Moab für den Abend.

Übernachtung: Fairfield Inn Marriott Hotel oder ähnliches in Moab

Tag 3: Moab - Canyonlands National Park - Nationalpark Capitol Reef (B, L)
Am Morgen verabschieden Sie sich von Moab und machen Sie sich auf in den zweiten Distrikt des Canyonlands National Park: Island in the Sky. Bewundern Sie aus dieser großen Mesa den wilden Blick auf unzählige Schluchten, Buttes, Mesas und andere Felsformationen, die im Laufe von Millionen von Jahren von den Flüssen Colorado und Green geschnitzt wurden. Wanderung zu einem uralten Pueblo-Getreidespeicher; siehe Mesa Arch, eine der am meisten fotografierten geologischen Formationen im Park; und wandern Sie auf einem abgelegenen Pfad zum Grandview Point, Murphy Point oder Upheaval Dome.

Fahren Sie als nächstes zu Ihrem zweiten Park des Tages, dem Capitol Reef National Park, mit einer 3-stündigen Fahrt entlang des San Rafael Swell und des Fremont River. Halten Sie zum Mittagessen in Green River. Im Vergleich zu den bekannteren und meistbesuchten Parks ist Capitol Reef ein verstecktes Juwel. Hier finden Sie Klippen, Schluchten, Kuppeln, Brücken, versteinertes Holz, Geoden und Obstplantagen, die alle in der Mitte des Waterfold Pocket liegen 160 km geologische Monokline.

Innerhalb des Parks können Sie mehr als 15 einzigartige Felsschichten erleben, die sich auf kleiner Fläche befinden. Sie werden auch Petroglyphen und historische Gebäude sehen, die von den Pioniersiedlern und den amerikanischen Ureinwohnern, die hier seit Tausenden von Jahren lebten, übrig geblieben sind. Hören Sie sich die Geschichten Ihres Reiseführers an und erfahren Sie mehr über die Kulturgeschichte dieser Gemeinden.

Besuchen Sie schließlich den Sulphur Creek Overlook und den Panoramic Point, bevor Sie in Torrey ankommen, wo Sie abends entspannen können.

Übernachtung: Capitol Reef Resort in Torrey

Tag 4: Capitol Reef - Nationalpark Bryce Canyon (F, M)
Beobachten Sie den Sonnenaufgang von Ihrem Hotelbalkon aus und kehren Sie zurück zum Capitol Reef National Park, wo Sie am Morgen wandern und mehr vom Park sehen können. Zu den Optionen zählen die Hickman Bridge, der Cassidy Arch, der Grand Wash, der Cohab Canyon, der Chimney Rock und der Sulphur Creek, die jeweils ein einzigartiges Erlebnis mit unterschiedlichen Gesteinsschichten für die Erkundung bieten.

Fahren Sie dann die 3- bis 4-stündige Fahrt entlang der Scenic Route 12, einer der schönsten Straßen des Landes, zum Bryce Canyon National Park. Die Route führt Sie über das Aquarius-Plateau, das maximal 2.926 Meter hoch ist, und hinunter nach Boulder, bevor Sie über den Hogback mit Hunderten von Metern auf beiden Seiten der schmalen Straße weiterfahren. Überqueren Sie schließlich das Labyrinth der Schluchten, die das Grand Staircase Escalante Monument bilden.

Machen Sie im Bryce Canyon eine kurze Wanderung zur Mossy Cave entlang der East Fork des Sevier River, die in das Tal von Tropic hinabstürzt (nur Frühling, Sommer und Herbst). Sie werden begeistert sein, wenn Sie zum ersten Mal einen Blick auf die mondähnliche Landschaft des Bryce Canyon werfen, die für ihre Hoodoos bekannt ist.

Verbringen Sie den Abend in Bryce City. Wenn Sie interessiert sind, können Sie am Night Sky / Astronomy-Programm teilnehmen, das vom Parkdienst im Besucherzentrum angeboten wird (je nach Wetterlage von Mai bis Oktober).

Übernachtung: Ruby´s Inn in Bryce City

Tag 5: Bryce Canyon - Zion National Park (F, M)
Wachen Sie früh auf, um die einmalige Chance zu haben, den Sonnenaufgang am Rand des Bryce Canyon zu sehen, wo Sie die Landschaft von einer grauen Masse in ein leuchtendes Wunderland aus Felsensäulen wandeln sehen können. Während Hoodoos auf der ganzen Welt zu finden sind, sind die im Bryce Canyon besonders schön für ihre Färbung.

