Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Noosa & Sunshine Coast Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Noosa Everglades
star-5
259

Die Noosa Everglades, bekannt als der „Fluss der Spiegel“, sind eine der schönsten Naturlandschaften von Queensland und eines von nur zwei Everglades-Systemen auf der Erde. Dieser Abschnitt von Feuchtgebieten, Mangrovenwäldern und Seen ist Teil des Cooloola-Nationalparks und beherbergt eine reiche Vielfalt an Flora und Vogelwelt.

Mehr lesen
Noosa Nationalpark
star-5
116

Wenn die meisten Menschen an Noosa Heads denken, fallen ihnen Surf, Sonnenschein und Shopping ein. Und während diese Strandstadt in Queensland definitiv berühmt für ihre Wellen und schillernden Boutiquen ist, beherbergt sie auch den Noosa National Park und seine 16 km langen Küstenwanderwege.

Der beliebteste Teil des Parks befindet sich direkt an der Landspitze von Noosa und ist einfach über die Promenade am Hauptstrand von Noosa zu erreichen. Ein asphaltierter Wanderweg umarmt die Küste und führt in Richtung Hell's Gate, wo Sie vom Panoramablick aus Schildkröten und Buckelwale beobachten können.

Das Wegenetz führt bis zum Sunshine Beach, und es besteht sogar die Möglichkeit, dass Reisende wilde Koalas entdecken, wenn sie durch die Baumwipfel klettern und klettern. Darüber hinaus gehört die Vogelbeobachtung im Parkabschnitt East Weyba zu den besten im Südosten von Queensland, obwohl sich die meisten Besucher an Noosa Heads und die Küstenabschnitte halten.

Mehr lesen
Noosa Hauptstrand
star-5
52

Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden an der Ostküste Australiens ist der Noosa Main Beach nach Norden ausgerichtet und somit vor der Brandung geschützt. Zugegeben, dies ist immer noch die berühmte Sunshine Coast, das sandige Mekka für Surfer, und am Noosa Main Beach gibt es immer noch Wellen, die perfekt für eine Surfstunde sind, aber nicht die mächtigen, gefährlichen Wellen, die die nahe gelegenen Landzungen treffen. Neben den sanft rollenden Wellen wird der Noosa Main Beach auch von einem ganzjährig geöffneten Team von Rettungsschwimmern überwacht und von einer hölzernen, außergewöhnlich sauberen Promenade, nur wenige Schritte von den Geschäften in der Hastings Street entfernt, unterstützt. Mieten Sie einen Regenschirm und entspannen Sie sich im Schatten, Ihre Zehen im zuckerhaltigen weißen Sand, und kühlen Sie sich in Wasser ab, das sanft an der Küste liegt. Noosa Main Beach wurde wiederholt zu einem der besten in Australien gewählt, was vom ersten Moment an, in dem Sie den weißen Sandstreifen zum ersten Mal sehen, leicht zu erkennen ist.

Mehr lesen
Australien Zoo
star-3
188

Der Australia Zoo war früher die Heimat von Steve Irwin, auch bekannt als „The Crocodile Hunter“. Er ist eine der größten und beliebtesten Naturschutzanlagen Australiens. Der Zoo wird von der Familie Irwin geführt, deren Persönlichkeit ein wesentlicher Teil seines anhaltenden Erfolgs ist. Er verfügt über eine riesige Sammlung einheimischer australischer Tiere sowie Kreaturen aus der ganzen Welt.

Mehr lesen
Die ursprünglichen Eumundi-Märkte
star-5
80

Die berühmten The Original Eumundi Markets der Sunshine Coast zählen zu den größten Kunsthandwerksmärkten in Australien. Mit mehr als 300 Ständen, darunter alles von Modedesignern und Schmuckherstellern bis hin zu lokalen Kunstgalerien und Innenarchitekten, von handwerklichen Lebensmitteln bis zu hausgemachten Schönheitsprodukten, ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Mehr lesen
Mooloolaba
star-5
137

Umgeben von goldenen Stränden, malerischen Wasserstraßen und bergigem Hinterland genießt Mooloolaba eine atemberaubende Kulisse entlang der Sunshine Coast in Queensland. Die Stadt liegt an der Mündung des Mooloolaba River und gilt als eine der coolsten an der sonnigen Küste. Sie ist bekannt für ihre großartige Brandung, die lebhaften Märkte und das pulsierende Nachtleben.

