Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

New South Wales Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Sydney Harbour Bridge
star-5
284
210 Touren und Aktivitäten

Inmitten des schönen und berühmten Hafens von Sydney gelegen, erstreckt sich die Sydney Harbour Bridge über einzigartig blaues Wasser, das dafür sorgt, dass der Harbour eine solch sehenswerter Ort ist.

Dank ihrer Stahlbogenarchitektur wird sie auch "Kleiderbügel" genannt. Die Brücke umfasst 8 Verkehrsspuren, 2 Schienen und eine Fußgänger- und Radfahrerspur und transportiert so Einheimische und Touristen vom Central Business District (CBD) an die North Shore.

Wer nach dem besten Ausblick sucht, sollte den BridgeClimb mitmachen. Dabei kann man entweder auf den äußeren oder den inneren Bogen der Brücke steigen und einen atemberaubenden Ausblick und ein einzigartiges Erlebnis genießen.

Die Brücke spielt außerdem eine zentrale Rolle beim jährlichen Silvesterfeuerwerk. Hunderte Schaulustige kommen von Nah und Fern angereist, um am Ufer und auf dem Wasser die Veranstaltung jedes Jahr zu bewundern.

Mehr lesen
White Bay Cruise Terminal (WBCT)
152 Touren und Aktivitäten

Sydney, die größte Stadt Australiens, wird oft als einer der besten Kreuzfahrthäfen der Welt bezeichnet und ihr Besuch ist wirklich ein Muss für alle Australien-Reisenden. Die Stadt wurde einst Ende des 18. Jahrhunderts als britische Strafkolonie gegründet und ist somit auch eine der ältesten europäischen Siedlungen in Australien. In der modernen und weltoffenen Stadt herrscht eine entspannte und einladende Atmosphäre, in der man sich an Kultur, Geschichte, Kunst und der Natur erfreuen kann.

Mehr lesen
Sydney Fish Market (SFM)
star-5
2
9 Touren und Aktivitäten

Der Fischmarkt von Sydney ist der größte der südlichen Hemisphäre und macht dabei mit seiner großen Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten einigen von Japans größten Fischmärkten Konkurrenz.

Täglich werden dort nicht nur unglaubliche 52 Tonnen Fisch verkauft - er beherbergt ebenfalls viele Restaurants, Cafés und Lebensmittelhändler, die sicherstellen, dass Besucher die frischesten Fische Australiens direkt vom Boot auf den Teller bekommen.

Der Fischmarkt ist von morgens bis frühabends geöffnet und der beste Ort, um australische Fische und Meeresfrüchte zu erschwinglichen Preise zu probieren. Essen können Sie entweder dort oder auf dem Kai mit Blick auf Blackwattle Bay.

Ebenfalls dort befindet sich die Sydney Seafood School, eine von Australiens führenden Kochschulen. Sie bietet Kursen für alle Niveaus an und eignet sich für diejenigen, die einfach nur ihre Fähigkeiten auffrischen oder sich etwas mehr Kreativität beim Kochen mit Meeresfrüchten aneignen wollen.

Mehr lesen
SEA LIFE® Sydney Aquarium
star-4.5
125
17 Touren und Aktivitäten

Das wilde und wunderbare Leben unter Wasser, das Australien ausmacht, wird im SEA LIFE Sydney Aquarium hervorgehoben, eines der weltgrößten Aquarien der Welt und eine der Top Attraktionen in Sydney.

Geboten werden zahlreiche Ausstellungen, die die verschiedenen Lebensräume und Ökosysteme Australiens darstellen. Zu sehen gibt es unter anderem Schnabeltiere aus den südlichen Flüssen, Salzwasserkrokodile aus den nördlichen Flüssen, Seeschweine in der Mermaid Lagoon, kleine Pinguine aus der Südsee und tropische Fische vom Great Barrier Reef.

Über einem schwimmen Haie durch Glastunnel und es gibt einen tropischen Streichelteich und Korallen im Great Barrier Reef. Zu den täglichen Aktionen gehören die Fütterung der Haie aus einem Boot mit Glasboden, ein Treffen mit den Seeschweinen, die Fütterung der Pinguine und Vorführungen im Reef Theater.

