Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen
Jetzt reservieren, später bezahlen

Ausflug zum Yosemite-Nationalpark und zu den Riesenmammutbäumen

|
San Francisco, USA

Ab 189,00 $ USD

Der Preis hängt von der Gruppengröße ab.

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
0 Kinder1 Kind2 Kinder3 Kinder4 Kinder5 Kinder6 Kinder7 Kinder8 Kinder9 Kinder10 Kinder11 Kinder12 Kinder13 Kinder14 Kinder15 Kinder0 Erwachsene1 Erwachsener2 Erwachsene3 Erwachsene4 Erwachsene5 Erwachsene6 Erwachsene7 Erwachsene8 Erwachsene9 Erwachsene10 Erwachsene11 Erwachsene12 Erwachsene13 Erwachsene14 Erwachsene15 Erwachsene
Jetzt reservieren, später bezahlen
Sichern Sie sich einen Platz und bleiben Sie flexibel.
Kostenlose Stornierung
Bis zu 24 Stunden im Voraus
Verfügbare Optionen werden geladen …


icon14 bis 15 Stunden  (ca.)
Abholung vom Hotel angeboten
Mobiles Ticket
iconAngeboten in: Deutsch und 9 weitere

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität während COVID-19
Was Sie während Ihres Besuchs erwartet
Gesichtsmasken erforderlich für Reisende in öffentlichen Bereichen
Gesichtsmasken erforderlich für Reiseleiter in öffentlichen Bereichen
Bereitstellung von Gesichtsmasken für Reisende
Bereitstellung von Hand-Desinfektionsmittel fuer Reisende und Angestellte
Soziale Distanzierung durchgehend implementiert
Regelmäßige Desinfektion von stark benutzten Bereichen
Ausrüstung desinfiziert nach jeder Verwendung
Transportmittel regelmässig desinfiziert
Reiseleiter angehalten regelmäßig Hände zu waschen
Regelmäßige Temperaturkontrollen für Angestellte
Temperaturkontrollen für Reisende bei Ankunft
Bezahlte Stay-at-Home-Politik für Angestelle mit Symptomen
Kontaktlose Bezahlung von Trinkgeldern und Extras
Weitere Fragen?
0800 184 4973

Übersicht

Entdecken Sie die zerklüftete Schönheit der Sierra Nevada auf dieser ganztägigen Reise in den Yosemite National Park von San Francisco aus. Fahren Sie in einem komfortablen Van durch die historischen Gold Rush-Städte, um den Park zu erreichen. Dort werden Sie von übergroßen Naturwundern wie den Yosemite Falls und den Granitfelsen von Half Dome und El Capitan begeistert sein. Machen Sie eine Wanderung zwischen alten Mammutbäumen und genießen Sie mehrere Stunden, um die Wunder des Parks auf eigene Faust zu erkunden.
  • Ganztägiger Ausflug zum Yosemite National Park von San Francisco
  • Fahren Sie durch Goldgräberstädte in die malerische Sierra Nevada
  • Entdecken Sie den Tuolumne Grove auf einer Wanderung
  • Halten Sie am Glacier Point für ein Foto von Half Dome
  • Wählen Sie im Yosemite aus einer Reihe von Aktivitäten, darunter Wandern oder Erkunden des Valley Visitor Center
  • Hören Sie den Kommentar eines Führers zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten von Yosemite wie El Capitan
  • Abholung und Rückgabe von ausgewählten Hotels in San Francisco

Warum Reisende sich für diese Tour entscheiden

Machen Sie auf dieser Tour eine Einführungswanderung zum Tuolumne Grove und ein optionales Picknick-Mittagessen.
Der Yosemite National Park ist einer der meistbesuchten Parks in den Vereinigten Staaten. Er ist berühmt für seine wilde Schönheit und die riesigen Naturattraktionen. Nach der morgendlichen Abholung in Ihrem Hotel in San Francisco (nur in ausgewählten Hotels) fahren Sie über die neue San Francisco Bay Bridge und durch historische Goldrauschstädte, während das städtische Treiben in die raue Landschaft der Sierra Nevada übergeht.