Mehr lesen
Mary Cairncross Scenic Reserve
star-5
164

An der Sunshine Coast in Queensland gibt es mehr als Sonnenbräune, Surfbretter und Küsten, obwohl angesichts der Fülle an weißen Sandstränden und Orten, an denen man in der Sonne backen kann, leicht zu erkennen ist, warum das bewaldete Innere manchmal übersehen werden kann. Im Mary Cairncross Scenic Reserve werden Reisende daran erinnert, dass das Innere von Queensland eine eigene endemische Schönheit hat. Diese Hügel, die sich hinter den Glass House Mountains erheben, waren einst mit Regenwald bedeckt - Teile davon sind noch auf den 135 Hektar des Reservats sichtbar. Bummeln Sie über kilometerlange hölzerne Promenaden, vorbei an roter Zeder und Ingwer, und lauschen Sie dem Paarungsruf grüner Katzenvögel, die hoch in den Baumwipfeln huschen. Halten Sie beim stillen Bummeln auf den schattigen Wegen Ausschau nach rotbeinigen Padmelons, die durch das Unterholz huschen und suchen. Diese kleinen Wallabys haben durch die Abholzung der umliegenden Wälder einen großen Teil ihres Lebensraums verloren, obwohl sie immer noch auf dieser kleinen Zuflucht überleben, die als „ökologische Insel“ bezeichnet wird. Es gibt Spielplätze und Grills für Familienausflüge sowie ein Bildungszentrum. Oder sitzen Sie einfach im kleinen Café und genießen Sie einen Tee im Wald.

Mehr lesen
Die Ingwerfabrik
star-5
42

Die Ingwerfabrik befindet sich inmitten eines 9 Hektar großen tropischen Geländes an der Sunshine Coast. Neben einer Fabrik, die Führungen und Verkostungen anbietet, gibt es Geschäfte, ein Café, eine Eisdiele, Live-Bienenshows und einen Kinderspielplatz. Zu den Fahrten gehören der Ginger Train, ein alter Zuckerrohrzug, und Overboard, ein Abenteuer, das von einem Lebkuchenmann geleitet wird.

Mehr lesen
Sunshine Beach
star-5
6

Sunshine Beach ist bekannt für sein charmantes Dorfambiente und seine entspannte Atmosphäre. Obwohl es das kosmopolitische Leben angenommen hat, wird es am meisten für seine Sandstrände und die ruhige Stimmung geschätzt.

Die Duke Street ist das Handelszentrum von Sunshine Beach mit zahlreichen Cafés, Restaurants, Pubs, Bäckereien und Geschäften. Gleich die Straße runter befindet sich der legendäre Sunshine Beach Surf Club, der an einem der besten Surfstrände des Landes liegt.

Die beste Art, einen Tag in Sunshine Beach zu verbringen, ist dem Namen treu: Entspannen Sie an den unberührten Stränden mit dem strahlend blauen Meer, da Ihre Kulisse garantiert für einen beruhigenden und erfrischenden Besuch sorgt. Achten Sie nicht nur auf das Meer, sondern auch auf das Meer nach Walen und Delfinen im Wasser.

Mehr lesen
SEA LIFE® Sunshine Coast
star-4
80
1 Tour und Aktivität

Das UnderWater World SEA LIFE® Aquarium befindet sich in Mooloolaba an der Sunshine Coast, nur eine Autostunde nördlich von Brisbane. Wie der Name schon sagt, ist es ein Meerespark, ein Aquarium und ein Naturschutzgebiet und besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

Eine beliebte Attraktion in UnderWater World ist Sharks Alive, ein Fahrsteig in einem 80 Meter langen Haitunnel. Dies führt Besucher an verschiedenen wässrigen Umgebungen vorbei, darunter Korallenriffe, Höhlen und Lebensräume im offenen Ozean. Hier können Sie graue Ammenhaie, Sandbankwalfänger, Weißspitzen-Riffhaie und Zebrahaie beobachten - zusammen mit einer ganzen Reihe anderer Meereslebewesen. Es gibt auch eine Seal Island-Ausstellung und einen Abschnitt mit dem Titel Crawly Creatures, in dem die weltweit größten Meeres- und Landkrabbenarten vorgestellt werden.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Noosa & Sunshine Coast

Teewah Beach

Teewah Beach

Reisende müssen nicht ins Outback reisen, um ein wildes Campingerlebnis zu erleben. Der abgelegene Teewah Beach, ein 50 Kilometer langer Sandstrand, bietet Besuchern die Möglichkeit, Buschcamping direkt am Meer zu erleben. Diese einmalige Gelegenheit zieht Reisende aus der ganzen Welt an - insbesondere diejenigen, die wieder in die Natur zurückkehren und dem Trubel der Stadt entfliehen möchten. Das abgelegene Dorf ist ein Ort, an dem die Zeit stehen geblieben ist. Infolgedessen finden Besucher keine modernen Straßenlaternen oder Menschenmassen, die für populärere Strände typisch sind. Teewah Beach bietet Zugang zum Rainbow Beach und zur nahe gelegenen Fraser Island und ist somit ein perfekter Zwischenstopp für Allrad-Fanatiker auf dem Weg zu einem dieser anderen Ziele.

Mehr erfahren
Lake Cooroibah

Lake Cooroibah

Der Cooroibah-See ist einer der zentralen Orte an der Nordküste von Noosa. Der Name der Aborigines bedeutet "Orte der Opossums".