Mehr lesen
Pylon Lookout
star-4.5
5
4 Touren und Aktivitäten

Neben dem Bridge Climb gibt es noch eine günstigere Alternative für einen tollen Blick von der Sydney Harbour Bridge: den Pylon Aussichtspunkt. Der Fußweg der Brücke führt zum South East Pylon und dem Eingang zum Aussichtspunkt. Von dort aus nimmt man 200 Stufen hoch zur Plattform, die 86 Meter oberhalb des Meeresspiegels liegt.

Von hier aus genießt man einen phantastischen Panoramablick über das Opernhaus, Circular Quay und die zwei Bögen der Harbour Bridge.

Der Pylon Aussichtspunkt hat aber nicht nur die Plattform zu bieten, sondern besteht auch aus einer dreigeschossigen Ausstellung. Ein Besuch in dem kleinen Museum im Inneren des Pylon ist im Eintrittspreis enthalten. Hier erfährt man mehr über den Bau der Brücke und die gefährlichen Arbeitsbedingungen für die Nieter, Steinmetze und Takler, die daran beteiligt waren. Lauschen Sie den unglaublichen Geschichten, wie beispielsweise der eines Arbeiters, der den Sturz von der Brücke überlebte.

Mehr lesen
BridgeClimb Sydney
star-5
647
1 Tour und Aktivität

Der BridgeClimb in Sydney ist einzigartig. Von der Spitze der Brücke aus (134m) kann man über die ganze Stadt und den Sydney Harbour blicken.

Zur Auswahl stehen drei "unglaubliche" geführte Touren: The Express, The Discovery und The Bridge Climb, die einen auf verschiedenen Wegen bis ganz nach oben bringen.

Für kleinere Gruppen (bis zu 12 Personen) ist der 2-stündige Express Climb mit weniger Pausen geeignet. Der 3 1/2-stündige Discovery Climb bietet die Gelegenheit, mehr über die Geschichte und Entstehung der Brücke zu erfahren. Genauso lang dauert der Bridge Climb, der auf den äußeren Bogen der Brücke führt.

Für jeden Aufstieg kann man unterschiedliche Uhrzeiten wählen: frühmorgens zum Sonnenaufgang, tagsüber, zur Dämmerung oder sogar nachts.

Für jede Tour wird man mit geeigneter Kleidung, Kopfbedeckung und Sicherheitsausstattung versorgt. Dieses Abenteuer, das etwa so viel wie die Nacht in einem 4-5 Sterne Hotel in Sydney kostet, ist unvergesslich.

Mehr lesen
Scenic World
star-5
2
32 Touren und Aktivitäten

Weltkulturstätten sind für gewöhnlich aufgrund ihrer stillen Schönheit und historischen Wichtigkeit bekannt, Scenic World hingegen, im Herzen Katoombas zu finden, sorgt für einen amtlichen Adrenalin-Rausch. Es umfasst Scenic Railway, Scenic Skyway, Scenic Walkway und Scenic Cableway – und Besucher können in 270 Metern Höhe dank des Glasbodens „in der Luft gehen“ oder eine Fahrt in der steilsten Eisenbahn der Welt wagen.

Jene, die die Höhe fürchten, können durch den Jurassic Rainforest streifen, den Waterfall Walk erleben oder die informative Coal Mining-Ausstellung betrachten. Abenteurer können aus der steilsten Straßenbahn des Landes die fantastische Aussicht des Jamison Valley und der Three Sisters-Felsformation bewundern.

Mehr lesen
Three Sisters
57 Touren und Aktivitäten

In einem Land, das für Walkabouts und Wanderungen bekannt ist, verwundert es kaum, dass eine der größten Attraktionen auch eine der mythischsten ist. Nach der hiesigen Legende verliebten sich einst drei Schwestern in drei Männer eines anderen Stammes - eine Liebe, die verboten war. Als die Männer versuchten, die Frauen zu erobern und zu heiraten, führte das zu einem Krieg und, um die Frauen zu schützen, wurden sie von ihrem Vater in Stein verwandelt.

Heute steigen Reisende, die in den Blue Mountain Park strömen, die über 800 Stufen zum Talboden hinauf, um einen Blick auf die Felsen zu erhaschen, dir dort hunderte Meter in den Himmel hochragen.