Wenn Sie im Park ankommen, strecken Sie Ihre Beine bei einer Wanderung zwischen einigen der ältesten und größten Bäume der Welt aus (je nach Wetterlage). Strecken Sie den Hals, um die Spitze der Riesenmammutbäume zu sehen, einschließlich eines ausgebauten Baums, der groß genug ist, um ein Auto durchzufahren.

Fahren Sie weiter zum Glacier Point, um einen unschlagbaren Blick auf Yosemites fotogenes Tal zu erhalten, das von den riesigen Granitformationen Half Dome und El Capitan umrahmt wird. Suchen Sie nach erfahrenen Kletterern, die versuchen, die erstklassigen Klippen zu erklimmen, und beobachten Sie im Frühling die donnernde Kaskade der Yosemite Falls.

Genießen Sie etwas Freizeit, um den Park auf eigene Faust zu erkunden. Mieten Sie ein Fahrrad und fahren Sie auf den flachen Wegen des Yosemite-Tals (nicht inbegriffen), wandern Sie zu einem nahe gelegenen Wasserfall oder besuchen Sie die Ansel Adams Gallery, um einige der berühmtesten Bilder des Parks zu sehen, die jemals in einem Film festgehalten wurden. Zum Mittagessen können Sie ein Picknick auf dem Merced River oder eine ungezwungene Mahlzeit in der Yosemite Lodge genießen (auf eigene Kosten). Verbinden Sie sich zur vereinbarten Zeit wieder mit Ihrem Reiseleiter und entspannen Sie sich auf der malerischen Rückfahrt nach San Francisco.