Der große See liegt nördlich von Tewantin und Sir Richard Bransons privater Makepeace-Insel im Noosa River. Der relativ flache Cooroibah-See ist ein beliebtes Ziel der Einheimischen - insbesondere der südliche Eingang zum See wird zum Angeln genutzt. Eine Sandbank am nördlichen Ende erscheint bei Ebbe und bietet den perfekten Ort für Picknicks im Sand. Dies ist ein fantastischer Ort zum Entspannen am Nachmittag mit Möglichkeiten zum Schwimmen und einer großartigen Aussicht auf die Umgebung. Besucher können vom See aus das Hinterland von Noosa und den nahe gelegenen Mt. Cooroy, Mt. Tinbeerwah und Mt. Cooroora sehen, während die Noosa Everglades im Norden liegen.

Mehr erfahren
See Cootharaba

See Cootharaba

Der Cootharaba-See ist der größte der Noosa-Seen. Mit einer Länge von etwa 10 km und einer Breite von 5 km an der breitesten Stelle ist es ein beliebter Ort für Urlauber und Tagesausflügler. Mit vielen Picknickplätzen am Ufer eignet sich der See für einen Familienurlaub.

Die Stadt Boreen Point ist das Aktivitätszentrum des Lake Cootharaba und der Ausgangspunkt, wenn Sie nach Wassersportausrüstung suchen. Kajakfahren, Angeln, Schwimmen und Segeln sind auf dem Wasser sehr beliebt - aber der Cootharaba-See bietet viel mehr als nur Boote. Eine Reihe von Wanderungen führt durch das Buschland, das den See umgibt, einschließlich der 25 km langen Wanderung um seinen See. Es gibt auch eine Promenade durch die Mangroven am Ufer des Sees und eine Reihe von Campingplätzen im Great Sandy National Park für diejenigen, die auf dem See campen möchten.

Der Cootharaba-See ist auch als Tor zu den Noosa Everglades bekannt, da der Noosa River kurz vor seiner Ausbreitung in den See durch die Everglade-Feuchtgebiete fließt.

Mehr erfahren
Schlangen unter Reptilienpark & Zoo

Schlangen unter Reptilienpark & Zoo

Obwohl der Name schlüpfrige Schlangen erwähnt - von denen der Ort sicherlich viele hat -, beherbergt der Snakes Downunder Reptile Park & Zoo neben seinen Reptilien und Amphibien auch Kängurus, Koalas und über 40 andere Tierarten. Der Zoo ist eher klein und bietet den Mitarbeitern persönliche Aufmerksamkeit und detaillierte Antworten auf alle Ihre Fragen zu Australiens Wildtieren und Reptilien.

Während des ganzen Tages werden geführte Erlebnisse angeboten, bei denen Besucher zusehen können, wie Mitarbeiter mit giftigen Schlangen umgehen und Salzwasserkrokodile füttern oder an einer überwachten Känguru-Fütterung teilnehmen. Es ist kaum zu glauben, wie furchtlos die Mitarbeiter im Umgang mit den Tieren sind, aber dies liegt an ihrer umfassenden Ausbildung und ihrem tiefen Wissen über die Tiere im Park. Obwohl nicht von Viator angeboten, bietet der Park auch Begegnungen mit Koalas und Reptilien, die vor Ort separat vom Eintritt gebucht werden können.

Mehr erfahren
Hastings Street

Hastings Street

Die Hastings Street - die beliebte, noble und unglaublich hübsche Promenade von Noosa Heads - ist einer der bekanntesten Orte in Queensland. Der Küstenboulevard und seine Open-Air-Cafés, trendigen Boutiquen und High-End-Einkaufsmöglichkeiten locken reisende Prominente und Luxusliebhaber auf die sonnenverwöhnten Bürgersteige dieses einst ausschließlich lokalen Surfspots. Besucher von Noosa und der Sunshine Coast können in Hastings 'vielen Restaurants und Pubs einen Abend in der Stadt verbringen oder die Gegend im Rahmen eines Tagesausfluges von Brisbane aus besuchen und die Straße und die benachbarten Strandstädte erkunden.

Mehr erfahren
Maroochydore

Maroochydore

Der Abschnitt der Sunshine Coast, aus dem Maroochydore besteht, ist ein Paradies für Surfer und als solches ein beliebtes Ziel für diejenigen, die Wellen jagen. Über 25 km Strand eignen sich zum Surfen, Schwimmen, Jetski fahren, Picknicken oder einfach nur zum Entspannen. Surfwettbewerbe sind keine Seltenheit. Achten Sie also unbedingt auf die Profis.

Neben dem Strand ist der Maroochy River ein wunderschöner Ort, um einen Nachmittag zu verbringen, und bietet auch zahlreiche Angelmöglichkeiten. Es gibt auch viele gute Rad- und Wanderwege an und um die Küste, mit vielen wunderschönen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg.

Besuchen Sie sonntags den fantastischen Flohmarkt mit Kunsthandwerk und Geschenken sowie frischem Obst und Gemüse. Besuchen Sie nach einem Tag in der Sonne den Maroochy Surf Club, ein wunderbares Restaurant, eine Bar und ein Casino, oder das Sunshine Plaza, einen großen Einkaufskomplex mit über 200 Geschäften.

Nördlich der Stadt liegt Underwater Wold, ein wunderbares Aquarienerlebnis für Besucher jeden Alters.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973