Mehr lesen
Darling Harbour
star-4.5
22
50 Touren und Aktivitäten

Darling Harbour ist ein großes Erholungs- und Freizeitviertel am Hafen von Sydney und erfreut sich großer Beliebtheit bei Einheimischen und Touristen.

Der Hafen gilt mit seinen Restaurants, Bars, Museen, Theatern, Geschäften, Parks und vielem mehr als das Zentrum für Unterhaltung und Tourismus. Alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar, da dieser Ring aus Attraktionen mit am Wasser verlaufenden Wegen und Stegen verbunden ist. Sind Sie nach einem aufregenden Tag am Hafen erschöpft? Dann können Sie auch den kleinen Zug nutzen, der durch die Anlage fährt und besonders für Besucher mit Kindern und alle anderen geeignet ist, die sich entspannen und den Ausblick auf den Hafen und das Meer genießen möchten.

Mehr lesen
Manly Beach
star-4.5
29
48 Touren und Aktivitäten

Die Stadt Manly erstreckt sich entlang der Halbinsel North Head am Hafen von Sydney und ist dort der beliebteste Badeort. Auf der einen Seite der Stadt gibt es ruhige Hafenstrände und auf der anderen Seite Strände mit hohen Wellen. Das Bindeglied zwischen den beiden ist The Corso mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants. Abgesehen vom Schwimmen, Surfen, Essen und Trinken gehen, ist die beliebteste Attraktion von Manly das Oceanworld am Manly Cove Beach. Dort können Sie Haie und Rochen beobachten, die durch Tunnel über Ihnen schwimmen, oder einen Neoprenanzug anziehen und mit den Ungeheuern der Tiefe tauchen gehen (wenn Sie sich trauen!). Manly ist von traumhaften Stränden umgeben, die mit malerischen Küstenwegen verbunden sind. Bootfahren, Kajaken, Surfen und Radfahren sind beliebte Freizeitbeschäftigungen im Sommer, während der Winter eine gute Zeit ist, um die ehemalige Q-Station zu besichtigen oder einen Spaziergang am Nordhafen zum Shelly Beach oder The Spit zu machen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in New South Wales

Watsons Bay

Watsons Bay

star-4.5
8
28 Touren und Aktivitäten

Watsons Bay war ursprünglich von den Ureinwohnern Australiens besiedelt, die dort in den Gewässern vor der Halbinsel South Head fischten. Später wurde der Ort nach dem Seemann Robert Watson benannt, dessen Flotte einst in den geschützten Ufern der Bucht anlegte. Die ruhige Gegend, die zum größten Teil aus Wohngebieten besteht, zieht geschichtsliebenden Reisende an, die dort Reliquien aus dem Zweiten Weltkrieg erkunden können, wie z.B. das Sydney Harbour Anti-U-Boot-Netz, das entwickelt wurde, um Unterwasser-Angreifer abzuwehren. Aber die vermutlich größte Attraktion auf Watsons Bay ist der legale FKK-Strand bei Lady Bay, wo Reisende alle Hüllen fallen lassen und Sonne tanken. Die weniger mutigen können die anderen schönen Strände der Gegend, wie den Camp Cove, genießen und auf dem malerischen Küstenweg entlang von South Head spazieren gehen.

Mehr erfahren
The Rocks

The Rocks

star-5
36
81 Touren und Aktivitäten

Mit seinen georgischen Sandsteingebäuden, engen Gassen, historischen Pubs und umgebauten Lagerhallen ist „The Rocks“ eines der ältesten und beliebtesten Viertel von Sydney. Etwas abgelegen vom Circular Quay, war es eines der ersten besiedelten Teile von Sydney. Die einst verkommene Gegend ist heute ein saniertes und aufpoliertes Viertel im Zentrum der Stadt.

Hier befinden sich die ältesten Pubs von Sydney, das historische Cadmans Cottage, das Sydney Observatory und das Museum für zeitgenössische Kunst. Es gibt einen lebhaften Wochenendmarkt, der sich auf Kunsthandwerk spezialisiert hat sowie viele Geschäfte und Boutiquen. Hier findet man auch einige der besten Restaurants von Sydney, wie das Sailors Thai, Altitude, Neil Perry Rockpool und Doyles at the Quay. Man bekommt am besten ein Gefühl für The Rocks, wenn man immer der Nase nach durch die 200 Jahre alten gepflasterten Gassen wie Playfair St, Mill Lane und Nurses Walk läuft.