Bitte beachten Sie: Das Wetter in Yosemite ist sehr unterschiedlich und beinhaltet Regen und Schnee im Winter und hohe Temperaturen im Sommer. Die Reiseroute kann angepasst werden, um Yosemite zu verschiedenen Jahreszeiten optimal zu nutzen. Die Riesenmammutbäume sind am besten zwischen Mai und Oktober zu besuchen. Während des restlichen Jahres können Schnee- und Eisbedingungen den Zugang zu Straßen und Wegen verhindern, und andere Aktivitäten können ersetzt werden.
Reiseroute
Hier kommt man vorbei:  
San Francisco Bay Bridge
Die San Francisco-Oakland Bay Bridge, lokal als Bay Bridge bekannt, ist ein Brückenkomplex, der die San Francisco Bay in Kalifornien überspannt. Als Teil der Interstate 80 und der direkten Straße zwischen San Francisco und Oakland befördert sie täglich rund 260.000 Fahrzeuge auf ihren beiden Decks.
Hier kommt man vorbei:  
Sierra Nevada
Die Sierra Nevada ist eine Bergkette im Westen der Vereinigten Staaten zwischen dem Central Valley von Kalifornien und dem Great Basin.
Hier kommt man vorbei:  
Big Oak Flat Road
Wenn Sie die historische Big Oak Flat Road vom westlichen Eingang des Yosemite-Nationalparks bis zum östlichen Eingang des Tioga Pass befahren, haben Sie einfachen Zugang zu der atemberaubenden Schönheit der Hochlandlandschaften von Yosemite.
Hier kommt man vorbei:  
Yosemite National Park Big Oak Flat Entrance
Der Eingang des Big Oak Flat zum Yosemite-Nationalpark befindet sich am CA Highway 120, ungefähr 39 km östlich von Groveland, CA. Der CA Highway 120 ist die direkteste Verbindung vom San Francisco Bay Area, Sacramento und Nordkalifornien in den Yosemite National Park.
Hier wird gehalten:  
Yosemite Valley
Yosemite Valley ist ein Gletschertal im Yosemite-Nationalpark in der westlichen Sierra Nevada in Zentralkalifornien. Das Tal ist etwa 12 km lang und etwa 300 bis 400 m tief, umgeben von hohen Granitgipfeln wie Half Dome und El Capitan und dicht bewaldet mit Kiefern.
Dauer: 5 Stunden 
Eintrittskarte inbegriffen
Hier wird gehalten:  
Tuolumne Grove of Giant Sequoias
Tuolumne Grove ist ein Mammutbaumhain in der Nähe von Crane Flat im Yosemite-Nationalpark. Es ist etwa 16 Meilen westlich von Yosemite Village auf der Tioga Pass Road. Der Hain enthält viele Nadelbäume, darunter einige Sequoiadendron giganteum sowie Abies concolor und Pinus lambertiana.
Dauer: 1 Stunde 
Eintrittskarte inbegriffen
Hier wird gehalten:  
Tunnel View
Tunnel View ist ein malerischer Aussichtspunkt auf der State Route 41 im Yosemite-Nationalpark. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1933 haben Besucher die ikonischen und weitläufigen Ansichten des Yosemite-Tals vom Aussichtspunkt aus gesehen und dokumentiert.
Dauer: 15 Minuten
Eintrittskarte inbegriffen
Hier kommt man vorbei:  
Ansel Adams Gallery
Galerie, in der unter anderem Fotografien des berühmten Landschaftskünstlers Ansel Adams ausgestellt und verkauft werden.
Hier kommt man vorbei:  
Bridalveil Falls
Bridalveil Fall ist einer der bekanntesten Wasserfälle im Yosemite Valley in Kalifornien, Yosemite National Park.
Hier wird gehalten:  
El Capitan
El Capitan, auch bekannt als El Cap, ist eine vertikale Felsformation im Yosemite-Nationalpark, die sich an der Nordseite des Yosemite-Tals in der Nähe seines westlichen Endes befindet. Der Granitmonolith befindet sich auf seiner höchsten Seite etwa 300 m von der Basis bis zum Gipfel und ist ein beliebtes Ziel für Kletterer.
Dauer: 15 Minuten
Eintrittskarte inbegriffen
Hier kommt man vorbei:  
Four Mile Trail
Der Four Mile Trail ist ein mittelschwerer bis anstrengender Trail, der vom Yosemite Valley zum Glacier Point führt.
Hier kommt man vorbei:  
Glacier Point
Der Glacier Point, ein Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf das Yosemite Valley, den Half Dome und die High Sierra, liegt 30 Meilen (eine Stunde) vom Yosemite Valley entfernt.