Der Bryce Canyon erstreckt sich über eine Höhe von mehr als 610 Metern über dem Meeresspiegel und verfügt über drei verschiedene Klimazonen innerhalb seiner Grenzen. Hier befindet sich eine Landschaft, die durch Störungsprozesse, geologische Erhebungen und Frostkeilen geschaffen wurde. Sie haben den Morgen, um zu erkunden, wie Sie möchten, von einem gemütlichen Spaziergang entlang des Randes bis zu einer Wanderung auf dem Queen's Garden / Navajo-Rundweg oder dem Fairyland-Rundweg. Neben den geologischen Besonderheiten können Sie auf dem Hochplateau Wildtiere wie Erdhörner, Antilopen und Rehe sehen.

Fahren Sie anschließend in 2 Stunden zum Zion National Park und machen Sie unterwegs eine Mittagspause in einem der vielen örtlichen Restaurants. Wenn Sie am östlichen Eingang von Zion ankommen, beobachten Sie die obersten Schichten der größten Sanddünen, die jemals existiert haben. Halten Sie Ihre Augen für Dickhornschafe offen und bewundern Sie Ponderosa-Kiefern, die aus den steilen Klippen wachsen.

Machen Sie einen kurzen Zwischenstopp bei Checkerboard Mesa und einigen anderen Foto-Spots. Steigen Sie dann zum Canyon Overlook hinauf und schauen Sie nach unten auf den Pine Creek und den Zion Canyon. Spazieren Sie den historischen 1,1 Meilen langen Tunnel hinunter in die Schlucht und betreten Sie die Hauptschlucht, um die Landschaft zu bestaunen, die den amerikanischen Ureinwohnern, die hier seit Jahrtausenden lebten, geweiht war.

Verbringen Sie den Abend in Springdale, wo Sie sich in lokalen Kunstgalerien, Restaurants und Geschäften unterhalten können, bevor Sie sich zurückziehen.

Übernachtung: La Quinta Inn and Suites in Springdale

Tag 6: Zion - Salt Lake City (F, M, A)
Stehen Sie früh auf, um mehr von der Schlucht zu erkunden, oder genießen Sie einfach die Aussicht auf die 3000 Meter hohen Klippen von Ihrem Hotelbalkon aus. Vielleicht wandern Sie durch die Virgin River Narrows, durchqueren Angels Landing, gehen Sie zu den Emerald Pools oder, wenn Sie eine lange Wanderung suchen, den East Rim Trail hinauf zum Park und zum Cable Mountain oder Observation Point.

Gegen Mittag verlassen Sie Zion für eine 4,5-stündige Fahrt zurück nach Salt Lake City, machen eine Pause in der historischen Stadt Cedar City und machen eine Pause in Fillmore. Die Route führt Sie entlang der Linien Hurricane und Wasatch Fault, bevor Sie abends in Salt Lake City ankommen.

Fotos von Reisenden


Bewertungen

Bewertungen von Viator-Reisenden

5,0
8 Bewertungen
5 Stern
4 Stern
3 Stern
2 Stern
1 Stern
l
lesserorders
, Aug 2017

Very good trip

E
Elaine W
, Aug 2017

Absolutely fantastic!!! Our tour guide, Dennis was charming and extremely knowledgeable. There were a few hikes that were not easy, but they were well worth the effort. The scenery is breathtaking. The hotels and restaurants were very nice.

P
Priti S
, Jul 2017

Awesome experience! Haydee, our guide, was excellent! Small size group of 8 worked out great! Lake Powell unexpectedly came on our itinerary as the regular hotel accommodation did not work out, and all happened for the best as the sunset at Lake Powell was lovely! Had a mix of hikes ranging from easy to strenuous, so that everyone in group could enjoy!

W
Wylene K
, Mai 2017

It was a wonderful trip. Everything was as advertised. The guide was very knowledgeable and the van very comfortable. We did lots of hiking and the parks were breathe taking.

R
Richandkay
, Okt 2016

Excellent trip. Saw the parks, took several hikes. Guide was exceptional. Small group..12.

M
Madelyn C
, Sep 2016

The tour was well run in every way! Great motels, food delicious and plentiful, and our Guide was exceptional and extremely knowledgeable about the area we hiked and traveled through.

b
bethenymcdaniel
, Sep 2015

Wonderful experience. Excellent guide made it all run smoothly and lots of fun.

L
Lucy
, Mär 2015

One of the best area to be visited for the nature lovers . We had a very interesting Tour. The itinerary, the guide, transportation, hotels , everything was perfect organized . We were there just to enjoy the landscape . Viator use always the best travel companies as partners/operators . That's why I book always VIATOR .


Fragen?

Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 6648M56D

Ähnliche Unternehmungen entdecken