Mehr erfahren
Royal Botanic Garden and The Domain

Royal Botanic Gardens & The Domain

star-5
7
56 Touren und Aktivitäten

Der Botanische Garten in Sydney ist mit seinen 30 Hektar ein historischer, pittoresker und entspannender Ort. Er erstreckt sich am Hafen vom Opernhaus bis nach Woolloomooloo. Die Gärten sind eine wahre Oase mit exotischen Pflanzen aus Europa, tropischem Regenwald, Wäldern, Blumen, Rasenflächen, dem Indigenous First Encounters Garten und Gartenbauausstellungen. Zum vielfältigen Programm gehören Aktivitäten, Workshops, Kurse und Lesungen, ebenso wie unterhaltsame Führungen das ganze Jahr über.

Die Gärten werden von grünen Spazierwegen und Seeblicken gesäumt. Außerdem gibt es eine Farnerei, einen Kameliengarten, einen Palmenhain und einen Kräutergarten. Der Mrs Macquaries Bushland Walk führt einen an der Küste entlang durch die Geschichte und stellt die Landschaft dar, auf die die ersten Siedler trafen, die im frühen 19. Jahrhundert nach Sydney kamen. Verpassen Sie nicht den Mrs Macquarie Chair, eine Bank aus Sandstein mit beeindruckendem Blick auf den Hafen.

Mehr erfahren
Echo Point Lookout

Echo Point Lookout

46 Touren und Aktivitäten

Wer schon einmal ein Bild von den Blue Mountains gesehen hat, wird Echo Point wiedererkennen. Berühmt ist der atemberaubende Aussichtspunkt, charakteristisch für die Schönheit der Blue Mountains, außerhalb von Katoomba für den Blick auf die Three Sisters. Von der Kante des Kliffs aus fällt ein Steilhang vertikal bis zum Talboden. In den Bäumen, die einige hundert Meter unter einem wachsen, sieht man Wolkenfetzen hängen.

Atmen Sie tief ein und genießen Sie die Schönheit der südlichen Flanke der Blue Mountains. Ein Spaziergang auf dem „Giant Stairway“ runter ins Tal lohnt sich ebenfalls. Über 800 Stufen führen nach unten, wo mehrere Wanderwege entspringen und einen durch den Wald im Tal leiten. Ein besonders beliebter Wanderweg ist der Anstieg am „Ruined Castle“. Dort entkommt man auch den Massen, die sich hauptsächlich am Aussichtspunkt aufhalten. Um sich den Aufstieg zu ersparen, kann man mit der „Scenic Railway“ fahren, die einen zurück auf das Kliff bringt.

Mehr erfahren
Mrs Macquarie's Chair

Mrs. Macquarie's Chair

star-5
1
76 Touren und Aktivitäten

Dieses einzigartige Wahrzeichen – ein massiver Fels in Form einer gemütlichen Bank – wurde Anfang 1800 von Gouverneur Lachlan Macquarie für seine Frau Elizabeth in den Sandstein gemeißelt. Der Geschichte nach entspannte Mrs. Macquarie gerne an diesem Punkt der Halbinsel und betrachtete den Ozean, wenn das Wetter schön war und die Sonne hoch stand.

Heute machen Reisende gerne einen gemütlichen Spaziergang vom Opernhaus zu Mrs. Macquarie's Chair oder wandern zu dieser historischen Attraktion, nachdem sie den nahegelegenen Royal Botanic Gardens besucht haben. In einer hektischen, vor Energie strotzenden Großstadt bietet die Steinbank einen perfekten Ort, um sich zu erholen und die wunderschöne Aussicht auf Sydney Harbour zu genießen.

Mehr erfahren
Bondi Beach

Bondi Beach

star-4.5
243
66 Touren und Aktivitäten

Australiens berühmtester Strand besteht aus einem gebogenen Abschnitt mit goldenem Sand und türkisem Wasser. Badenixen, coole Surfer und Sonnenanbeter werden gleichermaßen von ihm angezogen und er gilt als einer der absoluten Hot Spots in Sydney, um die Sonne zu genießen und Leute zu bestaunen. Rettungsschwimmer haben die oftmals hohen Wellen im Blick, weshalb man immer nur zwischen den bewachten roten und gelben Flaggen schwimmen sollte.