Hier kommt man vorbei:  
Half Dome
Half Dome ist eine Granitkuppel am östlichen Ende des Yosemite Valley im Yosemite National Park, Kalifornien. Es ist eine bekannte Felsformation im Park, die nach ihrer besonderen Form benannt ist.
Hier kommt man vorbei:  
Illilouette Fall
Bei den llilouette Falls handelt es sich um einen 300 m langen Wasserfall im Yosemite-Nationalpark. Es befindet sich am Illilouette Creek, einem linken Nebenfluss des Merced River, in einer kleinen Seitenschlucht direkt gegenüber den Vernal Falls und ist vom Wanderweg bis zu den Vernal und Nevada Falls sichtbar.
Hier wird gehalten:  
Lower Yosemite Fall Trail
Eine Viertelmeile (einfache Fahrt) zu einer spektakulären Aussicht im Nebel von der Basis der 320 Fuß langen Lower Yosemite Falls. Die Lower Yosemite Falls-Wanderung ist ein Muss für ihre Zugänglichkeit und Nähe zu diesem riesigen Wasserfall und bietet einen spektakulären Blick auf beide Wasserfälle.
Dauer: 20 Minuten
Eintrittskarte inbegriffen
Hier wird gehalten:  
Merced River
Der Merced River im zentralen Teil des US-Bundesstaates Kalifornien ist 233 km lang. Tenaya, Yosemite, Bridalveil und Pigeon Creeks münden im Yosemite Valley in den Merced River.
Dauer: 15 Minuten
Kostenloser Eintritt
Hier kommt man vorbei:  
Mist Trail
Der Mist Trail ist eine der beliebtesten Kurzwanderungen im Yosemite National Park, Kalifornien, USA. Die steile Wanderung folgt dem Merced River, beginnend bei Happy Isles im Yosemite Valley, vorbei an Vernal Fall und Emerald Pool bis zum Nevada Fall.
Hier kommt man vorbei:  
Nevada Fall
Nevada-Fall ist ein 594-Fuß-hoher Wasserfall auf dem Merced River im Yosemite-Nationalpark, Kalifornien. Es befindet sich unterhalb der Granitkuppel Liberty Cap am westlichen Ende des Little Yosemite Valley.
Hier kommt man vorbei:  
Sentinel Dome
Sentinel Dome ist eine Granitkuppel im Yosemite National Park, USA. Es liegt an der Südwand des Yosemite Valley, 1,3 km südwestlich von Glacier Point und 2,3 km nordöstlich von Profile Cliff. Sentinel Dome ist bekannt für einen Jeffrey Pine, der von seinem Höhepunkt an gewachsen ist.
Hier kommt man vorbei:  
Vernal Fall
Der Vernal Fall ist ein 300 m langer Wasserfall am Merced River, der sich direkt stromabwärts des Nevada Falls im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien befindet. Wie sein flussaufwärts gelegener Nachbar ist auch der Vernal Fall in einiger Entfernung vom Glacier Point und in der Nähe entlang des Mist Trail deutlich zu erkennen.
Hier wird gehalten:  
Yosemite Falls
Yosemite Falls ist der höchste Wasserfall im Yosemite-Nationalpark und fällt insgesamt 2,425 Fuß von der Spitze des oberen Falls bis zur Basis des unteren Falls
Dauer: 1 Stunde 
Kostenloser Eintritt
Hier kommt man vorbei:  
Yosemite Valley Lodge
Die Yosemite Valley Lodge ist eine beliebte Wahl für Familien und große Gruppen. Die unmittelbare Nähe zu den Yosemite-Wasserfällen macht es zum perfekten Ausgangspunkt, um den Yosemite-Nationalpark zu erkunden.
Hier kommt man vorbei:  
Valley Visitor Center
Das Valley Visitor Center befindet sich im Yosemite Valley und ist das größte und umfassendste in Bezug auf Displays, Bücher, Postkarten und Karten. Das Valley Visitor Center ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet Naturkundedisplays, audiovisuelle Programme und Mitarbeiter, die gerne alle Ihre Fragen beantworten.
Hier kommt man vorbei:  
Treasure Island
Treasure Island ist eine künstliche Insel in der Bucht von San Francisco und ein Stadtteil in der Stadt und der Grafschaft San Francisco. Das von 1936 bis 1937 für die Golden Gate International Exposition 1939 erbaute Gelände der Weltausstellung der Insel ist ein historisches Wahrzeichen Kaliforniens.