Am Ufer von Bondi Beach kann man Surfstunden nehmen, Beach Volleyball spielen, an Yoga und Gemeinschaftsaktivitäten teilnehmen oder durch die vielen Geschäfte, Restaurants und Cafés streifen, um sich zu entspannen. Pittoreske Spazierwege am Wasser führen von Bondi aus über die Meeresklippen zu den Nachbarstränden Clovelly und Bronte oder bis zu dem romantischen viktorianischen Friedhof mit Blick auf die Küste bei Waverley.

Mehr erfahren
Sydney Tower Eye

Sydney Tower Eye und Skywalk

star-4
29
16 Touren und Aktivitäten

Der Sydney Tower ist das höchste freistehende Bauwerk in Sydney mit einer Höhe von 305 Metern und Australiens luftigster Aussichtspunkt mit einem sagenhaften Ausblick. Ganz Sydney sieht man von der Spitze des Turms aus, bis hin zu den zwei Landzungen weit draußen im Ozean, die den Eingang zum Sydney Harbour kennzeichnen, oder zu den Blue Mountains am Horizont.

Mehr erfahren
Madame Tussauds Sydney

Madame Tussauds

star-4.5
17
10 Touren und Aktivitäten

Das berühmte Wachsmuseum Madame Tussauds mit seinen unglaublich lebensechten Wachsfiguren berühmter Menschen gibt es überall auf der Welt; seit 2012 auch in Sydney.

Australier und Besucher aus aller Welt haben hier die Möglichkeit, neben ihrem Lieblingsstar zu stehen. Fernsehberühmtheiten, bekannte Sportler, Musiker, Schauspieler, Prominente, führende Politiker, Wissenschaftler und wichtige Persönlichkeiten der Weltgeschichte – im Wachsfigurenkabinett können Besucher eine Vielzahl berühmter Menschen aller Fachgebiete und Epochen treffen.

Zusätzlich zu internationalen Berühmtheiten wie Angelina Jolie, Barack Obama und Michael Jackson sollen in Sydney auch lokale Persönlichkeiten ausgestellt werden. Die Geschichtsabteilung ist voller Gründer und bekannter Namen der australischen Kolonialzeit. Außerdem befinden sich neben Kylie Minogue auch australische Sport- und Medienstars in dem Museum.

Mehr erfahren
WILD LIFE Sydney Zoo

WILD LIFE – der Zoo von Sydney

star-4.5
7
9 Touren und Aktivitäten

Australien ist die Heimat einiger der schönsten und gefährlichsten Tiere der Welt - und Sie können sie alle unter einem Dach im WILD LIFE Sydney Zoo finden. Der Zoo beherbergt hunderte von einzigartigen „Aussie“-Tieren und führt Sie auf einem Erlebnispfad durch die vielen verschiedenen Lebensräume von Australien und stellt Ihnen die jeweils dort lebenden Tiere vor. Freuen Sie sich auf Kängurus, Koalas, Wallaby-Kängurus und eine niedliche Wombat-Familie, sowie auf die entschieden weniger kuscheligen Schlangen, Spinnen und Krokodile - einschließlich Rex, einem riesigen Salzwasserkrokodil.

Ihnen wird die unglaublichen Größe und Vielfalt der australischen Tiere und Landschaften so richtig bewusst werden, während Sie dem Weg durch den Schmetterling-Tropenwald, das Gumtree Valley, den Daintree Rainforest, die Wallaby Cliffs, über den Kangaroo Rundweg, Kakadu Gorge, das Nightfall-Habitat und das Koala Gehege folgen.

Mehr erfahren
Circular Quay

Der Circular Quay

star-4
17
50 Touren und Aktivitäten

Circular Quay ist nicht nur Sydneys Transportmittelpunkt und Herz der Stadt, sondern auch der Ort, an dem die Stadt gegründet wurde. Er liegt am Ufer des Sydney Cove, wo 1788 die ersten Siedler australischen Boden betraten. Die rechteckige Wasserfläche ist mit schicken Spazierwegen gesäumt, die vom Opernhaus am Circular Quay Fährterminal entlang bis zum Museum of Contemporary Art und der Sydney Harbour Bridge verlaufen.