Fotos von Reisenden

Bewertungen

4,0
star-4
1.777 Bewertungen
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Bewertungen von Viator-Reisenden
star-1
Yosemite National Park mit einem klapprigen, verdreckten Bus!
Nickie1722
, Okt. 2019
Der Park ist fantastisch. Der Guide war in Ordnung aber 5 Stunden in einem klapprigen, verdreckten Bus zu reisen ist eine Zumutung bei diesem Preis.
icon Antwort des Gastgebers , Okt. 2019
Wir freuen uns zu hören, dass Sie den Yosemite-Nationalpark und die von unserem Gastgeber bereitgestellten Führungen genossen haben. Bitte kontaktieren Sie unser Büro so bald wie möglich über Ihre Erfahrungen mit dem Fahrzeug. Wir nehmen uns unsere Zufriedenheitsgarantie zu Herzen und werden unser Bestes geben, um die Dinge richtig zu machen. (415) 357-0700. Fragen Sie nach einem Manager.
star-5
Ausflug zum Yosemite- Park
thiemobrennenstuhl
, Aug. 2019
Eine wirklich tolle Tour! Unser Fahrer Tony hat viele Photostops mit uns gemacht. Unter anderem haben wir auch an einer Quelle gehalten, bei der es glasklares Wasser gab (Drink it- trust me!). Außerdem haben wir auf der Strecke an einem großen Supermarkt gehalten, sodass wir nicht auf teures Essen im Park angewiesen sind. Auch sonst hat Tony viele gute Anekdoten und sehr viel zur Geschichte des Parks erzählt.
icon Antwort des Gastgebers , Aug. 2019
Yosemite ist ein magischer Ort und ich bin froh, dass Sie es mit Tony erleben durften. Er tut wundervolle Dinge für seine Gäste! Toure bald wieder mit uns.
star-5
Sehr zu empfehlen. Super Guide...
Franziska H
, Jan. 2018
Sehr zu empfehlen. Super Guide. Wunderschöner Park.
star-1
Ich habe diesen Ausflug gebucht, da...
Franz
, Dez. 2017
Ich habe diesen Ausflug gebucht, da deutsch als Audio-Sprache angeboten wurde. Leider erwies sich dies als falsch. Den Ausflug hätte ich nicht gebucht, da ich der englischen Sprache nicht so gut folgen kann. Meine Reklamation ergab eine Gutschrift von 10 des Preises. Allerdings gibt dies nicht wieder, das ich kaum etwas verstanden habe und der Tag für mich nutzlos war.
star-4
Wenn man in Nordkalifornien ist...
Barbara I
, Nov. 2017
Wenn man in Nordkalifornien ist, sollte man einen Besuch des Yosemite-Nationalparks nicht versäumen. Die Natur ist sehr beeindruckend, Vor dem El Capitan kommt man sich klein und unbedeutend vor. Die Fahrt klappte reibungslos. Unser Fahrer Konstantin, gleichzeitig auch Reiseführer, versorgte uns mit gut verständlichen Informationen, Tipps und kleinen Anekdoten, so dass wir unseren elektronischen Guide in Deutsch gar nicht brauchten. Auch um unsere Getränkeversorgung kümmerte er sich. Dank Konstantin wurde der lange Tagesausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.
star-5
Natur pur gab es auf diesem...
Nils D
, Okt. 2017
Natur pur gab es auf diesem wundervollen Ausflug. Der Tourguide beeindruckte durch umfangreiches Wissen. Und da das Wetter so mies wurde, dass es für die Riesenmamutbäume zu gefährlich wurde, beeindruckte uns der Guide, indem er Abends die bucht von san francisco präsentierte. Sehr gelungen und gut organisiert.
star-5
Super Guide Denise!!!! Wir...
Surattana P
, Okt. 2017
Super Guide Denise!!!! Wir hatten einen super, lustigen und freundlichen Guide. Sie hat echt viel gewusst und alles erklärt. Gab uns auch immer extra viel Zeit zum Fotos machen. Absolut empfehlenswert
star-3
Die Tagestour ist m.E. nicht...
Angelika W
, Sep. 2017
Die Tagestour ist m.E. nicht lohnend. Die Eindrücke kommen wegen Zeitmangel zu kurz! Die meiste Zeit verbringt man im Bus. Der Reiseleiter war aber super und gab sich die grösstmögliche Mühe!
star-4
Es war ein sehr schöner Ausflug mit...
Torsten W
, März 2017
Es war ein sehr schöner Ausflug mit tollen Ausblicken im Park. Wir haben den Ausflug Ende Februar gemacht. Im Park lag auf manchen Wegen noch etwas Schnee und auch die Berge waren noch mit Schnee bedeckt. Die Wasserfälle konnten wir wegen Schnee und ausreichend Niederschlag bestaunen. Nur die Ablieferung der einzelnen Tourgäste in San Francisco zog sich nach langer Fahrt hin.
star-4
Sehr schöner Nationalpark unbedingt...
Arlette T
, Sep. 2016
Sehr schöner Nationalpark unbedingt zu empfehlen wenn man in der Gegend ist. Ziemlich lange Busfahrt . Hin- und Rückfahrt zusammen etwa 6oo km. Aber es lohnt sich

Jetzt reservieren, später bezahlen
Sichern Sie sich einen Platz bei Ihren Top-Aktivitäten – ohne Zahlungsverpflichtung

Fragen?

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 2402YNP

Ähnliche Unternehmungen entdecken