Die historischen Gässchen, interessanten Geschäfte, alten Pubs und schicken Restaurants des Viertels The Rock, eine von Sydneys beliebtesten Touristengegenden, verlaufen hinterm Museum of Contemporary Art. Circular Quay ist einer der wichtigsten Aussichtspunkte für das berühmte Feuerwerk an Silvester.

Mehr erfahren
Shark Island

Shark Island

star-5
5
14 Touren und Aktivitäten

Heute wird die haiförmige Insel Shark Island genannt, früher hieß sie bei den Aborigines „Boambilly“. Einst diente die Insel als Quarantänelager für Tiere und als Marinedepot, aber heutzutage schwärmen Reisende nur noch zur Erholung an ihre Strände.

Machen Sie es sich unter den schattigen Bäumen bequem, genießen Sie die vielen gepflegte Picknickplätze, oder erforschen Sie die felsigen Pfade und von Menschenhand geschaffenen Grotten rund um die Strände von Shark Island.

Mehr erfahren
Sydney Opera House

Das Opernhaus von Sydney

star-4.5
353
257 Touren und Aktivitäten

Das Opernhaus von Sydney ist das hervorstechende Kulturzentrum von Australien. Es ist bekannt für seine innovative Architektur: eine Reihe weißgekachelter Segel ragt von einer pinken Granitplattform in den Hafen am Bennelong Point. Das Kultbauwerk wurde von dem dänischen Architekten Jorn Utzon designt und die Meinungen der Australier gehen seit der Eröffnung des Gebäudes 1973, das deutlich mehr kostete als geplant, stark auseinander. Verschiedene Spielstätten befinden sich unter dem Dach des Opernhauses, das erst kürzlich zum UNESCO Welterbe erklärt wurde.

Mehr erfahren
Australian National Maritime Museum

Nationales Schifffahrtsmuseum Australien

star-5
7
6 Touren und Aktivitäten

Australiens Geschichte ist geprägt von Wasser, sei es die Entdeckung Australiens auf dem Seeweg von Europa, der anschließende (See-)Handel oder die Surferkultur per se. Das nationale Schifffahrtsmuseum baut genau auf dieser Geschichte auf und präsentiert eine umfangreiche Ausstellung, die vom Aborigine-Stamm der Eora über die First Fleet bis zur heutigen Zeit reicht. Besucher erfahren anhand von rekonstruierten, auf Artefakten und Überlieferungen basierten Lebensgeschichten, wie Strafgefangene in dunklen, feuchten Bunkern über die Meere verschifft wurden und Passagiere auf dem Weg ins neue Glück lange Seereisen auf sich nahmen.

Wer sich für Militär interessiert, kann in der Marineausstellung in die Seefahrertradition eintauchen. Hier können Besucher auch ein echtes U-Boot-Periskop testen und in einem der engen Stockbetten der Soldaten Probeliegen. Das Museum hat sogar eine eigene Flotte. Viele der Schiffe sind auf einer geführten Tour begehbar.

Mehr erfahren
The Star Sydney

Star Casino

2 Touren und Aktivitäten

Das Casino und Hotel „The Star“ am Darling Harbour ist eine von Sydneys führenden Unterhaltungsmeilen. The Star ist das zweitgrößte Casino in Australien: es besteht aus zwei Spielhallen, sieben Restaurants und acht Bars.

Man wird Ihnen verzeihen, falls Sie The Star unter einem anderen Namen kennen. Früher war es sowohl als Star City Casino und Sydney Harbour Casino bekannt und es ist nicht verwunderlich, dass Besucher denken, es handle sich bei diesen drei um unterschiedliche Orte. Im Star gibt es zwei Spielhallen: Der Hauptbereich auf Ebene 1 ist für Gelegenheitsspieler. Das Sovereign Room ist der VIP-Spielbereich, dessen Zugang stark eingeschränkt ist. Abgesehen von den Spieltischen, verfügt das Kasino auch über eine Reihe von Bars, darunter eine 24/7 Sport-Bar, die Cherry Cocktailbar, die Sokyo Lounge und die Rock Lily, in der oft Live-Musik gespielt wird. Montag bis Freitag ist von 17-19 Uhr Happy Hour und alle Bars bieten Bier, Wein und Spirituosen für 5 Dollar an

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973